Volumen plan 1 zu 1 für PITT übernehmen?

Fragen und Antworten zur Trainingsmethode PITT!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

moca
TA Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 04 Jun 2016 19:39

Volumen plan 1 zu 1 für PITT übernehmen?

Beitragvon moca » 08 Mär 2019 13:52

Hallo zusammen

Habe mich diese Woche mit PITT befasst. Das Buch von Herr Pfüzenreuter werd ich mir noch zulegen. Nach 8 Jahren Volumen und 5x5 hab ich mal lust was anderes zu probieren. Würd mich freuen wenn mir jemand meine zwei drängendsden Fragen beantworten könnte.

Frage 1:
Was spricht dagegen den Volumenplan 1 zu 1 auf PITT Force zu übernhemen, einfach jeweils nur 1 Satz pro Übung?
Ich kann mir vorstellen, dass die Intensität ev. zu hoch ist. Hat damit jemand Erfahrung? Hab die Woche viel hier gelesen. In eibem thread hies ess: PITT Force ist eher ein Prinzip und nicht ein starres System. Falls dem so ist, solte es ja relativ flexibel übertragbar sein.

Beispiel
Mache momentan nur Maschienen u. Kabel und möchte zZ. gerne dabei bleiben.
Brust: 4 Übungen a 3 Sätzen mit PITT 4 Übungen a 1 Satz

Die Iso alle übernehmen z.B. für die Hintereschulter

Frage 2:
Wieso ist PITT-Force relativ unbekannt. Bei mir im Gym gibt es eine Person (mit der ich die Trainingszeit teile) die danach trainiert?

Besten Dank und einen angehemen Tag


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Timothy81
TA Stamm Member
 
Beiträge: 550
Registriert: 22 Mai 2016 11:36
Trainingsbeginn (Jahr): 1999

Re: Volumen plan 1 zu 1 für PITT übernehmen?

Beitragvon Timothy81 » 10 Mär 2019 08:05

PITT ist kein System, sondern eine Technik und deutlich intensiver als normale Sätze. Deshalb muss man da vorsichtig mit dem Umfang umgehen. Nach zwei Übungen für einen Muskel ist da meist schon die Luft raus.
Teste dich mal langsam mit zunächst einer Übung pro Muskel im PITT Force Stil ran und schau wie du damit zurechtkommst. Ggf noch den ein oder anderen Pumpsatz mit durchgehenden Wdh anhängen.

Unbekannt ist es sicher nicht, für viele sind Einzel-Wdh nur eher suspekt oder zu langweilig. Wenn man jahrelang ein Training gewohnt ist und damit Erfolg hat, ändert man es so einfach nicht.

moca
TA Neuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 04 Jun 2016 19:39

Re: Volumen plan 1 zu 1 für PITT übernehmen?

Beitragvon moca » 10 Mär 2019 14:26

OK besten Dank für deine Antwort.

Werd nun nen 2er Split machen.
Einzige Änderung: Keine Mehrgelenkübungen. Ich füge dafür Back Extensions (Um KH teilweise zu ersetzten).

Wieso?
Nebst Kampfport und Cardio taxieren die Grundübungen mein ZNS schlicht zu heftig. Bei Kreuzheben feurt das ZNS aus allen Rohren. Hab ich für mich so rausgefunden.

Timothy81 hat geschrieben:PITT ist kein System, sondern eine Technik und deutlich intensiver als normale Sätze. Deshalb muss man da vorsichtig mit dem Umfang umgehen. Nach zwei Übungen für einen Muskel ist da meist schon die Luft raus.
Teste dich mal langsam mit zunächst einer Übung pro Muskel im PITT Force Stil ran und schau wie du damit zurechtkommst. Ggf noch den ein oder anderen Pumpsatz mit durchgehenden Wdh anhängen.

Unbekannt ist es sicher nicht, für viele sind Einzel-Wdh nur eher suspekt oder zu langweilig. Wenn man jahrelang ein Training gewohnt ist und damit Erfolg hat, ändert man es so einfach nicht.


Hab gestern das erste mal eine TE gemacht, und zwar nach einem 2er Split mit 5 Übungen. Fazit: Wie von dir hier empfohlen, erst mal eine TE pro Muskelgruppe.

Gibt es hier welche von euch, die PITT nach einem 4er machen? Vorteil (für die, die langsam regenerieren): Jede Muskelgruppe wird nur einmal die Woche belastet. Ich frage deshalb, weil ich gerade deshalb, vor einiger Zeit, auf eine 4er umgestigen bin - und davon auch klar profitiert habe.

Besten Dank
LG

Benutzeravatar
onkelholli
TA Stamm Member
 
Beiträge: 357
Registriert: 09 Okt 2009 19:52
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Pitt Force
Trainingslog: Ja
Kampfsportart: Vater+Ehemann
Ich bin: 48

Re: Volumen plan 1 zu 1 für PITT übernehmen?

Beitragvon onkelholli » 10 Mär 2019 21:01

Im Buch war/ ist ein 4er aufgeführt

T1
-Brust je nach belieben Flach/Schrägbank mit Aufhängevorrichtung
Oder an der Maschine
-Überzüge
-Langhantelcurls im Rack

T2
Kniebeuge
Beinpresse
Beinbeuger

T3
Frontdrücken im Rack
Seitheben
Enges Bankdrücken

T4
Überzüge
KH Rudern
Klimmzüge
Kreuzheben


Zurück zu PITT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron