Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Hochvolumiges Powerbuilding-Programm (Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
RenA1
TA Elite Member
 
Beiträge: 2780
Registriert: 18 Okt 2017 11:14
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: XXXL Schmiede
Ich bin: ein Fettlauch

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon RenA1 » 28 Mär 2019 17:49

nullstein hat am 27 Mär 2019 21:04 geschrieben:Ich würde meine Brust definitiv als Schwachstelle bezeichnen. Also wäre dein Tip mehr Volumen? Aktuell ist das Brustvolumeng ja eher gering?


Es ist auch möglich, bei einer Übung den einen oder anderen Satz mehr zu machen. Beim Training merkt man ja, wie fit man ist, da kann man auch mal ein, zwei Sätze mehr drücken, beugen, heben oder Banded Kickbacks machen.
Hallo, ich bin neu hier - wofür sind die 20kg-Platten denn gut?

Aktuelles Log:

Sommercamp ab Juni 2019: Im Foxtrot durch den Sommer

Alte Logs:

April bis Juni 2018 Das erste Mal Volumen -> Strandfigur 2018 Log

Juni bis September 2018 IPT-Versuchskaninchen - Maximalkraft

Oktober bis Dezember 2018 A sceptical fox's way to kill his weak points

Ab Januar - Mai 2019 (Diät) Im Foxtrot zur Strandfigur


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Friedhofschiller
TA Legende
 
Beiträge: 28216
Registriert: 09 Nov 2008 15:32

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon Friedhofschiller » 03 Apr 2019 20:03

RenA1 hat am 28 Mär 2019 17:49 geschrieben:
nullstein hat am 27 Mär 2019 21:04 geschrieben:Ich würde meine Brust definitiv als Schwachstelle bezeichnen. Also wäre dein Tip mehr Volumen? Aktuell ist das Brustvolumeng ja eher gering?


Es ist auch möglich, bei einer Übung den einen oder anderen Satz mehr zu machen. Beim Training merkt man ja, wie fit man ist, da kann man auch mal ein, zwei Sätze mehr drücken, beugen, heben oder Banded Kickbacks machen.


Ein Backoff-Satz reicht oft. 10% weniger als der vorige Satz und ordentlich durchziehen
Mein aktuelles Programm auf Team Andro


Bild
Join the Baseline!


Persönliches Coaching wieder verfügbar! Mehr Infos per PN.

Benutzeravatar
tasopao13
TA Stamm Member
 
Beiträge: 645
Registriert: 19 Feb 2016 10:20
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Zielstrebig

Re: Strandfigur 2019: Strength Cuts [Fragen zum Programm]

Beitragvon tasopao13 » 04 Apr 2019 13:08

Hey leute hab ein problem.
Da ich nicht zu schnell abnehmen wollte, fande die kcal schon in phase 2 ziemlich low für meine verhältnisse hatte ich ca 150kcal mehr als im programm angegeben gegessen.
So ab phase 3 würde ich gerne mit der ernährung wieder einsteigen.

Kcal waren 2190kcal 170gr ew 235gr carbs und 50gr fette

wie soll ich jetzt wieder die makros verteilen? mit den carbs runter gehen oder auch ew?

Vorherige

Zurück zu Strength Cuts

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste