Strongmännchen: Wie Übungen in GK Einbauen?

Alles rund um das Thema Strongman!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 750
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85

Strongmännchen: Wie Übungen in GK Einbauen?

Beitragvon Riesling » 28 Sep 2019 13:31

Hallo zusammen!

Ich hätte da Mal eine Frage und hoffe dass ihr mir hier weiterhelfen könntet! (Ich bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin #05# )

Demnächst wird in meinen Schuppen ein Plätzchen für mein Homegym frei. Mir steht ein Kniebeugenständer, eine Bank mit Ablage, Langhantel und Hexbar zur Verfügung. Alles eher "Baumarktqualität" welches ich auch nach und nach verbessern werde. Konnte halt ein paar Schnapper bei den Kleinanzeigen machen.

Grundsätzlich möchte ich 2-3x/Woche einen GK nach DZA oder minimalistisch nach WKM trainieren. Jetzt kommt mein aber:

Ich würde aber auch gerne Elemente aus dem Strongmanbereich einbauen, wie z.B.:
-Farmers Walk
-Schlitten ziehen (OK, wäre bei mir ein Reifen mit Seil mit ausgehärteten Zementsäcken als Gewicht)
-schwere Sachen heben (später evtl. einen Log oder ähnlich)

Mir geht's dabei aber mehr um Funktionalität. Quasi Powerbuilder/Powerlifter, Strongman/"Mein Ding" :-)

Nun nach viel bla bla: wie könnte so ein Training aussehen?
-eine Einheit GK, nächste Einheit Strongman?
-Übungen tauschen? Z.B. Loglift statt Kreuzheben und Überkopfdrücken.
-oder alles Mist und total blöde Idee weil weder Fisch noch Fleisch
-doch eher im CrossFit Bereich umschauen #05#

Ich freu mich schon auf Vorschläge und Meinungen. :)

PS: aktuell gehe ich 2-3x/Woche Laufen und 1x/Woche Schwimmen. "Krafttraining" beschränkt sich auf Körpergewichtsübungen, ein paar Bänder und Schlingentraining.


 


Benutzeravatar
jaF_n
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 26 Mai 2008 19:24
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Strongmännchen: Wie Übungen in GK Einbauen?

Beitragvon jaF_n » 01 Okt 2019 21:26

Ich würde den GK normal durchziehen und dann einen vierten Tag für die Strongman Disziplinen einbauen.
Du musst halt schauen wie du mit der Regeneration zurecht kommst.

Kreuzheben durch Loglift zu ersetzen macht jedoch absolut keinen Sinn.

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 750
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85

Re: Strongmännchen: Wie Übungen in GK Einbauen?

Beitragvon Riesling » 02 Okt 2019 08:21

@jaF_n Danke für die Antwort.
Ja, das mit dem loglift war nur eine spontante Idee. Ich dachte man könnte da 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, habe aber nicht daran gedacht das ich bei der Vorgehensweise nur so stark wie das schwächste Glied der Kette bin.

Ich denke 2-3x GK/Woche und 1x Fun-Tag wird es werden, evtl. auch einzelne Übungen nach meiner kleinen Laufrunde.

Was wäre denn für den Fun-Tag eine Sinnvolle Übungsreihenfolge? Hier mal die Übungen die ich machen kann:

-200l Fass über die lange Seite kippen als Reifenersatz (Als härteste Übung ähnlich Kreuzheben zuerst).
-Schlitten ziehen vorwärts/rückwärts wechselnd
-Farmers Walk mit Trapbar
(-Noch irgendwas Drücken?)

Grüße

Benutzeravatar
jaF_n
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 26 Mai 2008 19:24
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Strongmännchen: Wie Übungen in GK Einbauen?

Beitragvon jaF_n » 02 Okt 2019 18:36

Riesling hat am 02 Okt 2019 08:21 geschrieben:@jaF_n Danke für die Antwort.
Ja, das mit dem loglift war nur eine spontante Idee. Ich dachte man könnte da 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, habe aber nicht daran gedacht das ich bei der Vorgehensweise nur so stark wie das schwächste Glied der Kette bin.

Ich denke 2-3x GK/Woche und 1x Fun-Tag wird es werden, evtl. auch einzelne Übungen nach meiner kleinen Laufrunde.

Was wäre denn für den Fun-Tag eine Sinnvolle Übungsreihenfolge? Hier mal die Übungen die ich machen kann:

-200l Fass über die lange Seite kippen als Reifenersatz (Als härteste Übung ähnlich Kreuzheben zuerst).
-Schlitten ziehen vorwärts/rückwärts wechselnd
-Farmers Walk mit Trapbar
(-Noch irgendwas Drücken?)

Grüße



Also falls du Loglift machen kannst, würde ich das als erstes machen. Hier machst du eigentlich schon ganz gut den ganzen Körper für die nächsten Übungen warm.
Danach dann das Fass, gefolgt von Farmers. Das Schlitten Ziehen würde ich ans Ende packen.

Jedoch ist die Reihenfolge nicht in Stein gemeiselt. Ich persönlich würde es mal so testen und dann schauen wie man klarkommt.

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 750
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85

Re: Strongmännchen: Wie Übungen in GK Einbauen?

Beitragvon Riesling » 04 Okt 2019 08:48

Loglift kann ich noch nicht machen. Steht auf dem Wunschzettel für Weihnachten, je nachdem wie es so läuft.
Werd dann einfach ein paar Sachen heben und überkopfdrücken. Liegt ja noch genug hier rum von renovieren :)

Super, vielen Dank für die Hilfe #04#


Zurück zu Strongman

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast