Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Hier findet ihr Erfahrungsberichte zum Thema Bodybuilding!

Moderator: Team AAS

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 03 Mär 2019 17:24

ich nehme zurzeit testo E und deca, wollte euch mal mitteilen wie es zurzeit läuft. vor der kur wog ich 76kg auf 1.80 und 6% kf trainiere seit 4 jahren.

die kur mache ich seit Jänner diesen jahres bis juni. die ersten 4 wochen habe ich 500mg testo und 500mg deca injiziert aufgeteilt auf montag freitag testo und mittwoch deca. nach 3 wochen haben ich hunger und kraftsteigerung bemerkt ebenso aggresivität und erhöhtes sexuelles verlangen aufgrund vom testo. nach den 4 wochen bin ich auf 750mg testo und mit dem deca auf der gleichen dosis geblieben (mittwoch eine zusätzliche spritze) von den nebenwirkungen bemerkte ich leichte akne am rücken und an den schultern (wo ich euch fragen möchte was ich dagegen tun kann ich nehme 75mg zink am tag und gehe ins solarium) schlafstörungen und erhöhter blutdruck. sonst läuft alles gut. wieg jetzt 82.5kg und habe 8%kf weil meine ernährung optimal passt essen jetzt 4875kg und 297g eiweiß

erzählt mir mal was ihr davon haltet und wäre toll wenn ihr mir tipps zum absetzen geben könntet habe das mit meinen „coach“ noch nicht besprochen weil ich ja noch ein paar monate zeit habe.

bedanke mich schon im voraus 💪🏾


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Vacuum Pose
TA Rookie
 
Beiträge: 80
Registriert: 06 Jan 2019 01:47
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 10
Bankdrücken (kg): 132,5x8
Kniebeugen (kg): 175x8
Kreuzheben (kg): 195x8
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Deadlift
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 95
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: willensstark

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon Vacuum Pose » 05 Mär 2019 04:12

Also 750mg testo und 500mg deca auf 76kg finde ich schon arg viel auf deinem Körpergewicht. Bei der Menge an Testo haust du dir doch sicher zusätzlich nen Aromatasehemmer rein um dein Östrogen unten zu halten oder? Müsste eigentlich zusätzlich ebenso bei deinem Pickelproblem helfen, ansonsten bin ich auf deine weitere Kur gespannt, auch wenn ich deine Dosis bzw. deine Planung nicht gut beheißen kann.. besonders zum Thema absetzen. Regel Nummer 1: Fange niemals eine Kur an, ohne zu wissen womit du absetzen willst bzw. das Zeug parat haben! Also Clomi, Tamox

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 05 Mär 2019 08:48

Vacuum Pose hat am 05 Mär 2019 04:12 geschrieben:Also 750mg testo und 500mg deca auf 76kg finde ich schon arg viel auf deinem Körpergewicht. Bei der Menge an Testo haust du dir doch sicher zusätzlich nen Aromatasehemmer rein um dein Östrogen unten zu halten oder? Müsste eigentlich zusätzlich ebenso bei deinem Pickelproblem helfen, ansonsten bin ich auf deine weitere Kur gespannt, auch wenn ich deine Dosis bzw. deine Planung nicht gut beheißen kann.. besonders zum Thema absetzen. Regel Nummer 1: Fange niemals eine Kur an, ohne zu wissen womit du absetzen willst bzw. das Zeug parat haben! Also Clomi, Tamox




also 750mg habe ich erst genommen als ich 80kg hatte zuerst habe ich 500mg injiziert. natürlich habe ich mich darüber informiert ich habe die 6 monate geplant damit nichts dazwischen kommt und ich mich voll drauf konzentrieren kann und eben über die steroide informiert und ebenso über die dosis. Wie schon erwähnt habe ich einen „coach“ der schon 30 jahre erfahrung damit hat und er hat zu mir gesagt das ich später was zum absetzen brauche nur was hat er mir halt noch nicht gesagt deswegen wollte ich mal nachfragen. hört sich komisch an aber ich mach das nicht auf „mal eben schbell“ ich plane schon gut voraus und es hat sich auch schon sehr viel getan.💪🏾

Benutzeravatar
Vacuum Pose
TA Rookie
 
Beiträge: 80
Registriert: 06 Jan 2019 01:47
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 10
Bankdrücken (kg): 132,5x8
Kniebeugen (kg): 175x8
Kreuzheben (kg): 195x8
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Deadlift
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 95
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: willensstark

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon Vacuum Pose » 05 Mär 2019 21:43

Naja, nehm es mir nicht übel, aber viel Ahnung scheint dein "Coach" nicht zu haben. Davon abgesehen, fehlen mir einfach viel zu viele Nebeninformationen. Bei 750mg testo und 500mg deca, bin ich mir sicher das sich schon "sehr viel getan" hat, alles andere wäre immerhin ziemlich scheiße haha :D
Naja, wie schon gesagt.. du brauchst Clomifen, Tamoxifen & einen Aromatasehemmer, den du hoffentlich schon hast! Besonders wenn du anfällig für ne Gyno bist, wärst du ohne ziemlich am Arsch. Dann rennst du bald wie Titten Jörg durch die Studios und erzählst den Leuten wie böse Steroide doch sind, weil er ohne Sinn und Verstand geballert hat haha :D Ansonsten hoffe ich wirklich das es sich nicht um deine erste Kur handelt, sondern du bereits eine 250mg Testo e Kur e5-6d hinter dir hast und eine weitere 500mg Testo e e5-6d, was ich aber eigentlich ziemlich stark aufgrund deines Körpergewichts bezweifel. Also ich will dir nichts böses, aber ich finde deine Kur verdammt scheiße und dein "Coach" hat denke ich auch nicht mehr Plan und es handelt sich lediglich um einen McFit Pumper Bruder der dir was verkaufen wollte. Langsames herantasten, Verträglichkeit und Wirkung beobachten und dann kann man sich von Kur zu Kur steigern. Bodybuilding ist kein Hexenwerk sondern hat viel mit Geduld zu tun.. deine Kur sieht mir eher nach der typisch ungeduldigen Anfängerkur aus, die früher oder später in die Hose geht. Ansonsten würde ich gerne deine 1rep Maxes vor der Kur erfahren und bitte schummel nicht, immerhin will ich dir helfen und es bringt nichts mich anzulügen.

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 08 Mär 2019 07:40

Vacuum Pose hat am 05 Mär 2019 21:43 geschrieben:Naja, nehm es mir nicht übel, aber viel Ahnung scheint dein "Coach" nicht zu haben. Davon abgesehen, fehlen mir einfach viel zu viele Nebeninformationen. Bei 750mg testo und 500mg deca, bin ich mir sicher das sich schon "sehr viel getan" hat, alles andere wäre immerhin ziemlich scheiße haha :D
Naja, wie schon gesagt.. du brauchst Clomifen, Tamoxifen & einen Aromatasehemmer, den du hoffentlich schon hast! Besonders wenn du anfällig für ne Gyno bist, wärst du ohne ziemlich am Arsch. Dann rennst du bald wie Titten Jörg durch die Studios und erzählst den Leuten wie böse Steroide doch sind, weil er ohne Sinn und Verstand geballert hat haha :D Ansonsten hoffe ich wirklich das es sich nicht um deine erste Kur handelt, sondern du bereits eine 250mg Testo e Kur e5-6d hinter dir hast und eine weitere 500mg Testo e e5-6d, was ich aber eigentlich ziemlich stark aufgrund deines Körpergewichts bezweifel. Also ich will dir nichts böses, aber ich finde deine Kur verdammt scheiße und dein "Coach" hat denke ich auch nicht mehr Plan und es handelt sich lediglich um einen McFit Pumper Bruder der dir was verkaufen wollte. Langsames herantasten, Verträglichkeit und Wirkung beobachten und dann kann man sich von Kur zu Kur steigern. Bodybuilding ist kein Hexenwerk sondern hat viel mit Geduld zu tun.. deine Kur sieht mir eher nach der typisch ungeduldigen Anfängerkur aus, die früher oder später in die Hose geht. Ansonsten würde ich gerne deine 1rep Maxes vor der Kur erfahren und bitte schummel nicht, immerhin will ich dir helfen und es bringt nichts mich anzulügen.



Clomifen und Tamoxife werd ich mir besorgen danke dafür haha aromatasehmmer habe ich nicht. Mein coach hat wirklich erfahrung wie gesagt er macht das schon seit 30 jahren und ist auch kein ketten studio es ist eher oldschool. Ja das ist meine erste testo und deca kur davor habe ich eine 10 wöchige danbol kur gemacht mit 10mg metandienon.

Bankdrücken: 95kg
Kniebeuge: 145kg
kreuzheben: 140kg

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 17001
Registriert: 07 Sep 2005 17:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon abergau » 08 Mär 2019 19:01

blackout18 hat geschrieben:Bankdrücken: 95kg
Kniebeuge: 145kg
kreuzheben: 140kg

Ernsthaft - du bist trotz Stoff nicht in der Lage, beim Bankdrücken ein dreistelliges Gewicht zu bewältigen!?
Hinweis (in der Signalfarbe Rot; vielleicht nützt's was): Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 08 Mär 2019 20:31

abergau hat am 08 Mär 2019 19:01 geschrieben:
blackout18 hat geschrieben:Bankdrücken: 95kg
Kniebeuge: 145kg
kreuzheben: 140kg

Ernsthaft - du bist trotz Stoff nicht in der Lage, beim Bankdrücken ein dreistelliges Gewicht zu bewältigen!?


das war vorm stoffen wieviel ich jetzt brauch weis ich nicht hb ich nicht probiert

Benutzeravatar
Vacuum Pose
TA Rookie
 
Beiträge: 80
Registriert: 06 Jan 2019 01:47
Wohnort: NRW
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 10
Bankdrücken (kg): 132,5x8
Kniebeugen (kg): 175x8
Kreuzheben (kg): 195x8
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Deadlift
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 95
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: willensstark

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon Vacuum Pose » 09 Mär 2019 21:53

Zuerst erstmal finde ich es gut, dass du bei deinen 1reps maxes nicht schummelst, sondern dazu stehst. Letztendlich kannst nur du entscheiden, wann du anfängst zu stoffen. Ich hätte dir von dieser hohen Menge an Stoff, zu deinen Gunsten wirklich nur gerne abgeraten, bevor du damit angefangen hast. Ich würde dir wirklich nur zu einem Aromatasehemmer raten, bevor dein Östrogen durch die Decke schießt. Ich habe in meinen Anfängen immer gerne Testo E mit Masteron E kombiniert um genau dieses Problem zu umgehen und relativ "trocken" aufzubauen. Dennoch alles gute für dich, auch wenn eine andere Kur wesentlich mehr Sinn gemacht hätte... Viel ist nicht gleich besser, besonders nicht in den Anfängen.

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon blackout18 » 10 Mär 2019 23:58

Vacuum Pose hat am 09 Mär 2019 21:53 geschrieben:Zuerst erstmal finde ich es gut, dass du bei deinen 1reps maxes nicht schummelst, sondern dazu stehst. Letztendlich kannst nur du entscheiden, wann du anfängst zu stoffen. Ich hätte dir von dieser hohen Menge an Stoff, zu deinen Gunsten wirklich nur gerne abgeraten, bevor du damit angefangen hast. Ich würde dir wirklich nur zu einem Aromatasehemmer raten, bevor dein Östrogen durch die Decke schießt. Ich habe in meinen Anfängen immer gerne Testo E mit Masteron E kombiniert um genau dieses Problem zu umgehen und relativ "trocken" aufzubauen. Dennoch alles gute für dich, auch wenn eine andere Kur wesentlich mehr Sinn gemacht hätte... Viel ist nicht gleich besser, besonders nicht in den Anfängen.


danke dir
jeder hat eine andere meinung das ist klar aber bei mir funktioniert es zurzeit super ich bin auch der meinung qualität vor quantität und so ist es bei mir auch. aber danke für deine hilfe

Benutzeravatar
Günnä
TA Power Member
 
Beiträge: 1379
Registriert: 12 Mai 2018 13:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Kniebeugen (kg): 200+
Kreuzheben (kg): 200+
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 97
Ziel KFA (%): 10
Studio: Fitx
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Off

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon Günnä » 13 Mär 2019 18:39

300mg test und 300mg deca sind völlig ausreichend für dich...

blackout18
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07 Dez 2018 16:23

Benutzeravatar
.dnl
TA Stamm Member
 
Beiträge: 813
Registriert: 22 Mai 2018 10:34
Ich bin: chubby :3

Re: Testosteron Enantat und Deca Durabolin - kur

Beitragvon .dnl » 17 Mär 2019 00:44

In
prototypeXXsupercool hat am 26 Mär 2019 17:24 geschrieben:Lieber die Spam Lounge fragen als @.dnl. Das ist'n krasser symbolischer Tritt in die Eier.

LOG


Zurück zu Erfahrungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Barde und 5 Gäste