Was sind Barbell Complexes?

Diskussionsbereich für die No Brain - No Gain! Fragen

Moderator: Team Offtopic

Habt ihr bereits Erfahrungen mit Barbell Complexes?

Führe sie regelmäßig aus.
29
7%
Habe schon mal welche gemacht.
53
13%
Nein.
104
26%
Klingt interessant.
151
37%
Ey, krass, isch mach demnächst Bizeps Comlexes, Alter!
55
14%
Ich bin so stark gepierct, mein Körper ist ein Barbell Complex!
13
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 405

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42135
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
ßoßi
TA Stamm Member
 
Beiträge: 631
Registriert: 23 Mai 2010 10:10
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Ich bin: Omegaolaf

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon ßoßi » 06 Jun 2010 02:28

Tolle Sache, diese Barbell Complexes! Ich mache sie zwei Mal pro Woche, allerdings bin ich hier auch ewas Vorsichtig, denn ich glaube, die Gefahr sich zu verletzten -sei es durch die zunehmende falsche Ausführung oder Überschätzung- bleibt hoch. Man kommt locker an seine Grenzen und könnte einfach nur die Hantel anschreien.

Übrigens macht sowas, ähnlich wie bei Tabatas, ganz schön hungrig :o
Du abgefucktes Stück Eselpisse, Junge!
Das ist meine Glock!!

tobi12
TA Elite Member
 
Beiträge: 7257
Registriert: 23 Jul 2008 20:04
Trainingsbeginn (Jahr): 1990
Ich bin: schwul!

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon tobi12 » 06 Jun 2010 02:56

Bin ein kompletter Gegner von Cardio mit Gewichten. Habe in den vielen Jahren sehr oft beobachten wie sich Leute verletzen dabei.
WKM sagt:

Nicht dass es irgendwie von Bedeutung wäre - aber 230 Kg hebe ich mit "relativ wenig Beineinsatz"
und geradem Rücken - was aber ja angeblich gar nicht möglich sein soll.
Na dann.

Benutzeravatar
ßoßi
TA Stamm Member
 
Beiträge: 631
Registriert: 23 Mai 2010 10:10
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Ich bin: Omegaolaf

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon ßoßi » 06 Jun 2010 03:13

tobi12 hat geschrieben:Bin ein kompletter Gegner von Cardio mit Gewichten. Habe in den vielen Jahren sehr oft beobachten wie sich Leute verletzen dabei.


Mit freien Gewichten bsp. Stange+Hantel ist das natürlich so eine Sache, da gebe ich dir Recht. Man muss schon einen klaren Kopf behalten.
Wer das ganze allerdings mal testen möchte, kann es erstmal an Geräten machen (falls verfügbar) Hier ist die Chance sich zu verletzten wirklich geringer.
Du abgefucktes Stück Eselpisse, Junge!
Das ist meine Glock!!

Benutzeravatar
Lars
crossfit
 
Beiträge: 11324
Registriert: 28 Dez 2007 15:09
Wohnort: SoCal
Körpergewicht (kg): 61
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 60
Kniebeugen (kg): 90
Kreuzheben (kg): 80
Oberarmumfang (cm): 31
Ich bin: Masseschwein

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon Lars » 06 Jun 2010 03:15

Regelmäßig, werd von Strengthcoach dazu genötigt :o

Benutzeravatar
blackjacket210
TA Stamm Member
 
Beiträge: 481
Registriert: 30 Apr 2010 23:51
Kampfsportart: KRAV MAGA
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: schnell

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon blackjacket210 » 06 Jun 2010 05:10

sowas ist der totale bloedsinn. verletzungsgefahr ist extrem hoch.
da mann mehrere uebungen in serie macht trainniert mann keine uebung halb oder ganz. 100% uebertrainningsgefahr.
wer neben seinem normalen trainningsprogramm noch kraftreserven fuer so eine hampelei hat, der trainniert nicht richtig.
das ganze ist genauso wie wenn ich im ganzen studio an jeder maschine einen satz bis zum muskelversagen mache, da bin ich nach 20 maschinen auch komplett erschoepft aber wirklich gebracht hats nichts fuer die einzelnen muskeln.

tim89
TA Stamm Member
 
Beiträge: 738
Registriert: 15 Feb 2009 14:36
Wohnort: Essen
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 192
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: LH-Schrägbank
Ich bin: viel zu schmal!

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon tim89 » 06 Jun 2010 08:55

Da bleibe ich doch lieber bei meinem altbewährtem Cardio...
Es gibt keine Wunder - Nur hartes Training!

cordon88
TA Elite Member
 
Beiträge: 3146
Registriert: 02 Aug 2008 10:40
Wohnort: Konstanz
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 107,5kg
Kniebeugen (kg): 180kg
Kreuzheben (kg): 215kg
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon cordon88 » 06 Jun 2010 09:16

Ich mach sie regelmäßig und finds geil. Mehr muss ich nicht sagen #04#

Benutzeravatar
C8H10N4O2
TA Elite Member
 
Beiträge: 4763
Registriert: 04 Aug 2009 20:24
Körpergewicht (kg): 118
Körpergröße (cm): 188
Bankdrücken (kg): 222,5
Kniebeugen (kg): 350
Kreuzheben (kg): 355
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Sitzen

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon C8H10N4O2 » 06 Jun 2010 10:12

Hab ich ein paar mal gemacht, finde aber manche Übungskombinationen schlecht machbar

Benutzeravatar
GeneralHanno
TA Elite Member
 
Beiträge: 5050
Registriert: 15 Sep 2009 10:32
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 168
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: BD
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 10
Studio: FIZ Kiel
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon GeneralHanno » 06 Jun 2010 10:32

also die einzigen komplex die ich in meinem studio sehe, ist der BBB komplex:
- 1 satz LH BD für die brust
- 1 satz curls für den bizeps
- 1 satz crunches für den bauch

insbesondere jetzt im Sommer ein sehr beliebter tripple-satz.

diese komplexes klingen zwar sehr interessant, aber ich fürchte das normale bein und rücken training könnte darunter leiden, weil der untere rücken irgendwann zum limitierenden faktor wird.
ansonsten: HIIT oder sprinttraining rock auch!
BB in vier Worten:
Train! Eat! Sleep! Repeat!

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 67689
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon Thomas » 06 Jun 2010 11:10

Muss ich mal testen, ich werde def sterben. :-)
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
Scorpius
TA Power Member
 
Beiträge: 1575
Registriert: 07 Feb 2009 01:50
Wohnort: NRW
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 1987
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: natural

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon Scorpius » 06 Jun 2010 11:14

blackjacket210 hat geschrieben:das ganze ist genauso wie wenn ich im ganzen studio an jeder maschine einen satz bis zum muskelversagen mache, da bin ich nach 20 maschinen auch komplett erschoepft aber wirklich gebracht hats nichts fuer die einzelnen muskeln.


Du weisst aber schon, daß Du mit dieser Behauptung völlig daneben liegst, oder?

Entscheidend ist bei sowas immer der aktuelle Fitnesszustand und das eigentliche Ziel.
Jemand mit langjähriger Trainingserfahrung und dauer, wird von sowas sicher zunächst nicht profitieren.
Wer jedoch noch nie trainiert hat schon.
Und auch derjenige, der sonst mehr macht, würde sich vielleicht wundern, welche Wirkung ein gezieltes
gut durchdachtes Training haben kann, wenn man sich erstmal drauf einlässt.

Ansich find ich diesen Barbell Complex nicht mal schlecht.
Meiner Ansicht eine gute Mischung aus Kraft und Ausdauerelementen.
Und wer die für sich gebrauchen kann ( Ringer, Ruderer usw.) kann damit ne Menge erreichen
und vor allem in relativ kurzer Zeit sehr effektiv und umfassend trainieren.
_____________________
"No Brain, no Gain!"

jojo87
TA Rookie
 
Beiträge: 99
Registriert: 17 Jan 2007 20:14
Ich bin: keine Angabe

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon jojo87 » 06 Jun 2010 11:25

Hi, wie ist des eigentlich mit den Trainingsgewichten werden die nach jedem Satz geändert? Weil in dem Artikel steht drin, dass die Übungen kontinuierlich durchgezogen werden sollen ohne Pause, jetzt ist es aber doch denke ich bei den meisten so dass die Trainingsgewichte beim Military Press z.B. beim Kniebeugen unterfordern?

Wie wird des gehandhabt?

Benutzeravatar
Francisco
TA Power Member
 
Beiträge: 1596
Registriert: 28 Dez 2007 14:48

Re: Was sind Barbell Complexes?

Beitragvon Francisco » 06 Jun 2010 11:28

mache 1-2 mal pro woche den cosgrove complex

http://www.tmuscle.com/free_online_arti ... d_physique
First we form habits, then they form us. Conquer your bad habits, or they'll eventually conquer you.
He who lives without discipline dies without honor.
The first and the best victory is to conquer self.
The future belongs to the competent. It belongs to those who are very, very good at what they do. It does not belong to the well meaning.
The great end of education is to discipline rather than to furnish the mind; to train it to the use of its own powers, rather than fill it with the accumulation of others.
The highest proof of virtue is to possess boundless power without abusing it.
The most important question to ask on the job is not "what am I getting?" The most important question to ask is "What am I becoming?"
The only discipline that lasts is self-discipline.
The roots of true achievement lie in the will to become the best that you can become.

martin1986
TA Premium Member
 
Beiträge: 12399
Registriert: 26 Jan 2008 04:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 191
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Reißen
Fachgebiet I: Training

Nächste

Zurück zu No Brain - No Gain!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste