Vom Waschbär zum russischen Bär (Hybrid)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 710
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90

Vom Waschbär zum russischen Bär (Hybrid)

Beitragvon Riesling » 20 Okt 2019 12:41

Wie nennt man einen Waschbär der viel trainiert hat? Waschmaschine!

Hallo Zusammen!

Ich bin der Riesling, bin 35 Jahre alt und komme aus der Barbarossastadt im Herzen der Pfalz! Ich bin Vollzeit in einem Bürojob tätig, habe Frau und eine dreijährige Tochter und lebe in einem teilweise renovierungsbedürftigen Haus (fast alles Eigenleistung).

Trainingserfahrung ist vorhanden, eigentlich mache ich seit meinem 16 Lebensjahr mal mehr oder mal weniger Sport. Allerdings eher auf Level „Fitness gegen das Alter“. :)
Angefangen im Fitnessstudio mit Maschinentraining, damals dann über das Forum von Ironsport zum Freihanteltraining (Orientiert an Synergistisches Muskeltraining von Klaus Arndt). Bisschen Joggen, Radfahren und Schwimmen (mit einem Auge auf einen Volkstriathlon schielend, steht aber noch aus). Mal ein wenig Calisthenics/Körpergewichtstraining usw.

Ich bin quasi ein Allrounder, kann aber von allem ein bisschen was aber nichts richtig :D

Trotz meiner Plauze würde ich mich als alltagsfit bezeichnen. Ich kam langsam aber gleichmäßig 45-60 Minuten ohne Probleme Joggen, mehrstündige Radtouren bewältigen und körperlich arbeiten.


Die letzten Jahre war Laufen mein Hauptsport. Hab Sonntags mit dem rauchen aufgehört und Montags mit Halbmarathontraining begonnen. Allerdings meist etwas stur trainiert so das die Vorbereitung meist mies lief. Meine Bestzeit liegt bei 2:28 (Erster HM, Muskelfaserriss in der Vorbereitung). Mein zweiter HM lief mit 2:38 auch nicht besser (Das Training konnte ich gut durchziehen, hatte aber schon ordentlich Kummerspeck auf der Hüfte, private Probleme gehabt damals), einen dritten musste ich absagen wegen Influenza.

Ansonsten habe ich je nach privaten Umständen mal mehr und mal weniger trainiert, habe aber nie eine gute Balance zwischen Kraft und Ausdauer gefunden.

Dies soll sich hier und jetzt ändern!

Alter: 35 Jahre
Körpergröße: 183 cm
Gruppen­zuordnung (optional): Hybrid

Start :  Gewicht: 95 kg
Oberarm­umfang (angespannt): 38 cm
Brustumfang: 109 cm
Bauchumfang: 108 cm
Hüftumfang: 104 cm
Oberschenkel­umfang: 58 cm

IMG_20191026_195629.jpg

IMG_20191026_195759.jpg

IMG_20191026_195840.jpg
Update 1 :  Gewicht: 94 kg
Oberarm­umfang (angespannt): 35 cm
Brustumfang: 115 cm
Bauchumfang: 101 cm
Hüftumfang: 102 cm
Oberschenkel­umfang: 60,5 cm

IMG_20191117_131926.jpg

IMG_20191117_131944.jpg

IMG_20191117_131901.jpg

inCollage_20191117_133225486.jpg

inCollage_20191117_133405624.jpg

inCollage_20191117_133527214.jpg
Update 2 : 
Update 3 :  Gewicht: 96,5 kg
Oberarm­umfang (angespannt): 36 cm
Brustumfang: 109 cm
Bauchumfang: 101 cm
Hüftumfang: 101 cm
Oberschenkel­umfang: 57 cm

IMG_20200112_210042.jpg

IMG_20200112_210144.jpg

IMG_20200112_210305.jpg

inCollage_20200112_212201394.jpg

inCollage_20200112_211400045.jpg

inCollage_20200112_211844565.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Riesling am 12 Jan 2020 22:25, insgesamt 10-mal geändert.
Strandfigur 2020 (Pure Power): Der Riesling macht weiter...
Big & Strong 2019 (Russian Bear): Vom Waschbär zum russischen Bär

Instagram: laufschlampe
Garmin Connect: Riesling-KL

Wann darf man eigentlich mit dem plündern, rauben und brandschatzen anfangen?🤔 Frage für einen Freund!😜😅


 


Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 710
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Vom Waschbär zum russischen Bär

Beitragvon Riesling » 20 Okt 2019 12:42

Mein Trainingsplan:

Ich hab mich bei der Hybridoption für die zwei Trainingstage + einmal Laufen entschieden. Mein wöchentliches Schwimmen behalte ich bei. Lieber kleine Brötchen backen und liefern. Optional kann man ja immer noch was machen!

Die Trainingstage halte ich etwas flexibel. Familie und Alltag und so...

Montag/Dienstag, TE 1:
Aufwärmen: Nach Empfehlung

Push, schwer: Push Press
Pull: Trap-Bar Kreuzheben

Dips
Pull Up
Arme (wechselnde Übungen)

Prävention:
Mammutsatz: Schulter/Bauch/Schulter/Bauch/Schulter mit wechselnden Übungen

5km Tempolauf

Cool Down: Wechselnd
Dehnen: Kompletter Körper nach App


Mittwoch, Schwimmtraining
150m Einschwimmen
4 x 25m Technikübung
4 x 50m Kraulstil
4 x 50m Kraulstil mit Paddles
4 x 50m Kraulstil
4x 25m Technikübung
150m Ausschwimmen


Donnerstag/Freitag, TE 2:
Aufwärmen: Nach Empfehlung

Pull, schwer: Trap-Bar Kreuzheben
Push: Push Press

Rumänisches Kreuzheben
Vorgebeugtes Rudern mit Trap-Bar
Arme (wechselnde Übungen)

Prävention:
Mammutsatz: Schulter/Bauch/Schulter/Bauch/Schulter mit wechselnden Übungen

Cool Down: Wechselnd
Dehnen: Kompletter Körper nach App


Wochenende, TE 3:
Nüchternlauf: 5km, wöchentlich steigend


Warum diese Übungen?
Trap-Bar Kreuzheben habe ich gewählt weil ich halt eine habe, etwas rechts/links vom Körper greifen um es aufzuheben als natürliche Bewegung empfinde (Taschen, Schubkarre usw.) und da ich nur eine Übung aus Pull/Beine wählen soll mit dieser Übung etwas mehr Beinbelastung habe.

Push Press fand ich einfach sinniger. Arbeite im Alltag mit Haus und Garten öfters Überkopf wie das ich was von mir weg drücken muss, bzw. ich mache ja im Block B Dips.

Ich denke auch die Übungen Trap-Bar KH, rum. KH und Push Press ein guter Ausgleich zu meinem Bürojob sind.
Zuletzt geändert von Riesling am 05 Nov 2019 13:58, insgesamt 4-mal geändert.
Strandfigur 2020 (Pure Power): Der Riesling macht weiter...
Big & Strong 2019 (Russian Bear): Vom Waschbär zum russischen Bär

Instagram: laufschlampe
Garmin Connect: Riesling-KL

Wann darf man eigentlich mit dem plündern, rauben und brandschatzen anfangen?🤔 Frage für einen Freund!😜😅

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 710
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Vom Waschbär zum russischen Bär

Beitragvon Riesling » 20 Okt 2019 12:42

Die Ernährung werde ich nach und nach an die Programmempfehlung anpassen.

Ernährung aktuell und für den Anfang:
Intervallfasten hab ich schon öfters gemacht! Aktuell sogar wieder, mein Essenfenster liegt an Arbeitstagen zwischen 12 Uhr und 20 Uhr (Mittagspause bis Abendbrot). Am Wochenende ist das Fenster etwas vergrößert und zwar von 9 Uhr bis 19 Uhr (Spätes, großes Familienfrühstück bis Abendbrot). Essenzeit ist einfach auch Familienzeit!

Bei uns wird fast immer selbst und frisch gekocht, ab und an ein Mix aus Fertigprodukten und selbstgekocht (so helferlein wie TK-Gemüsemischung, Fischstäbchen, Nudeln aus dem Kühlregal usw.). Fastfoof gibt es selten.

Gegessen wird querbeet. Vegetarisch (ab und an sogar vegan), 2-3x/Woche Fleisch und 1-2x/Woche Fisch.

Ansonsten halte ich mich an ein paar einfache Regeln:
-Trinke deine Kalorien nicht
-mehrere Einheiten Obst/Gemüse am Tag
-„Low Carb“ gibt mir ein besseres Sättigungsgefühl.

Ich persönlich habe 2 Varianten von LC:
1. Tatsächlich weniger KH essen.
2. Zwischen guten und schlechten KH unterscheiden (Kartoffeln statt Pommes, Haferflocken statt Cornflakes usw.)
Zuletzt geändert von Riesling am 05 Nov 2019 14:00, insgesamt 2-mal geändert.
Strandfigur 2020 (Pure Power): Der Riesling macht weiter...
Big & Strong 2019 (Russian Bear): Vom Waschbär zum russischen Bär

Instagram: laufschlampe
Garmin Connect: Riesling-KL

Wann darf man eigentlich mit dem plündern, rauben und brandschatzen anfangen?🤔 Frage für einen Freund!😜😅

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 16630
Registriert: 13 Feb 2013 18:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Vom Waschbär zum russichen Bär

Beitragvon Birgit Scheum » 20 Okt 2019 12:51

Riesling hat am 20 Okt 2019 12:41 geschrieben:und komme aus der Barbarossastadt im Herzen der Pfalz!

Die Stadt der roten *teufelsmilie* #05# ich lese mal mit und wünsche gutes Gelingen *upsmilie*

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 710
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Vom Waschbär zum russischen Bär

Beitragvon Riesling » 20 Okt 2019 12:57

Birgit Scheum hat am 20 Okt 2019 12:51 geschrieben:Die Stadt der roten *teufelsmilie* #05#

Zwar aktuell nicht das Aushängeschild der Stadt, aber ja hier lebe ich. :-)

Danke, danke! Ich bin auch guter Dinge. Meine größte Sorge ist das mir meine Kleine neben Bilder auch Viren aus dem Kiga mitbringt. Habe letzten Herbst/Winter selten mal 3-4 Wochen ohne Rotznase überstanden...

So, jetzt mal noch durch die Forensoftware kämpfen, die ist etwas anders wie ich es aus anderen Foren kenne *uglysmilie*
Zuletzt geändert von Riesling am 06 Nov 2019 11:20, insgesamt 1-mal geändert.
Strandfigur 2020 (Pure Power): Der Riesling macht weiter...
Big & Strong 2019 (Russian Bear): Vom Waschbär zum russischen Bär

Instagram: laufschlampe
Garmin Connect: Riesling-KL

Wann darf man eigentlich mit dem plündern, rauben und brandschatzen anfangen?🤔 Frage für einen Freund!😜😅

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 710
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Vom Waschbär zum russischen Bär

Beitragvon Riesling » 22 Okt 2019 08:41

Kaum hab ich was gesagt….
Gestern lief die Nase, heute weder besser noch schlechter. Immerhin ist mein Ruhepuls unauffällig.

Mein Wochenplan sah für heute Maxkraftbestimmung Trap-Bar, Freitag Max. Push Press, Sonntag 5km Zeit ermitteln vor.
Ich schiele mal vorsichtig auf Fr-So für den Maxkrafttest.

Wenigstens hab ich dann heute Abend Zeit um ein paar Zeilen zur Ernährung zu schreiben.
Zuletzt geändert von Riesling am 06 Nov 2019 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Strandfigur 2020 (Pure Power): Der Riesling macht weiter...
Big & Strong 2019 (Russian Bear): Vom Waschbär zum russischen Bär

Instagram: laufschlampe
Garmin Connect: Riesling-KL

Wann darf man eigentlich mit dem plündern, rauben und brandschatzen anfangen?🤔 Frage für einen Freund!😜😅

Benutzeravatar
luminettenbär
TA Member
 
Beiträge: 162
Registriert: 11 Okt 2019 12:37
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: KH

Re: Vom Waschbär zum russichen Bär

Beitragvon luminettenbär » 22 Okt 2019 09:05

Ohwei, gute Besserung!

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 16630
Registriert: 13 Feb 2013 18:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Vom Waschbär zum russichen Bär

Beitragvon Birgit Scheum » 22 Okt 2019 12:36

Blöd, wenn es einen gleich zu Beginn erwischt, aber dann biste hoffentlich mit dem Erkältungsmist durch

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 710
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Vom Waschbär zum russischen Bär

Beitragvon Riesling » 22 Okt 2019 14:43

luminettenbär hat am 22 Okt 2019 09:05 geschrieben:Ohwei, gute Besserung!

Vielen Dank! :)
Birgit Scheum hat geschrieben:Blöd, wenn es einen gleich zu Beginn erwischt, aber dann biste hoffentlich mit dem Erkältungsmist durch

Naja, ich habs schon zum zweiten Mail in den letzten vier Wochen.... #05#

Mal abwarten, bis auf die Nase ist auch alles gut. Auch das Radfahren zur Arbeit war kein Thema, musste halt durch den Mund atmen.
Zuletzt geändert von Riesling am 06 Nov 2019 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Strandfigur 2020 (Pure Power): Der Riesling macht weiter...
Big & Strong 2019 (Russian Bear): Vom Waschbär zum russischen Bär

Instagram: laufschlampe
Garmin Connect: Riesling-KL

Wann darf man eigentlich mit dem plündern, rauben und brandschatzen anfangen?🤔 Frage für einen Freund!😜😅

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 710
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Vom Waschbär zum russischen Bär

Beitragvon Riesling » 25 Okt 2019 09:36

So, nach einigen Eimern Tee, Nasenduschen, heißen Bädern, ein paar Spaziergängen/-fahrten mit dem Rad und etwas Voodoo später fühle ich mich wieder bereit. Naja, eigentlich ging es mir die Woche ja nicht so schlecht. Nur die Nase lief oder war zu, aber sicher ist sicher... #05#

Heute Abend geht´s los… Ich werde berichten! #04#
Zuletzt geändert von Riesling am 06 Nov 2019 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Strandfigur 2020 (Pure Power): Der Riesling macht weiter...
Big & Strong 2019 (Russian Bear): Vom Waschbär zum russischen Bär

Instagram: laufschlampe
Garmin Connect: Riesling-KL

Wann darf man eigentlich mit dem plündern, rauben und brandschatzen anfangen?🤔 Frage für einen Freund!😜😅

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 710
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Vom Waschbär zum russischen Bär

Beitragvon Riesling » 26 Okt 2019 22:42

So, gestern war es dann soweit. Einheit 1 vollzogen!
War ok wenn man bedenkt das ich die letzen Monate nicht viel und die letzen Wochen fast gar nichts gemacht habe.

Die Körpergewichtsübungen habe ich mit Gummibändern unterstüzt um auf mehr Volumen zu kommen.
Die komplette Struktur hat mir echt gut gefallen. Bisher bestand mein Warm up aus ein paar Hampelmänner, Armkreisen, Kiebeugen und dann Aufwärmsätze. Cool down? Mit einem Wasser etwas rumspazieren. Dehnen regelmäßig unregelmäßig....


TE 1: Freitag, 25.10.

Warm up:
Ausgiebig mit der Kleinen austoben
Agile 8
Schulterroutine

Push Press, Maxkraft:
15 x 10kg
10 x 20kg
5 x 30kg
5 x 35kg
3 x 45kg
3 x 50kg
1 x 55kg

Trap Bar Kreuzheben:
15 x 16kg
10 x 36kg
5 x 56kg
6 x 2 x 66kg
Laut Onlinerechner und meinen letzten EInheiten wären das ca. meine 80%.

Dips:
15 x grünes Band
10 x lila Band
5 x schwarzes Band

Pull Ups:
8 x grünes Band
3 x lila Band
2 x schwarzes Band

Bizepscurls mit Band:
2 x 12 x schwarzes Band

Trizepsstrecken, über Kopf mit Band:
3 x 12 x lila Band

Mammutsatz:
Seitheben vorgebeut/gestütztes Knieheben/Seitheben stehend/hängendes Knieheben/Seitheben vorgebeugt

Tempolauf 5km:
29:54 min , Pace 5:57 min/km , durchschnittliche Herzfrequenz 175 bpm

Cool down:
15 min Walken
Dehnen nach App




So, wie geht es nun weiter? Die paar Tage Rotznase abwarten haben meinen Zeitlplan etwas durcheinander gebracht.
Morgen wird noch TE 2 abgearbeitet (mit Maxkraft TB KH). Ein Nüchterlauf wird es vermutlich nicht mehr geben.

Ok, laut Plan sollte ja nur die Maxgewichte für die Hauptübungen und die Zeit für 5km ermittelt werden. Das wäre geschafft!?

Für die zweite Woche plane ich:
Di - TE 1
Fr - TE 2
We - Nüchterlauf

Ansonten gibt es jetzt noch ein paar vorher Bilder.
Zuletzt geändert von Riesling am 06 Nov 2019 11:21, insgesamt 2-mal geändert.
Strandfigur 2020 (Pure Power): Der Riesling macht weiter...
Big & Strong 2019 (Russian Bear): Vom Waschbär zum russischen Bär

Instagram: laufschlampe
Garmin Connect: Riesling-KL

Wann darf man eigentlich mit dem plündern, rauben und brandschatzen anfangen?🤔 Frage für einen Freund!😜😅

Benutzeravatar
luminettenbär
TA Member
 
Beiträge: 162
Registriert: 11 Okt 2019 12:37
Geschlecht (m/w): w
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: KH

Re: Vom Waschbär zum russichen Bär (Hybrid)

Beitragvon luminettenbär » 27 Okt 2019 07:48

Schön. dass du wieder durchstarten konntest!
Viel Spaß mit der zweiten Max-Einheit!

Beekeeper
TA Member
 
Beiträge: 343
Registriert: 19 Nov 2013 22:56
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 174
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Ich bin: willensstark

Re: Vom Waschbär zum russichen Bär (Hybrid)

Beitragvon Beekeeper » 27 Okt 2019 21:33

Viel Erfolg!
Bei einem Hybrid Pfälzer lese ich gerne mit.

Benutzeravatar
Riesling
TA Stamm Member
 
Beiträge: 710
Registriert: 25 Mär 2019 13:48
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Vom Waschbär zum russischen Bär (Hybrid)

Beitragvon Riesling » 27 Okt 2019 22:02

Danke euch beiden! Hat anscheinend geholfen.... :)
Hab mich gut gefühlt und es ist auch gut gelaufen (lief zumindest besser wie beim ortsansässigen Fußballverein *sonstsmilie*) :D


TE 2: Sonntag, 27.10.

Warm up:
Kleiner BWE Zirkel
Agile 8
Schulterroutine

Trap Bar Kreuzheben, Maxkraft:
15 x 16kg
10 x 36kg
3 x 56kg
3 x 76kg
1 x 86kg
1 x 96kg
1 x 101kg
1 x 106kg
Personal Best! Hab mit freien Gewichten noch nie ein dreistelliges Gewicht bewegt.
Entweder war ich nie lange genug am Ball oder ich hatte zu viel Respekt vor dem Gewich
t.

Push Press:
15 x 10kg
10 x 20kg
5 x 30kg
2 x 40kg
6 x 2 x 45kg

Rumänisches Kreuzheben:
10 x 10kg
10 x 30kg
8 x 50kg
5 x 60kg

Vorgebeugtes Langhantel Rudern:
15 x 30kg
10 x 50kg
5 x 60kg

Bizepscurls mit Langhantel:
20 x 10kg
12 x 20kg
6 x 25kg

Frenchpress mit Langhantel:
20 x 10kg
12 x 20kg
6 x 25kg

Mammutsatz:
Seitheben vorgebeut/liegendes Beinheben/Seitheben stehend/hängendes Knieheben/Seitheben vorgebeugt

Cool down:
10 min Walken
Dehnen nach App




Nüchternlauf hab ich leider nicht mehr geschafft. Plan für nächste Woche steht aber:
Di - TE 1
Fr - TE 2
We - Nüchterlauf
Zuletzt geändert von Riesling am 06 Nov 2019 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Strandfigur 2020 (Pure Power): Der Riesling macht weiter...
Big & Strong 2019 (Russian Bear): Vom Waschbär zum russischen Bär

Instagram: laufschlampe
Garmin Connect: Riesling-KL

Wann darf man eigentlich mit dem plündern, rauben und brandschatzen anfangen?🤔 Frage für einen Freund!😜😅

Benutzeravatar
Birgit Scheum
TA Premium Member
 
Beiträge: 16630
Registriert: 13 Feb 2013 18:47
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 63
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Ich bin: die ForenMuddi

Re: Vom Waschbär zum russichen Bär (Hybrid)

Beitragvon Birgit Scheum » 28 Okt 2019 05:20

Riesling hat am 27 Okt 2019 22:02 geschrieben:Hab mich gut gefühlt und es ist auch gut gelaufen (lief zumindest besser wie beim ortsansässigen Fußballverein *sonstsmilie*) :D

Willkommen im Club der strauchelnden Traditionsvereine *sonstsmilie* So gerne ich ja auffen Betzebersch fahre, hoffe ich dennoch, in der nächsten Saison nicht gegen Euch spielen zu müssen.
Glückwunsch zum PR #10#

Nächste

Zurück zu The Russian Bear

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste