Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Diät- und Muskeltrainingsprogramm für Damen (Anfängerinnen & leicht Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
numberthirteen
TA Rookie
 
Beiträge: 88
Registriert: 17 Aug 2018 08:31
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 163
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Ich bin: Ein Kobold!

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon numberthirteen » 06 Jan 2019 20:17

Nun kam mir grade der Gedanke.... die Milch muss ich im Kaffee morgens dann wohl weg lassen, oder ich öffne damit mein Fenster, richtig? Darf ich dann denn Süßstoff nutzen stattdessen? Oder öffnet auch ein schwarzer Kaffee das Fenster?
Wenns zum Weinen nicht reicht, kann man immer drüber lachen! *drehsmilie*


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Frank
TA Legende
 
Beiträge: 42067
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Frank » 06 Jan 2019 20:57

numberthirteen hat am 06 Jan 2019 20:17 geschrieben:Nun kam mir grade der Gedanke.... die Milch muss ich im Kaffee morgens dann wohl weg lassen, oder ich öffne damit mein Fenster, richtig? Darf ich dann denn Süßstoff nutzen stattdessen? Oder öffnet auch ein schwarzer Kaffee das Fenster?

Schwarzer Kaffee mit Süßstoff ist ok. Wer alle Lebensqualität aufgrund eines Schlucks Milch verliert, dann auch der 😌

Benutzeravatar
numberthirteen
TA Rookie
 
Beiträge: 88
Registriert: 17 Aug 2018 08:31
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 163
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Ich bin: Ein Kobold!

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon numberthirteen » 06 Jan 2019 21:13

Das ist sehr großzügig :D Aber ich denke, das wird nur wenige Tage dauern, dann hat man sich da umgewöhnt. Da wird es sicher schlimmere Umstellungen geben *uglysmilie*
Wenns zum Weinen nicht reicht, kann man immer drüber lachen! *drehsmilie*

Benutzeravatar
Frank
TA Legende
 
Beiträge: 42067
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Frank » 06 Jan 2019 21:15

numberthirteen hat am 06 Jan 2019 21:13 geschrieben:Das ist sehr großzügig :D Aber ich denke, das wird nur wenige Tage dauern, dann hat man sich da umgewöhnt. Da wird es sicher schlimmere Umstellungen geben *uglysmilie*

Meine Empfehlung wäre es auch, es zu versuchen (und zu schaffen) 😊👍🏼

Bärbel89
TA Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04 Jan 2019 22:19

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Bärbel89 » 06 Jan 2019 21:30

Laura Walz hat am 06 Jan 2019 18:05 geschrieben:Kann ich, wenn mein Essensfenster um 8 öffne, vorher einen Wheyshake trinken? Stehe um 5 auf. Bis zum Essensfenster wären 3 Stunden. was für mich sehr lange ist, da ich sonst immer so um halb 6 frühstücke. Trainiere aber erst nachmittags. Ändert sich das Zeitfenster 12/12 während des Programms?


Mir hilft es extrem wenn ich sehr viel trinke. Ich mache schon lange das Intermittent Fasting, fange um 9 Uhr das arbeiten an und esse dann erst ab 12 Uhr. Ist also auch recht lange. Viel trinken (natürlich ohne Kalorien), die ersten 3 Tage sind hart aber danach hat man sich dran gewöhnt!

Bärbel89
TA Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04 Jan 2019 22:19

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Bärbel89 » 06 Jan 2019 22:45

Hallo, ich habe eine Frage zu weiteren Sportaktivitäten: wir haben auf der Arbeit einen kleinen Fitnessraum, in dem wir zwei mal pro Woche ein gemeinsames Training mit einer Trainerin machen (Zirkeltraining, viel mir Eigengewicht/HIIT). Ist es sinnvoll da weiterhin mitzumachen während dem Programm zum zusätzlichen Kalorienverbrauch oder ist es eher schlecht für die Regeneration? Wir machen schon auch kriebeugen, Planks etc... ich möchte 3-4 mal pro Woche das Training lt Programm machen plus die Spaziergänge... Freue mich aufs Feedback ;-)

Benutzeravatar
Frank
TA Legende
 
Beiträge: 42067
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Frank » 06 Jan 2019 22:47

Bärbel89 hat am 06 Jan 2019 22:45 geschrieben:Hallo, ich habe eine Frage zu weiteren Sportaktivitäten: wir haben auf der Arbeit einen kleinen Fitnessraum, in dem wir zwei mal pro Woche ein gemeinsames Training mit einer Trainerin machen (Zirkeltraining, viel mir Eigengewicht/HIIT). Ist es sinnvoll da weiterhin mitzumachen während dem Programm zum zusätzlichen Kalorienverbrauch oder ist es eher schlecht für die Regeneration? Wir machen schon auch kriebeugen, Planks etc... ich möchte 3-4 mal pro Woche das Training lt Programm machen plus die Spaziergänge... Freue mich aufs Feedback ;-)

Das wird vermutlich weiterhin ok für dich sein, mach es ruhig weiter, das ist wie alltagsbelastung 👍🏼

Therese
TA Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26 Dez 2018 11:46

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Therese » 07 Jan 2019 07:28

Lieber Frank,
ich habe eine Frage bezüglich des Tarinings. Undzwar habe ich mir vor nunmehr 2 Monaten den Wunsch erfüllt, mir die Brüste vergrößern zu lassen. Ich kann jetzt auch schon wieder trainieren, auch Oberkörper. Was aber leider noch nicht wieder gut geht, sind alle Brustübungen, Latzug und hängende Bauchübungen.

Hast du gute Alternativen zum Latziehen (Rudern etc. geht)?
Soll ich die Brust einfach weglassen oder dafür was anderes trainieren ?
Und kann ich Beinheben für den Bauch auch auf dem Rücken liegend machen ?
Danke für die Hilfe, LG Therese

Benutzeravatar
Frank
TA Legende
 
Beiträge: 42067
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Frank » 07 Jan 2019 11:20

Hallo Therese, so eine Aktion hat auch immer einen leistungsorientierten Gedanken. Ich denke, dass es da etwas zu früh sein könnte und ein auf dich ausgelegter Wiederbeginn (indem du schaust, was geht und was nicht) sinnvoller ist, es entspräche dann aber eben nicht mehr den Vorgaben hier. Das wäre meine Einschätzung

Enthalpir
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14 Jan 2018 22:18
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 165
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Enthalpir » 08 Jan 2019 10:59

Hallo!
Auch wenn ich sonst immer nur stille Mitleserin war hier im Forum finde ich das Programm dieses Jahr nun doch sehr interessant.
Ist schon bekannt, wie das Programm grob insgesamt verläuft? Also in Richtung Fastenfenster vergrößern, mehr Trainingseinheiten in der Woche, geringere Kalorienzufuhr, Speedweek o.Ä.?
Danke und viele Grüße!

Tinchen891
TA Rookie
 
Beiträge: 70
Registriert: 06 Mai 2018 21:32
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 58

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Tinchen891 » 08 Jan 2019 13:17

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich heute mal an den Tag A gewagt, um mir die Abläufe schon ein wenig anzuschauen und dann nächste Woche direkt gut durchstarten zu könne.
Normalerweise mache ich die Kurzhantel-Schulterdrücken im normalen Training mit 7,5 kg und dann so 12 Wdh., dachte mir okay dann machste heute mal mit 10kg... *banksmilie*
Tatsächlich habe ich mit den 10kg in den 6 min. ganze 34 Wiederholungen geschafft. Was wäre denn dann der nächste sinnvolle Schritt? Soll ich auf 15kg direkt erhöhen und ausprobieren oder lieber wieder den 2,5kg Schritt?

Der Plan ansonsten gefällt mir sehr gut (was ich bislang sagen kann) und ich freue mich darauf, dass es Montag endlich los geht *sun*


Liebe Grüße,
Tine

Benutzeravatar
Frank
TA Legende
 
Beiträge: 42067
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Essnix0815
TA Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 07 Jan 2019 22:06

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Essnix0815 » 08 Jan 2019 18:57

Hallo,

ich habe gestern mein Log erstellt und meine Kalorien berechnet. Ich habe eine Frage zu der Kalorienberechnung. Ich habe laut eurer Formel 1850 kcal ausgerechnet. Über meine Fitbit-App hatte ich 1200 kcal. Ich habe mich jetzt seit 1.1.19 an den 1200 kcal orientiert und bin jetzt etwas verunsichert ob 1850kcal nicht zu viel sind.

Vielen Dank im Voraus.

Benutzeravatar
Frank
TA Legende
 
Beiträge: 42067
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Frank » 08 Jan 2019 19:23

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht erklären, wie dein Fitbit auf 1.200 kcal kommen soll. Oder hast du da nur deine Werte eingetragen und kein Gerät genutzt? So oder so sind 1.200 viel zu wenig.

Benutzeravatar
Steelbride
TA Stamm Member
 
Beiträge: 383
Registriert: 11 Nov 2015 10:14
Wohnort: Wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 5x35
Kniebeugen (kg): 5x45
Kreuzheben (kg): 5x75
Oberarmumfang (cm): 33
Brustumfang (cm): 98
Oberschenkelumfang (cm): 58
Bauchumfang (cm): 70
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Tae Kwon Do
Ziel Gewicht (kg): 57
Ziel KFA (%): 15
Studio: GetUFit
Ich bin: Johnny

Re: Strandfigur 2019: Girls Who Lift [Fragen zum Programm]

Beitragvon Steelbride » 08 Jan 2019 19:25

Wenn man 1000kcal als Defizit einstellt geht das schon bei fitbit

VorherigeNächste

Zurück zu Girls who lift

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste