Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verlust

Ihr habt Fragen zu eurer Diät oder braucht Tipps zum Abnehmen?

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Firewyer
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21 Mai 2018 22:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verlust

Beitragvon Firewyer » 14 Jun 2018 10:56

Hallo zusammen ich habe mich bereits im Begrüßungsthread (Nur Schwere Knochen war der Thread Name) kurz vorgestellt und bräuchte mal euren Rat.
Habe 2016 eine Defi gemacht die für mich sehr erfolgreich war, hänge aber mit meiner jetzigen etwas und da brauche ich euren Rat / Erfahrung

Bei meiner letzten Defi meinten viele schon das das rechnerisch irgendwo am genetischen Limit liegt ???
habe halt gehofft durch den langen Bulk iwie noch mehr drauf zu bekommen :( vielleicht so 1-2 kg (**)
Also dachte ich mir egal was son scheiß formeljonglierer sagt das muss noch was gehen... Das war die Entscheidung für meinen einjährigen leanen Bulk (also fast immer lean *drehsmilie* :-) )

2018 mit Gewicht von 115kg fühlte mich viel zu massig, zwar für meine Verhältnisse gewaltigen Bums *banksmilie*
aber ich wollte wieder runter und gerade der Körperfettanteil sollte schmelzen


Nun meine Frage:

Ich habe meine Defi mit folgenden Werten Angefangen :

Start Gewicht 115 kg: Woche 1-4 306 Protein, 214 Carbs, 58 Fett, 44 Ballaststoffe = 2791 Kcal

Woche 4-8: 317 Protein, 145 Carbs, 65 Fett, 43 Ballaststoffe = 2592 kcal

Gewicht ca. 105kg, Woche 8-12: Pause wegen Dienstreise Ziel Gewicht halten

Gewicht ca. 106 kg Woche 12-18: 308 Protein, 106 Carbs, 60 Fett, 33 Ballaststoffe = 2341 kcal



Gewicht Aktuell ca. 100 kg Woche 18 - ?Kalorien

Beispiel: Protein 273, Carbs 84, Fett 61, Ballaststoffe 31 = 2105 kcal ???

Keine Cheatdays oder Cheatmeals

Endgewicht ca 100 kg, Aktuell six pack zu sehen muss aber noch fett runter, taliert, streifen in Brust und Schultern mit pump beim training erkennbar, möchte aber noch weiter und habe aktuell das Gefühl nicht weiterzukommen.

Meine Frage ist nun sollte ich noch tiefer gehen oder weiter mit den Nährwerten fahren ?
Bin am überlegen Protein etwas runter zu fahren sowie in der letzen Spalte oben als Beispiel gesetzt.
Ich möchte aber auch nicht zuviel verlieren bis jetz hatte ich das Gefühl das das meiste was ich verloren habe eh unnötig war bzw vieles ^^
Habe jetz sogar zwei cardio Einheiten die Woche eingeführt, was ich bis dato vermieden hatte ;( *cardio* *run* .




Aktuell gehe ich ca 5-6 mal die Woche ins Gym, trainiere einen zweier Split mit 2-3 Oberkörper und 2 Unterkörper variations Tagen. Sowie am Wochende Cardio und Defizite. Mein profilfoto ist übrigens von der Letzen Defi 2016 mit 84kg mit Wasser raus , nicht aktuell ^^

Vielen Dank :)
Zuletzt geändert von Firewyer am 14 Jun 2018 16:54, insgesamt 1-mal geändert.
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebbel


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Firewyer
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21 Mai 2018 22:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verl

Beitragvon Firewyer » 14 Jun 2018 14:56

Ich war auch schon am Überlegen auf PSMF umzuschwenken, oder nen refeed einzulegen, was meint Ihr dazu ?
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebbel

MEatcleaver
TA Neuling
 
Beiträge: 61
Registriert: 10 Sep 2017 22:47
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Bankdrücken (kg): 84
Kreuzheben (kg): 120
Oberarmumfang (cm): 37
Wadenumfang (cm): 40
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: LH-Rudern
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 15
Studio: McFit

Re: Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verl

Beitragvon MEatcleaver » 14 Jun 2018 16:03

Hast du mal ein aktuelles Bild?
Weil 100 Kg auf 1,80m Körpergröße mit Sixpack und Streifen klingt für mich auch nach nicht erreichbar, aber wenn du das schon haben solltest, dann denke ich schon, dass da nicht mehr so viel möglich ist.

Firewyer
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21 Mai 2018 22:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verl

Beitragvon Firewyer » 14 Jun 2018 17:00

Ich hoffe das ich am Ende irgendwo bei 92kg lande bei Vll 8% das ist mein Ziel mal sehen was es gibt, vielleicht auch zu unrealistisch, war zwei Jahre davor bei 84 mit Wasser raus und hoffe das ich gut aufbauen konnte, und sehe ja auch die Veränderungen. Reiche ich gerne nach, ich weiß aber auch das ich noch ein paar kilos fett drauf habe, wie oben geschrieben Streifen beim pump in brust und schultern erkennbar, aber da geht noch was. Sogar viel aus Erfahrung gesprochen. Denke liege bei nem kfa von um die16 erst. Aber sehe Ansätze vom six pack auch beiN kfa von über 20 im bulk, setze am Bauch nicht so an. Will halt wieder so schön definiert sein wie früher
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebbel

Emrekars2018
TA Member
 
Beiträge: 240
Registriert: 27 Mai 2018 18:14
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Beinbeuger-Lieg
Ernährungsplan: Ja
Studio: Clever Fit

Re: Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verl

Beitragvon Emrekars2018 » 14 Jun 2018 19:16

Wie wärs denn 1~2 Wochen die Diät zupausieren und auf Erhalt zu essen um den Stoffwechsel wieder richtig in Gang zu bringen? Mit 115kg angefangen und Ziel ist ~92kg , mit ~2800kc angefangen und abgenommen und jetzt bei 2100kc + noch 2mal extra Cardio die Woche. Außerdem bist du schon bei Woche 18 und einige Wochen stehen ja noch vor dir...Wenn es weiter geht wirst du bald “nichts“ mehr essen können weil dein Stoffwechsel immer effektiver & Energiesparender wird , definitiv nicht förderlich für den nächsten Aufbau oder für den Erhalt der erreichten Form...Wie gesagt , ist nur eine Idee..Und 2100kc bei 100kg (und anscheinend auch nicht allzu hoher KFA weil Streifen & Sixpack sind sichtbar/da) sind sicher schon unterm Grundumsatz.

Firewyer
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21 Mai 2018 22:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verl

Beitragvon Firewyer » 14 Jun 2018 20:10

Vielen Dank für den Tipp #04# hatte wegen einer Dienstreise in Woche 8-12 auf erhält gegessen, ja da hast du recht mein Grundumsatz läge bei ca 2400 meinte die Analyse Waage im Gym :( Aktuell esse ich ungefähr 2400kcal war deshalb am überlegen noch tiefer zu gehen, cardio mache ich gerade erst die 2te Woche je 2x30min

Bin immer noch im Kopf bei meiner letzten defi das ging irgendwie super schnell vom Gefühl und man sah permanent gute Sprünge, bin vielleicht zu verwöhnt.. Hatte da in der letzten Phase mit 1950kcal gearbeitet.
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebbel

Emrekars2018
TA Member
 
Beiträge: 240
Registriert: 27 Mai 2018 18:14
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Beinbeuger-Lieg
Ernährungsplan: Ja
Studio: Clever Fit

Re: Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verl

Beitragvon Emrekars2018 » 14 Jun 2018 20:46

Im sinne von “never change a running system“ könntest du ja dann weiterhin versuchen deine letzte Defi so weit es geht (Training,Aktivität,Ernährung) zu replizieren. Dass es für dich auf dem Wege klappt hast du ja schon mal gezeigt , daher kann es ja nur gut gehen...Da du ja auch erst in der 2ten Woche mit dem extra Cardio bist bleibst am besten du bei den 2400 noch für 1- max 2 Wochen und schaust wie sich dein Gewicht entwickelt und wenn sich nichts tut und du Aktvitäts/Cardiotechnisch auch nichts mehr tun kannst/willst dann muss es über die Ernährung/Kc gehen...Aber bedenke , dass du bei der letzten Defi in der Schlussphase bei 84kg (+2-4 wegen Wasser) mit 1950 gearbeitest hast. Dein jetziges Gewicht beträgt 100kg und da ist sicher mehr Muskelmasse dabei als bei der letzten Defi (weil Aufbau) also sollte Mehr Gewicht + Sicher mehr Muskelmasse auch ein etwas höhere Verbrauch bedeuten als wie damals...Deshalb wäre es doch etwas fragwürdig und vlt. “zu schnell“ jetzt schon auf die ähnliche KC-Menge zugehen mit der du bei der letzten Diät erst +-15kg leichter gearbeitet hast.
Hoffe ich war verständlich und du hast verstanden was ich meine :D

Firewyer
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21 Mai 2018 22:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verl

Beitragvon Firewyer » 14 Jun 2018 21:34

Ja leuchtet ein werde denke erstmal den kompletten Juni mit den 2400-2300 + cardio arbeiten und dann mal updaten wie es am Ende aussieht.

Ja man will ja immer schnell vorran kommen man muss einfach Geduld haben ;(
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebbel

Firewyer
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21 Mai 2018 22:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verl

Beitragvon Firewyer » 25 Jun 2018 10:41

So jetzt sind wieder ein Paar Tage rum und ich stand mal wieder auf der Waage (Messe immer Samstags nüchtern vorm Cardio):

Gewicht aktuell: 98,1kg = es geht weiter runter (**)

Hab mal in meinen alten Unterlagen(2016) geschaut was ich so in meiner Letzten Defi an Nährstoffen gegessen habe und siehe hier:

Anmerkung bei 89kg um nochmal das letzte rauszuholen
Letzte Phase 1938 kcal, 220g Protein,151g Carbs, 38g Fett,55g Ballaststoffe

Wenn ich mir das heute so anschaue halte ich die Fette für sehr tief und würde für meine letzten Wochen heute so umbauen Aktuell 98kg :

Aktuell:

ALT: ca. 2400 kcal mit 308 Protein, 106 Carbs (mit Reis und Gemüse und Quark), 60 Fett, 33 Ballaststoffe = ca 2400 kcal
NEU: ca. 2250 kcal, 309 Protein, 92.9 Carbs (nur aus Gemüse und Quark ), 61 Fett, 35 Ballaststoffe

Was haltet ihr davon? Bin am überlegen die Proteine evtl etwas runterzusetzen evtl carbs erhöhen.
meine Carbquellen sind Aktuell nur Gemüse, Obst und halt Magerquark. *sdbsmilie*


Fazit bis jetzt: Insgesamt seit Januar zugange, davon 2 Wochen Lehrgangs pause und 4,5 Wochen Dienstreise Pause jedoch beides mal trotzdem trainiert.

Seit also insgesamt ca 20 Wochen am Diäten (26 - ca 6,5 Wochen Lehrgang und Dienstreise = ca. 20 Wochen Diät ) in 4 Wochen Phasen jeweils Nährwerte angepasst (reduziert)
Start 115kg aktuell 98kg, Körperfett Werte muss ich mal noch nachschauen
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebbel

Firewyer
TA Neuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21 Mai 2018 22:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Mysterium Defi..weiter kcal verringern? / Angst vor Verl

Beitragvon Firewyer » 29 Aug 2018 07:21

So nach weiteren nun mehr 8 Wochen aufgrund Umzug und Urlaub bzw Freizeitbetreuung wo ich Mitarbeiter war, liege ich Aktuell bei ca 96-97kg wobei die 1-2kg in den letzten Wochen runtergegangen sind. Nächste Woche wird denke alles bei mir in der neuen Wohnung fertig sein und ich werde mein Trainingspensum wieder erhöhen können.

Die letzten 4 Wochen bin ich im schnitt nur 2-3 mal ins Gym gekommen, davor 4 Wochen Pause. Die ersten 4 Wochen hat sich nichts getan...wovon auch, war viel klettern, schwimmen und wandern war quasi eine Nullrunde und konnte mein Gewicht so halten auch von der Muskulatur :)

Aktuell fahre ich wieder ca 2000kcal wobei ich auch merke das die Definition deutlich besser wird, das Abnehmen funktioniert aber die tägliche Motivation runterfährt, es zerrt etwas an meinen Kräften so tief zu fahren, sehe aber die Erfolge und bleibe dran. Fotos folgen
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebbel


Zurück zu Diäten und Abnehmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sonntag89 und 3 Gäste