testo galen oder rotexmedica

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

azrail
TA Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 15 Sep 2007 01:40

testo galen oder rotexmedica

Beitragvon azrail » 18 Feb 2014 14:16

hi leute
frage an euch gibt es unterschiede zwischen testosteron depo-rotexmedica und testosteron depot- galen ?
ich habe im moment 20ampülen galen und ca. 15 rotexmedica
oder gibt es bessere deutsche produkte ich kriege alles was in der apo eingelagert ist
vielen dank voraus
mfg


 


Benutzeravatar
Mildpitch
TA Rookie
 
Beiträge: 110
Registriert: 16 Apr 2013 09:40
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Oberarmumfang (cm): 42
Trainingsort: Studio
Ziel KFA (%): 9
Ich bin: Rabauke

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon Mildpitch » 18 Feb 2014 14:34

Naja, eig. sind alle deutschen Produkte super. Was evtl. noch besser ist, ist das Testo von Schering meiner Meinung nach.

old testo man
TA Neuling
 
Beiträge: 54
Registriert: 26 Dez 2013 14:38

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon old testo man » 18 Feb 2014 15:28

Mich stört das nicht .Wir sind doch hier nicht in der Schule.
Zur deiner Frage.
Galen werden oft gefälscht.
Sie haben jetz nen sicherheitscode auf der schachtel um im net zu überprüfen ob diese aus deutschland stammt.
rotex medica sind beim inj mist-da sie brennen und starken spritzkater hervorrufen.
nehme er statt dessen das testo von jenafarm oder ja beyer schering ok.
wenn sie aus der deutschen apo kommen ist e alles ok.gibt noch mehr deutsche produkte google mal

azrail
TA Neuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 15 Sep 2007 01:40

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon azrail » 18 Feb 2014 16:10

Danke für die antwort
Also es sind 100% von der apo
Ich holl selber mit privat rezept ab

87peet
TA Elite Member
 
Beiträge: 5396
Registriert: 26 Mai 2013 18:33
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 181
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ziel Gewicht (kg): 110

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon 87peet » 18 Feb 2014 17:44

abergau hat geschrieben:
azrail hat geschrieben:hi leute
ich habe ein super dr. :) der schreibt mir alles auf meine frage an euch gibt es unterschiede zwischen testosteron depo-rotexmedica und testosteron depot- galen ?

Ruhig Satzzeichen und Klein-/Großbuchstaben im Mix verwenden - dann macht das Lesen gleich doppelt so viel Spaß! Der oben zitierte Satz würde dann ungefähr so aussehen (und wäre sogar verständlich):

Ich habe einen Super-Doktor - der schreibt mir alles auf. Meine Frage an euch: Gibt es Unterschiede zwischen Testosteron Depot Rotexmedica und Testosteron Depot Galen?


So noch besser ;)

Es ist egal welches Testo. Wirklich ganz egal!

Benutzeravatar
dijamant
TA Member
 
Beiträge: 310
Registriert: 04 Jan 2012 02:24
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Ich bin: FUFUFUFU

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon dijamant » 19 Feb 2014 00:01

abergau hat geschrieben:
azrail hat geschrieben:hi leute
ich habe ein super dr. :) der schreibt mir alles auf meine frage an euch gibt es unterschiede zwischen testosteron depo-rotexmedica und testosteron depot- galen ?

Ruhig Satzzeichen und Klein-/Großbuchstaben im Mix verwenden - dann macht das Lesen gleich doppelt so viel Spaß! Der oben zitierte Satz würde dann ungefähr so aussehen (und wäre sogar verständlich):

Ich habe einen Super-Doktor - der schreibt mir alles auf. Meine Frage an euch: Gibt es Unterschiede zwischen Testosteron Depot Rotexmedia und Testosteron Depot Galen?


RotexMEDIA??
Ulab Diskussionen sind hier nicht erlaubt ;)

Benutzeravatar
dijamant
TA Member
 
Beiträge: 310
Registriert: 04 Jan 2012 02:24
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Ich bin: FUFUFUFU

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon dijamant » 19 Feb 2014 00:04

Rotexmedica ist das Beste und beliebteste
bei mit hats kaum gekatert
Wirkung ist enorm
Die Trägerflussigkeit ist aber sehr zäh

old testo man
TA Neuling
 
Beiträge: 54
Registriert: 26 Dez 2013 14:38

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon old testo man » 19 Feb 2014 20:01

rotex medica ist kein u-lab sondern ein deutsches pharmaprodukt mit nen hohen benzhol anteil und das brennt wie sau 2 tage lang
eifelfango oder jenafarm ist sehr angenehm und schön dünnflüssig.das verteilt sich schnell im muskel

MaxMM
TA Neuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 28 Jul 2013 15:58
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 120
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HFT
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ich bin: Zu leicht

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon MaxMM » 19 Feb 2014 20:07

Wenn du Rotex hast, machst sie vor dem Aufziehen bisschen warm (nicht zu warm!) einfach in die Hand oder in eine Tasse mit warmen Wasser und taaaadaa es ist flüssiger ;D Wenn man sich bisschen Zeit lässt beim inj. gibt's da auch fast kein Kater ;)
--> Erfahrungswerte, keine Tipps

Benutzeravatar
lukaslustig
TA Member
 
Beiträge: 220
Registriert: 21 Mär 2013 20:09
Trainingsort: Schule/Uni
Ich bin: gifted

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon lukaslustig » 20 Feb 2014 14:38

dijamant hat geschrieben:Rotexmedica ist das Beste und beliebteste
bei mit hats kaum gekatert
Wirkung ist enorm
Die Trägerflussigkeit ist aber sehr zäh



wirkung wird wohl wie bei jedem anderen apotheken produkt sein. die gallis die ich habe sind auch ziemlich dickflüssig, rotex warns auch aber haben auch gekatert wie sau.


@TE
hol dir was eine schönere verpackung hat in deinen augen #05#
No citizen has a right to be an amateur in the matter of physical training…what a disgrace it is for a man to grow old without ever seeing the beauty and strength of which his body is capable.

Benutzeravatar
dijamant
TA Member
 
Beiträge: 310
Registriert: 04 Jan 2012 02:24
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Ich bin: FUFUFUFU

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon dijamant » 20 Feb 2014 23:20

old testo man hat geschrieben:rotex medica ist kein u-lab sondern ein deutsches pharmaprodukt mit nen hohen benzhol anteil und das brennt wie sau 2 tage lang
eifelfango oder jenafarm ist sehr angenehm und schön dünnflüssig.das verteilt sich schnell im muskel


unter 80 IQ am besten hier fernhalten dikka

Benutzeravatar
dijamant
TA Member
 
Beiträge: 310
Registriert: 04 Jan 2012 02:24
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Ich bin: FUFUFUFU

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon dijamant » 20 Feb 2014 23:21

lukaslustig hat geschrieben:
dijamant hat geschrieben:Rotexmedica ist das Beste und beliebteste
bei mit hats kaum gekatert
Wirkung ist enorm
Die Trägerflussigkeit ist aber sehr zäh



wirkung wird wohl wie bei jedem anderen apotheken produkt sein. die gallis die ich habe sind auch ziemlich dickflüssig, rotex warns auch aber haben auch gekatert wie sau.


@TE
hol dir was eine schönere verpackung hat in deinen augen #05#



wenn mann den Muskel nach dem injizieren ein wenig massiert katerts kaum

Misterxx
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 20 Feb 2014 22:57
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 96

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon Misterxx » 21 Feb 2014 10:21

Ja apo ware muss nicht immer gut sein.
Zum beispiel die Gale... Sind ziemlich dick das kommt daher das einfach kein EtylOleat mit drin ist was es enorm enspannt macht zum pieken!

Bei den meisten ist dieses Öl nicht enthalten!
Das beste für mich ist ein lab aus der schweiz.
Null druck beim inizieren und vom wirkungsgrad einfach klasse! Ist meine Meinung was die apo ware angeht, hatte selber einiges probiert.
Ausserdem die guten Sachen bekommt man garnicht aus richtigen apos das sind meistens ulabs.

Grüße MisterXX

old testo man
TA Neuling
 
Beiträge: 54
Registriert: 26 Dez 2013 14:38

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon old testo man » 22 Feb 2014 13:13

ich fand immer echte gallies am besten von der wirkung und vom spritzen her.

Benutzeravatar
Duo
TA Elite Member
 
Beiträge: 7018
Registriert: 18 Mär 2013 19:09
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: testo galen oder rotexmedica

Beitragvon Duo » 22 Feb 2014 14:43

azrail hat geschrieben:hi leute
ich habe ein super dr. :) der schreibt mir alles auf meine frage an euch gibt es unterschiede zwischen testosteron depo-rotexmedica und testosteron depot- galen ?
ich habe im moment 20ampülen galen und ca. 15 rotexmedica
oder gibt es bessere deutsche produkte ich kriege alles was in der apo eingelagert ist
vielen dank voraus
mfg

super voraussetzungen- keinerlei grundwissen(250mg testo sind 250mg testo , EGAL welcher hersteller) und ein doc der einem alles aufschreibt......hau rein #04#

Nächste

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alqm perdere und 80 Gäste