Strandfigur 2019: Oldie but Goldie (III)

Klassisches Definitionsprogramm (Anfänger & Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
EatMaster
TA Neuling
 
Beiträge: 66
Registriert: 09 Jan 2019 04:21

Re: Strandfigur 2019: Oldie but Goldie (III)

Beitragvon EatMaster » 15 Apr 2019 14:09

Was es bringt kann man doch ganz einfach anhand der eingesparten kcal berechnen.

Ansich verstehe ich das aber auch nicht, warum nicht einfach etwas länger Diät machen?
Mir wurde in der Vergangenheit von einem Trainer mal das immediate Fasten angepriesen als das "super spezial Mittel gegen hartnäckige Fettpolster", am Ende hatte es meine Diät einfach nur etwas beschleunigt...


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 50147
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Strandfigur 2019: Oldie but Goldie (III)

Beitragvon H_D » 15 Apr 2019 21:46

EatMaster hat am 15 Apr 2019 14:09 geschrieben:Was es bringt kann man doch ganz einfach anhand der eingesparten kcal berechnen.

Ansich verstehe ich das aber auch nicht, warum nicht einfach etwas länger Diät machen?
Mir wurde in der Vergangenheit von einem Trainer mal das immediate Fasten angepriesen als das "super spezial Mittel gegen hartnäckige Fettpolster", am Ende hatte es meine Diät einfach nur etwas beschleunigt...

Glaube nicht dass er das gemeint hat ;-)
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
EatMaster
TA Neuling
 
Beiträge: 66
Registriert: 09 Jan 2019 04:21

Re: Strandfigur 2019: Oldie but Goldie (III)

Beitragvon EatMaster » 15 Apr 2019 23:44

Schon, ändert aber nicht wirklich was an der Aussage ;)
Letztendlich sind es irgendwelche spezial Tricks, um die Tages bzw. Wochen kcal massiv zu drücken.

Man darf bei sowas aber natürlich den psychologischen Effekt nicht vernachlässigen.
Auch wenn in dieser Zeit die Belastung und Stress erheblich steigt, macht man dennoch was "besonderes", während andere nur "normal" diäten^^

Schattenlord
TA Member
 
Beiträge: 294
Registriert: 09 Jan 2014 14:58

Re: Strandfigur 2019: Oldie but Goldie (III)

Beitragvon Schattenlord » 16 Apr 2019 07:25

Kasimir hat am 15 Apr 2019 12:52 geschrieben:lies nochmal *winkeneusmilie* :
Schattenlord hat am 15 Apr 2019 12:01 geschrieben:Naja, die gespeicherten 500g KH entsprechen ja nur ca 2000 kcal. Soll heißen sie sind in der Speedweek nach kurzer Zeit weg. Im Artikel zur Speedweek steht dazu folgendes
Nach ca. vier Tagen beginnt die späte Hungerphase. Der Körper stellt innerhalb der folgenden Wochen seinen Stoffwechsel zunehmend auf die Fettverbrennung um


was soll denn schon in 3-4 Tagen merklich passieren.

Ich könnte mir vorstellen, dass ein Athlet, der ein Körperfettgehalt deutlich unter 10% hat und das bei entsprechender Muskelmasse davon profitieren kann. Aber wir hier, nun ja ich weiß nicht?

Naja, die abgebauten 500g KH müssen ja auch aus irgendwas wieder aufgebaut werden. Die erschaffen wir ja nicht aus dem nichts, sondern aus der Nahrung, die wir nach der Speedweek zu uns nehmen.
Im Endeffekt hat EatMaster doch wahrscheinlich recht, dass man einfach gucken kann, wie viele Kalorien man einspart in der Woche und das ist dann der Effekt. Natürlich könnte man auch einfach länger diäten. Aber, ob wir das alle wollen, ist ja eine durchaus berechtigte Frage :D

Benutzeravatar
Kasimir
TA Neuling
 
Beiträge: 41
Registriert: 11 Jun 2006 14:27
Ich bin: ein Bergmann

Re: Strandfigur 2019: Oldie but Goldie (III)

Beitragvon Kasimir » 16 Apr 2019 08:00

H_D hat am 15 Apr 2019 21:46 geschrieben:
EatMaster hat am 15 Apr 2019 14:09 geschrieben:Was es bringt kann man doch ganz einfach anhand der eingesparten kcal berechnen.

Ansich verstehe ich das aber auch nicht, warum nicht einfach etwas länger Diät machen?
Mir wurde in der Vergangenheit von einem Trainer mal das immediate Fasten angepriesen als das "super spezial Mittel gegen hartnäckige Fettpolster", am Ende hatte es meine Diät einfach nur etwas beschleunigt...

Glaube nicht dass er das gemeint hat ;-)


Stimmt ;)

Meine Kernfrage war bezogen auf den tatsächlichen ( sichtlichen Effekt )
H_D hat am 15 Apr 2019 13:08 geschrieben:Fettverbrennung != Fettabbau


nach der Körperlichen Umstellung und den verbleibenden 3-4 Tagen in dieser Speedweek.

Wenn das Verhältnis Muskelmasse zu Körperfettanteil nicht stimmt, ist mMn das das Endresultat unter Umständen nicht den gewünschten Effekt hat!

Auf mehr wollte ich gar nicht hinaus!

nakedOzzy
TA Rookie
 
Beiträge: 116
Registriert: 04 Dez 2018 00:07

Re: Strandfigur 2019: Oldie but Goldie (III)

Beitragvon nakedOzzy » 16 Apr 2019 11:26

EatMaster hat am 15 Apr 2019 23:44 geschrieben:Schon, ändert aber nicht wirklich was an der Aussage ;)
Letztendlich sind es irgendwelche spezial Tricks, um die Tages bzw. Wochen kcal massiv zu drücken.

Man darf bei sowas aber natürlich den psychologischen Effekt nicht vernachlässigen.
Auch wenn in dieser Zeit die Belastung und Stress erheblich steigt, macht man dennoch was "besonderes", während andere nur "normal" diäten^^


ich glaube er meinte die intermittent / immediate Verwechslung. Die Diet Art heißt intermittent fasting / periodische / alternierende Fast. Längeres Fasten/ultra low Calories sollte ja auch die HGH Produktion anregen und den Körper wieder auf Blutzucker / Insulin Baseline herunterholen. Ob das jetzt stimmt soll jetzt nicht zur Diskussion stehen.

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67688
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Strandfigur 2019: Oldie but Goldie (III)

Beitragvon Thomas » 16 Apr 2019 21:55

dschuly hat am 15 Apr 2019 07:59 geschrieben:Nach einer Woche hast du keine (nennenswerte) Muskelmasse verloren und dich (wahrscheinlich) eher vermessen, bzw einfach Wasser durch die niedrigen Carbs verloren, dass du bald wieder drinnen hast.

👍🏻
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Vorherige

Zurück zu Oldie but Goldie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste