Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Hochvolumiges Powerbuilding-Programm (Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 48846
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon H_D » 27 Mär 2019 00:29

Stress oder du verträgst etwas nicht
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld



Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


nullstein
TA Member
 
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2019 21:51

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon nullstein » 27 Mär 2019 10:11

Ich versuche es nochmal...
@friedhofschiller
Ich habe das Problem, dass ich seit Wochen sowohl krafttechnisch als auch muskulär bei der Brustmuskulatur stagniere. Training erfolgt strikt nach Plan. Pump und Muskelgefühl sind gut, wenn auch nicht so ausgeprägt wie bei allen anderen Muskelgruppen. Bei der Ernährung fahre ich deutlich höhere Kalorien, da ich sonst brutal schnell und viel abnehme. Kraft und Umfänge in allen anderen Bereichen nehmen kontinuierlich zu. Nur die Brust stagniert.
Würde mich über einen Ratschlag sehr freuen.
Danke

Benutzeravatar
Friedhofschiller
TA Legende
 
Beiträge: 28216
Registriert: 09 Nov 2008 15:32

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon Friedhofschiller » 27 Mär 2019 13:35

nullstein hat am 27 Mär 2019 10:11 geschrieben:Ich versuche es nochmal...
@friedhofschiller
Ich habe das Problem, dass ich seit Wochen sowohl krafttechnisch als auch muskulär bei der Brustmuskulatur stagniere. Training erfolgt strikt nach Plan. Pump und Muskelgefühl sind gut, wenn auch nicht so ausgeprägt wie bei allen anderen Muskelgruppen. Bei der Ernährung fahre ich deutlich höhere Kalorien, da ich sonst brutal schnell und viel abnehme. Kraft und Umfänge in allen anderen Bereichen nehmen kontinuierlich zu. Nur die Brust stagniert.
Würde mich über einen Ratschlag sehr freuen.
Danke


Gibt es ne Brust Übung die du besser spürst? die würde ich als Übung 1 wählen und dann ordentlich progressieren
Mein aktuelles Programm auf Team Andro


Bild
Join the Baseline!


Persönliches Coaching wieder verfügbar! Mehr Infos per PN.

nullstein
TA Member
 
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2019 21:51

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon nullstein » 27 Mär 2019 13:41

Friedhofschiller hat am 27 Mär 2019 13:35 geschrieben:
nullstein hat am 27 Mär 2019 10:11 geschrieben:Ich versuche es nochmal...
@friedhofschiller
Ich habe das Problem, dass ich seit Wochen sowohl krafttechnisch als auch muskulär bei der Brustmuskulatur stagniere. Training erfolgt strikt nach Plan. Pump und Muskelgefühl sind gut, wenn auch nicht so ausgeprägt wie bei allen anderen Muskelgruppen. Bei der Ernährung fahre ich deutlich höhere Kalorien, da ich sonst brutal schnell und viel abnehme. Kraft und Umfänge in allen anderen Bereichen nehmen kontinuierlich zu. Nur die Brust stagniert.
Würde mich über einen Ratschlag sehr freuen.
Danke


Gibt es ne Brust Übung die du besser spürst? die würde ich als Übung 1 wählen und dann ordentlich progressieren

Nach Muskelgefühl priorisiert:
1) Liegestütz (blöd mit der Progression)
2) stehende Flys am Kabelturm
3) Schrägbankdrücken KH
4) Flachbank KH
Mein problem ist, dass ich relativ viel Kraft im Trizeps (Dips 15 WDH +20kg) und der Schulter (OHP KH 27,5x8) habe (zum Vergleich Flachbankdrücken LH 75kgx7), so dass diese häufig einen Großteil der eigentlichen Brustübung übernehmen.

Benutzeravatar
Supernobbe
TA Power Member
 
Beiträge: 2184
Registriert: 05 Mai 2014 12:11
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 112
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 27
Trainingsbeginn (Jahr): 1985
Bankdrücken (kg): 112,5
Kniebeugen (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: LH-Frontheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 89
Ziel KFA (%): 19
Studio: Fit + Fun Factory

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon Supernobbe » 27 Mär 2019 15:23

@nullstein Beim Bankdrücken möglichst weit greifen :) Je enger, desto mehr Arbeit übernimmt der Trizeps *professor* Gilt dann natürlich auch für die Liegestütze *uglysmilie*

nullstein
TA Member
 
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2019 21:51

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon nullstein » 27 Mär 2019 15:29

@Supernobbe
Das ist klar. Habe in den letzten Monaten viel an der Technik ausprobiert. Doch Flachbank mit der LH gibt mit einfach ein schlechtes Muskelgefühl. Bei Liegestütz kann ich super die Brust ansprechen. Ebenso bei Kabelflys. Ich denke ich werde im nächsten Zyklus mal komplett auf LH Varianten bei der Brist verzichten

Benutzeravatar
zerschneider
TA Power Member
 
Beiträge: 1361
Registriert: 14 Aug 2016 17:55
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 189
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x110
Kniebeugen (kg): 7x130
Kreuzheben (kg): 2x200
Oberarmumfang (cm): 41
Brustumfang (cm): 118
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 43
Bauchumfang (cm): 102
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Rack-Deads
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Studio: MC Fit
Ich bin: konsequent

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon zerschneider » 27 Mär 2019 19:16

nullstein hat am 27 Mär 2019 15:29 geschrieben:@Supernobbe
Das ist klar. Habe in den letzten Monaten viel an der Technik ausprobiert. Doch Flachbank mit der LH gibt mit einfach ein schlechtes Muskelgefühl. Bei Liegestütz kann ich super die Brust ansprechen. Ebenso bei Kabelflys. Ich denke ich werde im nächsten Zyklus mal komplett auf LH Varianten bei der Brist verzichten


Also ich spüre beim Lh Bankdrücken auch meine Brust bei 100Kg weniger als beispielsweise wenn ich 60Kg nehme. Waagerechte Brustpresse spüre ich dagegen super. KH Bankdrücken spüre ich auch mehr in der Brust als Lh Bankdrücken. Nun habe ich aber auch Affenarme und meine RM ist natürlich auch wesentlich länger als bei jemand mit 170cm. Vielleicht liegt es daran oder wat weiß ich. Vielleicht ist LH Bankdrücken auch einfach nicht meine Übung..... 🤷‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️

Benutzeravatar
zerschneider
TA Power Member
 
Beiträge: 1361
Registriert: 14 Aug 2016 17:55
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 189
Körperfettanteil (%): 21
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 3x110
Kniebeugen (kg): 7x130
Kreuzheben (kg): 2x200
Oberarmumfang (cm): 41
Brustumfang (cm): 118
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 43
Bauchumfang (cm): 102
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Rack-Deads
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Studio: MC Fit
Ich bin: konsequent

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon zerschneider » 27 Mär 2019 19:22

Letztens war, ich glaube der hat auch an ner deutschen Meisterschaft im Bankdrücken gewonnen/teilgenommen, bei uns im Studio. Und wenn man dann so jemanden 200+kg drücken sieht.... is schon beeindruckend. Ich sage mir dann immer: „pffff ich bin kein Powerlifter sondern Körperformer....“ und je öfter ich mir das dann sage, um so einfacher wird es mich wieder „groß“ zu fühlen. 😂😂😂

nullstein
TA Member
 
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2019 21:51

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon nullstein » 27 Mär 2019 20:51

@zerschneider
Das bewegte Gewicht ist für mich zweitrangig (also dem Ego ist es wurscht). Mir geht es um das muskelwachstum. Und wenn das Volumen Woche für Woche identisch ist, bedeutet dies keine Progression und kein Muskelwachstum. Mir ist es Latte, ob ich 70kg oder 120kg drücke. Dafür sehe ich zu viele Vögel, die im Studio unter irrem Gestöhne abartige Gewichte bewegen. Nur leider unsauber und mit jeder Menge Momentum.
Es geht mir um das Gefühl und die Muscle-Mind-Connection. Ich bilde mir ein bei jedem Muskel diesen sehr gezielt ansprechen zu können. Und das auch mit einer Vielzahl an Übungen. Nur bei der Brust habe ich echt Probleme. LH flach und schräg und auch negatives Drücken, egal ob LH oder KH, bringen einfach keinen Fortschritt und kein gutes Gefühl.

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 38688
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon Eric » 27 Mär 2019 20:55

Muskelwachstum und Diät passen nicht unbedingt zusammen.

nullstein
TA Member
 
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2019 21:51

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon nullstein » 27 Mär 2019 20:58

An sich stimmt das natürlich. Aber warum kann bzw konnte ich mich dann ich nahezu jeder Übung steigern und an Umfängen zulegen? Nur bei der Brust nicht? Zudem fahre ich aktuell recht hoch mit den Kalorien, so dass ich derzeit erhalte oder garcleicht im Plus bin. Mit sub 3000kcal nehmenich einfach mal brutal ab.

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 38688
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon Eric » 27 Mär 2019 21:02

Vielleicht ist die Brust einfach deine Schwachstelle und benötigt mehr Aufmerksamkeit.

nullstein
TA Member
 
Beiträge: 242
Registriert: 09 Jan 2019 21:51

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon nullstein » 27 Mär 2019 21:04

Ich würde meine Brust definitiv als Schwachstelle bezeichnen. Also wäre dein Tip mehr Volumen? Aktuell ist das Brustvolumeng ja eher gering?

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 38688
Registriert: 10 Nov 2010 10:45
Wohnort: Frankreich

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon Eric » 27 Mär 2019 21:15

nullstein hat am 27 Mär 2019 21:04 geschrieben:Ich würde meine Brust definitiv als Schwachstelle bezeichnen. Also wäre dein Tip mehr Volumen? Aktuell ist das Brustvolumeng ja eher gering?


Mein Tipp ist den Plan zu verfolgen oder - falls er einem nicht zusagt - außerhalb der Aktion sein eigenes Ding durchzuziehen.

Benutzeravatar
holzchris
TA Elite Member
 
Beiträge: 2872
Registriert: 05 Jul 2014 19:09
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 8

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon holzchris » 27 Mär 2019 21:16

@nullstein mir geht es auch so. Umso schwerer das Gewicht umso weniger spüre ich bewusst den Muskel. Aber bei sauberer Ausführung trifft man ihn trotzdem.
Schiller hat ja auch deswegen immer einen Satz mit weniger Gewicht und mehr Wdh drin zum Schluss.
Ich nehme dort bewusst etwas weniger und konzentriere mich sauber auf den Zielmuskel.
Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt.. aber gib niemals auf!

VorherigeNächste

Zurück zu Strength Cuts

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast