Wasser verlieren & viel trinken?

Hierher verschieben wir Bodybuilding Spamerei und sonstigen Müll!

Moderatoren: Team Medizin, Team AAS, Team Wettkampf, Team Ernährung & Supplemente, Team Offtopic, Team Bodybuilding & Training

Eljif
TA Neuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 19 Jul 2018 14:18

Wasser verlieren & viel trinken?

Beitragvon Eljif » 05 Sep 2018 03:54

Servus Freunde,

man sagt ja, dass man am Anfang einer Diät in Verbindung mit Sport erstmal nur "Wasser" verliert. Dann wird einem aber während einer Diät zum Trinken geraten. Dass man genug trinken soll & Co. Ist das dann nicht irgendwie ein Widerspruch? Kann mich da jemand aufklären?
Ich trinke am Tag etwa zwischen 3-4L Wasser, was ich vorher nie gemacht habe. Zuvor habe ich kaum Wasser getrunken, aber habe selbst festgestellt, dass selbst die Haut nach einer Zeit viel "positiver" und "aktiv" aussieht, wenn ich Wasser trinke. Was für eine Auswirkung hat dies aber in der Hinsicht zur Diät? Sollte ich den Konsum von Wasser irgendwie einschränken? Stelle es mir gerade so vor:

Wasser wird täglich aufgenommen. Man schwitzt es u.A. auch aus, aber die Menge, die man täglich zu sich nimmt, wird auch nicht wieder am gleichen Tag ausgeschieden. Ich weiß zwar nicht, wie viel man pro Tag ausscheidet, aber mache dennoch mal ein Beispiel..

7 Tage x 3.5 Liter Wasser eingenommen. = 24,5 Liter
7 Tage x 3.0 Liter Wasser ausgeschieden. = 21 Liter

Dann im Laufe der Zeit 3 Kilo abgenommen = nur Wasser.

Ist das quasi ein "Teufelskreis", sodass man nur noch Wasser verliert, wenn man sich mit Wasser "zupumpt"? Ich denke zwar nicht, denn dann würde ja überhaupt keine Diät funktionieren..

Kann mir das jemand ein bisschen näher erklären? Finde das Thema gerade irgendwie interessant :D


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 65319
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Re: Wasser verlieren & viel trinken?

Beitragvon Thomas » 05 Sep 2018 05:51

https://www.team-andro.com/die-versorgu ... eit-i.html

Gibt im Portal noch mehr Artikel, die das ganz gut erklären. Suchbegriff „Wasser“
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 48950
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Wasser verlieren & viel trinken?

Beitragvon Moseltaler » 05 Sep 2018 07:40

 ! Moseltaler hat geschrieben:
Thomas hat alles geschrieben ... außerdem eh kein Thema für den „Trainingsbereich“
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.


Zurück zu Androgener Müll

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste