Warum sich Tinder nicht lohnt

Der große Tag des ersten Treffens. Oder der Herzschmerz nach einer gescheiterten Beziehung. Dr. Sommer berät. :-)

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
Heisenberg.
TA Power Member
 
Beiträge: 2277
Registriert: 01 Feb 2015 15:43
Geschlecht (m/w): m
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: 手淫

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Heisenberg. » 18 Mai 2018 13:20

xXAlucardXx hat am 18 Mai 2018 13:02 geschrieben:
Muskel1986 hat am 18 Mai 2018 12:27 geschrieben:
Backtnix hat am 18 Mai 2018 07:55 geschrieben:
ms27a hat am 18 Mai 2018 06:35 geschrieben:
Canon1 hat am 18 Mai 2018 05:41 geschrieben:





:-) kdf. Wenn man mit dem 2km-Trick arbeitet und weis, dass der nächste Wisch nach rechts ein Match wird, dann nimmt man oft welche mit, die einen nur so semi gefallen.


Was ist dieser 2km Trick genau?


Du installierst Tinder mit komplett neuem Account, richtest n gutes Profil ein, stellst deinen Radius auf 2km und lässt die App für 2-3 Tage in Ruhe. In der Zeit hast du den fetten Anfängerbonus, weil Tinders Algorhytmus dafür sorgt, dass du nahezu allen Mädels angezeigt wirst.
Wenn du dann nach diesen 2-3 Tagen reingehst, ist jedes Profil mit mehr als 2km Entfernung ein garantiertes Match. *upsmilie*


Davon hab ja selbst ich noch nicht gehört. Wieso wird man dann überhaupt den Personen außerhalb des Radius angezeigt? Softwarefehler?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Stefan@05
TA Power Member
 
Beiträge: 1364
Registriert: 24 Okt 2009 22:59
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 176
Oberarmumfang (cm): 43
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Stefan@05 » 18 Mai 2018 13:36

Für mich lohnt sich Tinder irgendwie auch noch nicht so recht.
Dabei habe ich zwei gute Bilder drin.

Glaub die Tinderzeiten sind rum. Und wenn mal gematched wird, dann wollen sie alle Beziehungen...

Benutzeravatar
Gnom12
TA Elite Member
 
Beiträge: 3819
Registriert: 15 Dez 2016 14:12
Bankdrücken (kg): >Du

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Gnom12 » 18 Mai 2018 13:38

Stefan@05 hat am 18 Mai 2018 13:36 geschrieben:Für mich lohnt sich Tinder irgendwie auch noch nicht so recht.
Dabei habe ich zwei gute Bilder drin.

Glaub die Tinderzeiten sind rum. Und wenn mal gematched wird, dann wollen sie alle Beziehungen...

Was die sich rausnehmen, unfassbar
Zuletzt geändert von Thor am 09 Mai 2018 09:59, insgesamt 8-mal geändert.

Benutzeravatar
Jck
TA Elite Member
 
Beiträge: 4010
Registriert: 04 Jan 2016 11:47
Wohnort: Venlo (NL)
Geschlecht (m/w): m
Lieblingsübung: Power Snatch
Kampfsport: Ja
Studio: CrossFit Venlo
Ich bin: auf dem Klo

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Jck » 18 Mai 2018 13:40

Gnom12 hat am 18 Mai 2018 13:38 geschrieben:
Stefan@05 hat am 18 Mai 2018 13:36 geschrieben:Für mich lohnt sich Tinder irgendwie auch noch nicht so recht.
Dabei habe ich zwei gute Bilder drin.

Glaub die Tinderzeiten sind rum. Und wenn mal gematched wird, dann wollen sie alle Beziehungen...

Was die sich rausnehmen, unfassbar


Die Jugend von heute... #guenni#
"If your family was kidnapped and you had one month to put 100 pounds on your squat, would you squat just once a week?"

socarina89 hat geschrieben:Ich würde nicht lügen. Spamme sie doch einfach mit dick pics zu, bis sie keine Lust mehr auf Schreiben hat. Falls du eine kreative Ader hast, könntest du es mit Dickdiorama versuchen und historisch signifikante Ereignisse oder Kriege (mit deinen Freunden) nachstellen, damit verdeutlichst du geschichtliches Interesse, gute soziale Kontakte und Männlichkeit.

Benutzeravatar
NYX.
TA Elite Member
 
Beiträge: 3418
Registriert: 26 Jan 2016 13:42
Wohnort: AUT
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 162
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Trainingsort: Studio
Ich bin: galant

Benutzeravatar
Jck
TA Elite Member
 
Beiträge: 4010
Registriert: 04 Jan 2016 11:47
Wohnort: Venlo (NL)
Geschlecht (m/w): m
Lieblingsübung: Power Snatch
Kampfsport: Ja
Studio: CrossFit Venlo
Ich bin: auf dem Klo

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Jck » 18 Mai 2018 13:53

Ewig kein Tinder mehr benutzt..werde es evtl heute mal aktivieren und schauen was bei den NL Meiden / Damen so geht..oder auch nicht.
"If your family was kidnapped and you had one month to put 100 pounds on your squat, would you squat just once a week?"

socarina89 hat geschrieben:Ich würde nicht lügen. Spamme sie doch einfach mit dick pics zu, bis sie keine Lust mehr auf Schreiben hat. Falls du eine kreative Ader hast, könntest du es mit Dickdiorama versuchen und historisch signifikante Ereignisse oder Kriege (mit deinen Freunden) nachstellen, damit verdeutlichst du geschichtliches Interesse, gute soziale Kontakte und Männlichkeit.

Stefan@05
TA Power Member
 
Beiträge: 1364
Registriert: 24 Okt 2009 22:59
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 176
Oberarmumfang (cm): 43
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Stefan@05 » 18 Mai 2018 14:11

Jck hat am 18 Mai 2018 13:40 geschrieben:
Gnom12 hat am 18 Mai 2018 13:38 geschrieben:
Stefan@05 hat am 18 Mai 2018 13:36 geschrieben:Für mich lohnt sich Tinder irgendwie auch noch nicht so recht.
Dabei habe ich zwei gute Bilder drin.

Glaub die Tinderzeiten sind rum. Und wenn mal gematched wird, dann wollen sie alle Beziehungen...

Was die sich rausnehmen, unfassbar


Die Jugend von heute... #guenni#


Tinder war halt eine Sexdate App #guenni# Jetzt sind alle da und alle hoffen sie auf Beziehungen über Tinder. WTF?

Benutzeravatar
Draufschaufler
TA Premium Member
 
Beiträge: 10593
Registriert: 24 Mär 2010 15:59

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Draufschaufler » 18 Mai 2018 14:19

Stefan@05 hat am 18 Mai 2018 14:11 geschrieben:
Jck hat am 18 Mai 2018 13:40 geschrieben:
Gnom12 hat am 18 Mai 2018 13:38 geschrieben:
Stefan@05 hat am 18 Mai 2018 13:36 geschrieben:Für mich lohnt sich Tinder irgendwie auch noch nicht so recht.
Dabei habe ich zwei gute Bilder drin.

Glaub die Tinderzeiten sind rum. Und wenn mal gematched wird, dann wollen sie alle Beziehungen...

Was die sich rausnehmen, unfassbar


Die Jugend von heute... #guenni#


Tinder war halt eine Sexdate App #guenni# Jetzt sind alle da und alle hoffen sie auf Beziehungen über Tinder. WTF?

Alle die damals durschgefickt wurden sind haben jetzt Kinder und brauchen einen zahlenden Mann an ihrer Seite.
Logik war noch nie so einfach. *sheep*
Nichtmal Uwe Boll kann mich stoppen:

chefkoch241 hat geschrieben:Schaufi ist der Ed Wood unter den ThreaderstellernBild


Don't touch it!

D89 hat geschrieben:AHAHAHHA - unser Retter *kneel*

DER HASE, ws das geilste was ich je gesehen habe :-) :-) :-) :-) :-)


Nicht alles so ernst nehmen, lächle mal.

Benutzeravatar
Jck
TA Elite Member
 
Beiträge: 4010
Registriert: 04 Jan 2016 11:47
Wohnort: Venlo (NL)
Geschlecht (m/w): m
Lieblingsübung: Power Snatch
Kampfsport: Ja
Studio: CrossFit Venlo
Ich bin: auf dem Klo

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Jck » 18 Mai 2018 14:26

Draufschaufler hat am 18 Mai 2018 14:19 geschrieben:
Stefan@05 hat am 18 Mai 2018 14:11 geschrieben:
Jck hat am 18 Mai 2018 13:40 geschrieben:
Gnom12 hat am 18 Mai 2018 13:38 geschrieben:
Stefan@05 hat am 18 Mai 2018 13:36 geschrieben:Für mich lohnt sich Tinder irgendwie auch noch nicht so recht.
Dabei habe ich zwei gute Bilder drin.

Glaub die Tinderzeiten sind rum. Und wenn mal gematched wird, dann wollen sie alle Beziehungen...

Was die sich rausnehmen, unfassbar


Die Jugend von heute... #guenni#


Tinder war halt eine Sexdate App #guenni# Jetzt sind alle da und alle hoffen sie auf Beziehungen über Tinder. WTF?

Alle die damals durschgefickt wurden sind haben jetzt Kinder und brauchen einen zahlenden Mann an ihrer Seite.
Logik war noch nie so einfach. *sheep*


@Gnom12
"If your family was kidnapped and you had one month to put 100 pounds on your squat, would you squat just once a week?"

socarina89 hat geschrieben:Ich würde nicht lügen. Spamme sie doch einfach mit dick pics zu, bis sie keine Lust mehr auf Schreiben hat. Falls du eine kreative Ader hast, könntest du es mit Dickdiorama versuchen und historisch signifikante Ereignisse oder Kriege (mit deinen Freunden) nachstellen, damit verdeutlichst du geschichtliches Interesse, gute soziale Kontakte und Männlichkeit.

Benutzeravatar
PlutoisteinPlanet
TA Stamm Member
 
Beiträge: 450
Registriert: 06 Mär 2017 03:50
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 184
Bankdrücken (kg): 120KG
Kniebeugen (kg): 150KG
Kreuzheben (kg): 192,5KG

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon PlutoisteinPlanet » 18 Mai 2018 16:26

Tinder ist ab dem ersten Treffen nicht anderes, als ein ganz normales Date. Die Zeit in der nur hässliche Creeps online Beziehungen gefunden haben, ist halt vorbei.

Benutzeravatar
Swaghetti
TA Stamm Member
 
Beiträge: 684
Registriert: 12 Apr 2015 14:04
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 155
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Ich bin: mediziner

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Swaghetti » 18 Mai 2018 17:17

tinder ist nichts für mich. Relativ hässliche frauen (die ich in real nicht mal mit dem arsch ansehen würde) erwarten hier das alles vom mann ausgeht und man ihnen nachläuft (weil sie eh von jedem geliked werden). Da geh ich lieber in die stadt, läuft einfacher und besser.

Benutzeravatar
socarina89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 537
Registriert: 23 Nov 2015 00:27
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Steroide

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon socarina89 » 18 Mai 2018 17:37

Swaghetti hat am 18 Mai 2018 17:17 geschrieben:tinder ist nichts für mich. Relativ hässliche frauen (die ich in real nicht mal mit dem arsch ansehen würde) erwarten hier das alles vom mann ausgeht und man ihnen nachläuft (weil sie eh von jedem geliked werden).


Swaghetti hat am 18 Mai 2018 17:02 geschrieben:Genau wie bei dir passiert das meist an dem punkt wo so die wende entsteht und sie anfängt sich um mich zu bemühen anstatt ich mich um sie (wie am anfang) - Geht sogar so weit das ich diese person dan regelrecht abstoßend finde und ihr so oft wie möglich aus dem weg gehe.


Du bist ungefähr so bipolar wie Michaels Darm.

Zum Thema: Hatte das Gespräch schon öfter. Ich war nur mal weige Tage online unterwegs und dann wegen burnout wieder abgemeldet. Es liegt an euch Männern, den Teufelskreis zu durchbrechen. Hört doch einfach auf, jede zu liken. Als Frau hat man keine Chance, sich mal in Ruhe umzuschauen und selber Kerle anzuschreiben, weil man erstmal ne Stunde damit beschäftigt ist, den 28593464 "Hey" "Was geht" "Schönes Lächeln" Nachrichten zu signalisieren, dass man kein Interesse hat, von denen vermutlich 95% notorische Rechtswischer sind, die sich wie Swaghetti im rl eh niemals die Ehre geben würden, mich auch nur mit dem Arsch anzuschauen.

Benutzeravatar
Swaghetti
TA Stamm Member
 
Beiträge: 684
Registriert: 12 Apr 2015 14:04
Körpergewicht (kg): 107
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 155
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Ich bin: mediziner

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Swaghetti » 18 Mai 2018 18:13

socarina89 hat am 18 Mai 2018 17:37 geschrieben:
Swaghetti hat am 18 Mai 2018 17:17 geschrieben:tinder ist nichts für mich. Relativ hässliche frauen (die ich in real nicht mal mit dem arsch ansehen würde) erwarten hier das alles vom mann ausgeht und man ihnen nachläuft (weil sie eh von jedem geliked werden).


Swaghetti hat am 18 Mai 2018 17:02 geschrieben:Genau wie bei dir passiert das meist an dem punkt wo so die wende entsteht und sie anfängt sich um mich zu bemühen anstatt ich mich um sie (wie am anfang) - Geht sogar so weit das ich diese person dan regelrecht abstoßend finde und ihr so oft wie möglich aus dem weg gehe.


Du bist ungefähr so bipolar wie Michaels Darm.

Zum Thema: Hatte das Gespräch schon öfter. Ich war nur mal weige Tage online unterwegs und dann wegen burnout wieder abgemeldet. Es liegt an euch Männern, den Teufelskreis zu durchbrechen. Hört doch einfach auf, jede zu liken. Als Frau hat man keine Chance, sich mal in Ruhe umzuschauen und selber Kerle anzuschreiben, weil man erstmal ne Stunde damit beschäftigt ist, den 28593464 "Hey" "Was geht" "Schönes Lächeln" Nachrichten zu signalisieren, dass man kein Interesse hat, von denen vermutlich 95% notorische Rechtswischer sind, die sich wie Swaghetti im rl eh niemals die Ehre geben würden, mich auch nur mit dem Arsch anzuschauen.


ja evtl bin ich das :-)

ich versuche mal in worte zu fassen wie ich das meine. Ich habe kein problem damit mich um frauen zu bemühen (ne zeitlang zumindest wie es aussieht) wenn ich sie als attraktiv ansehe - was eben im real life einfach besser klappt. Für mich gehört zum attraktiv sein nicht nur ein bikini foto oder ein hübsches gesicht sondern auch ausstrahlung und selbstbewusstsein. Das sehe ich wenn ich eine dame die straße entlang laufen sehe oder ihr in die augen schau - nicht aber auf irgendwelchen doppelt und dreifach bearbeiteten fotos.
Meine erfahrung (war 2 wochen auf tinder) ist eben das man sich schon verdammt den arsch aufreissen muss und überlegen muss was man denn schreibt, denn mehr kann ich ja zu beginn nicht machen. Man muss ja interessanter wirken als 1000 andere kerle die zeitgleich schreiben und da lassen sich die damen nicht lumpen, ein etwas unorigineller satz und man ist weg vom fenster. Ich hatte es in der zeit immerhin mit 3 frauen geschafft mich zu verabreden. Alle 3 sahen deutlich - und ich meine wirklich DEUTLICH! - schlechter aus als auf ihren doppelt und dreifach bearbeiteten fotos und dann denk ich mir einfach, boa und dafür der ganze stress.
Muss dazu sagen das mir schreiben aber auch schwerer fällt als reden - in einem gespräch unter 4 augen sprudelt es ohne nachzudenken nur so aus mir raus und da hat man ja auch noch die körpersprache (die eh meistens wichtiger ist) und da hat man mMn als mann einfach einen größeren vorteil als nur beim chatten.

aber recht hast du, man sollte wählerischer sein beim liken. Das ego (wie viele likes bekomm ich wohl) spielt bei vielen männern eine wohl nicht unbedeutende rolle.

TeamGönnDir
TA Elite Member
 
Beiträge: 3914
Registriert: 28 Sep 2010 23:06
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): 200
Bauchumfang (cm): 79
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 200
Studio: Happy Fit
Ich bin: Boom bap

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon TeamGönnDir » 18 Mai 2018 19:00

Stefan@05 hat am 18 Mai 2018 13:36 geschrieben:Für mich lohnt sich Tinder irgendwie auch noch nicht so recht.
Dabei habe ich zwei gute Bilder drin.

Glaub die Tinderzeiten sind rum. Und wenn mal gematched wird, dann wollen sie alle Beziehungen...



Das schreiben doch alle. 8-|
Würden sie schreiben "will auch nur ficken" würdest du Sie sofort als Schlampe abstempeln.
Einfach treffen und schauen was passiert, wenns passt kannst ja Andeutungen machen.
I love Mama

Benutzeravatar
Heisenberg.
TA Power Member
 
Beiträge: 2277
Registriert: 01 Feb 2015 15:43
Geschlecht (m/w): m
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: 手淫

Re: Warum sich Tinder nicht lohnt

Beitragvon Heisenberg. » 18 Mai 2018 19:43

socarina89 hat am 18 Mai 2018 17:37 geschrieben:Du bist ungefähr so bipolar wie Michaels Darm.

Zum Thema: Hatte das Gespräch schon öfter. Ich war nur mal weige Tage online unterwegs und dann wegen burnout wieder abgemeldet. Es liegt an euch Männern, den Teufelskreis zu durchbrechen. Hört doch einfach auf, jede zu liken.Als Frau hat man keine Chance, sich mal in Ruhe umzuschauen und selber Kerle anzuschreiben, weil man erstmal ne Stunde damit beschäftigt ist, den 28593464 "Hey" "Was geht" "Schönes Lächeln" Nachrichten zu signalisieren, dass man kein Interesse hat, von denen vermutlich 95% notorische Rechtswischer sind, die sich wie Swaghetti im rl eh niemals die Ehre geben würden, mich auch nur mit dem Arsch anzuschauen.


Du beschwerst dich also über Männer, die zu viele Frauen liken, aber hast genau mit diesen
28593464 Männern, die du uninteressant findest, bei Tinder ein Match?!

Schizophrenie vom Feinsten.

VorherigeNächste

Zurück zu Leidenschaft und Liebe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste