Tinnitus Infusion negative auswirkung auf den Muskelaufbau?

News aus der modernen Medizin.

Moderator: Team Medizin

THEPing
TA Member
 
Beiträge: 219
Registriert: 11 Aug 2013 11:39
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 3x100
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): 1x110
Oberarmumfang (cm): 38
Brustumfang (cm): 103
Oberschenkelumfang (cm): 58
Wadenumfang (cm): 38
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 10

Tinnitus Infusion negative auswirkung auf den Muskelaufbau?

Beitragvon THEPing » 09 Aug 2016 10:04

Hallo, ich habe nach einen Autounfall am Samstag durch den Airbag knall einen Tinnitus bekommen und bekomme jetzt 3 Tage hintereinander eine Infusion mit 1x Solu- Volon A AMP 40mg und 1x Erycytol Dep AMP 1lg 1ml.

Hat diese Kombination einen katabolen Effekt auf den Körper?

In Solu- Volon A AMP 40mg ist (40mg) Triamcinolonacetonid enthalten. Das ist Cortison aber da ich die Therapie ja nur 3 Tage lang habe muss ich da mit Nebenwirkungen rechnen? #05#

Kann ich vll in den 3 Tagen BCAA supplementieren?

LG


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
svs
TA Elite Member
 
Beiträge: 3803
Registriert: 06 Jun 2013 12:54
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 189
Körperfettanteil (%): 15
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 190
Lieblingsübung: SquatBenchHeben
Ich bin: Perfektionist

Re: Tinnitus Infusion negative auswirkung auf den Muskelaufb

Beitragvon svs » 10 Aug 2016 12:45

Srs?
Darüber machst du dir Gedanken?
Mach die Infusion und gönn dir die Tage Ruhe. Danach wieder normal trainieren und fertig. *skeptisch* 8-|
_lift94 hat am 05 Jun 2016 19:17 geschrieben:Aber für die meisten hier bedeutet ja ein Lächeln bereits "Die Alte hätte ich locker wegflanken können".

JustusN
TA Neuling
 
Beiträge: 59
Registriert: 07 Aug 2016 10:21

Re: Tinnitus Infusion negative auswirkung auf den Muskelaufb

Beitragvon JustusN » 16 Aug 2016 19:59

svs hat am 10 Aug 2016 12:45 geschrieben:Srs?
Darüber machst du dir Gedanken?
Mach die Infusion und gönn dir die Tage Ruhe. Danach wieder normal trainieren und fertig. *skeptisch* 8-|



100% This ! :)

LG und gute Besserung

Benutzeravatar
LordGold
TA Elite Member
 
Beiträge: 3433
Registriert: 17 Jul 2010 17:37

Re: Tinnitus Infusion negative auswirkung auf den Muskelaufb

Beitragvon LordGold » 20 Aug 2016 19:46

THEPing hat am 09 Aug 2016 10:04 geschrieben:Hallo, ich habe nach einen Autounfall am Samstag durch den Airbag knall einen Tinnitus bekommen und bekomme jetzt 3 Tage hintereinander eine Infusion mit 1x Solu- Volon A AMP 40mg und 1x Erycytol Dep AMP 1lg 1ml.

Hat diese Kombination einen katabolen Effekt auf den Körper?

In Solu- Volon A AMP 40mg ist (40mg) Triamcinolonacetonid enthalten. Das ist Cortison aber da ich die Therapie ja nur 3 Tage lang habe muss ich da mit Nebenwirkungen rechnen? #05#

Kann ich vll in den 3 Tagen BCAA supplementieren?

LG


Konsultiere lieber nochmal die Ärzte und sei dir absolut sicher das du durch diese Behandlung keine Muskelmasse einbüßen wirst. Mit dem Tinnitus kannst du sicher irgendwie weiter leben, aber könntest du es auch ohne überdurchschnittliche Muskelmasse? Überdurchschnittliche Muskelmasse macht das Leben doch erst lebenswert....

Auch von mir gute Besserung. Ich hoffe du trollst, ansonsten gehe mal ganz, ganz tief in dich ;)


Zurück zu Med-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste