Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Das Forum zur großen Sommeraktion von TEAM ANDRO

Moderator: Team Coaching

tobstar1108
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 05 Jan 2020 06:55

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon tobstar1108 » 05 Jan 2020 10:44

Guten Morgen zusammen,

mein erster Beitrag :)

Und ich weiß auch nicht ob ich hier überhaupt richtig bin...
Ich bin 37 Jahre jung, bin jetzt seit genau einem Jahr endlich mal durchgängig am Eisen und würde in diesem Jahr gerne die "nächste" Stufe erklimmen :)
Habe mich von 93 kg auf heute morgen 77,5 kg runtergearbeitet und würde gerne für 2020 mein Projekt Sixpack weiter voran treiben (hatte nie eins:( )
Ja oder aber erstmal Masse ? Keine Ahnung auf jedenfall fand ich es sehr interessant dieses Programm Strandfigur 2020. Hoffe ihr könnt mir helfen würde gerne auch ein Log dazu erstellen.

Gruß Tobi

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 41204
Registriert: 10 Nov 2010 09:45
Wohnort: Frankreich

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Eric » 05 Jan 2020 10:50

Wie sollen wir deine Frage beantworten? Nur anhand deines aktuellen Gewichts ist das unmöglich.

tobstar1108
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 05 Jan 2020 06:55

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon tobstar1108 » 05 Jan 2020 11:16

Moin :) Also braucht ihr erstmal Bilder von mir ? werde gleich mal welche reinstellen vom Handy aus ... Soll ich dafür ein Log erstellen?

Benutzeravatar
Eric
Leiter Team Offtopic
 
Beiträge: 41204
Registriert: 10 Nov 2010 09:45
Wohnort: Frankreich

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Eric » 05 Jan 2020 11:21

tobstar1108 hat am 05 Jan 2020 11:16 geschrieben:Moin :) Also braucht ihr erstmal Bilder von mir ? werde gleich mal welche reinstellen vom Handy aus ... Soll ich dafür ein Log erstellen?


Auch Bilder alleine haben wenig Aussagekraft. Nochmal, wir kennen dich nicht. Können nichts über deinen Trainingsstand, deine Ziele und Vorlieben aussagen. Deshalb wäre mein Rat, die Vorstellung des letzten Teams abzuwarten, in dem für dich passenden Team einen Log zu eröffnen und es dann einfach mal auszuprobieren.

tobstar1108
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 05 Jan 2020 06:55

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon tobstar1108 » 05 Jan 2020 11:36

Na gut,

alles klar soweit!
Danke dir, dann warte ich einfach mal noch ab.
Besten Dank für die schnelle Rückmeldung

Benutzeravatar
Kiggie
TA Neuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 16 Feb 2018 16:31
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 27
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 42,5
Kniebeugen (kg): 50
Kreuzheben (kg): 72,5
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 65
Ziel KFA (%): 24
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Kiggie » 05 Jan 2020 13:18

hallo,

ich überlege auch gerade mich bei den Mädels anzumelden. Habe bisher noch nie mitgemacht.
Wie sieht es mit dem Thema Ernährung aus? Ich esse kaum Fleisch und mag mich auch nicht von jeder Menge Quark etc. ernähren (Aus ökologischen Gründen, auch aus Plastikvermeidung), ist dies dann auch möglich teilzunehmen? Gibt es dort Vorgaben/Einschränkungen?

Danke und viele Grüße

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42707
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Frank » 05 Jan 2020 13:49

Kiggie hat am 05 Jan 2020 13:18 geschrieben:hallo,

ich überlege auch gerade mich bei den Mädels anzumelden. Habe bisher noch nie mitgemacht.
Wie sieht es mit dem Thema Ernährung aus? Ich esse kaum Fleisch und mag mich auch nicht von jeder Menge Quark etc. ernähren (Aus ökologischen Gründen, auch aus Plastikvermeidung), ist dies dann auch möglich teilzunehmen? Gibt es dort Vorgaben/Einschränkungen?

Danke und viele Grüße

Hallo Kiggie, hast du den Text schon in Ruhe gelesen?

Benutzeravatar
Kiggie
TA Neuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 16 Feb 2018 16:31
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 27
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 42,5
Kniebeugen (kg): 50
Kreuzheben (kg): 72,5
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 65
Ziel KFA (%): 24
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Kiggie » 05 Jan 2020 14:02

Frank hat am 05 Jan 2020 13:49 geschrieben:
Kiggie hat am 05 Jan 2020 13:18 geschrieben:hallo,

ich überlege auch gerade mich bei den Mädels anzumelden. Habe bisher noch nie mitgemacht.
Wie sieht es mit dem Thema Ernährung aus? Ich esse kaum Fleisch und mag mich auch nicht von jeder Menge Quark etc. ernähren (Aus ökologischen Gründen, auch aus Plastikvermeidung), ist dies dann auch möglich teilzunehmen? Gibt es dort Vorgaben/Einschränkungen?

Danke und viele Grüße

Hallo Kiggie, hast du den Text schon in Ruhe gelesen?


Jop, mich würde halt trotzdem interessieren, ob man in der Hinsicht eben auf Unterstützung trifft.
Mageres Protein ist halt meist eben nicht in dem zu finden, was ich so esse. Käse, Nüsse und Hülsenfrüchte sind meine Proteinquellen, nicht unbedingt das, was ich unter mager verstehen würde. Daher meine Frage.

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42707
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Frank » 05 Jan 2020 14:11

Es gibt Fisch, andere fettarme Milchprodukte, vegane und vegetarische fleischersatzprodukte, proteinpulver etc. 😊

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 10206
Registriert: 28 Jun 2016 07:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Strandkatze » 05 Jan 2020 14:26

Hallo Kiggie,

das klappt schon - ich ziehe die Aktionen vegan durch. Seitan, Quorn, Soja, Hülsenfrüchte - und als Ergänzung ein veganes Proteinpulver, das man ja nicht unbedingt trinken muss sondern auch z.B. in Porridge rühren kann - damit komme ich locker auf 150-180g Protein, wenn ich will. Probier's am besten einfach aus :) .

Benutzeravatar
Kiggie
TA Neuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 16 Feb 2018 16:31
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 27
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 42,5
Kniebeugen (kg): 50
Kreuzheben (kg): 72,5
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 65
Ziel KFA (%): 24
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Kiggie » 05 Jan 2020 14:40

Frank hat am 05 Jan 2020 14:11 geschrieben:Es gibt Fisch, andere fettarme Milchprodukte, vegane und vegetarische fleischersatzprodukte, proteinpulver etc. 😊


Und hast du meinen Post gelesen? ;)

Gerade die Fleischersatzprodukte sind mehr Müll (Plastik) als Nahrung, so etwas kaufe ich nicht.
Ebenso eben Quark, Hüttenkäse etc, alles nur in Maßen.
Fisch täglich zu Essen, kommt für mich ebenso nicht in Frage.

Daher gab ich ja an, was ich hauptsächlich esse.


@Strandkatze: Danke für deine Bestärkung, das ist schön zu hören. Kochen tue ich auch meistens ohne tierische Produkte, da muss ich noch schauen, wie ich da Protein reinbekomme. Bin noch in der Umstellung, aber dann kann ich bei dir bestimmt einiges lernen.
Mag halt auch nicht von Ersatzprodukten leben.

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42707
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Frank » 05 Jan 2020 14:42

Kiggie hat am 05 Jan 2020 14:40 geschrieben:
Frank hat am 05 Jan 2020 14:11 geschrieben:Es gibt Fisch, andere fettarme Milchprodukte, vegane und vegetarische fleischersatzprodukte, proteinpulver etc. 😊


Und hast du meinen Post gelesen? ;) .

Ja, da stand Fleisch und Quark

Benutzeravatar
Strandkatze
Mod Team Medizin
 
Beiträge: 10206
Registriert: 28 Jun 2016 07:23
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 181
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 69
Ziel KFA (%): 20
Studio: CleverFit

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Strandkatze » 05 Jan 2020 14:46

Kiggie hat am 05 Jan 2020 14:40 geschrieben:
@Strandkatze: Danke für deine Bestärkung, das ist schön zu hören. Kochen tue ich auch meistens ohne tierische Produkte, da muss ich noch schauen, wie ich da Protein reinbekomme. Bin noch in der Umstellung, aber dann kann ich bei dir bestimmt einiges lernen.
Mag halt auch nicht von Ersatzprodukten leben.


Hat bei mir auch eine Weile gedauert, bis ich meine Standardmahlzeiten entwickelt hatte und dauerhaft genug Protein drin hatte. Die Verpackungen nerven mich auch, deswegen hab ich das auch nicht täglich im Plan. Seitan kann man ja gut selber machen, da entfällt das zumindest weitgehend. Ganz verpackungsfrei klappts auch nicht. Ich nutze schon auch viel Proteinpulver, eben in Porridge und Co. Anders bekomme ich das nicht hin. Aber wenn Du grundsätzlich eher vegetarisch isst ist es vermutlich eh noch ein bisschen einfacher.

Es muss ja nicht von jetzt auf gleich perfekt klappen. Mit der Zeit groovt sich das ein und Du entwickelst bestimmt nach und nach immer mehr Ideen.

Benutzeravatar
Kiggie
TA Neuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 16 Feb 2018 16:31
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 27
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 42,5
Kniebeugen (kg): 50
Kreuzheben (kg): 72,5
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 65
Ziel KFA (%): 24
Studio: McFit
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon Kiggie » 05 Jan 2020 18:21

Strandkatze hat geschrieben:
Kiggie hat am 05 Jan 2020 14:40 geschrieben:
@Strandkatze: Danke für deine Bestärkung, das ist schön zu hören. Kochen tue ich auch meistens ohne tierische Produkte, da muss ich noch schauen, wie ich da Protein reinbekomme. Bin noch in der Umstellung, aber dann kann ich bei dir bestimmt einiges lernen.
Mag halt auch nicht von Ersatzprodukten leben.


Hat bei mir auch eine Weile gedauert, bis ich meine Standardmahlzeiten entwickelt hatte und dauerhaft genug Protein drin hatte. Die Verpackungen nerven mich auch, deswegen hab ich das auch nicht täglich im Plan. Seitan kann man ja gut selber machen, da entfällt das zumindest weitgehend. Ganz verpackungsfrei klappts auch nicht. Ich nutze schon auch viel Proteinpulver, eben in Porridge und Co. Anders bekomme ich das nicht hin. Aber wenn Du grundsätzlich eher vegetarisch isst ist es vermutlich eh noch ein bisschen einfacher.

Es muss ja nicht von jetzt auf gleich perfekt klappen. Mit der Zeit groovt sich das ein und Du entwickelst bestimmt nach und nach immer mehr Ideen.


Jup, so sehe ich es auch. Dann werde ich es einfach mal versuchen, brauche die Motivation.
Proteinpulver würde ich zwar auch eher vermeiden wollen, aber aktuell habe ich eh noch jede Menge da, also für die kommenden Wochen bin ich da versorgt.


Frank hat am 05 Jan 2020 14:42 geschrieben:
Kiggie hat am 05 Jan 2020 14:40 geschrieben:
Frank hat am 05 Jan 2020 14:11 geschrieben:Es gibt Fisch, andere fettarme Milchprodukte, vegane und vegetarische fleischersatzprodukte, proteinpulver etc. 😊


Und hast du meinen Post gelesen? ;) .

Ja, da stand Fleisch und Quark


Nicht ganz, Quark etc. eben auch aus Gründen der Plastikvermeidung. Aber ist ja nun egal. Ich denke, ich werde es versuchen ob es mit meinem Lebensstil vereinbar ist, wird sich zeigen.

alcatel
TA Rookie
 
Beiträge: 122
Registriert: 18 Apr 2017 19:09

Re: Strandfigur 2020: Fragen zur Aktionsbeschreibung

Beitragvon alcatel » 05 Jan 2020 20:32

Hallo zusammen.
Woran mache ich fest, ob mir das Progamm MFS oder MB besser passt? Wann Ganzkörper, wann Split?
Habe 6 Monate im Split trainiert, Erfahrung ist also vorhanden, Kraftwerte sind allerdings nicht doll.

m/24, 1,75m, 80 Kilo

VorherigeNächste

Zurück zu Strandfigur mit TEAM ANDRO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ack2020 und 0 Gäste