Bayerischer Bub am Abspecken

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
BayerischerBub
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jan 2019 15:17
Wohnort: Bayern
Geschlecht (m/w): m

Bayerischer Bub am Abspecken

Beitragvon BayerischerBub » 14 Jan 2019 16:29

Hallo Team Andro,

mein Name ist Tim, bin 20 Jahre alt und komme aus dem Bayerischen Wald. Habe mich dazu entschieden hier den Log zu eröffnen, damit ich wieder etwas Struktur in mein Leben bekomme und erhoffe mir einen kleinen Motivationskick davon, meine Erfahrungen, erreichten Ergebnisse etc. mit anderen zu teilen.
Erste Erfahrungen mit Training und der richtigen Ernährung habe ich bereits vor einigen Jahren gesammelt. Mit 14 habe ich mich -mit dem Ziel abzunehmen- in einem Studio in meiner Gegend angemeldet und habe damals tatsächlich gute 20 Kilogramm verloren. Voll motiviert nach diesem Erfolg war klar, dass das Ziel irgendwann die große Bodybuilding-Bühne sein würde. War dann auch noch bis 2016 voll dabei, jedoch änderten sich die Prioritäten irgendwann. Ab meinen 17. Lebensjahr lag der Fokus eher auf Saufen, Kiffen, Feiern.
Ich hab zwar mein Aussehen und meine Gesundheit nie komplett aus den Augen verloren, Zeit für Training und Ernährung blieb jedoch natürlich nicht mehr viel. Nun bin ich 20 und hab irgendwie das Gefühl, dass der Lebensmittelpunkt vielleicht nicht nur auf Party liegen sollte. Hab eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker und bald mein Abi in der Tasche. Also -befürchte ich- kommt so ganz langsam der Teil im Leben mit Verantwortung und so weiter :o
Mein Ziel ist mittlerweile einfach den gesunden Mittelweg zu finden. Ich will keine 5% Körperfettanteil mehr und keine 150 Kilo Muskelmasse. Ich will einfach schaffen das ganze Jahr über einigermaßen gut auszuschauen und mich gut fühlen. Klar wurde mir das ganze schon vor einiger Zeit, bis ich jedoch im Kopf soweit war endlich wieder alles strukturiert anzugehen, dauerte einige Zeit. Mittlerweile fühle ich mich aber bereit dazu und hab deswegen jetzt diesen Log eröffnet.
Groß bin ich ca. 1,80 Meter und Gewicht werde ich heute Abend im Gym abchecken. Ich weiß optimal wäre immer morgens aber hab 1) keine Waage und lege 2) keinen Wert auf exakte Werte. Wichtig ist mir einfach ein allgemeiner Abwärtstrend bzw., eine Verbesserung des Spiegelbildes. Kfa schätze ich persönlich auf 20%, Muskelmasse ist durchaus vorhanden, da ich wie gesagt bereits früh sehr intensiv angefangen habe zu traininieren.
Nun noch paar Worte zu Ernährung und Training:

Training

Trainiere aktuell nach einem 2er-Split, aufgeteilt in Ober-und Unterkörper. Bietet sich einfach sehr gut an für mich, da ich je nachdem wie ich Zeit und Lust habe zwei bis vier mal Pro Woche ins Studio komme. Mein Ziel hierbei ist einfach fit zu sein und ausgewogen zu trainieren, jedoch spielt das Erreichen von extremen Kraftwerten für mich kaum eine Rolle, die Auswahl der Übungen gestaltet sich also relativ instinktiv und basiert oftmals auf "Lust und Laune". Wie das ganze dann in der Praxis ausschaut wird ersichtlich wenn ich die ersten Einheiten festhalte hier.

Ernährung

Ernährung orientiert sich ziemlich am Intermittierenden Fasten. Hab mir einfach relativ früh angewohnt, mich nach dem diesem Schema zu ernähren und das sogar unbewusst beibehalten in Zeiten in denen ich nicht auf Ernährung und Training geachtet habe. Jedoch halte ich mich nicht an ein spezielles Regelwerk, sondern versuche einfach "vernünftige" Lebensmittel auszuwählen. Sollte ich Lust haben auf ein Frühstück , dann frühstücke ich auch, einziges Ziel momentan ist ein täglicher Durchschnitt von 2000 kcal. Diesen Wert werde ich -je nachdem wie sich die nächsten Wochen entwickeln- nach oben bzw. nach unten korrigieren.

Das ganze sieht zum Beispiel so aus wie gestern.

12:00 Uhr: 40 gr Whey, 40 gr Haferflocken, 1 Esslöffel Erdnussbutter als Shake
16:00 Uhr: 100 gr Reis, 200 gr Pute, Halbe Avocado, Halber Apfel7
20:00 Uhr: 100 gr Reis, 150 gr Thunfisch, 40 gr Walnüsse, Halber Apfel.

Zwischen Trainings- und Nicht-Trainingstag mache ich keinen Unterschied. Versuche einfach jeden Tag aktiv zu sein und mich vernünftig zu ernähren. Da ich unter der Woche in einem kleinen Studentenzimmer lebe, macht Kochen leider kaum Spaß also beschränkt sich die Nahrungsmittelauswahl meist auf Fleisch, Fisch, Reis, Nudeln, Nüsse etc. Versuche einfach in jeder Mahlzeit eine Quelle Kohlenhydrate, eine Fettquelle und eine Proteinquelle zu kombinieren und genügend Obst/Gemüse einzubauen.
Prinzipiell koche ich aber sehr gerne, deshalb wirds auch fast täglich Bilder von meinem Essen geben. Interessant wirds hierbei vermutlich eher am Wochenende, wenn ich Daheim bin und eine vernünftige Küche zur Verfügung habe.



Das also zu mir und meiner Vorgehensweise. Bilder gibts in ein paar Wochen, wenn ich wieder "vorzeigbar" bin :D
Allgemein freue ich mich darauf, mich mit Gleichgesinnten auszutauschen *upsmilie*

Werde versuchen einmal täglich reinzuschauen um Training und Ernährung festzuhalten. Außerdem spielt für mich Musik eine sehr große Rolle in meinem Leben und dementsprechend auch im Training. Werde nach jeder Trainingseinheit festhalten welches Album bzw. welche Band mich dabei so begleitet hat. Falls also von euch jemand mit Hardcore/Punk was am Hut hat, lohnt sich definitiv dabei zu bleiben.

Freue mich natürlich über jeden Mitleser.

Grüße,
Tim 8-)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
BayerischerBub
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jan 2019 15:17
Wohnort: Bayern
Geschlecht (m/w): m

Re: Bayerischer Bub am Abspecken

Beitragvon BayerischerBub » 15 Jan 2019 21:46

15.01.2019

Ernährung

07:00 Uhr: Whey, Haferflocken, Apfel
13:00 Uhr: Training
15:00 Uhr: Reis, Rinderhack, Apfel, Gemüsemix
20:00 Uhr: Reis, Rinderhack, Apfel, Gemüsemix


Training

Oberkörper

1) Hammerstrength Bankdrücken Schräg, 2 Aufwärmsätz
3) Butterfly
4) Rudern eng
5) Seitheben
6) Bizepscurls
7) Frenchpress

Jeweils 1 Aufwärmsatz + 4 Schwere Sätze


Begleitet wurde ich heute von Bane *upsmilie*
Ansehen auf youtube.com

Benutzeravatar
BayerischerBub
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jan 2019 15:17
Wohnort: Bayern
Geschlecht (m/w): m

Re: Bayerischer Bub am Abspecken

Beitragvon BayerischerBub » 16 Jan 2019 21:04

16.01.2019

Heute Trainingsfrei

Ernährung

12:00 Uhr: Whey, Walnüsse, Apfel
16:00 Uhr: Reis, Seelachs, Apfel, Avocado, Tomaten
20:00 Uhr: Reis, Eier, Thunfischsalat, Apfel

-> 2000 kcal

Benutzeravatar
BayerischerBub
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jan 2019 15:17
Wohnort: Bayern
Geschlecht (m/w): m

Re: Bayerischer Bub am Abspecken

Beitragvon BayerischerBub » 17 Jan 2019 21:33

17.01.2019

Wieder nicht ins Training geschafft, ganzen Tag beschäftigt gewesen.

Ernährung

14:00 Uhr: Whey, Haferflocken, Erdnussbutter
19:00 Uhr: Vk-Nudeln, Pute, Eier, Apfel
21:00 Uhr: Magerquark, Apfel,Nüsse

-> ca. 2000 kcal


Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anomaly, benjiaut, Craig38, Inias, Inspektor_Columbo, paddyhhh, ScoobyDoo77, west.light und 11 Gäste