Warum stofft ihr?

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Koolschrank
TA Power Member
 
Beiträge: 2204
Registriert: 04 Okt 2013 19:51
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 14
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: thais boxen

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon Koolschrank » 18 Jul 2019 14:21

Von testo verursachte „Nebenwirkungen“ kann man wenn man Ahnung hat bzw das nötige Wissen (bis zu einer gewissen Dosis) auch ohne weitere medikamente (präventiv) in den Griff kriegen.
Wer absetzt um seinem Körper „Erholung“ zu geben und danach wieder drauf geht hat meines Erachtens nach auch einfach absolut keine Ahnung was Medikamente bzw das körpereigene System angeht.
Blast&cruise ist nebenbei daueron.

Zu deinem Punkt mit dem Herzinfarktrisiko bzw generelle Erkrankungen im Alter; es war schon so lang ich mich erinnern kann einer meiner schlimmsten Vorstellungen dieses alter zu erreichen...körperlich eingeschränkt, mental nicht mehr auf der Höhe, nicht mehr in der Gesellschaft bzw im Zeitalter integriert zu sein weil man einfach zu alt ist, oder einfach nicht mehr das machen zu können was man sich wünscht. Ich würde alles bzw mache schon einiges dass ich das nicht mehr erleben muss und werde :-)
pain1983 hat geschrieben:Aber manchmal seh ich sogar lieber typen in Unterhosen in der Dusche, als irgendwelche Fettsäcke mit übelst Behaarten Schwänzen hahahah letztens erst einer in die Dusche reinspaziert, der sah untenrum aus als hätte er sich im Leben noch nie Rasiert. ekelhaft


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Fragensteller
TA Power Member
 
Beiträge: 1841
Registriert: 09 Feb 2018 14:06

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon Fragensteller » 18 Jul 2019 14:23

ohne was verharmlosen zu wollen aber du stellst dir das alles viel schlimmer vor als es ist. Die wenigsten gehen am Ende wegen Stoff drauf. Wer es klug anstellt und weiß was er da tut fügt sich nicht mehr Schaden zu als der Ottonormalverbraucher der am Wochenende feiern geht und nicht auf seine Ernährung achtet. Wer sich trotzdem wirklich ernsten Schaden zufügt sind mMn. die Wettkämpfer, weil es da keine Rolle mehr spielt und chemischer Krieg betrieben wird. Wer als Hobbysportler hier und da mal etwas nascht mit Bedacht der hat einfach mit keinen ernsten Konsequenzen (sofern keine bösen Veranlagungen bezgl. Herz usw. vorliegen) zu rechnen, auch wenn das hier zwecks Prävention gerne so dargestellt wird.

bezgl. Eier: es ist nicht so dass sie nur noch rosinengroß sind, sie werden nur ein bisschen kleiner das fällt kaum auf und ist auch an sich halt einfach scheißegal, wen interessierts wie groß deine Eier sind?

bezgl. Haarausfall: Wenn du den von Stoff kriegst bist du genetisch dafür veranlagt und kriegst den so oder so, nur halt früher. Wer sich sein Leben lang jeden Tag Minox auf den Kopf schmieren will oder sich seine Gesundheit mit Finasterid zerschießt hat nich alle Latten am Zaun und is selber Schuld. Den ganzen Scheiß kann man sich auch sparen und einfach das Geld, was man für diese ganze lebenslange "Journey" aufbringen muss auch einfach in eine Transplantation investieren und dann für immer Ruhe haben.

wenn Östro zu hoch wird bist du zu fett oder dosierst schon in unnötige Bereiche rein, ein Hobbysportler braucht keine Dosierungen von aromatisierenden Stoffen die auch bei niedrigem Kfa bezgl. Östro riskant werden

Ulab Kram ist heutzutage meist ziemlich professionell das ist keine Badewannengrütze. Es gibt Labs die so groß und professionell sind wie große Pharmakonzerne und sogar eine bessere Verarbeitungsqualität sogar bei der Verpackung aufweisen als so manches Produkt aus der Apo...

klar ist nach der Kur vor der Kur, weil du von dem psychischen Feeling mehr willst und dir selber einen neuen Standard setzt also dich daran gewöhnst und dieser Zustand zum Normalzustand wird und damit der eigentliche Normalzustand sich sehr schlecht anfühlt sprich man wird halt einfach quasi süchtig.

Benutzeravatar
rici2k17
TA Stamm Member
 
Beiträge: 555
Registriert: 22 Jul 2017 16:07
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Klimmzüge

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon rici2k17 » 18 Jul 2019 15:00

@Koolschrank
Ok, so unterschiedlich können Lebenseinstellungen sein :D Ich würde gerne deutlich über 80 Jahre alt werden.. Die Prioritäten verschieben sich halt dann im Alter.. Es wäre mir eine Freude meine zukünftigen Kinder/Enkel lange aufwachsen zu sehen und sie dann finanziell unterstützen zu können, so wie es die eigenen Eltern/Großeltern bei einem machen --> der Kreis des Lebens :D

@Fragensteller
Ich wollte das hier nicht zu einer Argumentenschlacht von Befürwortern/Verteidigern des Stoffens kommen lassen.. Es ist doch klar, dass diejenigen die on sind, die Gefahren herunterspielen und diejenigen, die natural sind, alle möglichen "in der Theorie auftretenden" Gefahren aufzählen ;)

Um trotzdem auf ein paar deiner Argumente einzugehen:
1. Lebst du als Stoffer jetzt sehr asketisch und trinkst keinen Alkohol mehr/gehst nicht mehr feiern? Ansonsten wäre das Argument ja hinfällig, da man auch als Naturaler auf seine Ernährung achtet und übermäßigen Alkoholkonsum sowie Rauchen und Drogenkonsum vermeidet..
2. Warst du beim Kardiologen und hast dich hinsichtlich aller Risikofaktoren durchchecken lassen? Woher sollst du sonst wissen, dass du nicht davon betroffen bist?
3. Eier: Die Optik (Größe) war nicht das Argument, sondern dass man unfruchtbar ist!
4. Wenn man davon ausgeht, dass man nicht nur eine Kur macht, sondern längere Zeit stofft, wird man ohne Medikamente wohl ziemlich sicher von Haarausfall betroffen sein.. Ist jetzt natürlich Geschmackssache, aber ich finde vollere Haare auf dem Kopf halt besser als lichtes Haar ;) Transplantation? --> sehr hohe Kosten! Bei wem führt es denn zu Top-Ergebnissen? Da man ja weiter stofft, fallen die anderen Haare weiter aus und man muss erneut unters Messer
5. östro.. das kann sein.. aber die wenigsten nehmen ja ihr Leben lang dann nur die 250mg e5d, wo es vllt noch im Rahmen ist..
6. Es mag sein sein, dass es professionelle Ulabs gibt.. Aber erstens wird keines dieser Unternehmen qualtitätstechnisch an Firmen wie Bayer und Co hinsichtlich der Reinheit/Sterilität usw heranreichen.. bessere Verarbeitungsqualität als Apo-Ware? Das glaubst du? lol :D Und zweitens: Woher weißt du, dass dein Ulab eins dieser mit evtl. halbwegs guter Herstellung ist?
7. ja das meinte ich ja, man begibt sich in eine Sucht hinein, da man den Normalzustand nicht mehr ausreichend findet..



btw: Zum Thema Herz:

Kardiovaskuläres Risiko vermutet

Die Auswirkungen einer Testosteron-Substitution auf die Mortalität und kardiovaskuläre Endpunkte sind derzeit noch unzureichend untersucht. Für Aufmerksamkeit sorgte jedoch 2010 der vorzeitige Abbruch der doppelblinden, placebokontrollierten TOM-Studie (Testosterone in Older Men with Mobility Limitations), wo es bei Männern über 65 nach täglicher Anwendung eines Testosteron-Gels über sechs Monate zu einer deutlich erhöhten Rate kardiovaskulärer Ereignisse (23 vs. 5) im Vergleich zu Placebo gekommen war.


Mich würden daher weitere Meinungen interessieren, warum man all die Risiken aufnimmt..

Fragensteller
TA Power Member
 
Beiträge: 1841
Registriert: 09 Feb 2018 14:06

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon Fragensteller » 18 Jul 2019 15:19

zu 1: Ja, kaum noch Alkohol
zu 2: Ja
zu 3: ist man nicht, nur etwas schlechter und man kann es auch on cycle komplett wiederherstellen temporär zur Kindeszeugung
zu 4: Ja, das Geld was du aber langfristig ausgibst ist mehr als eine HT kostet und wenn du stoffst hast du ziemlich schnell alle DHt sensitiven Haare weg, als Natty dauert das halt sehr lange idR.
zu 5: auch 500 geht klar und sinnvoller ist es irgendwann eh auf andere Sachen zu setzen
zu 6: oh doch, und das ein oder andere ist außerdem sehr transparent und gibt Einblick
zu 7: yes, ist wohl wahrscheinlich einer der Hauptgründe. Ist aber eigentlich auch abzusehen und das muss man eben in Kauf nehmen im Vorraus

Benutzeravatar
Kiandanu
TA Member
 
Beiträge: 155
Registriert: 13 Aug 2019 02:14
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 112
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Oberarmumfang (cm): 48
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 130
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Erfahrener BB.

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon Kiandanu » 16 Aug 2019 15:51

Lieber 60 Jahre rum laufen wie Gott. Anstatt 80-95 Jahre rum laufen wie ne F*tze.😏😏
Masse ist klasse.

makoharu
TA Power Member
 
Beiträge: 1616
Registriert: 18 Mai 2014 11:50

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon makoharu » 16 Aug 2019 15:58

Des bedarfs 😁👍

Benutzeravatar
BlitzerV
TA Member
 
Beiträge: 187
Registriert: 01 Jun 2018 15:34
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 184
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2012
Bankdrücken (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 45
Steroiderfahrung: Ja
Lieblingsübung: Klimmis Ug
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: K1
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Nicht zufrieden

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon BlitzerV » 16 Aug 2019 17:49

1. So lala, 250g Eiweiß am Tag ein muss, Trinken nur so besonderen Anlässen z.b Geburtstage,Silvester usw
2. Ja, aber nur 1 mal nach meiner letzen Kur
3. Kann passieren, kenne aber keinen bei dem es nicht Rückgängig machen konnte.
4. Hatte noch nie Probleme damit.
5. Selbst bei 1g Testo braucht ich kein Ari und co.
6.Ich persönlich Glaube große Ulabs sind gar nicht so Unprofessionell
7. Geht, momentan setzte ich ab und bleibe erstmal so 6-12Monate off, ist mal wieder recht angenehm nicht so dauer Horny zu sein.

Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 334
Registriert: 07 Jul 2009 17:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon Dr0ox » 19 Aug 2019 06:07

Kiandanu hat am 16 Aug 2019 15:51 geschrieben:Lieber 60 Jahre rum laufen wie Gott. Anstatt 80-95 Jahre rum laufen wie ne F*tze.😏😏



Joa, das triffts halt irgendwie.. :D #04#

Gibt dann aber halt auch die Leute, die sich null damit beschäftigen und dennoch wie ne F*tze aussehen :D


Themen wie: 1. Kur 5 Jahre Dauer on 750mg Testo - kalt abgesetzt - Libido down - warum? #05#

*facepalm*
*huepf*

Benutzeravatar
Subiculum
TA Rookie
 
Beiträge: 125
Registriert: 20 Okt 2016 22:47

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon Subiculum » 22 Aug 2019 22:42

Das Wort TRT ist eine Freikarte geworden um zu stoffen Jungs. Jeder Depp der sich schwach auf der Brust fühlt, geht zum Uro heute zu Tage und bekommt Test verschrieben.

Benutzeravatar
karlo88
TA Elite Member
 
Beiträge: 2586
Registriert: 01 Mär 2016 11:53
Wohnort: Gebiet Düren - Aachen
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 34
Trainingsbeginn (Jahr): 1986
Bankdrücken (kg): 3 mal 75
Kniebeugen (kg): 1mal90
Kreuzheben (kg): 1mal 110
Oberarmumfang (cm): 36
Brustumfang (cm): 100
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: GA
Lieblingsübung: bizeps
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 18
Ich bin: Fake-Stoffer

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon karlo88 » 23 Aug 2019 08:08

Subiculum hat am 22 Aug 2019 22:42 geschrieben:Das Wort TRT ist eine Freikarte geworden um zu stoffen Jungs. Jeder Depp der sich schwach auf der Brust fühlt, geht zum Uro heute zu Tage und bekommt Test verschrieben.


Echt ?
Versuchs mal hier in Deutschland ...
Die Ärzte wehren sich mit Händen und Füssen dagegen weil ein bisschen Testo einen ja sofort umbringt .
Ich bin
Doublefake-stoffer

Benutzeravatar
Dr0ox
TA Member
 
Beiträge: 334
Registriert: 07 Jul 2009 17:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 170
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 7x130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon Dr0ox » 23 Aug 2019 08:13

karlo88 hat am 23 Aug 2019 08:08 geschrieben:
Subiculum hat am 22 Aug 2019 22:42 geschrieben:Das Wort TRT ist eine Freikarte geworden um zu stoffen Jungs. Jeder Depp der sich schwach auf der Brust fühlt, geht zum Uro heute zu Tage und bekommt Test verschrieben.


Echt ?
Versuchs mal hier in Deutschland ...
Die Ärzte wehren sich mit Händen und Füssen dagegen weil ein bisschen Testo einen ja sofort umbringt .



Word.
*huepf*

Fragensteller
TA Power Member
 
Beiträge: 1841
Registriert: 09 Feb 2018 14:06

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon Fragensteller » 23 Aug 2019 09:17

Subiculum hat am 22 Aug 2019 22:42 geschrieben:Das Wort TRT ist eine Freikarte geworden um zu stoffen Jungs. Jeder Depp der sich schwach auf der Brust fühlt, geht zum Uro heute zu Tage und bekommt Test verschrieben.

ich versuche seit über 6 Jahren eine TRT zu bekommen
habe aber auch schon oft gelesen "hatte etwas wenig Testosteron aber im Normbereich, er hat mir dann Testo verschrieben" komisch. Wo diese ganzen Ärzte sind würd ich gern mal wissen, habe so einen noch nie getroffen.

Außerdem was willst du da großartig stoffen mit 250mg alle 14 Tage? Kannst höchstens argumentieren du kriegst ne kostenlose Testbase für deinen Stack lol

Benutzeravatar
elbombo
TA Power Member
 
Beiträge: 1762
Registriert: 28 Jan 2018 09:59
Ich bin: Fake-Stoffer

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon elbombo » 24 Aug 2019 05:12

ganz einfach @OP

1. mein Körperideal ist ohne Stoff nicht erreichbar

2. weils Spaß macht.

Man kann so einiges tun, um zumindest mal sämtliche Blutparameter auch in nem Blast recht akzeptabel aussehen zu lassen. Wer um die 30 und vor allem älter ist, sollte sich regelmäßig mal nach Calciumablagerungen in den Gefäßen untersuchen lassen. (200-400mcg Vitamin K2 MK7 ed immer drin haben!).

Anfang 20 steckt der Körper vieles weg, bisschen auf HK achten und sonst eben mit wirksamen Supps die Organe bestmöglich schützen. Cardio nicht vergessen. Schlau stoffen, sprich Ahnung haben bzw. zuerst mal tonnenweise Wissen aneignen. Blutbilder. Nicht völlig eskalieren mit den Dosierungen. Nicht dauerhaft blasten! (300mg und mehr bzw. nein, eig. ist 200mg schon viel zu großzügig und bringt die meisten über Referenz und damit ist es schon lange kein Cruise mehr. Da muss man sich dann auch nicht wundern über nen Herzler.

Aber ich schweif ab. Die zwei Punkte oben sind Grund genug. Der Spaß an der Sache selbst macht ebenfalls nen Reiz aus. Aber primär gehts darum, ein Ziel zu haben, welches man natural nicht erreichen kann. Obs da dann um nen Plastikpokal und nen Beutel Whey geht oder nicht, juckt mich nicht im geringsten.

Ob man WK macht, oder nicht, sollte nicht vom Stoff abhängen. Man sollte Stoffen von sich aus wollen und alles darüver wissen. Ob man sich dann mal irgendwann auf ne Bühne stellt, sobald man halbwegs zufrieden ist mit seiner Physique, das muss jeder selbst wissen.

Die WK-Diät und speziell die letzten Wochen sind so ziemlich die schädlichsten Tage im Leben eines BB. Ist also wohl kein Fehler, einfach nur gut auszuschauen und sich so ne körperliche Tortur zu sparen.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 50711
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon H_D » 24 Aug 2019 07:08

elbombo hat am 24 Aug 2019 05:12 geschrieben:ganz einfach @OP

1. mein Körperideal ist ohne Stoff nicht erreichbar

wie gehst du damit um, dass du dein Ideal dann (wenn du es überhaupt mit Stoff erreichst) nur über Zeitraum X hast? Und nach dem Absetzen vom Ferrari wieder auf den Golf fällst - das wäre für mich wohl das Schlimmste sowas schon vorher zu wissen
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Koolschrank
TA Power Member
 
Beiträge: 2204
Registriert: 04 Okt 2013 19:51
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 14
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: KH
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: thais boxen

Re: Warum stofft ihr?

Beitragvon Koolschrank » 24 Aug 2019 08:37

Du wirst eine gewisse Form in diesem Sport so oder so nicht halten können...ob Stoff oder nicht es kommt auf die Maßstäbe drauf an. Gleiches gilt für naturale. Ist es für dich auch das schlimmste zu wissen eine gewisse Form nicht halten zu können weil du älter wirst?
pain1983 hat geschrieben:Aber manchmal seh ich sogar lieber typen in Unterhosen in der Dusche, als irgendwelche Fettsäcke mit übelst Behaarten Schwänzen hahahah letztens erst einer in die Dusche reinspaziert, der sah untenrum aus als hätte er sich im Leben noch nie Rasiert. ekelhaft

VorherigeNächste

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot], S1L3 und 3 Gäste