Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Hochvolumiges Powerbuilding-Programm (Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 2755
Registriert: 18 Okt 2017 11:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: XXXL Schmiede
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon RenA1 » 13 Jan 2019 14:04

H_D hat am 13 Jan 2019 13:44 geschrieben:
RenA1 hat am 13 Jan 2019 12:21 geschrieben:
devis2241 hat am 13 Jan 2019 11:56 geschrieben:Ich habe eine Frage zur Ernährung, womit füllt ihr euere Fette auf?
Habe bei mir: Öl,Eier,Nüsse Avocado und Kokosfett drin.
Die letzten 2 würde ich gerne durch etwas anderes ersetzen,.habt ihr Tips?


Es gibt noch diverse Öle - Leinöl ist sehr bspw. hochwertig und passt gut in den Quark zu herzhaften Speisen. Wenn du brätst, machst du einfach einen Esslöffel Öl in die Pfanne. Nussmuße und -butter kann man auch immer mal in den Quark reinrühren. Oder einen schönen Lachs essen.

nein es ist nicht hochwertig und man brät auch nicht damit


Ich dachte, die Fette in Leinöl wäre eine gute Ergänzung. #05#
Hallo, ich bin neu hier - wofür sind die 20kg-Platten denn gut?

Aktuelles Log:

Sommercamp ab Juni 2019: Im Foxtrot durch den Sommer

Alte Logs:

April bis Juni 2018 Das erste Mal Volumen -> Strandfigur 2018 Log

Juni bis September 2018 IPT-Versuchskaninchen - Maximalkraft

Oktober bis Dezember 2018 A sceptical fox's way to kill his weak points

Ab Januar - Mai 2019 (Diät) Im Foxtrot zur Strandfigur


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
devis2241
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 29 Sep 2012 21:45
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: In Arbeit

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon devis2241 » 13 Jan 2019 14:37

Dann müsste ich ziemlich viel Öl saufen/braten um die Fett menge voll zu bekommen.
Mit dem Kokosfett würde ich schon eine große menge auf einmal abdecken, nach dem mix gehts mir aber garnicht gut 😂
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
m@nu81
TA Elite Member
 
Beiträge: 4661
Registriert: 01 Mai 2014 08:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 118
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 190
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Benutzeravatar
devis2241
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 29 Sep 2012 21:45
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: In Arbeit

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon devis2241 » 13 Jan 2019 14:46

Hast du vill. einen Beispielplan? Dachte ich esse die meisten direkten kh nach dem training, wäre bei mir nach dem Mittag.

Hawissawin
TA Rookie
 
Beiträge: 121
Registriert: 16 Dez 2018 21:56
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 22
Trainingsbeginn (Jahr): 2018
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon Hawissawin » 13 Jan 2019 14:50

@devis2241 zu welchen Zeiten trainierst du denn?

"Wir machen in dieser Aktion Carb-Backloading. Bedeutet: Der Großteil der Kohlenhydrate wird an Trainingstagen Post Workout gegessen. Hiermit meine ich nicht das heilige 30-Minuten-Fenster, sondern vier bis acht Stunden nach der Trainingseinheit. "

Benutzeravatar
devis2241
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 29 Sep 2012 21:45
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: In Arbeit

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon devis2241 » 13 Jan 2019 14:52

Direkt nach der Arbeit, ca 16.15 Uhr.


Wird das jetzt viel ausmachen, vor dem Training habe ich nur die Banane, Apfel und die 30g Haferflocken, was so direkt kh hat.
Die gleichen Sachen schaffe ich nicht noch nach dem training zu essen (von der gesamtmenge zu viel).
Könnte eventuel die sachen weglassen und mehr Reis essen.

Benutzeravatar
m@nu81
TA Elite Member
 
Beiträge: 4661
Registriert: 01 Mai 2014 08:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 118
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 190
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon m@nu81 » 13 Jan 2019 15:26

Banane, Apfel und Haferflocken gehören vorher nicht rein.
Nach dem Training kein Problem.

Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 2755
Registriert: 18 Okt 2017 11:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: XXXL Schmiede
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon RenA1 » 13 Jan 2019 15:48

m@nu81 hat am 13 Jan 2019 15:26 geschrieben:Banane, Apfel und Haferflocken gehören vorher nicht rein.
Nach dem Training kein Problem.


Interessante Frage, weil es heißt, dass ein Großteil der Carbs am Trainingstag nach dem Training gegessen werden soll. Ich hatte das auch so gedacht, dass ich vor meinem morgendlichen Training zumindest 50g Haferflocken esse.
Hallo, ich bin neu hier - wofür sind die 20kg-Platten denn gut?

Aktuelles Log:

Sommercamp ab Juni 2019: Im Foxtrot durch den Sommer

Alte Logs:

April bis Juni 2018 Das erste Mal Volumen -> Strandfigur 2018 Log

Juni bis September 2018 IPT-Versuchskaninchen - Maximalkraft

Oktober bis Dezember 2018 A sceptical fox's way to kill his weak points

Ab Januar - Mai 2019 (Diät) Im Foxtrot zur Strandfigur

Benutzeravatar
m@nu81
TA Elite Member
 
Beiträge: 4661
Registriert: 01 Mai 2014 08:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 118
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 190
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 2755
Registriert: 18 Okt 2017 11:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: XXXL Schmiede
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon RenA1 » 13 Jan 2019 16:14

m@nu81 hat am 13 Jan 2019 15:52 geschrieben:Das ist dann aber leider kein Carbbackloading mehr.
Am TT alle KH nach dem Training.


Ja, das verstehe ich schon. Ich bezog mich auf den Aktionstext, aber wahrscheinlich war damit gemeint, alle direkten Carbs nach der Training zu sich zu nehmen.
Hallo, ich bin neu hier - wofür sind die 20kg-Platten denn gut?

Aktuelles Log:

Sommercamp ab Juni 2019: Im Foxtrot durch den Sommer

Alte Logs:

April bis Juni 2018 Das erste Mal Volumen -> Strandfigur 2018 Log

Juni bis September 2018 IPT-Versuchskaninchen - Maximalkraft

Oktober bis Dezember 2018 A sceptical fox's way to kill his weak points

Ab Januar - Mai 2019 (Diät) Im Foxtrot zur Strandfigur

Benutzeravatar
devis2241
TA Neuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 29 Sep 2012 21:45
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: In Arbeit

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon devis2241 » 13 Jan 2019 16:22

Hatte ich auch so verstanden aber ok stelle den Plan jetzt was um.
Danke für die Infos.

Benutzeravatar
FunkIt
TA Stamm Member
 
Beiträge: 708
Registriert: 08 Mai 2017 15:05
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Trizepsdrücken
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 10
Studio: Sportparadies Geinsh

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon FunkIt » 13 Jan 2019 17:17

Alle Kohlenhydrate auf nach dem Training abends zu verschieben wird bei mir auch nicht ganz möglich sein da zu spät ... ich denke wenn 2/3 der täglichen Carbs nach dem Training gegessen werden und der Rest über den Tag verteilt davor wird das schon passen #05#

Benutzeravatar
m@nu81
TA Elite Member
 
Beiträge: 4661
Registriert: 01 Mai 2014 08:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 118
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 190
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon m@nu81 » 13 Jan 2019 17:34

Das kommt halt drauf an, wann du trainierst.
Wenn dein Training am Abend stattfindet also 22.00 und später, wird das schwierig, das umzusetzen.
Dann musst du schon einen Teil deiner Kohlenhydrate vorher essen.
Wenn, dann aber paar h vor dem Training.

THEPing
TA Member
 
Beiträge: 304
Registriert: 11 Aug 2013 12:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 3x100
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): 1x110
Oberarmumfang (cm): 38
Brustumfang (cm): 103
Oberschenkelumfang (cm): 58
Wadenumfang (cm): 38
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 10

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon THEPing » 13 Jan 2019 18:10

wie oft geht man mit den plan pro woche trainiern, 6x?
oder hat man pro te einen tag pause?

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 48150
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon H_D » 13 Jan 2019 18:11

RenA1 hat am 13 Jan 2019 14:04 geschrieben:
H_D hat am 13 Jan 2019 13:44 geschrieben:
RenA1 hat am 13 Jan 2019 12:21 geschrieben:
devis2241 hat am 13 Jan 2019 11:56 geschrieben:Ich habe eine Frage zur Ernährung, womit füllt ihr euere Fette auf?
Habe bei mir: Öl,Eier,Nüsse Avocado und Kokosfett drin.
Die letzten 2 würde ich gerne durch etwas anderes ersetzen,.habt ihr Tips?


Es gibt noch diverse Öle - Leinöl ist sehr bspw. hochwertig und passt gut in den Quark zu herzhaften Speisen. Wenn du brätst, machst du einfach einen Esslöffel Öl in die Pfanne. Nussmuße und -butter kann man auch immer mal in den Quark reinrühren. Oder einen schönen Lachs essen.

nein es ist nicht hochwertig und man brät auch nicht damit


Ich dachte, die Fette in Leinöl wäre eine gute Ergänzung. #05#

Nein, ist es nicht - schon gar nicht aus dem Supermarkt

Machts doch nicht so kompliziert:
geht ihr spät ins Training gibts in den Mahlzeiten vorher Gemüse und ca 1-2h vorher Obst, dann habt ihr dadurch auch etwas. Haferflocken oder andere stärkehaltigen Carbs bringen kurz vorher eh nichts.
Hauptaugenmerk würde ich dann auf Carbs zum Frühstück am nächsten Tag legen
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


VorherigeNächste

Zurück zu Strength Cuts

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste