Vegan Intermitted Fasting Log

Stellt Bilder von euch rein und dokumentiert so eure Fortschritte!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Vegan Intermitted Fasting Log

Beitragvon charly44 » 06 Aug 2015 01:18

Ey Amigos!

Einige kennen mich sicher bereits, heisse Charlie, bin 21 Jahre alt, komme aus der Schweiz und trainiere seit Januar 2010.

Hab mich entschlossen, hier einen Thread zu eröffnen, um mich für den anstehenden Aufbau voll zu motivieren und auch etwas von meiner Motivation wiederzugeben. :)

Vorgeschichte:

War mit 15 magersüchtig, was mich ursprünglich zu dem Sport geführt hat. (Wollte schon immer nen geilen Körper haben :D) Bin dadurch schon mit nem geballten Wissen an Ernährung an die Sache ran und hab in den ersten 4 Jahren so ca. 20kg zunehmen können. (Erstes Vorher/Nachher Pic)

Wog auf dem ersten Pic so knappe 43kg, auf dem zweiten solltens so 63kg sein.

Die schwarz/weiss Bilder sind von meinem Shooting letztes Jahr. War eigentlich meine Topform bis jetzt. Hab im letzten Aufbau keine all zu grossen Erfolge erzielt und sollte derzeit mit einer leicht schlechteren Form unterwegs sein.

Aktuelle Photos folgen Ende August, wenn ich wieder Zuhause bin, befinde mich gerade in Kolumbien und arbeite hier. :)

Warum Speedreading?

Hab letztens mal gemerkt, was es für geile Bücher auf dem Markt gibt...vor allem Psychologie, Philosophie, Spiritualität, Ernährung, Training etc. haben es mir mega angetan...hab mich dann entschlossen mich im Speedreading einzulesen...bis ich schlussendlich auch nen Coaching gemacht habe. Bin momentan bei 2 Büchern pro Woche...Ziel für 2015 waren eigentlich 50...hab ich aber schon durch *uglysmilie* :D

Hab mich dann auch in Training & Ernährung eingelesen und meine derzeite Ernährungs- und Trainingsphilosophie drauf abgestimmt. #04#

Ernährung:

Ernähre mich gerade nach Intermitted Fasting, bin mega Fan von. Werde Ende August auch mal die Renegade Diet - Version ausprobieren, welche momentan auch Patrick Teutsch macht. Ist recht simpel, es wird 16h gefastet, gefolgt von 4h "undereating" wo nur ein bisschen Fett, Gemüse und EW gegessen wird, danach Training und nach dem Training dann das Festmal. *teufelsmilie*

Der Vorteil für mich ist dabei, dass ich morgens, mit Kaffee only, mental richtig geil am Start bin und durch die fehlenden Insulinspikes nicht müde werde. Der Körper befindet sich konstat im Sympathischen Nervensystem, sprich "Flight or Fight" - Mode. Sobald man zu viel isst, vor allem Carbs, wird man träge und befindet sich im Para-Sympathischen System...warum das nicht einfach einsetzen nach dem Training, wenn man eh schon pennen will? :D

Momentan ziehe ich das aber noch nicht durch, da ich auch gerade in ner Gastfamilie lebe und meine Ernährung auch ned optimal gestalten kann. :)

Ziel wird es sein, ein minimal konstantes kcal-plus von so 200kcal zu fahren um langsam zuzunehmen...von massiven Massephasen halte ich nix mehr, werde mich auf meine Kraftwerte verlassen. :)

Find Intermitted Fasting zudem auch geil, da es ein bisschen der Paleo-Diät ähnelt, unsere Vorfahren haben auch selten gefrühstückt. :-)

Gegessen wird eigentlich zu 100% clean, ein Cheatmeal pro Woche liegt aber im Aufbau locker drin, vielleicht auch einmal im Monat, mal schaun.

Hauptsächlich wird vegetarisch gegessen, einmal pro Woche Fleisch ca.

Training

2er Split Oberkörper/Unterkörper 5Mal die Woche, orientiert an Brosep. #04# In der Literatur steht auch, dass ein 2-3 maliges Training eines Muskels pro Woche die besten Gainz erzielt werden...mal schaun wie das so wird. :D Hab lange nen 3er Push/Pull/Legs gemacht, wird demzufolge ne gelungene Abwechslung. #04#

Plan wird gepostet sobald er steht. :D So lange ich in Kolumbien bin wird eher bisschen gefreestylet :-) (mit OK/UK versteht sich :D)

Wird aber ausnahmsweise eher minimalistisch ausfallen, ich als ex-Volumenschlampe muss auch mal da durch. :-)

langfristige Ziele:

Hab immer so Phasen wo ich Bock hätte, mal nen Wettkampf zu bestreiten (motiviert durch meinen Mentor Mr.Homegym *teufelsmilie* ) mal schauen.
Priorität liegt aber auf jeden Fall auf Ästhetik, Langlebigkeit, Gesundheit und mein Naturales Limit zu erreichen. Welches sich alles mit Intermitted Fasting sicher gut vereinbaren lässt. #04#

Bei Fragen ruhig her damit. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von charly44 am 15 Jul 2017 09:04, insgesamt 8-mal geändert.
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras


 


Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 06 Aug 2015 01:33

Noch nen Pic der letzten Diät (10 Wochen Defizit)

Hab am Anfang high carb durchgezogen zum schauen wie's anschlängt. Hab extrem wenig Kraft eingebüsst aber denke, mir weniger Carbs wär ich bisschen definierter geworden.

Für 10 Wochen sprangen aber 6kg Gewichtsverlust raus, fand ich gut. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
finkle
TA Elite Member
 
Beiträge: 8520
Registriert: 03 Aug 2013 18:40
Körpergewicht (kg): 35
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 290
Oberarmumfang (cm): 45
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Andro surfen
Kampfsportart: natural BB
Studio: McFit
Ich bin: pimmel doc

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon finkle » 06 Aug 2015 08:10

Erster! :D

Mache auch gerade IF im Defizit. Morgens nur Kaffee mit Butter gemixt, training, nach dem training gibts dann so um die mittagszeit ne grosse 1100kcal mahlzeit, die ordentlich satt macht, ansonsten nur noch eiweissreiche snacks und abends nochmal was kleines mit eiweiss, fett und gemuese. Bekommt mir super, kraft geht zwar gut floeten, ist mir aber gerade egal bzw. irgendwo auch recht, da ich wegen verletzungen nicht maximale gewichte bewegen sollte. Arbeite grad viel mit vorermuedung, ego hat sich schon damit abgefunden^^

Hungergefuehl ist gerade meeega gut, frage mich manchmal, ob ich ueberhaupt im defizit bin :-) geht so gut, dass ich glaub sogar ein reverse dieting hin bekomme :D und zu weihnachten vlt. wieder ganz gesund?!

Werde mir speedreading auch aneignen, hab schonndas entsprechende buch parat :)
Cognac&Creatine - Riegel - Inschtergramm
blubberbernd hat geschrieben:Mich nervt einfach das Gesamtpaket. Aber vielleicht bin ich da auch einfach zu kritisch durch die ganzen mcfitvögel die alles und jeden scheiß haben, außer Gewicht auf der Stange

Benutzeravatar
Traumschwiegersohn
TA Power Member
 
Beiträge: 1768
Registriert: 08 Jan 2015 09:37
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 135
Ich bin: Brummer

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 06 Aug 2015 15:51

finkle hat geschrieben:Erster! :D

Mache auch gerade IF im Defizit. Morgens nur Kaffee mit Butter gemixt, training, nach dem training gibts dann so um die mittagszeit ne grosse 1100kcal mahlzeit, die ordentlich satt macht, ansonsten nur noch eiweissreiche snacks und abends nochmal was kleines mit eiweiss, fett und gemuese. Bekommt mir super, kraft geht zwar gut floeten, ist mir aber gerade egal bzw. irgendwo auch recht, da ich wegen verletzungen nicht maximale gewichte bewegen sollte. Arbeite grad viel mit vorermuedung, ego hat sich schon damit abgefunden^^

Hungergefuehl ist gerade meeega gut, frage mich manchmal, ob ich ueberhaupt im defizit bin :-) geht so gut, dass ich glaub sogar ein reverse dieting hin bekomme :D und zu weihnachten vlt. wieder ganz gesund?!

Werde mir speedreading auch aneignen, hab schonndas entsprechende buch parat :)


IF is Killer! Ich merke auch, wie mein Körper die Nahrung effizienter verwertet nach 16-17h fasten. Hab weniger Insulin-Spikes und auch später weniger Hunger, muss aufpassen, dass ich ned zu wenig esse. :-)

Welches Buch hast du dir geholt? Das von Tony Buzan? Ich benutze persönlich ned so viele Speed-Reading Techniken, halt die gängisten (Eye-Fixations etc.) was ich aber mache ist, hab mir angewöhnt, morgens nach dem Aufstehen, nach dem Kaffee trinken 20min zu lesen, vor dem Pennen 20min, im Bus zur Uni 20min und wieder Nachhause 20min.

Und wenn ich mal irgendwo warten muss zück ich schhnell mein Kindle und lese paar Seiten...letztens hier in Kolumbien in ner Warteschleife im Einkaufszentrum...die brauchen hier so lange Alter :-)

Apropo, hier geiler Auschnitt aus dem "4H-Body" von Tim Ferris...ist son Bio-Hacker, der hat seine Scheisse gewogen zum herausfinden ob Ballaststoffe wirklich die Wirkung hätten, die sie versprechen. :-) Er hat auch selbst an sich getestet, welche "Gadgets" vor einer Carbmahlzeit die Insulin - Response am stärksten unterdrücken, interessant war, dass 3-4g Zimt vor einer Mahlzeit, ein paar Reps Bodyweight Squats und paar Gramm Fette die Insulin-Response signifikant reduziert haben...(jeder Faktor einzeln...Squats wegen GLUT 4 Rezeptoren, sagt man ja auch hier das nach dem Training die Insulin Sensitivität höher ist...aber die minimalst effektive Dosis waren so 2min lang Bodyweight Squats und paar Liegestütze :-) ) er hat dann danach auch ein "How to Binge without getting fat" - Guide geschrieben im Buch, mega interessant. :D

Er redet auch über Intermitted Fasting etc.

Auf jeden Fall lesenswart!

Aber übelst krasser Typ :-) Nach jeder Mahlzeit Blutzucker gemessen...in Buenos Aires hat man ihn auf der Restaurant's Toilette immer für nen Junkie gehalten der sich seine Nadel gibt. :-)

Falls ihr solche Pics geil findet: https://instagram.com/da_charlie93/ #04#
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
Dreamer5
TA Stamm Member
 
Beiträge: 620
Registriert: 12 Jun 2010 19:09

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 06 Aug 2015 16:13

Dreamer5 hat geschrieben:in bro :D


Dreamy von der Schmiede? #03#
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 06 Aug 2015 23:21

So, hab gerade Zeit...seit 7 Tagen Trainpause, die letzten 3 Tage kaum essen können, Magen verstimmt. *sonstsmilie* Tut aber gut mal eine Woche Pause zu machen...Zeit zum reflektieren. :)

Zeit zum TP zusammenstellen *teufelsmilie*

2er OK/UK, 5x die Woche

Oberkörper A

Bench 5x5
Klimmzüge 4x6
KH-SBD 3x8-12
Rudervariante 3x8-12

Seitheben 5x10-20

LH-Curls 3x6-12
Überkopf Seildrücken 3x6-12

Unterkörper A

Beinpresse 5x5-8
Rumänisch Heben 4x6-10
Beinbeuger 3x8-12
Split-Squats 3x8-12


Oberkörper B

Military Press 5x5
Klimmzüge 4x6
Bench 4x10
Rudervariante 4x8-12

Facepulls 4x8-12

LH-Curls 3x8-12
Überkopf-Seildrücken 3x8-12


Unterkörper B

Sumoheben 3x5
Beinpresse 4x8-12
Beinbeuger 3x6-10
Hackenschmidt 3x15-20


So in etwa. Wird natürlich abgeändert, wenn was ned gehen sollte. Beinpresse statt Kniebeuge wegen meines Handicaps (lange Geschichte *teufelsmilie* )

Fokus ganz klar auf Progression #04#

Die kleinen Schnickschnack Übungen werden dann auch mal geskipped oder hinzugefügt, je nach dem. :) (eher hinzugefügt wie ich mich kenne :-) )
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
Umirin
TA Elite Member
 
Beiträge: 3440
Registriert: 09 Dez 2011 23:13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Steroiderfahrung: Nein

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon Umirin » 06 Aug 2015 23:26

Auch IN, mir gefallen die Abs, no homo.

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 06 Aug 2015 23:31

Umirin hat geschrieben:Auch IN, mir gefallen die Abs, no homo.


+ deine Schultern und Arme und dann könnten wir auf die Bühne *uglysmilie*

Finde deine Proportionen auf jeden Fall auch gut! Weiter so!

Jo mit den Abs hab ich halt den 100% Beachbody Style :-) Zu dem ich im S-Shirt relativ sportlich aussehe aber reicht mir ned mehr *uglysmilie* Da muss mal Masseee ran :D
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
Mr.Homegym
TA Elite Member
 
Beiträge: 4996
Registriert: 27 Mär 2008 14:55
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ich bin: Andro addicted

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon Mr.Homegym » 07 Aug 2015 03:05

Inb4 1g clen pro Woche um Form zu halten *professor*

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 07 Aug 2015 03:10

Lol aber nur im 8h Essensfenster :D :D
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

-EB-
TA Member
 
Beiträge: 251
Registriert: 11 Dez 2012 16:17
Körpergröße (cm): 174
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: konsequent

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon -EB- » 07 Aug 2015 11:40

in, nice shooting pics

Benutzeravatar
charly44
TA Elite Member
 
Beiträge: 3054
Registriert: 27 Aug 2010 10:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Chuchichäschtli

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon charly44 » 07 Aug 2015 15:02

-EB- hat geschrieben:in, nice shooting pics


Thx! :)

Hätte aber um einiges härter kommen können, wenn ich mir mal meinen Anfangs-KFA anschaue, hab ihn 10 Wochen so 3% KFA verloren, während meiner zweiten Defi warens fast doppelt so viel :D

Jede Defi heisst Erfahrungen sammeln *teufelsmilie*
Mr.Homegym hat geschrieben:wenn ihr nächstes frühjahr/nächsten sommer einen WK habt oder ein Shooting machen wollt, oder einfach mal ne anständige Diät plant, dann hat man noch 6-8 Monate aufbauphase zeit zum gainen.
wenn man schon seit mehreren jahren BB betreibt, sich immer den arsch aufgerissen hat, tausend pötte Magerquark gefuttert und auf dutzende cheats verzichtet hat, will man dann nun auf den letzten metern nicht noch mal alles geben !?
jeder verstoß gegen den erdachten EP, jedes weglassen eines satzes und auch der verzicht auf das aller aller letzte bischen an die schmerzgrenze gehen, ist nur ein betrug an sich selbst... an den Leistungen, die man bis heute abgelegt und hart erkämpft hat.
... man hat es nicht verdient, dass man sich selbst bescheißt... nicht nach dem langen pfad bis hin zum heutigen tag.
oder seit ihr euch nicht soviel wert, dass ihr euch selbst fair behandelt?

also nehmt euch euer verdientes recht auf Leistung und haut diese Woche die TEs eures lebens raus! #04#

LIGHT WEIGHT BABY!


Mit Speeadreading und Science zu den Aesthetics *professor*
http://www.team-andro.com/phpBB3/beitrag7627899.html#p7627899

Ein etwas anderer YouTube-Channel *teufelsmilie*
https://www.youtube.com/user/Socialzebras

Benutzeravatar
Umirin
TA Elite Member
 
Beiträge: 3440
Registriert: 09 Dez 2011 23:13
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Steroiderfahrung: Nein

Re: Mit Speedreading und Science zu den Aesthetics!

Beitragvon Umirin » 07 Aug 2015 16:26

Was die shootings an geht, spezieller fitness fotograf und einfach nur ein männer fotograf?

Hab auch vor welche zu machen, hab aber keine ahnung wo ich hingehn soll.

Nächste

Zurück zu Bilder Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast