Testo E 250mg e7d

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

karl_lagerfeld
TA Member
 
Beiträge: 244
Registriert: 21 Okt 2013 22:27
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Butterfly
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 92
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: Narzisstisch

Re: Testo E 250mg e7d

Beitragvon karl_lagerfeld » 11 Jan 2019 12:38

skorpio311078 hat am 11 Jan 2019 11:43 geschrieben:Ja, der Unterschied ist eindeutig zu erkennen. Muss ganz ehrlich sagen, ich selber merke die Schwankungen bei e7d aktuell nicht.


Wenn für dich alles in Ordnung ist dann gibts auch keinen Grund etwas zu ändern.
Jeder Körper ist anders.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
stef_iifym
TA Elite Member
 
Beiträge: 9358
Registriert: 15 Mär 2015 17:55
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge
Ich bin: GNBF natural

Re: Testo E 250mg e7d

Beitragvon stef_iifym » 11 Jan 2019 18:56

Die Sache mit der HWZ wird überschätzt. Wenn ihr mal 2 Wochen aufgrund vom Urlaub nicht injecten könnt, merkt ihr da was? Also ich nicht. Testo Enanthat alle 7 Tage geht absolut klar. Vieles ist auch Einbildung.
Stefs Powerbuilding Log
Instagram
YouTube

PRs
105kg OHP
170kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Benutzeravatar
Arjey
TA Member
 
Beiträge: 210
Registriert: 06 Feb 2018 12:30
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 12
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel KFA (%): 10
Studio: Gregor's Gym

Re: Testo E 250mg e7d

Beitragvon Arjey » 14 Jan 2019 09:11

stef_iifym hat am 11 Jan 2019 18:56 geschrieben:Die Sache mit der HWZ wird überschätzt. Wenn ihr mal 2 Wochen aufgrund vom Urlaub nicht injecten könnt, merkt ihr da was? Also ich nicht. Testo Enanthat alle 7 Tage geht absolut klar. Vieles ist auch Einbildung.


Hab die Erfahrung gemacht das es stark von der Dosis abhängt..
Im Cruise merke ich Spiegelschwankungen doch recht deutlich, gerade was das Hautbild und die allgemeine Motivation angeht.
Macht ja auch Sinn man ist Verhältnismäßig viel schneller bei "null" als wenn beispielsweise 1g Stoff drin ist #05#

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Elite Member
 
Beiträge: 9358
Registriert: 15 Mär 2015 17:55
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge
Ich bin: GNBF natural

Re: Testo E 250mg e7d

Beitragvon stef_iifym » 14 Jan 2019 09:14

Man ist nach 7 Tagen noch immer bei 42% des Peaklevels, was selbst bei 200mg/Woche mehr als oberer Referenzwert ist.
Stefs Powerbuilding Log
Instagram
YouTube

PRs
105kg OHP
170kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Benutzeravatar
Arjey
TA Member
 
Beiträge: 210
Registriert: 06 Feb 2018 12:30
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 172
Körperfettanteil (%): 12
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ziel KFA (%): 10
Studio: Gregor's Gym

Re: Testo E 250mg e7d

Beitragvon Arjey » 14 Jan 2019 09:24

Da gebe ich dir natürlich recht. Ändert aber nichts an der (subjektiven) Beobachtung die ich im Bezug auf mich selber zu dem Thema gemacht habe. :)

Dr. mad. Gainz
Mod Team AAS
 
Beiträge: 5077
Registriert: 17 Jul 2011 23:01
Trainingsort: Studio

Re: Testo E 250mg e7d

Beitragvon Dr. mad. Gainz » 14 Jan 2019 14:24

stef_iifym hat am 11 Jan 2019 18:56 geschrieben:Die Sache mit der HWZ wird überschätzt. Wenn ihr mal 2 Wochen aufgrund vom Urlaub nicht injecten könnt, merkt ihr da was? Also ich nicht. Testo Enanthat alle 7 Tage geht absolut klar. Vieles ist auch Einbildung.

Sehe ich genau so. Einen Monat ohne Stoff in Urlaub gewesen, Penor stand 1A #guenni#
Sämtliche Beiträge im Zusammenhang mit SARM, PPAR, Peptiden oder anderen Substanzen, die den Aufbau von körpereigenem Gewebe fördern oder im Körper auf andere Art und Weise eine natürliche nicht vorhandene Reaktion aktivieren, dienen nur zur Information und stellen keine Empfehlung der Verwendung von solchen Präparaten, im Speziellen von nicht zugelassenen Substanzen, dar.

Quellenanfragen werden grundlegend ignoriert.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 45717
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Testo E 250mg e7d

Beitragvon H_D » 14 Jan 2019 16:27

Das ist auch was anderes als Alltagsstress.
Noch dazu wenn es ein Strandurlaub ist (VitD, Bikinis, cortisol etc)
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
skorpio311078
TA Stamm Member
 
Beiträge: 773
Registriert: 09 Apr 2006 17:01
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 150
Oberarmumfang (cm): 46
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Brust / Bizeps
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate (früher)
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 10
Studio: EGO
Ich bin: zu leicht

Re: Testo E 250mg e7d

Beitragvon skorpio311078 » 16 Jan 2019 09:48

Also ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich bislang mit der 250mg e7d sehr gut zurecht komme.
Klar ist schon, dass der Aufbau etwas länger dauert. Denke aber, dass es normal ist bei dieser Dosierung.

Kann absolut mich nicht negativ beklagen.
Geplant ist das Ganze ja für ca. 20 Wochen. Vieleicht hänge ich noch etwas dran. Erstmal abwarten...

Vorherige

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BruderdesHerzens, Dr. mad. Gainz, koenigo und 4 Gäste