Sport und Fitness in den sozialen Medien

Hier kann nach Herzenlust über Youtuber und Blogger diskutiert werden. Bitte auf den Umgangston und die Netiquette achten.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
Leevejung
TA Elite Member
 
Beiträge: 7508
Registriert: 19 Aug 2019 09:21
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Steroiderfahrung: Nein
Trainingslog: Ja
Ich bin: Hardcore

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Leevejung » 27 Nov 2020 12:01

Sehr gute Leistung.


 


Benutzeravatar
VenomSnake
TA Member
 
Beiträge: 274
Registriert: 10 Jan 2016 11:22

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon VenomSnake » 27 Nov 2020 13:06

Frank hat am 27 Nov 2020 11:25 geschrieben:Der Mann drückt 140 Kilogramm nicht einmal sondern ohne Probleme 10 Mal und das mit angewinkelten Beinen. Wer letzteres nicht einschätzen kann, sollte das mal im Training versuchen und wird feststellen, wie viel Beine am Boden ausmachen können

Da kann man auch einfach mal anerkennend die Fresse halten und muss nicht immer alles relativieren. 😄👍🏼


Ist so... auch mit der Form... starke Leistung.

Benutzeravatar
RR1000
TA Stamm Member
 
Beiträge: 629
Registriert: 09 Mai 2019 13:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Bankdrücken (kg): 145
Kniebeugen (kg): 165
Kreuzheben (kg): 180
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon RR1000 » 27 Nov 2020 13:28

Frank hat am 27 Nov 2020 11:25 geschrieben:Der Mann drückt 140 Kilogramm nicht einmal sondern ohne Probleme 10 Mal und das mit angewinkelten Beinen. Wer letzteres nicht einschätzen kann, sollte das mal im Training versuchen und wird feststellen, wie viel Beine am Boden ausmachen können

Da kann man auch einfach mal anerkennend die Fresse halten und muss nicht immer alles relativieren. 😄👍🏼


Kann man, muss man aber nicht *mehr*

Benutzeravatar
racc00ni
TA Power Member
 
Beiträge: 1319
Registriert: 08 Sep 2016 12:01

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon racc00ni » 27 Nov 2020 14:08

Wäre mehr drin gewesen wenn er dedicated wäre. Voller Fokus aufs Training und nicht noch nebenbei Nudeln kochen. Wäre mehr drin gewesen.

Benutzeravatar
oldschool87
TA Power Member
 
Beiträge: 1461
Registriert: 19 Aug 2013 19:40
Wohnort: BLK/FB/SLF
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon oldschool87 » 27 Nov 2020 15:37

Auf so ner Klapperbank 140 bzw gar 160 kg und mehr zu drücken, grenzt auch an Russisch Roulette. Da würde mein Kopf schon gar nicht bereit sein, nur annähernd so eine Last drauf zu packen. Mit ihm zusammen sind das Lasten von 260kg + *sonstsmilie*

Benutzeravatar
Punisher1
TA Power Member
 
Beiträge: 1208
Registriert: 05 Dez 2019 18:45
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2008

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Punisher1 » 27 Nov 2020 16:26

oldschool87 hat am 27 Nov 2020 15:37 geschrieben:Auf so ner Klapperbank 140 bzw gar 160 kg und mehr zu drücken, grenzt auch an Russisch Roulette. Da würde mein Kopf schon gar nicht bereit sein, nur annähernd so eine Last drauf zu packen. Mit ihm zusammen sind das Lasten von 260kg + *sonstsmilie*


Die Bank ist doch schon irgendwie 20/30 Jahre alt. Die hält schon :-)

Benutzeravatar
OGJoachim
TA Stamm Member
 
Beiträge: 615
Registriert: 04 Okt 2020 16:21
Ich bin: Blood member

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon OGJoachim » 27 Nov 2020 21:58

Ansehen auf youtube.com


Mein Motivationsvideo #07#
Bild

Benutzeravatar
Tuna_Bro
Mr. 10.000.000
 
Beiträge: 1596
Registriert: 25 Feb 2016 12:02
Körpergröße (cm): 196
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Lieblingsübung: Schwer u Falsch
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: wap bap

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Tuna_Bro » 28 Nov 2020 09:39

Wiz Khalifa ist auch der einzige der Saenchai mal hinschmeissen darf weil er genug Geld bezahlt :D
Man cannot remake himself without suffering, for he is both the marble and the sculptor



Thunfischlog: https://www.team-andro.com/phpBB3/vom-mikrofon-zum-megafon-t390533.html

Ruhmeshalle

Moseltaler hat am 30 Okt 2020 19:41 geschrieben:
Grobar95 hat am 30 Okt 2020 19:33 geschrieben:
Das ist ein saftiger körper *wow*


Dann lieber ne Thermoskanne und nen Kilo Mett.


schibuja12 hat am 13 Dez 2017 01:15 geschrieben:Vielleicht trenbolon oral für den Versuch ? Ne Woche vorher halotestin rein und dann am Tag vor dem Versuch tren oral. Ne Nase pep und Valium. Dann würde es denke ich klappen.


Duojet hat geschrieben:
Lucius2 hat geschrieben:Warum beziehst du Behinderten-Rente User Duojet?

bin zum azt gegangen und hab gesagt "ich bin behindert".....arzt hat dann -hardgainer- diagnostiziert......


GreatGrind hat am 22 Nov 2018 23:36 geschrieben:geh ins Studio oder stirb dünn.


blade008 hat geschrieben:Nun der Erfolg wie bei Ephedrin blieb aus, aber ich fing an deutlich an Magermasse aufzubauen!? Als ich dies bemerkte schraubte ich die Kcal etwas hoch und es ging noch besser, meine Kraft ging z b in BD von 35kg auf 70kg hoch, alles in 6 Wochen. So hbe ich noch nie aufgebaut!


S1L3 hat am 30 Nov 2018 15:50 geschrieben:Die Wahrscheinlichkeit liegt immer bei 50%.
Entweder es passiert oder es passiert nicht.


HartTrain hat geschrieben:Ich starte nächste Woche erste meine Steroidkur.

Zu mir:

-25 Jahre
-Trainiere seit guten 3 Monaten McFit(Kenne mich schon gut aus)
-79kg
-1.80
- Mein Ziel: In ca. 4 Monaten meinen ersten Wettkampf gewinnen(Kenne viele Wettkampfathleten)
- Mein Zielgewicht: 100kg(lean)


stef_iifym hat am 09 Feb 2019 12:45 geschrieben:Wär ich ne Frau, wäre mein Traumberuf Edelprostituierte zu werden. Mein das völlig ernst.

Für 100-120k/Jahr würde ich so ziemlich alles machen.


Gnom12 hat am 27 Feb 2020 09:02 geschrieben:Junge fick erstmal bevor du hier schreibst


Givenchy hat am 10 Feb 2014 01:02 geschrieben:Habe mit Tinder abgeschlossen, nach über 20 verschiedenen dates, kann ich euch sagen das es sich nicht lohnt.


Zu mir, bin 18 sik kunt sein vater. Da ich nicht mehr feiern gehen wollte, alkohol testo unterdrückung, schlechte proteinsynthese dies das, habe ich mich auf lovoo angemeldet für pussay


1. Leute, ihr könnt von den profilbild IMMER 3 punkte abziehen. Beisspiel: Ich seh ne stabile 9/10 auf lovoo mit kurven richtig geilen lippen kim kardashian etc. Ich treff mich am bahnhof mit der und die kommt ungeschminkt mit akne am doppelkinn dazu komische schwarze punkte, entweder komische pickel, schlimmstenfalls bartstoppeln. Dazu fettige haare, durchsichtiges top mit leopardenmuster BH und ungezupften augenbrauen. Es war einfach der horror, sie richtig am hyperventilieren mich mit riesen augen am angucken. Tat mir leid einfach abzuhauen, aber ich wollte mich auch nicht mit der in ner bar blicken lassen, also burger king am bahnhof und aus frust big king xxl. Anderes beisspiel, hatte ich mal im schlechteste dates thread gepostet, copy paste es mal

Die Olle sah auf allen Bildern richtig gut aus, Figurangabe NORMAL. Killa denk ich mir, verabrede mich Freitagabend in ne Shishabar mit der. Kommt die Olle an. FUARKKKKK .Es gibt anscheinend Weiber bei dennen das Fett wirklich nur in den Beinen ansetzt :l Obelisk sein Vater sag ich euch und dann noch in Leggings Was macht die Olle als erstes in der Bar ? Bestellt Nachos und isst sie mit offenem Mund

2. Es lohnt sich auch nicht aus finanzieller sicht. 35€ kino mit popcorn, scheiss 3 stunden wolfstreet überlänge aufschlag. Später shishabar wieder 35€. Damit hätte ich ne rumänin bumsen können und hätte noch genug fürn designer whey. Erst vorgestern wollte eine unbedingt aqualand, 23€ pro person amina koyim, dafür das ich vom rumlecken im wasser dicke blaue eier bekomme und sie später nichtmal ficken darf


Nur ganz selten lief es sehr unkompliziert ab, aber je einfacher und schneller es ging desto ekliger sahen sie aus.

Jetzt mal im ernst, was hat eine gutaussehende frau mit anstand und allem auf lovoo verloren ?

Der größte scheiss ist das. zeit und vorallem geldverschwendung, das schlimmste ist ich hab 3-4 einheiten verpasst und nur scheisse gefressen als ich draussen war.

Leute glaubt mir, steckt eure energie in training arbeit schule geld machen.

Acquire aesthetics, disregard females
Chase money not woman

Edit, falls ihr hieraus ein artikel für die startseite machen wollt, ich erteile euch gerne die freigabe.



Bild

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 70438
Registriert: 11 Nov 2007 17:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: immer nackt

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon Thomas » 28 Nov 2020 12:24

Frank hat am 27 Nov 2020 11:25 geschrieben:Der Mann drückt 140 Kilogramm nicht einmal sondern ohne Probleme 10 Mal und das mit angewinkelten Beinen. Wer letzteres nicht einschätzen kann, sollte das mal im Training versuchen und wird feststellen, wie viel Beine am Boden ausmachen können

Da kann man auch einfach mal anerkennend die Fresse halten und muss nicht immer alles relativieren. 😄👍🏼

#micdrop
Ein Auszug meiner Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild BildBild Bild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
roid_rage
TA Rookie
 
Beiträge: 86
Registriert: 21 Okt 2005 20:55

Benutzeravatar
howjoist
TA Power Member
 
Beiträge: 1635
Registriert: 27 Jul 2013 11:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 187
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 125
Kniebeugen (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: cool

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon howjoist » 29 Nov 2020 14:36

Dumm, dümmer, sich in etwas einmischen wovon man keine Ahnung hat

Hoffentlich ist das Thema damit beendet. Das doch einfach nur ein peinlicher Haufen von Leuten, die nie aus dem pupertären Stadium rausgekommen sind (beide Seiten)

Und solche Leute wie KW halten doch den Drachenlord als Thema am Leben. Ansonsten macht der ja nur Streams, in denen er nur Fernsehen guckt (oder gleichwertiges macht)

eine aktuelle Roomtour hätte ich aber schon gern gesehen ;(
Eric hat geschrieben:Zurück zum Thema bitte!


„There is always 5 more reps."

Tom Platz


Training, dies, das https://www.team-andro.com/phpBB3/lockd ... 13393.html *drehsmilie*

Benutzeravatar
m.a.k
TA Elite Member
 
Beiträge: 8169
Registriert: 25 Mai 2006 18:58
Ich bin: der Waldschrat

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon m.a.k » 29 Nov 2020 14:42

Krass wenn das so stimmt was er da sagt.
"Wenn Athleten noch Lust auf Training haben,Lust zu Essen,Lust auf Sex und nicht den Gedanken haben sich umzubringen trainieren sie nicht hart genug!"

When you start placing demands on the brain to lift maximum weights every day, it says "oh crap I need to learn how to make and use these chemicals or he's going to kill us." So it goes through an adaptive period where it shuts down some functions and tries to upgrade. These are the "dark times".

Wenn ein Mensch zu viele Muskeln hat... also zu stark aufgebaut... besteht die Gefahr, dass diese Person ersticken oder auch durch Herzinfarkt sterben kann. Also, darum lieber so bleiben wie man ist.
Wir alle haben unsere Macken, aber wenn ein Mensch sich so hingibt und unbedingt aufgebaute Muskeln will, kann er das machen, aber NICHT zu viel.
http://www.palkan.de/bio-muskulatur2.htm

---------------------------------------------

wenn du morgens um halb 5 sturzbetrunken nach hause kommst, dann ist das ok
wenn du sturm klingelst, dann ist das okay,
wenn du ins schlafzimmer stürmst und deinen vater als zuhälter beschimpfst, dann ist das auch okay
wenn du deine mutter anbrüllst: ALTE; DU BIST ALS NÄCHSTES DRAN, dann ist das vielleicht auch noch okay,
aber wenn du ins wohnzimmer gehst, auf den teppich kackst, da salzstangen reinsteckst und sagst: ALTER, DER IGEL WOHNT JETZT HIER!!!!! dann ist das zuviel!!! bitte überdenke dein verhalten

quote="Dove";10063961]
Hier eine Anleitung für Interessierte

Erst einmal zwei Videos vom Bau der Plattform (erst anschauen):

Download Box.com

Jetzt zum Aufbau des gesamten Bodens (von unten nach oben)

  1. Estrich Betonboden
  2. Billige Trittschalldämmung (für Laminat)
  3. 15mm OSB Platten (das ist mein Gym Boden)
  4. Holzrahmen aus 45° gesägten Latten für den Staubsaugerroboter, gerade geht auch (40x24mm)
  5. 24mm Verbundschaumstoff VB140 außen (Link Shop)
  6. 24mm Siebdruckplatten innen (OSB Platten 2,5x1,25m gehen auch und sind günstiger)
  7. 10mm Bautenschutzmatte komplett drüber (Link zu einem Shop)

Zur Bauanleitung
  1. Das Rack steht auf dem OSB Platten Boden (3.)
  2. Holzrahmen (24mm hoch) mit den OSB Platten verschrauben (vorbohren)
  3. Siebdruckplatten (2x12mm) sägen, sodass sie genau ins Rack passen und hinten noch einmal schmaler werden. (Für die Hex Bar)
  4. Schaumstoff mit Cutter schneiden (Tipp: Nur eine große Matte kaufen, dann hat man weniger Verschnitt)
  5. Bautenschutzmatten drüber legen
  6. Alles ausrichten und dann mit Holzschrauben und Rosettenscheiben verschauben (ACHTUNG: gleiches Material, sonst gibt es Kontaktkorrosion)


Wenn du mit der Bauhöhe eingeschränkt bist, solltest du das Rack so tief wie möglich stellen. Du kannst zB mit OSB Platten einen Boden um das Rack herum bauen und darauf alles schrauben und das Rack auf den nackten Boden stellen. Die Bautenschutzmatten müssen aber auf jeden Fall häufig mit dem Boden verschraubt werden, sonst verrutschen sie oder werfen Wellen. Alternativ kannst du auch in der Mitte ausschließlich mit Holz und die Gummimatten weglassen:

  • Außen OSB Platten Boden (1x 12mm)
  • 24mm Rahmen aufschrauben
  • Innen OSB Platten (2x 22mm)
  • 24mm VB140 auf die 12mm Platten
  • 8mm Bautenschutzmatte auf den VB140 Schaum und den Rahmen
  • 8mm Bautenschutzmatte mit dem Rahmenveschrauben

SkizzeRackRichard.jpg

martin12345 hat am 29 Nov 2020 13:45 geschrieben:1) Ausgangsposition der Führungsstangen markieren.
2) Gewichtsblock ausbauen
3) Die Gleitlager der Führungsstangen mit Isopropanol oder Aceton gründlich reinigen. Solange putzen bis keine Verschmutzung mehr vorliegt. (wichtig! IGUS und PTFE Lager sollten gegen diese Lösungsmittel beständig sein. Vorher immer informieren sodass man die Lager nicht beschädigt.)
4) Führungsstangen mit Lösungsmittel reinigen. Immer wieder erstaunlich wie sauber eine augenscheinlich saubere Führungsstange werden kann. Aufpassen das man die Markierung Punkt 1 nicht entfernt.
5) Wenn sich alle Lösungsmittelreste verflüchtigt haben, den Gewichtsblock wieder einbauen.
6) Interflon Lube TF (Nicht Interflon Fin Super) auf ein Stück Küchenrolle auftragen und damit die Führungsstangen leicht benetzen. (<-- Nicht auf die Führungsstangen sprühen sondern eine dünne Schicht mithilfe des Fetzen auftragen. Weniger Schmiermittel ist besser als zu viel. Zu viel Schmierstoff kann sich negativ auf die Laufeigenschaften auswirken.)
7) Interflon Lube TF ein paar Stunden einwirken lassen. Die Lösungsmittel des Schmiermittels müssen sich erst verflüchtigen sonst wischt man bei sofortigen gebrauch den Großteil mit den Lagern der Gewichtsplatten wieder weg.
8) Falls man nach Wochen mal nachschmieren will sollte man die Stangen ohne den Gewichtsblock auszubauen mit Lösungsmittel abwischen um die PTFE Festschmierstoffreste zu entfernen, sodass keine zu dicke PTFE Schicht entstehen kann. Dann wie Punkt 6 & 7 vorgehen.

Zum Schmiermittel: Ja ich weiss es ist teuer aber es lohnt sich. Habe so einige Schmiermittel probiert und Interflon Lube TF funktioniert unglaublich gut.
Zieht keinen Staub.

Benutzeravatar
howjoist
TA Power Member
 
Beiträge: 1635
Registriert: 27 Jul 2013 11:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 187
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 125
Kniebeugen (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: cool

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon howjoist » 29 Nov 2020 14:49

m.a.k hat am 29 Nov 2020 14:42 geschrieben:Krass wenn das so stimmt was er da sagt.

Tut es nicht.

Der lebt doch von Mitleid und Hate. Der weiß das ganz genau. Guck doch an was er auf Youtube macht. Rotzt irgendeinen Scheiß hin, macht Streams in denen er nur isst oder TV guckt. Einfach weil die Leute es trotzdem gucken

Und die Leute die Mitleid haben sollen ihm dann neuen TV kaufen um ihn "gegen Mobbing" zu unterstützen. 🙄

Seine berühmten Ausraster locken halt viele Idioten (die "Haider") an, die ihre paar min Fame haben wollen um sich selbst besser zu fühlen
Zuletzt geändert von howjoist am 29 Nov 2020 15:05, insgesamt 4-mal geändert.
Eric hat geschrieben:Zurück zum Thema bitte!


„There is always 5 more reps."

Tom Platz


Training, dies, das https://www.team-andro.com/phpBB3/lockd ... 13393.html *drehsmilie*

Benutzeravatar
racc00ni
TA Power Member
 
Beiträge: 1319
Registriert: 08 Sep 2016 12:01

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon racc00ni » 29 Nov 2020 14:52

Schön das man das Thema Mobbing immer erst aufgreift wenn es einen selbst stark betrifft bzw. eine große Hatewelle kommt #04#

Benutzeravatar
nn-
TA Premium Member
 
Beiträge: 15841
Registriert: 03 Okt 2009 19:20
Wohnort: Maiiiinz
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 181
Bankdrücken (kg): 145
Kniebeugen (kg): 5x120 fr
Kreuzheben (kg): 3x200tg
Ziel Gewicht (kg): 82

Re: Sport und Fitness in den sozialen Medien

Beitragvon nn- » 29 Nov 2020 15:02

roid_rage hat am 29 Nov 2020 12:57 geschrieben:RIP Gäwin

https://youtu.be/K7okaNwexoA


So unangenehm für mich dass er da so Rum schreit und spuckt. Soll Ma die Leute nicht so belästigen.

Zum Inhalt: topkek

VorherigeNächste

Zurück zu Fitness: Lifestyle und Social Media

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste