Vegan Intermitted Fasting Log

Stellt Bilder von euch rein und dokumentiert so eure Fortschritte!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
finkle
TA Elite Member
 
Beiträge: 8520
Registriert: 03 Aug 2013 18:40
Körpergewicht (kg): 35
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 290
Oberarmumfang (cm): 45
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Andro surfen
Kampfsportart: natural BB
Studio: McFit
Ich bin: pimmel doc

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon finkle » 12 Aug 2015 18:20

stef_iifym hat geschrieben:Hab mir jetzt deinen TP angesehen, der tatsächlich stark an Broseps OK/UK Training erinnert.

Aber du hast ja in der OK Einheit doppelt so viele Sätze wie in der UK Einheit, ist das so gewollt?


UK Training ist beim guten Charles eingeschränkt.
Cognac&Creatine - Riegel - Inschtergramm
blubberbernd hat geschrieben:Mich nervt einfach das Gesamtpaket. Aber vielleicht bin ich da auch einfach zu kritisch durch die ganzen mcfitvögel die alles und jeden scheiß haben, außer Gewicht auf der Stange


 


Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 12 Aug 2015 18:37

stef_iifym hat geschrieben:In wegen Schweiz, Brosep und OK/UK Split 5x die Woche :D

Und weil du mir vom Typ/Charakter her irgendwie ähnelst *uglysmilie*


Bist auch Schweizer? Aus welchem Teil kommst du?

Bist auch so abgefucked??? :-)
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Premium Member
 
Beiträge: 10646
Registriert: 15 Mär 2015 17:55
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon stef_iifym » 12 Aug 2015 18:39

charly44 hat geschrieben:Bist auch Schweizer? Aus welchem Teil kommst du?

Bist auch so abgefucked??? :-)

Ich studiere in Basel und wohne da in der Nähe.

Meine damit, dass ich auch evidence-based trainiere und mich ernähre :D
Stefs Powerbuilding Log

PRs
105kg OHP
170kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 12 Aug 2015 18:42

finkle hat geschrieben:
stef_iifym hat geschrieben:Hab mir jetzt deinen TP angesehen, der tatsächlich stark an Broseps OK/UK Training erinnert.

Aber du hast ja in der OK Einheit doppelt so viele Sätze wie in der UK Einheit, ist das so gewollt?


UK Training ist beim guten Charles eingeschränkt.


Danke Finkle :)
*teufelsmilie*
Ist mir aber gar ned aufgefallen ^^ Hab einfach mal mein Plänchen zusammengestellt ^^

Ich glaub jede zweite Woche 2x pro Woche und jede andere zweite Woche 3x mehr als 15 sets Legs bei anständiger Intensität sind einfach zu viel fürs ZNS :D

Will ma den ganzen Schnickschnack so gut es geht rauslassen. Seitheben ist für mich z.B immer noch essentiell. :)
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 12 Aug 2015 18:44

stef_iifym hat geschrieben:
charly44 hat geschrieben:Bist auch Schweizer? Aus welchem Teil kommst du?

Bist auch so abgefucked??? :-)

Ich studiere in Basel und wohne da in der Nähe.

Meine damit, dass ich auch evidence-based trainiere und mich ernähre :D


Awesome! Wohne zwar 2h von Basel entfernt, hab aber zwei gute Kumpels dort. Werde Anfang September vielleicht am Start sein. Lass ma treffen :)

Was heisst bei dir evidenz basiert ernähren? :)
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
stef_iifym
TA Premium Member
 
Beiträge: 10646
Registriert: 15 Mär 2015 17:55
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Frontkniebeuge

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon stef_iifym » 12 Aug 2015 18:55

charly44 hat geschrieben:Was heisst bei dir evidenz basiert ernähren? :)

Themen wie Aminosäureprofil und biologische Wertigkeit haben für mich keine Relevanz, da ich mit 2.2-2.5g Eiweiss pro kg Körpergewicht so oder so mehr als genug Eiweiss konsumiere und sich durch die Kombination aus verschiedenen Lebensmittel (das meiste davon vegan) das ganze eh erübrigt. Auch bin ich der festen Überzeugung, dass es für die Körperkomposition (sowohl im Aufbau als auch in der Diät) keine Rolle spielt, ob man kurzkettige oder komplexe Kohlenhydrate isst und man Dinge wie GI getrost ignorieren kann. Auch bin ich der Meinung, dass es keine Rolle spielt wann man was isst, es zählt nur die reine Wochenbilanz. Ich ernäre mich zwar hauptsächlich clean, aber esse auch einiges, das nicht clean ist. Bin der Meinung, dass man sein Eiweiss, Fett und alle Mikronährstoffe möglichst gut abdecken soll und dann auch Dinge essen kann, die nicht in eine BB Ernährung gehören.

Das ganze habe ich mir auf diversen Seiten angelesen, darunter folgende:

http://edubily.de/
http://bretcontreras.com/
http://www.simplyshredded.com/
http://www.bodyrecomposition.com/
http://www.strengtheory.com/
http://www.strengthandconditioningresea ... log/index/

Dazu paar Lieblingsartikel:

http://www.strengtheory.com/complete-st ... ing-guide/
http://www.lookgreatnaked.com/articles/ ... trophy.pdf
http://www.simplyshredded.com/strong-sc ... sults.html
http://www.simplyshredded.com/7-princip ... ction.html
http://www.simplyshredded.com/the-scien ... -carb.html
http://bayesianbodybuilding.com/optimiz ... revisited/
http://bayesianbodybuilding.com/the-myt ... ybuilders/

Natürlich werden mir einige (und evtl. auch du) bei gewissen Punkten widersprechen. Aber ich bin offen für Kritik und lasse mich gerne mit seriösen Quellenangaben belehren. Bisher bin ich mit meinen Ansichten gut gefahren :)
Stefs Powerbuilding Log

PRs
105kg OHP
170kg Bankdrücken
200kg Frontkniebeuge
240kg Kniebeuge
300kg Kreuzheben

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 12 Aug 2015 19:03

Danke viel Mal, dass du dir die Zeit genommen hast, alles zu verlinken!

Werde heute Abend was schreiben bien gerade mit Handy on.

Finds immer geil wenn Leute mit verschiedenen Ansichten zusammen kommen und diskutieren. #04#

Bei mir ist gerade 13:04 falls sich jemand fragt :D
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

holark
TA Rookie
 
Beiträge: 103
Registriert: 23 Feb 2013 10:16

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon holark » 13 Aug 2015 17:08

In. Kenne dich vom stöbern bei der Schmiede noch, auch wenn bei mir gerade nich viel zusammenläuft.

Erzähl mal, welche Bücher haben dich denn von deinen 50 beeindruckt, bin immer auf der Suche nach neuen guten Büchern zum lesen!! Gerne auch per PN.

Benutzeravatar
finkle
TA Elite Member
 
Beiträge: 8520
Registriert: 03 Aug 2013 18:40
Körpergewicht (kg): 35
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 290
Oberarmumfang (cm): 45
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Andro surfen
Kampfsportart: natural BB
Studio: McFit
Ich bin: pimmel doc

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon finkle » 13 Aug 2015 18:01

Der liebe Frank haut auch oft Buchtipps bzw. ein kurzes Fazit oder Zwischenfazit zu seinen Büchern auf instagram raus: https://instagram.com/thecoachcoach/
Cognac&Creatine - Riegel - Inschtergramm
blubberbernd hat geschrieben:Mich nervt einfach das Gesamtpaket. Aber vielleicht bin ich da auch einfach zu kritisch durch die ganzen mcfitvögel die alles und jeden scheiß haben, außer Gewicht auf der Stange

Benutzeravatar
Muskel1986
TA Power Member
 
Beiträge: 1552
Registriert: 20 Nov 2008 20:27
Wohnort: Großziehten
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 80
Kniebeugen (kg): 80
Kreuzheben (kg): 100
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kick-Boxen
Ziel Gewicht (kg): 70
Ziel KFA (%): 10
Studio: Solavida

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon Muskel1986 » 13 Aug 2015 21:38

Welcher ist den der Standard OK / UK vom Brosep?
My Log - Powered by Friedhofschiller

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 14 Aug 2015 14:15

finkle hat geschrieben:Der liebe Frank haut auch oft Buchtipps bzw. ein kurzes Fazit oder Zwischenfazit zu seinen Büchern auf instagram raus: https://instagram.com/thecoachcoach/


Wie heisst der Kollege hier auf Andro? Hab mich direkt verliebt (**) :-)

Gleich gross wie ich, 78kg, geile Form, Leseratte wie sonst was, sympathisch *teufelsmilie* #BitHomoNeverHurtsYou

Danke fürs Sharen Finkle!

Muskel1986 hat geschrieben:Welcher ist den der Standard OK / UK vom Brosep?


War 3 Tage krank und hab in der Zeit mal all seine Voice-Overs rausgeschrieben :-)

Grundgerüst des Brosep TP's:

OK:

Bench
Rows
Incline Bench
Pull-Ups

Seitheben / Facepulls

Arme

-------------------------------------------

Bench
Klimmis
Military Press
Rows

Seitheben/Facepulls

Arme

UK:

Kniebeugen
Split Squats
Beinbeuger
Waden

Irgendwo hatte er noch ne UK-Einheit mit Rum. Heben drin, hab ich mir aber ned rausgeschrieben. Ist ja eh Wurst. Kannst den Plan eh nicht für dich 1:1 übernehmen und erwarten, dass du die gleichen Gainz machst. *teufelsmilie* Die Grundidee sollte aber klar sein:

- Auf Grundübungen fokusieren, diese Low-Reps machen, am besten ohne Muskelversagen
- Assistence - Übungen eher high reps (+8wdh)
- Hinzu kommt, dass er die "daily undulating periodization" benutzt, kannst mal googeln, ist aber für advanced athleten

Zieh dir mal das Buch von Rippetoe rein "Practical Programming for Strenght Training", ist auch vieles erklärt.
"Bodybuilding a scientific approach" fand ich auch ganz geil. :)
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 14 Aug 2015 14:19

holark hat geschrieben:In. Kenne dich vom stöbern bei der Schmiede noch, auch wenn bei mir gerade nich viel zusammenläuft.

Erzähl mal, welche Bücher haben dich denn von deinen 50 beeindruckt, bin immer auf der Suche nach neuen guten Büchern zum lesen!! Gerne auch per PN.


Must Reads:

- Die Kraft der Gegenwart by Eckhart Tolle
- Wie man Freunde gewinnt by Dale Carnegie
- Trotzdem Ja zum Leben sagen by Viktor Frankl
- The Ultramind Solution by Mark Hyman
- Das Handbuch zu ihrem Körper by Chris Michalk
- Clarity by Jamie Smart
- Die Glückshypothese by Jonathan Haidt
- Seneca : Über die Kürze des Lebens
- Willpower by Rob Baumeister
- Learned Optimism by Martin Seligman

Meld dich wenn du alle durch hast, gibt viele gute Sachen. #04#

Passend dazu:

Ansehen auf youtube.com
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

-Peppii-
TA Member
 
Beiträge: 329
Registriert: 15 Mär 2012 11:03
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 5x5x110
Kniebeugen (kg): 5x5147,5
Kreuzheben (kg): 5x5x153
Oberarmumfang (cm): 40
Brustumfang (cm): 119
Oberschenkelumfang (cm): 60
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 78
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 92
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: nie zufrieden

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon -Peppii- » 14 Aug 2015 14:30

charly44 hat geschrieben:Wie heisst der Kollege hier auf Andro? Hab mich direkt verliebt (**) :-)



Das ist Frank (Frank-Holger Acker) der schreibt auch sehr viele Artikel im Portal

biojoe
TA Stamm Member
 
Beiträge: 996
Registriert: 08 Dez 2010 20:20
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 120
Körpergröße (cm): 192
Oberarmumfang (cm): 55
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Training

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon biojoe » 14 Aug 2015 16:22

sehr geil, werde mir die bücher mal besorgen wenn geld da ist. Hast du eventuell einen tipp wo man günstig bücher schießen kann? ebooks und gebundene Bücher...

Was training angeht finde ich das Buch "flawless" von Bob Paris ganz gut. Ist ziemlich speziell, weil er sich dafür ausspricht Übungen immer wild durchzuwechseln. Gibt viele verdammt gute Tipps in dem Buch.

Benutzeravatar
Muskel1986
TA Power Member
 
Beiträge: 1552
Registriert: 20 Nov 2008 20:27
Wohnort: Großziehten
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 80
Kniebeugen (kg): 80
Kreuzheben (kg): 100
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kick-Boxen
Ziel Gewicht (kg): 70
Ziel KFA (%): 10
Studio: Solavida

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon Muskel1986 » 14 Aug 2015 16:56

charly44 hat geschrieben:
finkle hat geschrieben:Der liebe Frank haut auch oft Buchtipps bzw. ein kurzes Fazit oder Zwischenfazit zu seinen Büchern auf instagram raus: https://instagram.com/thecoachcoach/



Wie heisst der Kollege hier auf Andro? Hab mich direkt verliebt (**) :-)

Gleich gross wie ich, 78kg, geile Form, Leseratte wie sonst was, sympathisch *teufelsmilie* #BitHomoNeverHurtsYou

Danke fürs Sharen Finkle!

Muskel1986 hat geschrieben:Welcher ist den der Standard OK / UK vom Brosep?


War 3 Tage krank und hab in der Zeit mal all seine Voice-Overs rausgeschrieben :-)

Grundgerüst des Brosep TP's:

OK:

Bench
Rows
Incline Bench
Pull-Ups

Seitheben / Facepulls

Arme

-------------------------------------------

Bench
Klimmis
Military Press
Rows

Seitheben/Facepulls

Arme

UK:

Kniebeugen
Split Squats
Beinbeuger
Waden

Irgendwo hatte er noch ne UK-Einheit mit Rum. Heben drin, hab ich mir aber ned rausgeschrieben. Ist ja eh Wurst. Kannst den Plan eh nicht für dich 1:1 übernehmen und erwarten, dass du die gleichen Gainz machst. *teufelsmilie* Die Grundidee sollte aber klar sein:

- Auf Grundübungen fokusieren, diese Low-Reps machen, am besten ohne Muskelversagen
- Assistence - Übungen eher high reps (+8wdh)
- Hinzu kommt, dass er die "daily undulating periodization" benutzt, kannst mal googeln, ist aber für advanced athleten

Zieh dir mal das Buch von Rippetoe rein "Practical Programming for Strenght Training", ist auch vieles erklärt.
"Bodybuilding a scientific approach" fand ich auch ganz geil. :)


Danke, werd mich mal reinlessen.
My Log - Powered by Friedhofschiller

VorherigeNächste

Zurück zu Bilder Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 12er, eminemfan und 0 Gäste