Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 07 Aug 2019 23:26

ist bei jedem anders anastrazol (1mg in der woche) habe ich z.B. nicht vertragen war auch viel zu stark bei anderen reicht vielleicht eine hochdosierung von zink (150mg) um den östrogen wert in der norm zu halten.

HCG habe ich erst 2 wochen nach der letzten testo spritze genommen und wie gesagt bei mir passt alles ich lasse mich noch 3 wochen nach der letzten injektion untersuchen.

KF habe ich auf einer waage und mit der zange messen lassen wenn die ernährung stimmt ist das schon möglich wenn ich nur fast food esse ist es klar das der KF anteil hoch ist und meine kur dauerte auch 7 monate.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 07 Jul 2009 18:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon Dr0ox » 08 Aug 2019 06:34

Tendiere eh lieber zu Exemestan als zu Ana.

Und Zink ist kein Aromastasehemmer! (nein, auch nicht wenn du 500mg täglich schluckst, was dann zwar schon toxisch wirken sollte aber ich mag meine Aussage damit dennoch unterstreichen).
*huepf*

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 08 Aug 2019 10:02

ich schätze mal das du arzt bist. aber selber nimmst du nichts oder ?

Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 07 Jul 2009 18:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon Dr0ox » 08 Aug 2019 11:56

blackout18 hat am 08 Aug 2019 10:02 geschrieben:ich schätze mal das du arzt bist. aber selber nimmst du nichts oder ?


Beide Vermutungen falsch.
*huepf*

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 08 Aug 2019 19:55

darf ich dann mal fragen von wo du dein wissen hast

Koolschrank
TA Power Member
 
Beiträge: 2175
Registriert: 04 Okt 2013 20:51
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 14
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: thais boxen

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon Koolschrank » 09 Aug 2019 00:07

Wär er Arzt und würde sich auf seine klassische Schulmedizin verlassen würdest du hier nur n Haufen scheiße lesen. Man informiert sich halt genau wie über jedes andere Thema auch. Wenn du dich für etwas interessierst dann findest du über die Jahre immer neue Erkenntnisse und neues Wissen. Wenn du dich konkret zu einem medizinischen Thema einlesen willst oä und mächtig bist wissenschaftliche Texte auf englisch zu lesen dann gehst du vermutlich am besten auf pubmed
pain1983 hat geschrieben:Aber manchmal seh ich sogar lieber typen in Unterhosen in der Dusche, als irgendwelche Fettsäcke mit übelst Behaarten Schwänzen hahahah letztens erst einer in die Dusche reinspaziert, der sah untenrum aus als hätte er sich im Leben noch nie Rasiert. ekelhaft

Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 07 Jul 2009 18:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon Dr0ox » 09 Aug 2019 06:33

Koolschrank hat am 09 Aug 2019 00:07 geschrieben:Wär er Arzt und würde sich auf seine klassische Schulmedizin verlassen würdest du hier nur n Haufen scheiße lesen. Man informiert sich halt genau wie über jedes andere Thema auch. Wenn du dich für etwas interessierst dann findest du über die Jahre immer neue Erkenntnisse und neues Wissen. Wenn du dich konkret zu einem medizinischen Thema einlesen willst oä und mächtig bist wissenschaftliche Texte auf englisch zu lesen dann gehst du vermutlich am besten auf pubmed


Dem muss ich eigtl. nichts hinzufügen. #13#

Interessiere mich einfach sehr für das Thema und da mir meine eigene Gesundheit wichtig ist, hole ich mir so viel Input wie ich kann. Das wichtigste daraus trage ich zusammen, sodass ich auf die meisten Fragen eine Antwort parat habe wenn ein Problem aufkommt.

Das ganze ist natürlich ein riesen Thema, ebenso kann man die Theorie nicht immer zu 100% auf die Praxis übertragen, da jeder individuell reagiert und natürlich spielt Synergie auch eine Rolle.

Was auch nicht zwingend bedeutet, dass alles was ich hier Tippe goldrichtig ist - lasse mir das gern von anderen bestätigen oder höre mich gegenteilige Erfahrungen an.
*huepf*

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 09 Aug 2019 10:56

wie du schon sagst zwischen theorie und praxis sst ein riesen unterschied. wenn im buch steht das man von trenbolon haarausfall bekommt, einer verliert sie beim anderen wachsen sie wie verrückt.

Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 326
Registriert: 07 Jul 2009 18:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon Dr0ox » 09 Aug 2019 11:06

blackout18 hat am 09 Aug 2019 10:56 geschrieben:wie du schon sagst zwischen theorie und praxis sst ein riesen unterschied. wenn im buch steht das man von trenbolon haarausfall bekommt, einer verliert sie beim anderen wachsen sie wie verrückt.


Naja Riesengroß würde ich es nicht nennen, es bestehen halt Abweichungen von der Norm.

Und Haarausfall ist eine der genannten Nebenwirkungen auf Tren. Das ist halt eine Veranlagungsaache und was du sonst noch drin hast.
*huepf*

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 09 Aug 2019 15:19

ja wie bei akne. wenn du früher akne hattest kann es ziemlich sicher sein das man wenn man testo nimmt wieder bekommt.

Vorherige

Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste