testo galen oder rotexmedica

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

azrail
TA Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 15 Sep 2007 01:40

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon azrail » 22 Feb 2014 18:24

Also erstmal danke an alle
Ich hab meine 6. inj mit rotexmedica und jedes mal brennt es wie sau und wird immer angeschwollen
Ich lass mir immer zeit bei inj. Warm hab ich die auch gemacht
Ich hab mir jetzt am fr die galen geholt von der apo
Am montag sag ich dann wie es war


 


azrail
TA Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 15 Sep 2007 01:40

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon azrail » 22 Feb 2014 18:28

Duojet hat geschrieben:
azrail hat geschrieben:hi leute
ich habe ein super dr. :) der schreibt mir alles auf meine frage an euch gibt es unterschiede zwischen testosteron depo-rotexmedica und testosteron depot- galen ?
ich habe im moment 20ampülen galen und ca. 15 rotexmedica
oder gibt es bessere deutsche produkte ich kriege alles was in der apo eingelagert ist
vielen dank voraus
mfg

super voraussetzungen- keinerlei grundwissen(250mg testo sind 250mg testo , EGAL welcher hersteller) und ein doc der einem alles aufschreibt......hau rein #04#

Mein freund wenn du rezept sehen willst kurz pn :) was willst du drauf sehen cialis , Viagra, levitra ?

MaxMM
TA Neuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 28 Jul 2013 15:58
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 120
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ich bin: Zu leicht

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon MaxMM » 22 Feb 2014 18:36

Mach es der Polizei und dem Arzt doch bitte einfach und poste deine Adresse :) :P

azrail
TA Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 15 Sep 2007 01:40

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon azrail » 22 Feb 2014 18:40

Warum ich hab doch proleme ich mach doch nix illegales :)

Benutzeravatar
maddox
TA Premium Member
 
Beiträge: 17632
Registriert: 28 Okt 2006 07:50
Körpergewicht (kg): 52
Körpergröße (cm): 158
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon maddox » 22 Feb 2014 18:47

azrail hat geschrieben:Warum ich hab doch proleme ich mach doch nix illegales :)



*secret* auch der Besitz von Steroiden ist strafbar *sheep*
Ich bitte darum mir momentan aus zeitlichen Gründen keine privaten Nachrichten mit individuellen Fragen zukommen zu lassen. Bitte nutzt das Wissen und die Kompetenz des Forums um Eure Fragen zu stellen. Danke.

MaxMM
TA Neuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 28 Jul 2013 15:58
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 120
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ich bin: Zu leicht

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon MaxMM » 22 Feb 2014 19:22

*upsmilie* *drehsmilie*

Benutzeravatar
DoOrDie
TA Elite Member
 
Beiträge: 3020
Registriert: 05 Okt 2009 23:26
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Curlz Fo Gurlz!
Ich bin: GNBF Betrüger

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon DoOrDie » 22 Feb 2014 20:48

seit wann sind medikamente illegal wenn man die legal in der apotheke kauft ?

Misterxx
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 20 Feb 2014 22:57
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 96

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon Misterxx » 24 Feb 2014 09:38

Seid dem der Arzt sie dir grundlos auf Rezept schreibt. Oder sag mir mal als was er das deklariert. wieso er dir das verschreibt.

Benutzeravatar
michlz
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 14 Sep 2012 21:13
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: eine Illusion

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon michlz » 26 Feb 2014 16:50

die frage ist auch warum eine dt.apotheke serbisches testo e lagernd haben sollte...
in österreich gibts testo e generell nur in der internationalen apotheke in wien...... :roll:

87peet
TA Elite Member
 
Beiträge: 5396
Registriert: 26 Mai 2013 18:33
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ziel Gewicht (kg): 110

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon 87peet » 26 Feb 2014 17:20

michlz hat geschrieben:die frage ist auch warum eine dt.apotheke serbisches testo e lagernd haben sollte...
in österreich gibts testo e generell nur in der internationalen apotheke in wien...... :roll:


Galen ungleich Galenika

http://www.galenpharma.de/startseite/
http://www.galenika.rs/

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 19313
Registriert: 07 Sep 2005 17:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon abergau » 26 Feb 2014 17:40

 ! abergau hat geschrieben:
Auf Wunsch des TEs wird der Thread geschlossen.
Wer auf Trainings-Logs von alten Zauseln steht: Eat THIS.

Hinweis (in der Signalfarbe Rot; vielleicht nützt's was): Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

Vorherige

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fsociety, Google [Bot], Paedder und 5 Gäste