Vom Fettsack zum Muskelmann - Update Ende 2017 S.185

Stellt Bilder von euch rein und dokumentiert so eure Fortschritte!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
__PAIN1__
TA Power Member
 
Beiträge: 1750
Registriert: 08 Dez 2008 10:35
Wohnort: Österreich
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 150x1
Kniebeugen (kg): 200x3
Kreuzheben (kg): 230x1
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 8
Studio: TSN UFC (Baden)
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: immer hungrig

Vom Fettsack zum Muskelmann - Update Ende 2017 S.185

Beitragvon __PAIN1__ » 25 Jan 2009 15:45

Zu meiner Story:

Ich war als kleiner Junge schon dicker als die meisten und hatte damit auch einige Probleme. Aber wie das meist so ist kommt man erst drauf wenn es fast zu spät ist, und so hab ich mich 2007 entschieden etwas dagegen zu tun aufgrund der ausbleibenden Frauen, netterer Umgangsformen und dem unangenehmen Gefühl im Schwimmbad mit Rettungsringen herumzulaufen obwohl das Wasser nur 1,50 m tief ist. :p

Hab natürlich erstmal nix gecheckt und Ernährungs- sowie Trainingstechnisch nichts richtig gemacht.

Das ging in etwa so bis Mitte 2008 wo ich zwar 13 Kilo abgenommen habe (von 118 auf 105) aber schnell auf 121 wieder oben war. Also rechne ich meinen Trainingsbeginn erst ab 2009, denn alles davor war nur Herumgeplänkel.

Seit Ende Dezember 2008 mache ich nun eine Anabole Diät die bisher sehr gut verläuft und die erste Diät ist die ich aushalte! Hab mich nun von 121 Kg auf 88 Kg herunter "diätet" und werde das auch noch einige Zeit fortsetzen, Die Erfolge sprechen für sich!
------------------------------------------------------------------------


Inzwischen esse ich gerne Carbs auch in der Diät, die Anabole Diät würde ich heute nicht mehr länger als 4-6 Wochen am Stück machen und das auch nur in extremen Fällen! Erst seit ich mehr Carbs esse, merke ich wie sehr sie der Körper doch braucht!


Hier noch was für die Leute die, interessiert wie sich meine Haut nach dem Abnehmen entwickelt hat:

1382123_426981060780812_218429489_n.jpg



Nun ein paar Pics aus der Vergangenheit und der Gegenwart:


PhotoGrid_1381815277543.jpg


Vergleich von Dezember 2008 bis heute:

pain fett.jpg


IMG_3306.jpg


1743625_415682485244003_939385164_n.jpg


10011862_420766098068975_1054084387_o.jpg


10006637_423388781140040_813793568_n.jpg


10593144_527168447428739_8961596867193559814_n.jpg


10689762_527169117428672_6651918522565022810_n.jpg


Und hier ein kurzes Video aus dem Training:



Hier ein Einblick in mein Training, unter Anderem Kreuzheben mit 200 Kg und nochmal die Kniebeugen mit 160 Kg. :)
Ansehen auf youtube.com


Hier das angekündigte Beintrainings-Video, wir hoffen es gefällt euch und motiviert eventuell den ein oder anderen ;)


Ansehen auf youtube.com


1 Week Out von meinem ersten Wettkampf, Brust- und Armtraining:
Ansehen auf youtube.com


Hier mein Interview mit der Seite werdfit.at:

http://werdfit.at/manuelkoiner/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von __PAIN1__ am 06 Nov 2017 08:10, insgesamt 148-mal geändert.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Toppi
TA Legende
 
Beiträge: 43870
Registriert: 11 Mär 2006 11:23
Wohnort: Ehren-BaWü'ler
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: BJJ, MMA
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Knüppelknecht

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon Toppi » 25 Jan 2009 15:50

Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg
Wie sieht denn dein GK aus?
Bild

Lieber stehend sterben, als kniend leben!

Der Störer wehrte gezielte Schläge auf Arme und Beine geschickt mit dem Kopf ab...

"Ich bin der Schrecken, der die Nacht durchflattert..."

Benutzeravatar
germany2oo7
TA Power Member
 
Beiträge: 2428
Registriert: 12 Mai 2007 21:46
Trainingsort: Studio

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon germany2oo7 » 25 Jan 2009 15:51

Hast ja schon recht gute Fortschritte erzielt. Allerdings muss da noch einiges an fett runter, bis der ranzen und die anderen fettpolster verschwunden sind! Viel erfolg weiterhin #04# #06#
dewona hat geschrieben:ja hhalo hab ne frage ich möschte demnächst eine deca + en kur machen und wollte fragen wie ich trainieren solte wiege nur 53KG und binn 170 groß ich möschte shcon auf 70KG kommen ist mein wunsch gewicht und wie hoch habe ich schon bei ein oder zwei kuren schänden im körper angerichtet und wan kommen die nebenwirkung zu erscheinen ich hoffe ihr könnt mir hilfen ich warte auf antworten :(

Benutzeravatar
bigboss_16
TA Stamm Member
 
Beiträge: 549
Registriert: 22 Dez 2008 20:28
Wohnort: Hamburg
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 164
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 60
Kniebeugen (kg): 100
Kreuzheben (kg): 75
Oberarmumfang (cm): 39
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 65
Ziel KFA (%): 8
Studio: MC FIT
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder :D

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon bigboss_16 » 25 Jan 2009 15:58

Deine Struktur beim Brustmuskel ist wirklich nicht gut :-o Aber trotzdem ,wenn du dich dran hälst und die Diät durchführst ,dann ist es auch weg.

Du bist auf einem guten Weg ,aber trotzdem würde ich dir empfehlen niemals aufzugeben und es wird relativ schwer diesen Weg zu gehen ,aber trotzdem du packst das schon . Hier haben schon soviele abgenommen und hätten es selber nicht für möglich gehalten ;)

Ich wünsche dir für den weiteren Weg viel Erfolg und du packst es ! Nach einem Jahr will ich weitere Bilder von dir sehen ;)

edit. Refeed würde ich alle 2 WOchen machen ! Und anstatt zu MC Doof zu gehen ,würde ich dir Subway raten ;)
Bild

Benutzeravatar
__PAIN1__
TA Power Member
 
Beiträge: 1750
Registriert: 08 Dez 2008 10:35
Wohnort: Österreich
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 150x1
Kniebeugen (kg): 200x3
Kreuzheben (kg): 230x1
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 8
Studio: TSN UFC (Baden)
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: immer hungrig

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon __PAIN1__ » 25 Jan 2009 16:00

Top-Cop hat geschrieben:Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg
Wie sieht denn dein GK aus?


Ich hab da eigentlich keinne strikten Plan, grob mach ich aber immer folgendes:

Bei allen Übungen 3 x 8-12 Wdh.

Unterer Rücken: dieses Gestell wo man die Beine einhakt und sich überbeugt und aufrichtet (weiß den Namen nicht)
Bauch: Crunches oder Situps
Brust: BD, KH-BD oder Butterflies
Rücken: Rudern oder Latziehen zur Brust
Schultern: Seitheben oder KH Schulterdrücken
Bizeps: LH Curls, KH Curls oder Kabelzug
Trizeps: Kabelzug oder KH Trizepsdrücken
Waden: Wadenheben
Quads: Beinpresse oder Beinstreck-Maschine
Beinbizeps: Beinbizeps-Maschine
Und Adduktoren und Abduktoren an den jeweiligen Maschinen

Benutzeravatar
Toppi
TA Legende
 
Beiträge: 43870
Registriert: 11 Mär 2006 11:23
Wohnort: Ehren-BaWü'ler
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: BJJ, MMA
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Knüppelknecht

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon Toppi » 25 Jan 2009 16:02

Dein Plan ist verbesserungswürdig
Bild

Lieber stehend sterben, als kniend leben!

Der Störer wehrte gezielte Schläge auf Arme und Beine geschickt mit dem Kopf ab...

"Ich bin der Schrecken, der die Nacht durchflattert..."

Benutzeravatar
bigboss_16
TA Stamm Member
 
Beiträge: 549
Registriert: 22 Dez 2008 20:28
Wohnort: Hamburg
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 164
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 60
Kniebeugen (kg): 100
Kreuzheben (kg): 75
Oberarmumfang (cm): 39
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 65
Ziel KFA (%): 8
Studio: MC FIT
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder :D

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon bigboss_16 » 25 Jan 2009 16:02

__PAIN1__ hat geschrieben:
Top-Cop hat geschrieben:Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg
Wie sieht denn dein GK aus?


Ich hab da eigentlich keinne strikten Plan, grob mach ich aber immer folgendes:

Bei allen Übungen 3 x 8-12 Wdh.

Unterer Rücken: dieses Gestell wo man die Beine einhakt und sich überbeugt und aufrichtet (weiß den Namen nicht)
Bauch: Crunches oder Situps
Brust: BD, KH-BD oder Butterflies
Rücken: Rudern oder Latziehen zur Brust
Schultern: Seitheben oder KH Schulterdrücken
Bizeps: LH Curls, KH Curls oder Kabelzug
Trizeps: Kabelzug oder KH Trizepsdrücken
Waden: Wadenheben
Quads: Beinpresse oder Beinstreck-Maschine
Beinbizeps: Beinbizeps-Maschine
Und Adduktoren und Abduktoren an den jeweiligen Maschinen



Ich würde dir zu einem 2er oder einen GK Plan raten ;)
Bild

Benutzeravatar
__PAIN1__
TA Power Member
 
Beiträge: 1750
Registriert: 08 Dez 2008 10:35
Wohnort: Österreich
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 150x1
Kniebeugen (kg): 200x3
Kreuzheben (kg): 230x1
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 8
Studio: TSN UFC (Baden)
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: immer hungrig

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon __PAIN1__ » 25 Jan 2009 16:04

Würdet ihr mir dem WKM-Plan empfehlen?

Die Frage ist dann nur wie es dann aussieht mit der Verteilung. Sollte ich dann zweimal die Woche Krafttraining machen und 3 mal Cardio oder kann ich meine jetzige Verteilung beibehalten ?

rism
TA Neuling
 
Beiträge: 65
Registriert: 13 Apr 2008 19:19

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon rism » 25 Jan 2009 16:24

hi,
ich mache seit einer Woche nun den WKM-Plan, und muss sagen das er auf jedenfall anstrengender ist als mein letzter Trainingsplan... soviel wie man da nach dem kreuzheben und Kniebeuge schwitzt habe ich in meinem ganzen Training nie geschwitzt... über die Fortschritte die man bei dem WKM erzielen kann/ollte, kann ich leider noch nichts genaueren sagen, da ich wie gesagt den erst seit ca. 1 Woche mache...

aber bleib dran, dann schafft man auch seine Ziele, die man sich vorgenommen hat!!

Benutzeravatar
__PAIN1__
TA Power Member
 
Beiträge: 1750
Registriert: 08 Dez 2008 10:35
Wohnort: Österreich
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 150x1
Kniebeugen (kg): 200x3
Kreuzheben (kg): 230x1
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 8
Studio: TSN UFC (Baden)
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: immer hungrig

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon __PAIN1__ » 25 Jan 2009 16:30

rism hat geschrieben:hi,
ich mache seit einer Woche nun den WKM-Plan, und muss sagen das er auf jedenfall anstrengender ist als mein letzter Trainingsplan... soviel wie man da nach dem kreuzheben und Kniebeuge schwitzt habe ich in meinem ganzen Training nie geschwitzt... über die Fortschritte die man bei dem WKM erzielen kann/ollte, kann ich leider noch nichts genaueren sagen, da ich wie gesagt den erst seit ca. 1 Woche mache...

aber bleib dran, dann schafft man auch seine Ziele, die man sich vorgenommen hat!!



Wie genau teilst du dir den WKM Plan ein über die Woche wenn ich fragen darf?

Benutzeravatar
s4shhh
TA Power Member
 
Beiträge: 1732
Registriert: 26 Aug 2008 08:35
Wohnort: Wesel
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 178
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Clever Fit Wesel

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon s4shhh » 25 Jan 2009 16:32

erstmal Glückwunsch zum bisherigen Erfolg :)
bin quasi auf demselben Weg unterwegs...nur schon ein Stückchen weiter.
Hatte knapp 125kg bei 179cm und bin über eine lowfett Ernährung und mitterlweile eine AD bei einem Gewicht unter 90kg angelangt.
Werde die AD jetzt noch durchziehen bis mir mein Körper optisch gefällt und dann aufbauen.

alles ist machbar, man muss sich nur in den Hintern treten und das vorallem durchziehen.

Ich zB mache das Cardiotraining noch zusätzlich zum Krafttraining, also immer nach dem Training nochmal 30-45min aufs Laufband.
Außer am Beintag...da ist nur noch ein lockeres Auslaufen drin^^
weniger #MASSE, mehr #PRALLITÄT - 35kg sind weg #10# - log

abergau hat am 14 Jun 2017 07:11 geschrieben:Liebe Kinder,

die Szenen, die auf diesen Bildern zu sehen sind, wurden mit einem professionellen Stuntman aufgenommen,
der speziell für dämliche Steroid-Experimente ausgebildet worden war. In other words:
Don't try this at home!

Benutzeravatar
Toppi
TA Legende
 
Beiträge: 43870
Registriert: 11 Mär 2006 11:23
Wohnort: Ehren-BaWü'ler
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: BJJ, MMA
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Knüppelknecht

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon Toppi » 25 Jan 2009 16:36

Ja würde dir zu 3 mal wöchentlich WKM raten
Bild

Lieber stehend sterben, als kniend leben!

Der Störer wehrte gezielte Schläge auf Arme und Beine geschickt mit dem Kopf ab...

"Ich bin der Schrecken, der die Nacht durchflattert..."

rism
TA Neuling
 
Beiträge: 65
Registriert: 13 Apr 2008 19:19

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon rism » 25 Jan 2009 17:07

__PAIN1__ hat geschrieben:
rism hat geschrieben:hi,
ich mache seit einer Woche nun den WKM-Plan, und muss sagen das er auf jedenfall anstrengender ist als mein letzter Trainingsplan... soviel wie man da nach dem kreuzheben und Kniebeuge schwitzt habe ich in meinem ganzen Training nie geschwitzt... über die Fortschritte die man bei dem WKM erzielen kann/ollte, kann ich leider noch nichts genaueren sagen, da ich wie gesagt den erst seit ca. 1 Woche mache...

aber bleib dran, dann schafft man auch seine Ziele, die man sich vorgenommen hat!!



Wie genau teilst du dir den WKM Plan ein über die Woche wenn ich fragen darf?



ich mache das so:

1 Woche:
Montag: TE1
Mittwoch: TE 2
Freitag: TE 1
2 Woche:
Montag: TE2
Mittwoch: TE 1
Freitag: TE 2

und dann wieder bei Woche 1 anfangen

Benutzeravatar
__PAIN1__
TA Power Member
 
Beiträge: 1750
Registriert: 08 Dez 2008 10:35
Wohnort: Österreich
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 150x1
Kniebeugen (kg): 200x3
Kreuzheben (kg): 230x1
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 8
Studio: TSN UFC (Baden)
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: immer hungrig

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon __PAIN1__ » 26 Jan 2009 21:47

So ich habe heute meine erste (noch leichte) WKM-Trainingseinheit hinter mich gebracht.

Da alle drei Übungen für mich noch Neuland waren (Kniebeugen, LH Rudern vorgebeugt und Frontdrücken), wollte ich mit leichten Gewichten starten um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Also hab ich mir meinen Kumpel geschnappt mit dem ich jetzt seit etwa 4 Wochen trainiere und hab ihm erklärt dass heute etwas neues ansteht. Er klang nicht sehr begeistert..."naja", dachte ich, "wer nicht offen für neues ist, macht eben keine Fortschritte".

Also gleich ran ans Kniebeugenrack, wo ich zuerst versuchte mit der leeren Stange die Übung korrekt hin zu bekommen. Leider haben wir in dieser Ecke wenig Platz, da die Übung wie ihr wisst nicht sehr beliebt ist und das Rack einfach irgendwie hingestellt wurde...

Jedenfalls, nach den ersten 10 Wdh. wurde ein Trainierender neben mir auf mich aufmerksam und ich fragte ihn nach ein paar weiteren Wdh. und seinem kritischen Blick nach etwas Rat, da man ihm ansah dass er wusste wovon er sprach (ich schätze er war etwa Mitte 30 und recht gut gebaut).

Er gab mir also zuerst Hilfestellung, wobei er mir dann aber Front-KB zeigte, von denen ich zuvor noch nichts gewusst hatte. Für die die sie auch nicht kennen: Bei dieser Übung wird die LH auf die verschränkten Arme genommen und so das Gewicht etwas besser verteilt weil es einen nicht nach hinten zieht. Er sagte ich solle etwa 1-2 Monate mit dieser Übung trainieren bevor ich mich an die normalen KB machen sollte. Von da an kam ich gut zurecht, er überwachte meine Ausführung bei zwei weiteren Sätzen und sagte mir dann dass sie soweit sehr gut sei.Ich steigerte dann das Gewicht auf 40 Kilo und schaffte nach 4 vorhergehenden Sätzen noch 7 Wdh...

Mein Kumpel stand daneben und weigerte sich diese "peinliche Übung" durchzuführen weil es "ihm nicht taugt"...

Also weiter zum Frontdrücken, hab auch hier zuerst mit leichtem Gewicht die Übung auisgeführt um ein Gefühl zu bekommen und dann bis auf 21 Kilo derweil gesteigert mit 9 Wdh. nach 3 vorhergehenden Sätzen...
Da bei dieser Übung ja die Arme und Schultern zum Einsatz kommen war sie nicht "zu peinlich" für meinen Kumpel und diese führte sie auch aus. Ich hatte bei der Übung keinerlei Probleme...

Zu guter letzt ging es weiter zum LH Rudern vorgebeugt, auch hier testete ich mich Gewichtsmäßig erstmal an die Übung ran und steigerte dann auf 34 Kilo bei 12 Wdh. nach 3 Sätzen. Hier habe ich festgestellt dass ich noch etwas an der Haltung arbeiten muss, aber sonst keine Probleme...

Ich habe nun einen kleinen Druck im LWS Bereich, liegt das einfach an der Anstrengung für die untere Rückenmuskulatur oder könnte es sein dass eine falsche Haltung dazu geführt hat und ich doch nochmal alles genau betrachten muss?

Alles in allem freu ich mich schon sehr auf Mittwoch und die zweite TE. Morgen ist erstmal Cardio angesagt...

Keep on Punpin'

Benutzeravatar
Sheldon85
TA Power Member
 
Beiträge: 1227
Registriert: 16 Apr 2007 15:59
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Kampfsport: Ja

Re: _PAIN1_ Fotos von 2007 und aktuell 114 Kg + Anabole Diät

Beitragvon Sheldon85 » 26 Jan 2009 21:53

Du braucht nicht mit Frontkniebeugen einsteigen. Die finde ich persönlich sogar noch schwieriger als normale Beugen. Also fang an normal zu Beugen.

Und such dir nen neuen Trainingspartner, mit deinem Kumpel kannste mal einen Heben gehen, aber zum ernsthaften trainieren taugt der nicht viel ;)

Gruß
Reicher Mann und armer Mann
standen da und sah`n sich an.
Und der Arme sagte bleich:
"Wär ich nicht arm wärst du nicht reich"

Nächste

Zurück zu Bilder Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RaptorJesus, Stan1337 und 2 Gäste