Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Alles rund um das Team "Squatosaurus 2.0" in der 2017er Runde der Strandfigur

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
TEAM-ANDRO Redaktion
Info-Account
 
Beiträge: 1275
Registriert: 24 Mai 2013 15:35

Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon TEAM-ANDRO Redaktion » 05 Jan 2017 20:31

Bild
Zum Artikel!


 ! Frank hat geschrieben:
DIE TABELLE HIER ZUM DOWNLOAD
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42181
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Frank » 05 Jan 2017 20:40

Bitte verschont die Anwesenden mit "Erster", "in" und ähnlichen Postings. Hier bitte nur gezielte Fragen! Smalltalk und das ihr erster wart, gerne hier (vor allem, wenn ich es einmal schon gelöscht habe :o): veloceraptor-thread-2-0-t357985.html :) Das wird sonst (noch) unübersichtlich(er) DANKE! #04#

Benutzeravatar
Lostart
TA Power Member
 
Beiträge: 1244
Registriert: 06 Apr 2009 15:40

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Lostart » 05 Jan 2017 20:45

Hey, ich habe 2 Fragen, da ich mich noch nicht ganz entscheiden kann.

1. In der Kurzvorstellung schriebst du, dass die Einheiten 120 Minuten dauern werden. Mir wird jetzt aus dem Text nicht klar warum...für mich sieht das fast so wie das 2015er Squattosaurus aus und da war ich eigentlich nicht so lange im Studio.
Kann man also damit rechnen, dass Volumenmäßig da noch einiges draufkommt oder bleiben die Einheiten von der Länge her so?

2. Wird das Essensfenster viel stärker gekürzt? Ab 10 Uhr erst zu essen wäre für mich noch ok. Ab Mittagessen erst habe ich jedoch in der Vergangenheit nie ordentlich hinbekommen.

Danke

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42181
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Frank » 05 Jan 2017 20:51

Mit aufwärmen, Mobility, cardio, cool down kann das so lang dauern

Und wird in der Audiodatei beantwortet (Logo oben anklicken) 👍🏼

Benutzeravatar
Lostart
TA Power Member
 
Beiträge: 1244
Registriert: 06 Apr 2009 15:40

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Lostart » 05 Jan 2017 20:59

Danke, dann hatte ich das übersehen :)

Ich schätze dann mal, dass das Volumen auf die 2015er Version hinausläuft nur ohne Armtraining am Beintag.

Benutzeravatar
Arminius84
TA Power Member
 
Beiträge: 1055
Registriert: 31 Dez 2014 20:14
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kniebeugen
Studio: CrossfitBox
Ich bin: Bauingenieur

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Arminius84 » 05 Jan 2017 21:12

Mea culpa für meinen "Erster" Beitrag *gnade* *gnade* *gnade*

Habe aber schon die erste Frage :

Pullups -> sind Klimmzüge im weiten Obergriff, oder? nur um da auf Nummer sicher zu gehen!

Punkt Ernährung P wie Protein:

Gruppe 1: 1,6 g Protein je Kilogramm Körpergewicht
Gruppe 1: 1,8 g Protein je Kilogramm Körpergewicht


Hier nehme ich an das die 1,8g zur Gruppe 2 gehören!?!

Cardio für Gruppe 2 ist Anfangs nur 60min, also kann ich auch einfach mal ne Stunde laufen gehen!´, aber kann ich Theoretisch auch mehr Cardio machen wenn ich zeit und Lust habe?

Danke schon mal für die Antwort!

Benutzeravatar
Delta87
TA Premium Member
 
Beiträge: 12527
Registriert: 08 Dez 2011 14:58
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 180
Kniebeugen (kg): 140
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickbox
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 10
Studio: Crossfit Crefeld
Ich bin: VladderPfähler

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Delta87 » 05 Jan 2017 21:15

Tfw anfangs Kalorien 70kcal über dem Wert, mit dem ich langsam Aufbau
LOG
xXAlucardXx hat geschrieben:Du denkst das ist sonderbar? Das ist ein ganz normaler Donnerstag.

Als einer es nochmal versucht habe, habe ich nen Tisch mit leeren Gläsern abgeräumt und gesagt, dass die kommen sollen. Ich meinte, dass ich meine Medikamente abgesetzt habe und nicht weiß, was passieren wird. Das ist natürlich quatsch, aber die haben mir abgekauft, dass ich nicht ganz knusper in der Birne bin. :-)

Rampang hat am 06 Feb 2017 03:45 geschrieben:Dieser Reisetrend und die damit verbundene Zeigfreudigkeit ist der Arschkrebs unserer Generation. Mein Opa hätte mir die Fresse eingeschlagen, wenn ich nach der Schule erst mal ein Jahr vor meinen Pflichten fliehe, um Bilder von Wasserfällen zu machen.

Rampang hat am 29 Okt 2018 10:12 geschrieben:Diese selbst ernannten IG-models unterscheiden sich doch nur durch das Reindippen von Pornodarstellerinnen.

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42181
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Frank » 05 Jan 2017 21:16

PU Klimmzüge obergriff weit

Mea culpa, korrigiert, aber gibt eh die excel Tabelle 👍🏼

Meine Empfehlung wäre es sich an das Programm zu halten, wenn man mitmacht. Oder anders: warum willst du mehr machen?

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42181
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Frank » 05 Jan 2017 21:17

Delta87 hat am 05 Jan 2017 21:15 geschrieben:Tfw anfangs Kalorien 70kcal über dem Wert, mit dem ich langsam Aufbau

Die Werte beziehen sich auf das Training hier (und gehen von intensiver Umsetzung aus). Wie kannst du wissen, dass du damit aufbaust, wenn du bisher ganz anderes Training (Verbrauch) hattest?

Benutzeravatar
Arminius84
TA Power Member
 
Beiträge: 1055
Registriert: 31 Dez 2014 20:14
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kniebeugen
Studio: CrossfitBox
Ich bin: Bauingenieur

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Arminius84 » 05 Jan 2017 21:21

Frank hat am 05 Jan 2017 21:16 geschrieben:Meine Empfehlung wäre es sich an das Programm zu halten, wenn man mitmacht. Oder anders: warum willst du mehr machen?


Will wieder einen evtl zwei Halbmarathon laufen und hab mir gedacht dieses Jahr gleich von Anfang an drauf hin zu trainieren. daher habe ich grundsätzlich vor mehr zu laufen und eine 60min Einheit in der Woche kam mir da grad nur sehr wenig vor.... *drehsmilie*

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42181
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Frank » 05 Jan 2017 21:24

Arminius84 hat am 05 Jan 2017 21:21 geschrieben:
Frank hat am 05 Jan 2017 21:16 geschrieben:Meine Empfehlung wäre es sich an das Programm zu halten, wenn man mitmacht. Oder anders: warum willst du mehr machen?


Will wieder einen evtl zwei Halbmarathon laufen und hab mir gedacht dieses Jahr gleich von Anfang an drauf hin zu trainieren. daher habe ich grundsätzlich vor mehr zu laufen und eine 60min Einheit in der Woche kam mir da grad nur sehr wenig vor.... *drehsmilie*

Dann läge das PP eher nahe 😌

Benutzeravatar
Sandy_Cheeks
TA Elite Member
 
Beiträge: 5046
Registriert: 25 Okt 2013 08:07
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Sandy_Cheeks » 05 Jan 2017 21:25

Hallo Frank,

Muss es bei
Workout Nutrition außerhalb der Fastenperiode

nicht wie folgt heißen?!

Generell gilt zu diesem Zeitpunkt: Das Zeitfenster ist mit 12 Stunden groß genug, dass das Training im Rahmen des Essensfensters stattfinden sollte, oder zumindest mit dem Öffnen Schließen des Fensters endet.

Anderenfalls habe ich einen Denkfehler und bitte um Hilfe *jaja*

Einfach gesagt soll doch das Training innerhalb der 12 std Essensfenster stattfinden, oder?

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42181
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Frank » 05 Jan 2017 21:29

Damit waren frühe Trainingseinheiten gemeint, du meinst vermutlich späte 😊

Benutzeravatar
Sandy_Cheeks
TA Elite Member
 
Beiträge: 5046
Registriert: 25 Okt 2013 08:07
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Benutzeravatar
Kuba1909
TA Rookie
 
Beiträge: 80
Registriert: 10 Feb 2014 10:21
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: fitx Hannover

Re: Strandfigur 2017: Squatosaurus 2.0 (I)

Beitragvon Kuba1909 » 05 Jan 2017 21:42

Generell gilt zu diesem Zeitpunkt: Das Zeitfenster ist mit 12 Stunden groß genug, dass das Training im Rahmen des Essensfensters stattfinden sollte, oder zumindest mit dem Öffnen Schließen des Fensters endet.


Hast du generell Empfehlungen (z.B. BCAA etc.) , wenn man schon sehr früh trainieren geht und dadurch eine relativ lange Zeitspanne bis zum Öffnen des Essensfenster hat?
Durch mein Studium habe ich nur die Möglichkeit gegen 6:00 Uhr vor der Arbeit zu trainieren *uglysmilie*
(Öffnung des Fensters gegen 12 Uhr --> Fasten 16/8).
1RM Persönliche Rekorde
Kreuzheben 180KG und Kniebeugen 145KG

1RM Ziele für 2017
Kreuzheben 200KG und Kniebeugen 160KG
BildBild

Nächste

Zurück zu Squatosaurus 2.0

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste