Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Powerbuilding-Programm mit 3er-Split für Krafterhalt in der Definitionsphase (Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Bellamus
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04 Jan 2019 10:27

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon Bellamus » 07 Jan 2019 13:49

Niva hat am 07 Jan 2019 12:43 geschrieben:
Bellamus hat am 07 Jan 2019 12:23 geschrieben:Tolles Programm! Werde dieses Jahr teilnehmen und einen Log erstellen.

Meine erste Frage bzgl. Ernährung wäre:

Laut der Tabelle von oben komme ich auf 2816 Kalorien pro Tag (Minimum). Jetzt hab ich bei MyFitnessPal mal ein Probeernährungsplan erstellt und komme auf 201g KH, 91g Fett und 161g Protein also passt das etwa aber MyFitnessPal sagt ich bin bei 2.291 kcal nur?! Bin ich zu dumm dafür oder wo ist mein Fehler :D


Bei Fett und Protein sind ja nur Mindestwerte angegeben, wenn du noch Kalorien offen hast, darfst du da mehr von essen. Nur bei Kohlenhydraten hast du eine Obergrenze. Du hast also ca. 500kcal in deinem Fall die du frei auf Protein und Fett verteilen kannst.


Okay aber dann komm ich ja über die 1,8g Protein pro KG also dann eher auf Fett gehen? War nur verwirrt warum die Tabelle und die App Unterschiede in der Kcal-Angabe aufweisen. Dann nehm ich einfach an dass die 2.800kcal mein Maximalwerte darstellt und wie du meintest ich die restlichen kcal auf Protein und fett verteile.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42318
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon Frank » 07 Jan 2019 15:43

Bellamus hat am 07 Jan 2019 13:49 geschrieben:
Niva hat am 07 Jan 2019 12:43 geschrieben:
Bellamus hat am 07 Jan 2019 12:23 geschrieben:Tolles Programm! Werde dieses Jahr teilnehmen und einen Log erstellen.

Meine erste Frage bzgl. Ernährung wäre:

Laut der Tabelle von oben komme ich auf 2816 Kalorien pro Tag (Minimum). Jetzt hab ich bei MyFitnessPal mal ein Probeernährungsplan erstellt und komme auf 201g KH, 91g Fett und 161g Protein also passt das etwa aber MyFitnessPal sagt ich bin bei 2.291 kcal nur?! Bin ich zu dumm dafür oder wo ist mein Fehler :D


Bei Fett und Protein sind ja nur Mindestwerte angegeben, wenn du noch Kalorien offen hast, darfst du da mehr von essen. Nur bei Kohlenhydraten hast du eine Obergrenze. Du hast also ca. 500kcal in deinem Fall die du frei auf Protein und Fett verteilen kannst.


Okay aber dann komm ich ja über die 1,8g Protein pro KG also dann eher auf Fett gehen? War nur verwirrt warum die Tabelle und die App Unterschiede in der Kcal-Angabe aufweisen. Dann nehm ich einfach an dass die 2.800kcal mein Maximalwerte darstellt und wie du meintest ich die restlichen kcal auf Protein und fett verteile.

So steht es auch im Text 😊👍🏼

Benutzeravatar
Kinderschokoladius
TA Elite Member
 
Beiträge: 4802
Registriert: 29 Mai 2017 13:55

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon Kinderschokoladius » 07 Jan 2019 17:04

Gehen beim push Training auch Maschinen klar fuer die nebenübungen? Also benchpress, shoulderpress, chestpress?
Vor Fehlern ist niemand sicher. Das Kunststück besteht darin, denselben Fehler nicht zweimal zu machen. (Edward Heath)

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42318
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Benutzeravatar
highjaxx
TA Member
 
Beiträge: 163
Registriert: 20 Aug 2012 21:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Trainingsort: Zu Hause

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon highjaxx » 07 Jan 2019 20:55

Wie sollte man es mit den Pausen halten zwischen den Sätzen? Hab dazu im Text nichts finden können
Der Ort wahrer Entwicklung ist der Kontakt mit der Grenze. - Tillich
Bild

Benutzeravatar
San Franpsycho
TA Member
 
Beiträge: 189
Registriert: 27 Dez 2015 13:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: MMA/K-1

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon San Franpsycho » 07 Jan 2019 21:13

„Für die Pausen zwischen den Sätzen gilt generell: So lange wie nötig, so kurz wie möglich!“

MrBlueeye
TA Rookie
 
Beiträge: 79
Registriert: 19 Nov 2013 20:14

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon MrBlueeye » 08 Jan 2019 07:37

hallo, ich mache dieses jahr wieder mit. Allerdings wie seit 2016 jedes Jahr als Outlaw.
Nun habe ich folgende Verständnisfrage zum Fitnesstracker. Vielleicht hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht. Ich arbeite viel im Büro und viel mit dem Kopf. Dabei ist mir aufgefallen, das ich an einigen stressigen Tagen bei nur 5000 Schritten auf über 3000 kcal komme und das ohne Training.
Ich sehe dann auch, das mein Puls deutlich erhöht ist.

Meine Frage ist, ob der Verbrauch dann ohne Bewegung tatsächlich stimmen kann.

Vielleicht kennt das jemand.

Danke euch.

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42318
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon Frank » 08 Jan 2019 09:01

MrBlueeye hat am 08 Jan 2019 07:37 geschrieben:hallo, ich mache dieses jahr wieder mit. Allerdings wie seit 2016 jedes Jahr als Outlaw.
Nun habe ich folgende Verständnisfrage zum Fitnesstracker. Vielleicht hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht. Ich arbeite viel im Büro und viel mit dem Kopf. Dabei ist mir aufgefallen, das ich an einigen stressigen Tagen bei nur 5000 Schritten auf über 3000 kcal komme und das ohne Training.
Ich sehe dann auch, das mein Puls deutlich erhöht ist.

Meine Frage ist, ob der Verbrauch dann ohne Bewegung tatsächlich stimmen kann.

Vielleicht kennt das jemand.

Danke euch.

Für solche Fragen, die nicht das Programm betreffen, bitte eigene Threads im Forum erstellen 👍🏼

Benutzeravatar
Niva
TA Rookie
 
Beiträge: 70
Registriert: 21 Dez 2018 09:03
Geschlecht (m/w): w
Körperfettanteil (%): 23
Trainingsort: Studio
Ziel KFA (%): 18
Ich bin: dabei.

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon Niva » 08 Jan 2019 12:08

Gibt es (bzw. kommt noch) das Thema in dem man die fertigen Logs verlinken soll? Habe bisher nix gefunden aber vielleicht auch einfach nur übersehen *uglysmilie*
My kind of diet: eat everything and hope for a miracle


Taille: 58cm -3cm
Bauchnabel: 67cm -7cm
Hüfte: 72cm -5cm
Oberschenkel: 49,5cm -1,5cm

Benutzeravatar
DocOlli
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 14 Aug 2016 08:19
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 20
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon DocOlli » 08 Jan 2019 14:20

highjaxx hat am 07 Jan 2019 20:55 geschrieben:Wie sollte man es mit den Pausen halten zwischen den Sätzen? Hab dazu im Text nichts finden können


Hab gestern mal den Bein-Tag getestet:
Hauptübung Frontsquats 90s Pause
Nebenübungen: 45s Pause. Das ging hart und gut!

MrBlueeye
TA Rookie
 
Beiträge: 79
Registriert: 19 Nov 2013 20:14

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon MrBlueeye » 08 Jan 2019 15:29

Frank hat am 08 Jan 2019 09:01 geschrieben:
MrBlueeye hat am 08 Jan 2019 07:37 geschrieben:hallo, ich mache dieses jahr wieder mit. Allerdings wie seit 2016 jedes Jahr als Outlaw.
Nun habe ich folgende Verständnisfrage zum Fitnesstracker. Vielleicht hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht. Ich arbeite viel im Büro und viel mit dem Kopf. Dabei ist mir aufgefallen, das ich an einigen stressigen Tagen bei nur 5000 Schritten auf über 3000 kcal komme und das ohne Training.
Ich sehe dann auch, das mein Puls deutlich erhöht ist.

Meine Frage ist, ob der Verbrauch dann ohne Bewegung tatsächlich stimmen kann.

Vielleicht kennt das jemand.

Danke euch.

Für solche Fragen, die nicht das Programm betreffen, bitte eigene Threads im Forum erstellen 👍🏼



Alles klar 👍

Benutzeravatar
San Franpsycho
TA Member
 
Beiträge: 189
Registriert: 27 Dez 2015 13:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: MMA/K-1

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon San Franpsycho » 08 Jan 2019 15:35

Eine Frage nochmal bezüglich des Muskelkaters. Ich habe nach einem harten Beintag immer extremen Muskelkater der mindestens eine Woche anhält. Wenn jetzt spätestens 2-3 Tage später der Pushtag mit seinen 100 wdhs beinsttecker ansteht ist es daher unmöglich für mich diese zu bewältigen. Können in diesem Fall die 10x10 auch erst am pulltag absolviert werden? Oder sollen sie gänzlich weggelassen werden?

Benutzeravatar
Arminius84
TA Power Member
 
Beiträge: 1055
Registriert: 31 Dez 2014 19:14
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kniebeugen
Studio: CrossfitBox
Ich bin: Bauingenieur

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon Arminius84 » 08 Jan 2019 18:46

San Franpsycho hat am 08 Jan 2019 15:35 geschrieben:Eine Frage nochmal bezüglich des Muskelkaters. Ich habe nach einem harten Beintag immer extremen Muskelkater der mindestens eine Woche anhält. Wenn jetzt spätestens 2-3 Tage später der Pushtag mit seinen 100 wdhs beinsttecker ansteht ist es daher unmöglich für mich diese zu bewältigen. Können in diesem Fall die 10x10 auch erst am pulltag absolviert werden? Oder sollen sie gänzlich weggelassen werden?


Wärme dich ausgiebig auf. Radfahren, Stretching, Mobility etc. Und dann halt wenig. Gewicht nehmen. Dann klappt das schon.

Benutzeravatar
San Franpsycho
TA Member
 
Beiträge: 189
Registriert: 27 Dez 2015 13:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: MMA/K-1

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon San Franpsycho » 08 Jan 2019 18:50

Da stellt sich mir aber schon die Frage welchen Zweck es haben soll auf so einen starken Muskelkater draufzutrainieren anstatt zu regenerieren *sonstsmilie*

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42318
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2019: Squatosaurus [Fragen zum Programm]

Beitragvon Frank » 08 Jan 2019 19:03

San Franpsycho hat am 08 Jan 2019 18:50 geschrieben:Da stellt sich mir aber schon die Frage welchen Zweck es haben soll auf so einen starken Muskelkater draufzutrainieren anstatt zu regenerieren *sonstsmilie*

Muskelkater kann aufgrund von mikrotraumen oder aufgrund speicherentleerung und Ansammlung von Abbauprodukten entstehen. Das mal am Rande.

Wenn du ins Studio gehen kannst, kannst du die Muskulatur offenbar nutzen, also mach das 10x10. Da werden sowieso keine mammutgewichte bewegt, sondern nochmal ein anderer Reiz als am beintag gelegt.

VorherigeNächste

Zurück zu Squatosaurus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste