Welche Kettlebells?

Alles rund um CrossFit und Calisthenics

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
luckybastard
TA Power Member
 
Beiträge: 1049
Registriert: 30 Sep 2009 16:21
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Kniebeugen (kg): 155
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Satzpause
Ich bin: KB Fetischist

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon luckybastard » 19 Jan 2020 12:06

mantas hat am 19 Jan 2020 10:56 geschrieben:Hi zusammen,

welche günstigen Competition Kettlbells könnt ihr empfehlen, wenn es "nur" um Turkish Get Ups geht?


Da Competition Kettlebells immer gleiche Kugelmaße haben egal welches Gewicht, spielt es keine Rolle welche du kaufst (gibt nur minimale Abweichungen siehe Seite 3). Aber warum willst du unbedingt Competition Kettlebells, wenn es du "nur" TGU machen willst und es auch noch günstig haben möchtest? Normale Gusseisen Kettlebells sind günstiger und haben keinerlei Nachteile beim TGU, greif lieber dazu.


 


mantas
TA Rookie
 
Beiträge: 145
Registriert: 04 Jun 2018 21:06

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon mantas » 19 Jan 2020 12:16

Dachte, es wäre von Vorteil, wenn alle dieselbe Größe haben.

Welche günstigen KBs aus Gusseisen kannst Du bitte empfehlen?

Benutzeravatar
luckybastard
TA Power Member
 
Beiträge: 1049
Registriert: 30 Sep 2009 16:21
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Kniebeugen (kg): 155
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Satzpause
Ich bin: KB Fetischist

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon luckybastard » 19 Jan 2020 12:55

Die Größe selbst ist kein richtiger Vorteil, es ist eher der dünnere (gleiche) Griff der bei hohen Wiederholungen (50+) bei dynamischen Übungen wie dem Snatch weniger ermüdend ist.

Wegen der Empfehlung schau mal hier, nur ein paar Beiträge zuvor kam die gleiche Frage: welche-kettlebells-t403308-45.html#p10502273 andere Hersteller haben natürlich auch gute, preiswerte Kettlebells in dem Bereich, ist jetzt nur ein Beispiel.

anitahesse
TA Member
 
Beiträge: 318
Registriert: 28 Sep 2017 06:08

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon anitahesse » 20 Jan 2020 22:40

Bei mir ists eher "andersrum", also ich hab am meisten Interesse an Swings - beidhändig und sehr gerne auch im höheren Wiederholungsbereich. Also machen demnach dabei dann Comps am meisten Sinn? ;-)

Benutzeravatar
luckybastard
TA Power Member
 
Beiträge: 1049
Registriert: 30 Sep 2009 16:21
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Kniebeugen (kg): 155
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Satzpause
Ich bin: KB Fetischist

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon luckybastard » 21 Jan 2020 08:06

Guten Morgen,

nein gerade für beidhändige Swings sind Competition Kettlebells die schlechtere Wahl siehe: welche-kettlebells-t403308.html#p10367280

mantas
TA Rookie
 
Beiträge: 145
Registriert: 04 Jun 2018 21:06

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon mantas » 21 Jan 2020 11:02

Dann kann doch Anita auch die KBs aus Gusseisen nehmen, oder!? Wenn ich das jetzt richtig gesehen habe, sind Fitness-KBs KB aus Gusseisen nur mit ner Gummiummantelung um die Kugel, oder!? *thinkabout*

Benutzeravatar
luckybastard
TA Power Member
 
Beiträge: 1049
Registriert: 30 Sep 2009 16:21
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Kniebeugen (kg): 155
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Satzpause
Ich bin: KB Fetischist

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon luckybastard » 21 Jan 2020 20:32

Ja und ich meine in dem Vergleich immer Kettlebells aus Gusseisen, die Wettkampf Kettlebell ist eben spezielle Variante für den Kettlebell Sport, daher ist im direkten Vergleich jede andere Kettlebell keine Wettkampf Kettlebell, damit eben "Fitness" oder "Allround". :) Plastik/Gummi was auch immer gehört generell nicht an oder auf eine Kettlebell.

mantas
TA Rookie
 
Beiträge: 145
Registriert: 04 Jun 2018 21:06

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon mantas » 22 Jan 2020 10:36

#04#

Was ich noch immer nicht verstanden habe, was an dem E-Coating von Dragondoor so viel besser sein soll, als gegenüber normalen KBs aus Gusseisen.

Benutzeravatar
luckybastard
TA Power Member
 
Beiträge: 1049
Registriert: 30 Sep 2009 16:21
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Kniebeugen (kg): 155
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Satzpause
Ich bin: KB Fetischist

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon luckybastard » 22 Jan 2020 17:58

Schau mal hier wegen E-Coating vs normale Lackierung: welche-kettlebells-t403308-15.html#p10403901 bin da schon mal näher drauf eingegangen.

P.S. E-Coating ist nicht Dragon Door Alleinstellungsmerkmal, gibt noch viele weitere Hersteller/Anbieter dafür, wurde auch ein paar Seiten zuvor aufgelistet.

mantas
TA Rookie
 
Beiträge: 145
Registriert: 04 Jun 2018 21:06

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon mantas » 13 Jul 2020 19:06

@luckybastard und andere natürlich auch. ;-)

Was ist von denen zu halten

https://www.amazon.de/Kettlebell-Compet ... B01MUG1KY8

?

Hab zwischenzeitlich viel probiert, verschiedene KBs in Boxen und Gyms getestet.

Komme mit Comps am besten klar. Jetzt wollte ich mirn Satz kaufen. Je eine 12, 16, 20, 24, 28, 32. Entweder ausverkauft oder deutlich teurer als vor Corona! :-(

Vllt hat ja jemand einen Tipp!? !? ;-)

Benutzeravatar
luckybastard
TA Power Member
 
Beiträge: 1049
Registriert: 30 Sep 2009 16:21
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2017
Kniebeugen (kg): 155
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Satzpause
Ich bin: KB Fetischist

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon luckybastard » 13 Jul 2020 19:46

Wenn man der einen Bewertung glauben schenken mag, dann sind die außen hui & innen pfui, also nicht gegossen bzw. teil-hohl sondern mit billigen Zement gefüllt, wenn das stimmt auf keinen Fall in betracht ziehen. Und ja aktuell sieht es schlecht aus mit größeren Kettlebell Bestellungen, hab da leider keinen Tipp für dich, übers Ausland beziehen würde ja durch den Transport noch viel teurer werden. Ebay Kleinanzeigen vielleicht mal durchsuchen.

mantas
TA Rookie
 
Beiträge: 145
Registriert: 04 Jun 2018 21:06

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon mantas » 13 Jul 2020 19:51

Danke.

mantas
TA Rookie
 
Beiträge: 145
Registriert: 04 Jun 2018 21:06

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon mantas » 16 Jul 2020 06:44

@luckybastard

Du hast zufälligerwweise keine zu verkaufen? ;-)

Muss ich wohl Kompromisse eingehen!? :-/

Es geht mir aktuell primär um TGU und Goblets. Dafür sollten dann auch folgende ausreichen:

https://www.amazon.de/dp/B00PZZILZ6

https://www.amazon.de/ScSPORTS-Kettlebe ... B001T8IFG8

https://www.amazon.de/POWER-EXTREME-Ket ... B01B1FJBUW

Oder was meinst Du bitte?
Zuletzt geändert von mantas am 16 Jul 2020 12:18, insgesamt 1-mal geändert.

nates
TA Member
 
Beiträge: 334
Registriert: 12 Mai 2012 17:01

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon nates » 16 Jul 2020 09:52

Schau doch mal auf EBay Kleinanzeigen.

mantas
TA Rookie
 
Beiträge: 145
Registriert: 04 Jun 2018 21:06

Re: Welche Kettlebells?

Beitragvon mantas » 16 Jul 2020 12:19

nates hat am 16 Jul 2020 09:52 geschrieben:Schau doch mal auf EBay Kleinanzeigen.


Hab und mach ich täglich. 3 x darfst Du raten! :-/

VorherigeNächste

Zurück zu CrossFit und Calisthenics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste