Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.

Benutzeravatar
Lostart
TA Power Member
 
Beiträge: 1253
Registriert: 06 Apr 2009 15:40

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Lostart » 17 Mär 2020 22:26

Ich benutze Kernwerk (darf man hier Namen nennen?) und bin zufrieden.

sonntag89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 384
Registriert: 09 Okt 2017 13:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo,BJJ,MT
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 15
Fachgebiet I: Kampfsport

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon sonntag89 » 18 Mär 2020 08:58

Mal danke für die Tipps.

Hier ist auch ein Kernwerk Einsteiger, hatte die App schonmal irgendwo aufgeschnappt war dann aber mit den TA Aktionen immer zufrieden und hab sie daher nie getestet.
Hole ich nun seit Montag nach und muss sagen aktuell bin ich noch sehr zufrieden bzw. verschwitzt.

Chrend
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 16 Okt 2019 12:30

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Chrend » 18 Mär 2020 11:56

Auch ich nutze Kernwerk.

Neben meinem Sportartentraining meist als Ergänzung und nun als einzige Möglichkeit.
Vor allem gut dass man Explizit wählen kann welches bzw. ob man Equipment zur Verfügung hat machen die Einheiten sehr Abwechslungsreich und Anspruchsvoll.

Bin mit dieser App sehr zufrieden! *upsmilie*

Benutzeravatar
Maximus MNO
TA Elite Member
 
Beiträge: 5666
Registriert: 25 Mär 2011 23:18
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 5 x 130
Kniebeugen (kg): 20 x 140
Kreuzheben (kg): 5 x 190
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ziel Gewicht (kg): 90
Fachgebiet I: Training
Ich bin: müde

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Maximus MNO » 18 Mär 2020 13:00

Ebenfalls Kernwerk.

Kann man übrigens gerade 6 Wochen kostenlos benutzen
if u can walk outside the gym after leg day – then go back

tavel hat am 30 Mai 2018 22:58 geschrieben:...
Ich drücks mal so aus, wenn du im Knast sitzt und Angst hast vor der Dusche, dann mach heben im Snatch Griff. Am Besten noch von ner Erhöhung. Das wird so viel Massezuwachs im gesamten Körper vor allem im Rücken auslösen das die anderen bald Angst haben zu duschen.

Benutzeravatar
Wilma57
TA Power Member
 
Beiträge: 1359
Registriert: 03 Mär 2019 09:24
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 52
Körpergröße (cm): 173
Trainingsbeginn (Jahr): 2019
Trainingslog: Ja
Ich bin: Fit Chick :)

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Wilma57 » 18 Mär 2020 14:13

Ich habe Polar Flow mit dem Trainingsprogramm FitSpark auf dem Tablet (und der Polar Ignite Uhr), das Vorschläge je nach Sportprofil und aktuellem Erholungszustand macht, bin sehr zufrieden damit. Dann noch Polar Beat für den H10 und die App von TRX.

sonntag89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 384
Registriert: 09 Okt 2017 13:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo,BJJ,MT
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 15
Fachgebiet I: Kampfsport

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon sonntag89 » 18 Mär 2020 15:08

Maximus MNO hat am 18 Mär 2020 13:00 geschrieben:Ebenfalls Kernwerk.

Kann man übrigens gerade 6 Wochen kostenlos benutzen


Wie wurde das kommuniziert? Hab mich am Montag registriert, da war noch von 14 Tage Testphase die Rede.

Mr.Heem
TA Rookie
 
Beiträge: 85
Registriert: 18 Jun 2018 10:37

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Mr.Heem » 18 Mär 2020 20:46

Freeletics is top.
@frank Vielen Dank für deine ganzen Artikel #04#

Benutzeravatar
Maximus MNO
TA Elite Member
 
Beiträge: 5666
Registriert: 25 Mär 2011 23:18
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 5 x 130
Kniebeugen (kg): 20 x 140
Kreuzheben (kg): 5 x 190
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ziel Gewicht (kg): 90
Fachgebiet I: Training
Ich bin: müde

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Maximus MNO » 18 Mär 2020 23:45

sonntag89 hat am 18 Mär 2020 15:08 geschrieben:
Maximus MNO hat am 18 Mär 2020 13:00 geschrieben:Ebenfalls Kernwerk.

Kann man übrigens gerade 6 Wochen kostenlos benutzen


Wie wurde das kommuniziert? Hab mich am Montag registriert, da war noch von 14 Tage Testphase die Rede.


Über FB und IG

Wenn man als Code Corona eingibt gibts nach den 14 Tagen noch nen Monat drauf
if u can walk outside the gym after leg day – then go back

tavel hat am 30 Mai 2018 22:58 geschrieben:...
Ich drücks mal so aus, wenn du im Knast sitzt und Angst hast vor der Dusche, dann mach heben im Snatch Griff. Am Besten noch von ner Erhöhung. Das wird so viel Massezuwachs im gesamten Körper vor allem im Rücken auslösen das die anderen bald Angst haben zu duschen.

sonntag89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 384
Registriert: 09 Okt 2017 13:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo,BJJ,MT
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 15
Fachgebiet I: Kampfsport

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon sonntag89 » 19 Mär 2020 07:53

Maximus MNO hat am 18 Mär 2020 23:45 geschrieben:
sonntag89 hat am 18 Mär 2020 15:08 geschrieben:
Maximus MNO hat am 18 Mär 2020 13:00 geschrieben:Ebenfalls Kernwerk.

Kann man übrigens gerade 6 Wochen kostenlos benutzen


Wie wurde das kommuniziert? Hab mich am Montag registriert, da war noch von 14 Tage Testphase die Rede.


Über FB und IG

Wenn man als Code Corona eingibt gibts nach den 14 Tagen noch nen Monat drauf


Ok, thx für die Info.

Timbo23
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 15 Mai 2015 13:15

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Timbo23 » 19 Mär 2020 09:49

Ich nutze einen Tabata-Timer und integriere Tabata-Sätze (bspw. mit Liegestütz o. Liegestütz/Klimmzüge abwechselnd) ins Training. Oft auch als „Finisher“...bin durch Jonas Meissner darauf gestoßen.

Für andere Intervalle nehm ich einen Boxing-Timer.
Ansonsten hab ich noch WOD Roulette - gleiches Prinzip wie WOD Generator.

Biks
TA Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 07 Feb 2019 11:07

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Biks » 23 Mär 2020 19:31

Madbarz

Übungsauswahl nach Muskelgruppe und Equipment. Es gibt auch ein paar kostenlose Trainingspläne. Eigene Workouts lassen sich ebenfalls erstellen.

Ist mir sehr symphatisch und ich würde sagen einer der Vorreiter für Freeletics. Das fing damals mit PDF-Plänen an, als es noch keine Apps gab. 😁

Benutzeravatar
Simon-Sez
TA Elite Member
 
Beiträge: 3470
Registriert: 12 Aug 2015 12:02
Wohnort: Ortenaukreis
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 176
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 102
Kniebeugen (kg): 114
Kreuzheben (kg): 144
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 10

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Simon-Sez » 23 Mär 2020 20:06

Maximus MNO hat am 18 Mär 2020 13:00 geschrieben:Ebenfalls Kernwerk.

Kann man übrigens gerade 6 Wochen kostenlos benutzen

Hab es mir auch geholt. Bei Zielen am anfang "generell fit werden" statt Muskelaufbau gewählt. Training ist sehr Crossfit like ist das immer so oder lags an meinen Zielen? *uglysmilie*

Benutzeravatar
Maximus MNO
TA Elite Member
 
Beiträge: 5666
Registriert: 25 Mär 2011 23:18
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 5 x 130
Kniebeugen (kg): 20 x 140
Kreuzheben (kg): 5 x 190
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ziel Gewicht (kg): 90
Fachgebiet I: Training
Ich bin: müde

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon Maximus MNO » 23 Mär 2020 20:20

Das ist immer so.
Ergänzend mit Krafttraining ist die App schon gut
if u can walk outside the gym after leg day – then go back

tavel hat am 30 Mai 2018 22:58 geschrieben:...
Ich drücks mal so aus, wenn du im Knast sitzt und Angst hast vor der Dusche, dann mach heben im Snatch Griff. Am Besten noch von ner Erhöhung. Das wird so viel Massezuwachs im gesamten Körper vor allem im Rücken auslösen das die anderen bald Angst haben zu duschen.

Benutzeravatar
s45chBO
TA Neuling
 
Beiträge: 61
Registriert: 27 Nov 2016 21:06
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 22
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 15
Studio: FITX
Ich bin: ich

Re: Vier Apps für ein Training in den eigenen vier Wänden

Beitragvon s45chBO » 31 Mär 2020 13:59

Hat jemand einen Tipp dür eine App mit Kettlebell Workouts?
*trust* Auch das leckerste Essen ist in 8 Stunden AA *nox*

Nächste

Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste