Technikcheck Frontkniebeuge

Hier könnt ihr Trainingsvideos, aber auch Posing-Videos einstellen, um euch Tipps und Ratschläge zu holen.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

barneymcnathan
TA Power Member
 
Beiträge: 1861
Registriert: 13 Nov 2018 11:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 122
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Brustumfang (cm): 121
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Powersnatch
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: JiuJitsu
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fitinn
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Ruhig

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon barneymcnathan » 25 Mär 2019 08:27

Was ist passiert ?
Gibt ja noch andere Beugevarianten. wenn nur Hypertrophie das Ziel ist kannst natürlich auch Beinpresse machen aber ich persönlich würde (fast) nie empfehlen auf Beugen zu verzichten.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Cort
TA Member
 
Beiträge: 163
Registriert: 15 Apr 2018 20:03

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon Cort » 25 Mär 2019 10:40

barneymcnathan hat am 25 Mär 2019 08:27 geschrieben:Was ist passiert ?
Gibt ja noch andere Beugevarianten. wenn nur Hypertrophie das Ziel ist kannst natürlich auch Beinpresse machen aber ich persönlich würde (fast) nie empfehlen auf Beugen zu verzichten.



Ich kann es dir nicht sagen. Hab normal High Bar gebeugt. Ich hab es unangenehm im unteren Rücken gespürt und jetzt danach das Gefühl, dass das Hohlkreuz stärker ist. Also ich merke den Bereich um die LWS.
Ziel ist Muskelaufbau.mache den Push Pull von DZA. Kniebeugen sind ja auch gut für den Stützmuskeln, deswegen hader ich ja und versuche es immer wieder. Aber 5x55 kg war echt mau heute. Ich hab auch schon 5x65 kg gebeugt und da war ich leichter. Das deprimiert echt.

barneymcnathan
TA Power Member
 
Beiträge: 1861
Registriert: 13 Nov 2018 11:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 122
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Brustumfang (cm): 121
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Powersnatch
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: JiuJitsu
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fitinn
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Ruhig

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon barneymcnathan » 25 Mär 2019 10:46

Wenn du sonst ein Hohlkreuz hast und das erste mal mit "neutraler" LWS beugst dann spürst es halt. Mach dir nicht ins Hemd. Geh ein bisschen mit dem Gewicht runter und mach langsame kontrollierte Bewegung und konzentriere dich derweil nur auf die Spannung im Bauch und darauf dass dad Gewicht ist den ganzen Fuß verteilt ist.
Nur weil du deinen unteren Rücken spürst ist nichts verloren.
Wenn der Mensch so fragil wäre, wären wir schon vor ein paar tausend jahren ausgestorben.

Cort
TA Member
 
Beiträge: 163
Registriert: 15 Apr 2018 20:03

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon Cort » 25 Mär 2019 10:48

barneymcnathan hat am 25 Mär 2019 10:46 geschrieben:Wenn du sonst ein Hohlkreuz hast und das erste mal mit "neutraler" LWS beugst dann spürst es halt. Mach dir nicht ins Hemd. Geh ein bisschen mit dem Gewicht runter und mach langsame kontrollierte Bewegung und konzentriere dich derweil nur auf die Spannung im Bauch und darauf dass dad Gewicht ist den ganzen Fuß verteilt ist.
Nur weil du deinen unteren Rücken spürst ist nichts verloren.
Wenn der Mensch so fragil wäre, wären wir schon vor ein paar tausend jahren ausgestorben.


Und dann wdh von 4x6-8 ? Oder höher?

barneymcnathan
TA Power Member
 
Beiträge: 1861
Registriert: 13 Nov 2018 11:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 122
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Brustumfang (cm): 121
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Powersnatch
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: JiuJitsu
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fitinn
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Ruhig

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon barneymcnathan » 25 Mär 2019 10:54

Nimm ein Gewicht mit dem du 7 bis 8 schaffst, mach 5 bis 6 Sätze mit 3 bis 5 Wh. Lieber weniger Wh dafür hochkonzentriert.

Cort
TA Member
 
Beiträge: 163
Registriert: 15 Apr 2018 20:03

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon Cort » 28 Mär 2019 08:58

Ich habe heute einmal 6x3 mit 55kg gemacht. Könnt ihr bitte nochmal über die Technik gucken?

https://youtu.be/cwxEIUrMuHc

Das Problem im unteren Rücken kommt glaub vom ISG und Gluteus.

Steigern in o. g. Schema dann normal, wenn 6x3 mit Gewicht sauber bewältigt oder?

barneymcnathan
TA Power Member
 
Beiträge: 1861
Registriert: 13 Nov 2018 11:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 122
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Brustumfang (cm): 121
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Powersnatch
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: JiuJitsu
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fitinn
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Ruhig

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon barneymcnathan » 28 Mär 2019 09:01

Finde ich schaut ganz gut aus. Also mir fallt jetzt nichts grobes auf. Und das Hohlkreuz hält sich auch im Rahmen.
Wie gesaht spanne die ganze Zeit den Bauch an als würde dich wer in den Bauch boxen.

Cort
TA Member
 
Beiträge: 163
Registriert: 15 Apr 2018 20:03

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon Cort » 28 Mär 2019 15:41

Okay danke dir. Ich glaub, ich mit weniger Wiederholungen besser klar. Aber da dann wenig Gewicht ist doch nicht optimal oder? Also man macht doch wenig wdh mit mehr Gewicht? Aber wenn ich jetzt Gewicht wieder hochsetze wird es wieder wackelig.

barneymcnathan
TA Power Member
 
Beiträge: 1861
Registriert: 13 Nov 2018 11:16
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 102
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Bankdrücken (kg): 122
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Brustumfang (cm): 121
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Powersnatch
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: JiuJitsu
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fitinn
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: Ruhig

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon barneymcnathan » 28 Mär 2019 15:45

Wenn dir weniger wh beim flb eher liegen (tuts mir auch) dann musst halt mehr Sätze machen. Gewicht so wählen dass die Technin sauber bleibt. Der Nachteil beim FKB ist dass der obere Rücken meistens schlapp macht vor den Quads.
Darum bin ich ein großer Fan davon FKB mit klassischen KB ab zu wechseln.

derwoyzeck
TA Member
 
Beiträge: 280
Registriert: 25 Jul 2011 13:43
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 196
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon derwoyzeck » 29 Mär 2019 05:45

Mir hat es geholfen, den Bauch "kurz zu machen". Also oben im Stand vorderes Becken und Brustkorb zusammenzubringen. Und dann gerade ablassen und versuchen, die Brust aufrecht zu lassen. Beides recht ähnlich bei FKB und Highbar.

Und eventuell (aber das kann auch nicht klappen) hilft es dir, deine Oberschenkel etwas mehr auseinander zu spreizen, sodass du dich mehr "zwischen deine Beine ablässt" (Die "" signalisieren hier Cues, die mir halt geholfen haben).

Grundsätzlich ist das noch ne gute Beuge!

Gegen Schmerzen im unteren Rücken (gerade nach dem Beugen) immer darauf achten, dass du (ruhig 2-3x die Woche) Bauch und hintere Oberschenkel trainierst. Das hilft gegen das Hohlkreuz.
Bauch (weighted Planks, ruhig auch mal viel Gewicht probieren, also etwa 20 kg oder so) und hintere Oberschenkel (rumänisches Kreuzheben/GHD).
the_bearded_one hat geschrieben:Steck dir einfach in jede Tasche die du in deinen Klamotten findest morgens ein Snickers rein. Und wann immer du 1 Minute zeit hast zum aufreißen und in den Mund stecken machst du genau das. Kauen kannst du auch beim Arbeiten.

Cort
TA Member
 
Beiträge: 163
Registriert: 15 Apr 2018 20:03

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon Cort » 29 Mär 2019 11:55

derwoyzeck hat am 29 Mär 2019 05:45 geschrieben:Mir hat es geholfen, den Bauch "kurz zu machen". Also oben im Stand vorderes Becken und Brustkorb zusammenzubringen. Und dann gerade ablassen und versuchen, die Brust aufrecht zu lassen. Beides recht ähnlich bei FKB und Highbar.

das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, also wie ich das umsetze

Und eventuell (aber das kann auch nicht klappen) hilft es dir, deine Oberschenkel etwas mehr auseinander zu spreizen, sodass du dich mehr "zwischen deine Beine ablässt" (Die "" signalisieren hier Cues, die mir halt geholfen haben).
ja das habe ich auch schon probiert
Grundsätzlich ist das noch ne gute Beuge!
danke :)
Gegen Schmerzen im unteren Rücken (gerade nach dem Beugen) immer darauf achten, dass du (ruhig 2-3x die Woche) Bauch und hintere Oberschenkel trainierst. Das hilft gegen das Hohlkreuz.
Bauch (weighted Planks, ruhig auch mal viel Gewicht probieren, also etwa 20 kg oder so) und hintere Oberschenkel (rumänisches Kreuzheben/GHD).
wo lege ich mir das dann drauf? Oberer Rücken oder Hüfte? Ich hab jetzt immer nach der Push Einheit normale Planks ohne Gewicht im Supersatz mit sideplanks gemacht und wenn noch Zeit war Dead Bugs. Und bei Pull hab ich mal pallof Press probiert. RDL hab ich auch versucht, hatte aber das Gefühl, dass das eher geschadet hat, daher wieder normale DL

derwoyzeck
TA Member
 
Beiträge: 280
Registriert: 25 Jul 2011 13:43
Körpergewicht (kg): 126
Körpergröße (cm): 196
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon derwoyzeck » 30 Mär 2019 06:29

Hm. Besser kann ich es nicht erklären. Einfach mal versuchen, den Bauch kurz zu machen. Das klappt eigentlich sofort.

Weighted planks werden am besten mit dem Gewicht auf der Hüfte (=Gürtellinie) ausgeführt.

Zu den rumänischen deadlifts: Wieso hast du dieses Gefühl? Und kannst du das Gefühl auch verifizieren?
the_bearded_one hat geschrieben:Steck dir einfach in jede Tasche die du in deinen Klamotten findest morgens ein Snickers rein. Und wann immer du 1 Minute zeit hast zum aufreißen und in den Mund stecken machst du genau das. Kauen kannst du auch beim Arbeiten.

Cort
TA Member
 
Beiträge: 163
Registriert: 15 Apr 2018 20:03

Re: Technikcheck Frontkniebeuge

Beitragvon Cort » 30 Mär 2019 11:31

derwoyzeck hat am 30 Mär 2019 06:29 geschrieben:Hm. Besser kann ich es nicht erklären. Einfach mal versuchen, den Bauch kurz zu machen. Das klappt eigentlich sofort.

Weighted planks werden am besten mit dem Gewicht auf der Hüfte (=Gürtellinie) ausgeführt.

Zu den rumänischen deadlifts: Wieso hast du dieses Gefühl? Und kannst du das Gefühl auch verifizieren?



Seitdem ich sie gemacht habe, gibts Probleme mit dem ISG.

Vorherige

Zurück zu Video-Analyse Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast