Hypertrophie Iso=GÜ ?

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

SBT
TA Rookie
 
Beiträge: 96
Registriert: 26 Mär 2016 10:53

Hypertrophie Iso=GÜ ?

Beitragvon SBT » 18 Mai 2018 13:02

Hallo,
ich wollte eine Frage stellen, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich etwas nicht berücksichtige, bei meiner Denkweise.
Ist es für Hypertrophie für den ZIELMUSKEL ein Unterschied, ob ich ihn per Grundübung oder Isolationsübung trainiere ?
Ist 1 Satz Bankdrücken= 1 Satz Fliegende (gleiche Intensität)
Beim Bankdrücken kann man bspw. 1x8 mit 80kg machen, beim Butterfly 1x8 mit 60kg
Der Gewichtsunterschied ist zwar da, aber die 20 kg Differenz werden ja beim Bankdrücken vom Trizeps etc. übernommen.
Somit hab ich ja die gleiche Belastung auf der Brust oder nicht ?
Klar hab ich beim Bankdrücken die Vorteile der Kraftverbesserung und Koordination intermuskulär etc. aber rein für den ZIELMUSKEL Reiz macht es keinen Unterschied, oder übergehe ich etwas ?
Wenn ich Recht habe, wieso wird dann einem das so verklickert, dass wenn man Isos statt GÜs macht man von diesen mehrere Sätze machen muss ?
Bspw. statt 3 Sätzen Kniebeugen 6 Sätze Beinstrecker, weil Kniebeugen ja einen größeren Reiz setzen.
Nach meiner Logik allein auf den Quadrizeps nicht, also für Quadrizeps 3 Sätze Kb=3Sätze Strecker
Wenn ich die Strecker mache, muss ich natürlich, um die nicht vorhandene Beuge auszugleichen noch mehr Beuger,Glutes,Core isoliert trainieren und habe somit mehr Arbeit
Oder wenn ich Butterfly statt BD mache, eben mehr Trizeps Isos
Aber rein für den ZIELMUSKEL macht es doch keinen Unterschied ?
Oder doch, ich möchte lernen.
Danke


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Swaghetti
TA Power Member
 
Beiträge: 1058
Registriert: 12 Apr 2015 14:04
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 155
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Ich bin: mediziner

Re: Hypertrophie Iso=GÜ ?

Beitragvon Swaghetti » 18 Mai 2018 13:22

Denk nicht so kompliziert. Ein Satz bankdrücken ist nie das selbe wie ein Satz fliegende, einfach komplett unterschiedliche Übungen.
Zu gutem Hypertrophietraining gehören immer güs UND isos.

SBT
TA Rookie
 
Beiträge: 96
Registriert: 26 Mär 2016 10:53

Re: Hypertrophie Iso=GÜ ?

Beitragvon SBT » 18 Mai 2018 13:26

naja ich wills aber gerne wissen :D weil so groß ist der gewichtsunterschied ja nie wenn man mal überlegt.. ich trainier momentan so, dass ich alle was man mit Mehrgelenksübungen trainieren kann so trainiert und dann für die "kleinen" muskeln halt isos aber würde es gerne schon mal wissen :D

Benutzeravatar
Swaghetti
TA Power Member
 
Beiträge: 1058
Registriert: 12 Apr 2015 14:04
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 155
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Ich bin: mediziner

Re: Hypertrophie Iso=GÜ ?

Beitragvon Swaghetti » 18 Mai 2018 14:13

und wie soll man das jetzt beantworten? Sachen wie bankdrücken ist 5,243% effektiver oder bringt dir 50 gramm mehr masse im monat ist doch nur an den haaren herbei gezogen, so funktioniert unser sport nicht.
Oder suchst du eine begründung um auf isos/maschinenübungen umsteigen zu können? Das kannst du auch ohne ausrede machen, viel unterschied wirst du bzgl hypertrophie nicht merken. Auch wenn freie übungen für die grundkraft und die "allgemein fitness" natürlich deutlich besser sind.
Das mit den mehr sätzen kann man aber in etwa erklären. Du machst 5 sätze bankdrücken. So nun hast du was für brust, trizeps und schulter gemacht. Machst du nun aber 5 sätze butterfly hast du einfach nur 5 sätze brust gemacht. Um auf eine ähnliche belastung wie beim bd zu kommen müsstest du also zusätzlich noch was für trizeps und schultern machen.
Ob nun im zielmuskel mehr ankommt kann man nicht sagen. Oft "brennen" isos richtig hart ausgeführt besser im zielmuskel, effektiver sind sie desswegen noch lange nicht.

Timothy81
TA Stamm Member
 
Beiträge: 483
Registriert: 22 Mai 2016 11:36
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Trainingsplan: Pitt Force

Re: Hypertrophie Iso=GÜ ?

Beitragvon Timothy81 » 18 Mai 2018 14:26

Vergleiche doch besser zb eine vernünftige Drück- Maschine mit freiem Bankdrücken, dann sieht die Sache bezüglich Hypertrophie schon ganz anders aus.
Da hast du evtl, je nach Maschine, sogar mehr Ertrag von, als von freien Gewichten.
Maschinen isolieren da direkt mehr, weil ein bestimmter Bewegungsablauf vorgegeben ist und man aufgrund der Führung weniger Muskeln zur Hilfe dabei hat. Die Zielsetzung ist aber auch bei freien Übungen, hauptsächlich mit dem Zielmuskel zu arbeiten, zumindest im BB.

SBT
TA Rookie
 
Beiträge: 96
Registriert: 26 Mär 2016 10:53

Re: Hypertrophie Iso=GÜ ?

Beitragvon SBT » 18 Mai 2018 14:41

nein ich brauche keine ausrede um umzusteigen, hab ich auch nicht vor.
ich kam eben dabei nur darauf, und sehe es eben auch so, dass ich bei isos eben nur mehr für die hilfsmuskeln machen muss, es aber für den zielmuskel einen mininmalen bzw nicht messbaren unterschied macht.
wollte eben wissen, ob ich das richtig sehe oder einen fakot vernachlässige
reines interesse :D


Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DerDeutscheDrDre, Inspektor_Columbo, lugly, Slim House, The Silly 0ne und 9 Gäste