Schwächeren Arm stärker machen?

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Specialedition
TA Rookie
 
Beiträge: 117
Registriert: 03 Apr 2018 20:42
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Beinpresse
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: auf dem Weg

Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon Specialedition » 12 Aug 2018 23:11

Bei mir "bremst" mich mein linker Arm bei verschiedenen Übungen aus, besonders beim Bankdrücken und Schulterdrücken (Hammer Strength iso lateral shoulder press). Soll ich den linken Arm gezielt extra trainieren? Oder halt aufhören, wenn der linke Arm nicht mehr kann, obwohl der rechte noch einige Wiederholungen schaffen würde?
Ich bin Rechtshänder.
Immer schön locker bleiben. #04#


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
gollimolli
TA Power Member
 
Beiträge: 1692
Registriert: 13 Aug 2010 20:12
Wohnort: wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 9x 100
Kniebeugen (kg): 5x5 140
Kreuzheben (kg): 1x 190
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Studio: Eisenkeller

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon gollimolli » 13 Aug 2018 09:38

Das ist halt so ein "kommt darauf an" Frage.

Wenn du den schwächeren Arm gezielt trainierst, bekommt er mehr Trainingsreiz,
und das Wachstum könnte größer sein.
Aber er braucht möglicherweise auch mehr Regeneration, d.h. in der nächsten Einheit ist der rechte Arm ausgeruht, der Linke aber (möglicherweise) nicht.

Wenn du dir den schwächeren Arm als Maßstab nimmst, wird er irgendwann aufholen, ohne dass du dir besonders Gedanken machen musst.

Wenn du das mit der Regeneration hinkriegst, solltest du mMn Ersteres praktizieren
auf der Sicheren Seite bist du mit Letzterem.

lg
nach bestem Wissen und Gewissen, ohne Anspruch auf ewige Gültigkeit

Benutzeravatar
Jim55
TA Stamm Member
 
Beiträge: 861
Registriert: 16 Jan 2018 17:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 117
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1979
Bankdrücken (kg): 185x8
Kniebeugen (kg): 225x15
Kreuzheben (kg): 320x3
Oberarmumfang (cm): 51
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Ziel Gewicht (kg): 112
Ziel KFA (%): 10
Studio: Champ Gym Pattaya
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Training
Ich bin: nochnichtfertig

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon Jim55 » 13 Aug 2018 09:46

wenn du "uni-lateral" also einarmige Übungen machst, fängst du besser mit der etwas schwächeren Seite an, dass kann mittelfristig die Diskrepanz verringern. Dann ist halt noch die Frage "wieso das so ist ?". Bei manchen Athleten haben chiropraktische Untersuchungen/Eingriffe schon mal vorhandene Fehlstellungen korrigieren können.

asparagus
TA Elite Member
 
Beiträge: 5718
Registriert: 27 Nov 2014 15:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 167
Körperfettanteil (%): 45
Trainingsbeginn (Jahr): 1975
Bankdrücken (kg): 15
Kniebeugen (kg): 25
Kreuzheben (kg): 30
Oberarmumfang (cm): 22
Oberschenkelumfang (cm): 31
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: skinny fat

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon asparagus » 13 Aug 2018 20:13

Wenn kein massives Problem vorliegt würde ich beide Seiten gleich trainieren.
Das gleicht sich schon an...
wildsau hat geschrieben:Kalorienzählen ist bei einem normalen Menschen ein Hinweis auf eine schwere psychische Störung die entsprechender psychiatrischer Behandlung bedarf, auch wenn das Kalorien zählen eine Maschine übernimmt.

martin12345
TA Stamm Member
 
Beiträge: 628
Registriert: 26 Sep 2013 15:21
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 190
Trainingsort: Studio

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon martin12345 » 13 Aug 2018 21:07

Hab mir durch gezieltes Training des schwächeren Arms zum Teil die Sehne zerstört.

Hab den typischen Fehler gemacht und auf Internetweisheiten gehört. Jede Muskelgruppe 3x Woche (Ganzkörpertraining wenn ich nur an diese Scheiße denke das geht bei einem blutigen Anfänger der keinen Muskel trifft und leicht an Maschinen trainiert gut aber nicht wenn man eine gewisse Intensiät erbringen kann) trainiert und immer mit dem schwächeren Arm bei z.B. Kurzhantelcurls begonnen und max Wdh gemacht und dann mit dem stärkeren soviele wie man mit dem schwächeren. Das ist ein Rezept für Verletzung/Abnutzung. Das dann in Kombination mit schwerer körperlicher Arbeit = schlecht... sehr schlecht..


Da ist es eher gescheiter die Ursache herauszufinden. Meist ist ein Arm dicker als der andere weil man mit einer Seite ne bessere mind muscle connection hat und die Übungen effektiver ausführt. Also erstmal Gewicht runter und lernen wie man die Übungen richtig ausführt. Plötzlich fällt einem auf das beim KH Rudern der Satz Rechts 70sek dauert und links beim schwächeren Arm nur 40 obwohl man gleich viele Wdh gemacht hat.

Desweiteren sind +-2cm komplett normal und unwichtig. Ganz selten gibt es dann Athleten mit perfekter Symmetrie. Das sind dann auch meist erfolgreiche Trainierende die von Natur aus das Talent haben eine ausergewöhnlich gute mind muscle connection zu besitzen. Desweiteren sind die nahezu beschwerdefrei (kein Rundrücken, Skoliose, Becken o. Schulterschiefstand)

Einfach normal weiter trainieren ohne jetzt großartig den schwächeren arm extra zu belasten. Alles gleicht sich aus. Selbst Arnold hatte 2cm OA Umfang unterschied.

asparagus
TA Elite Member
 
Beiträge: 5718
Registriert: 27 Nov 2014 15:31
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 167
Körperfettanteil (%): 45
Trainingsbeginn (Jahr): 1975
Bankdrücken (kg): 15
Kniebeugen (kg): 25
Kreuzheben (kg): 30
Oberarmumfang (cm): 22
Oberschenkelumfang (cm): 31
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: skinny fat

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon asparagus » 13 Aug 2018 22:11

Omg
wildsau hat geschrieben:Kalorienzählen ist bei einem normalen Menschen ein Hinweis auf eine schwere psychische Störung die entsprechender psychiatrischer Behandlung bedarf, auch wenn das Kalorien zählen eine Maschine übernimmt.

Benutzeravatar
Specialedition
TA Rookie
 
Beiträge: 117
Registriert: 03 Apr 2018 20:42
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Beinpresse
Ernährungsplan: Ja
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: auf dem Weg

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon Specialedition » 13 Aug 2018 23:17

Danke Euch allen für Eure Antworten. *upsmilie*
Der Unterschied beim Bizepsumfang (angespannt) ist 1,8 cm, also im Rahmen.
Am Ende geht es mir um den Kraftunterschied.
Ich habe eines Tages gemerkt, dass ich den schwächeren linken Arm mit einer Art Abfälschen aus der Schulter heraus zu kompensieren versucht habe. Das führte zu Verhärtungen/Verspannungen in der Schulter, die mein med. Masseur zum Glück wieder weg bekommen hat.
Ich mache erstmal normal weiter, ohne separates Training für den linken Arm und lasse mich demnächst beim Doc begutachten.
Immer schön locker bleiben. #04#

hundihandi
TA Stamm Member
 
Beiträge: 560
Registriert: 24 Dez 2016 11:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 190
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon hundihandi » 14 Aug 2018 07:10

martin12345 hat am 13 Aug 2018 21:07 geschrieben:
Hab den typischen Fehler gemacht und auf Internetweisheiten gehört. Jede Muskelgruppe 3x Woche (Ganzkörpertraining wenn ich nur an diese Scheiße denke das geht bei einem blutigen Anfänger der keinen Muskel trifft und leicht an Maschinen trainiert gut aber nicht wenn man eine gewisse Intensiät erbringen kann) trainiert [...]

Klasse diese Pauschalisierung #10#

martin12345
TA Stamm Member
 
Beiträge: 628
Registriert: 26 Sep 2013 15:21
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 190
Trainingsort: Studio

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon martin12345 » 14 Aug 2018 23:04

hundihandi hat am 14 Aug 2018 07:10 geschrieben:
martin12345 hat am 13 Aug 2018 21:07 geschrieben:
Hab den typischen Fehler gemacht und auf Internetweisheiten gehört. Jede Muskelgruppe 3x Woche (Ganzkörpertraining wenn ich nur an diese Scheiße denke das geht bei einem blutigen Anfänger der keinen Muskel trifft und leicht an Maschinen trainiert gut aber nicht wenn man eine gewisse Intensiät erbringen kann) trainiert [...]

Klasse diese Pauschalisierung #10#


Naja sind wir mal ehrlich welcher Bodybuilder trainiert schon einen GKP. Ja ganz genau, keiner weil alle mit GKP entweder für ewig dünn bleiben, sich verletzen oder nur Kraft aufbauen. Nichts ist lächerlicher als 140kg Bankdrücken aber keine Arme bzw. Brustentwicklung zu haben.

Benutzeravatar
tavel
TA Elite Member
 
Beiträge: 8825
Registriert: 23 Dez 2015 21:23
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 250
Kreuzheben (kg): 260
Oberarmumfang (cm): 46
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Lieblingsübung: Saufen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kneipenschläger
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Alkoholiker

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon tavel » 14 Aug 2018 23:34

martin12345 hat am 14 Aug 2018 23:04 geschrieben:
hundihandi hat am 14 Aug 2018 07:10 geschrieben:
martin12345 hat am 13 Aug 2018 21:07 geschrieben:
Hab den typischen Fehler gemacht und auf Internetweisheiten gehört. Jede Muskelgruppe 3x Woche (Ganzkörpertraining wenn ich nur an diese Scheiße denke das geht bei einem blutigen Anfänger der keinen Muskel trifft und leicht an Maschinen trainiert gut aber nicht wenn man eine gewisse Intensiät erbringen kann) trainiert [...]

Klasse diese Pauschalisierung #10#


Naja sind wir mal ehrlich welcher Bodybuilder trainiert schon einen GKP. Ja ganz genau, keiner weil alle mit GKP entweder für ewig dünn bleiben, sich verletzen oder nur Kraft aufbauen. Nichts ist lächerlicher als 140kg Bankdrücken aber keine Arme bzw. Brustentwicklung zu haben.

Bitte zeig mir einen Athleten der 140kg auf der Bank drückt und aussieht wie ein Lappen...warte bevor man mit genetischen Ausnahmen kommt die es gibt aber Ausnahmen dind und bleiben...zeig ihn mir hier auf diesem Forum. Jeder durchschnittliche Typ der 140kg drückt wird massiver als der 80kg Drücker sein. Punkt.
TEAM GNBF CREW
I can't go in the gym and just lift, for, like health...It's just not in my DNA.

Benutzeravatar
pera95
TA Member
 
Beiträge: 158
Registriert: 27 Aug 2016 17:59
Wohnort: Graz
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 220

Re: Schwächeren Arm stärker machen?

Beitragvon pera95 » 15 Aug 2018 00:45

martin12345 hat am 14 Aug 2018 23:04 geschrieben:
hundihandi hat am 14 Aug 2018 07:10 geschrieben:
martin12345 hat am 13 Aug 2018 21:07 geschrieben:
Hab den typischen Fehler gemacht und auf Internetweisheiten gehört. Jede Muskelgruppe 3x Woche (Ganzkörpertraining wenn ich nur an diese Scheiße denke das geht bei einem blutigen Anfänger der keinen Muskel trifft und leicht an Maschinen trainiert gut aber nicht wenn man eine gewisse Intensiät erbringen kann) trainiert [...]

Klasse diese Pauschalisierung #10#


Naja sind wir mal ehrlich welcher Bodybuilder trainiert schon einen GKP. Ja ganz genau, keiner weil alle mit GKP entweder für ewig dünn bleiben, sich verletzen oder nur Kraft aufbauen. Nichts ist lächerlicher als 140kg Bankdrücken aber keine Arme bzw. Brustentwicklung zu haben.


Glaubst du echt dein Brust- und Armumfang wird kleiner wenn du statt 90kg 5x10 über Zeit 110kg 5x10 drückst? *jaja*
Es gibt keinen Kraft-ohne Muskelaufbau und umgekehrt genausowenig. Und das was Tavel sagt. Zeig mir einen 140kg Drücker ohne nennenswerten Druckapparat.
Und zähl ich auch noch als blutiger Anfänger weil ich einen GKP trainiere? :o

Und um noch was zum Thema beizutragen:
Bei Isolateralen Übungen immer mit der schwachen Seite beginnen, welche das Gewicht und die whs für die stärkere Seite vorgibt, somit gleicht sich das Ganze über Zeit von selber an.


Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Downhiller und 14 Gäste

cron