Text 7: Bodybuilding mehr als nur ein Sport

Alles rund um den Andro Schreibwettbewerb 2013
Benutzeravatar
TEAM-ANDRO Redaktion
Info-Account
 
Beiträge: 1270
Registriert: 24 Mai 2013 15:35

Text 7: Bodybuilding mehr als nur ein Sport

Beitragvon TEAM-ANDRO Redaktion » 15 Jul 2013 12:59

Allein der Titel ist für die meisten Leute ein Lacher : „Bodybuilding“?!
Soll dass überhaupt ein Sport sein! Ja verdammt! Sogar mehr als das!

Vor gut 6 Jahren hat es mich selbst zum Eisen bewegt, ich war 16 Jahre jung und habe mir für zu Hause mein erstes Paar Kurzhanteln gekauft. Man wollte stärker werden – einen dickeren Bizeps aufbauen, nur aus dem Grund um vor den anderen prahlen zu können!
Mehr und mehr Equipment wurde ins Haus geschleppt und wie ein verrücktes Tier jeden Tag planlos im Nebel herumtrainiert. So verging das erste halbe Jahr... Planlos – Hauptsache „pumpen“!

Darauf folge die Anmeldung in einem Fitnessstudio in meinem Heimatort – jetzt konnte es losgehen. Jeden Tag wurden mehrere Stunden damit verbracht Informationen zu erlangen. Wie trainieren, was essen – sollte ich sofort von diesem Wundermittel „Kreatin“ kosten?

So vergingen weitere 2 Jahre – ein knackiger 3-er Split sorgte für die nötigen Reize, das Thema Ernährung lief nur nebenbei ab (Mutti kochte ja anständig) und die erste Kreatinkur wurde angesetzt. Die Kilos kamen – egal ob Muskeln oder Fett, was spielte das für eine Rolle? Hauptsache einen dicken Arm!! Gesoffen wurde trotzdem jedes Wochenende – kann ja nich so schlimm sein – die Jugend ausleben !!

Mit 19 begann ich dann als „Saftschupse“ in meinem Fitnessstudio zu arbeiten und machte nebenher meinen Trainerschein der B-Lizenz. So langsam wurde aus einem Hobbie mehr – quasi eine Sucht, eine Passion.
Erste Ernährungspläne wurden erstellt, das Training optimiert – Regeneration berücksichtigt, genug Schlaf eingehalten usw. (ihr kennt das ja !).

So vergingen 2 weitere Jahre – immerhin, ich hatte mich von läppischen 72kg Körpergewicht auf 102kg gesteigert und nein, es war nicht nur Muskelmasse.

Anfang 2013 wurde mir dann alles zu viel - 102 kg mit sich herumzuschleppen – anstrengend! Ich setze mich selbst auf Diät und seit März dieses Jahres ist Bodybuilding für mich mehr als nur ein Sport!

Ich esse nach Plan, schlafe genug, trainiere hart, supplementiere richtig – alles optimiert, auf alles wird acht gegeben - man hört auf seinen Körper!
Seitdem ist es ein „Lifestyle“ - jeden morgen stehe ich auf und wache auf mit den Gedanken an das heutige Training oder die heutigen Mahlzeiten!

Seit dato habe ich 10 kg „abgebaut“ – eine Senkung des Körperfetts um 12 % trat ein (von 28% auf 16%) - sich richtig ernähren macht wohl doch etwas aus!

Jeden Tag lebe ich mit meinem geliebten Sport und muss mich in dieser heutigen Gesellschaft rechtfertigen! Immer diese Zwischenrufe bzw. dumme Fragen : „Du stoffst doch eh!“ , „Warum isst du dies, warum isst du dass?“ „Das ist es nicht wert!“ „Wie kann dir das Spaß machen?!“

Eat Clean & Train dirty !
Haters gonna hate! 


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


luemmel
TA Neuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 21 Apr 2013 19:41

Re: Text 7: Bodybuilding mehr als nur ein Sport

Beitragvon luemmel » 15 Jul 2013 21:26

Da sprichst du wohl vielen aus der Seele. Mit deinem Text bringst du es in kurzer Form auf den Punkt!

Daumen hoch :)


Zurück zu Andro Schreibwettbewerb 2013

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste