Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Powerbuilding-Programm mit 3er-Split für Krafterhalt in der Definitionsphase (Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
TEAM-ANDRO Redaktion
Info-Account
 
Beiträge: 1275
Registriert: 24 Mai 2013 15:35


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Balweis
TA Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 05 Jan 2019 14:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 84 kg
Kniebeugen (kg): 100 kg
Kreuzheben (kg): 155 kg
Oberarmumfang (cm): 36
Brustumfang (cm): 109
Bauchumfang (cm): 94
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Rücken-Übungen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Humorvoll

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Balweis » 05 Mär 2019 17:58

Danke Frank!
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. *work*

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42168
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Frank » 05 Mär 2019 18:05

Balweis hat am 05 Mär 2019 17:58 geschrieben:Danke Frank!

Es ist ja generell ruhig und von meiner Seite gibt es sonst nicht viel zu sagen.

Ich hoffe, ihr seid mit eurer Reise bisher soweit zufrieden und seid euch vor allem bewusst, dass die wichtigste Hälfte noch ansteht. #04#

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 14:55

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Kinderschokoladius » 05 Mär 2019 22:15

Der eine Satz Pull Ups am beintag einfach all out?
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42168
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Frank » 06 Mär 2019 05:52

Kinderschokoladius hat am 05 Mär 2019 22:15 geschrieben:Der eine Satz Pull Ups am beintag einfach all out?

Mit dem Ziel der Steigerung 👍🏼

Benutzeravatar
Charizard
TA Neuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 11 Nov 2015 14:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 179
Ziel KFA (%): 10

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Charizard » 06 Mär 2019 08:20

150 Burpees *cat* *gnade* *notnatural*

wird sicher interessant *thinkabout*
namokx hat geschrieben:auf Lebzeit fette Weiber und Tripper für die dreckigen Mods die mich verbannten

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42168
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Frank » 06 Mär 2019 08:45

Charizard hat am 06 Mär 2019 08:20 geschrieben:150 Burpees *cat* *gnade* *notnatural*

wird sicher interessant *thinkabout*

Da geht einiges ☝🏻

Benutzeravatar
Charizard
TA Neuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 11 Nov 2015 14:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 179
Ziel KFA (%): 10

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Charizard » 12 Mär 2019 08:32

Frank hat geschrieben:Erst Mahlzeit ab Woche 11
Wer soweit alles einhielt und an weiterer Optimierung interessiert ist, kann beginnen ab Woche 11 das Fastenfenster mit einer möglichst proteinreichen, aber kohlenhydratreduzierten Mahlzeit zu beginnen. Hierunter würden beispielsweise Magerquark mit Beeren oder etwas Apfelmus fallen. Aber auch ein Rührei mit Gemüse oder etwas Fleisch und dazu Salat wären in Ordnung.

Der Gedanke dahinter ist, die Kohlenhydratspeicher der Muskulatur weiterhin durch Bewegung zu leeren, bevor über die Nahrung die ersten Kohlenhydrate zugeführt werden. Wie angesprochen, ist dies bereits ein weit fortgeschrittener Optimierungsgedanke, von dem keine wundersamen Entwicklungen zu erwarten sind. Aber es wäre die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.


Dann wird in Phase 3 wieder mit intermittierendem Fasten gearbeitet?
Wieder 12/12 wie Phase 1 oder doch eher 16/8? *essensmilies*
namokx hat geschrieben:auf Lebzeit fette Weiber und Tripper für die dreckigen Mods die mich verbannten

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42168
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Frank » 12 Mär 2019 09:12

Charizard hat am 12 Mär 2019 08:32 geschrieben:
Frank hat geschrieben:Erst Mahlzeit ab Woche 11
Wer soweit alles einhielt und an weiterer Optimierung interessiert ist, kann beginnen ab Woche 11 das Fastenfenster mit einer möglichst proteinreichen, aber kohlenhydratreduzierten Mahlzeit zu beginnen. Hierunter würden beispielsweise Magerquark mit Beeren oder etwas Apfelmus fallen. Aber auch ein Rührei mit Gemüse oder etwas Fleisch und dazu Salat wären in Ordnung.

Der Gedanke dahinter ist, die Kohlenhydratspeicher der Muskulatur weiterhin durch Bewegung zu leeren, bevor über die Nahrung die ersten Kohlenhydrate zugeführt werden. Wie angesprochen, ist dies bereits ein weit fortgeschrittener Optimierungsgedanke, von dem keine wundersamen Entwicklungen zu erwarten sind. Aber es wäre die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.


Dann wird in Phase 3 wieder mit intermittierendem Fasten gearbeitet?
Wieder 12/12 wie Phase 1 oder doch eher 16/8? *essensmilies*

Wieder? 16/8 hab ich noch nie empfohlen 👀 und was nicht angesprochen wird, bleibt gleich (siehe 2. Artikel 😊)

Gibts evt n Missverständnis?

Benutzeravatar
Balweis
TA Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 05 Jan 2019 14:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 84 kg
Kniebeugen (kg): 100 kg
Kreuzheben (kg): 155 kg
Oberarmumfang (cm): 36
Brustumfang (cm): 109
Bauchumfang (cm): 94
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Rücken-Übungen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Humorvoll

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Balweis » 12 Mär 2019 22:39

Frank hat am 12 Mär 2019 09:12 geschrieben:
Charizard hat am 12 Mär 2019 08:32 geschrieben:
Frank hat geschrieben:Erst Mahlzeit ab Woche 11
Wer soweit alles einhielt und an weiterer Optimierung interessiert ist, kann beginnen ab Woche 11 das Fastenfenster mit einer möglichst proteinreichen, aber kohlenhydratreduzierten Mahlzeit zu beginnen. Hierunter würden beispielsweise Magerquark mit Beeren oder etwas Apfelmus fallen. Aber auch ein Rührei mit Gemüse oder etwas Fleisch und dazu Salat wären in Ordnung.

Der Gedanke dahinter ist, die Kohlenhydratspeicher der Muskulatur weiterhin durch Bewegung zu leeren, bevor über die Nahrung die ersten Kohlenhydrate zugeführt werden. Wie angesprochen, ist dies bereits ein weit fortgeschrittener Optimierungsgedanke, von dem keine wundersamen Entwicklungen zu erwarten sind. Aber es wäre die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.


Dann wird in Phase 3 wieder mit intermittierendem Fasten gearbeitet?
Wieder 12/12 wie Phase 1 oder doch eher 16/8? *essensmilies*

Wieder? 16/8 hab ich noch nie empfohlen 👀 und was nicht angesprochen wird, bleibt gleich (siehe 2. Artikel 😊)

Gibts evt n Missverständnis?


Um dich nochmal Zitieren zu dürfen in der 5. Woche bis zur 9.

Squato Programm Part 2 hat geschrieben:Essensfenster ab Woche 5
Ab Woche 5 fällt das 12-Stunden-Essensfenster weg. Ihr dürft mit dem Essen beginnen, sobald ihr Hunger verspürt. Das bedeutet, ihr SOLLT nicht zu Zeit XY essen, sondern DÜRFT ab dem Zeitpunkt essen, wenn ihr ein Hungergefühl bemerkt. Das kann jeden Tag zu einem unterschiedlichen Zeitpunkt sein. Lernt auf euren Körper zu hören.


Habe das auch so verstanden dass es nun kein Fenster gab in den Wochen.
Bin ich da falsch?
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. *work*

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42168
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Frank » 12 Mär 2019 23:03

Genau, wie kommst du dann darauf, dass mit 16/8 plötzlich gearbeitet wird? #05# :)

Benutzeravatar
Balweis
TA Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 05 Jan 2019 14:04
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 84 kg
Kniebeugen (kg): 100 kg
Kreuzheben (kg): 155 kg
Oberarmumfang (cm): 36
Brustumfang (cm): 109
Bauchumfang (cm): 94
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Rücken-Übungen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Humorvoll

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Balweis » 12 Mär 2019 23:05

Das mit dem 16/8 hab ich mich nicht gefragt. Stand ja 12/12 da ;)
Ging rein um das Essens-/Fastenfenster. Dachte damit hätte man in Phase II weiter machen sollen.

Danke Frank!
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. *work*

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 14:55

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Kinderschokoladius » 14 Mär 2019 07:49

@Frank

Wie weit kann man bei 8x8 runter mit den satzpausen? Bzw was empfiehlst du als minimal pausenzeit zwischen den Sätzen?
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42168
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Frank » 14 Mär 2019 08:15

Kinderschokoladius hat am 14 Mär 2019 07:49 geschrieben:@Frank

Wie weit kann man bei 8x8 runter mit den satzpausen? Bzw was empfiehlst du als minimal pausenzeit zwischen den Sätzen?

Wenn man 8x8 mit 30 sec Pause voll macht, würde ich spätestens erhöhen

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4800
Registriert: 29 Mai 2017 14:55

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus (III)

Beitragvon Kinderschokoladius » 14 Mär 2019 09:00

Frank hat am 14 Mär 2019 08:15 geschrieben:
Kinderschokoladius hat am 14 Mär 2019 07:49 geschrieben:@Frank

Wie weit kann man bei 8x8 runter mit den satzpausen? Bzw was empfiehlst du als minimal pausenzeit zwischen den Sätzen?

Wenn man 8x8 mit 30 sec Pause voll macht, würde ich spätestens erhöhen


Merci *upsmilie*
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Nächste

Zurück zu Squatosaurus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste