Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Alles rund um CrossFit und Calisthenics

Moderator: Team Bodybuilding & Training

v.j.
TA Member
 
Beiträge: 155
Registriert: 21 Nov 2011 21:11

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon v.j. » 25 Okt 2017 09:21

Hier der allgemeine Link, ich hoffe der ist gestattet (nur Beschreibung, kein Preis angegeben):
http://www.eleiko.se/de/product.aspx?articleCode=3061138

Details hab ich dir per PN gesendet.


 


Chris1603
TA Member
 
Beiträge: 313
Registriert: 16 Jul 2007 14:55
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Kampfsport: Nein

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon Chris1603 » 08 Nov 2017 22:03

Hat jemand einen direkten Vergleich zwischen Ohio Bar black zinc und der stainless steel variante?

Benutzeravatar
Mephisto3D
TA Neuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 27 Okt 2017 06:50
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Squat

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon Mephisto3D » 12 Jan 2018 08:21

Chris1603 hat am 08 Nov 2017 22:03 geschrieben:Hat jemand einen direkten Vergleich zwischen Ohio Bar black zinc und der stainless steel variante?


Jein.
Ich habe die Ohio Bar Black Zinc und die beladbare Kurzhantel von Rogue als Stainless-Variante.
Wäre ich etwas später dran gewesen mit meiner Bestellung hätte ich auf jeden Fall die Ohio Bar auch aus Edelstahl bestellt. Die fühlt sich top an und Du brauchst Dir keine Sorgen machen, dass die Beschichtung sich irgendwann abnutzt.
Ausserdem mag ich Dir komplett silberne Optik.

Benutzeravatar
priMusy0a
TA Neuling
 
Beiträge: 65
Registriert: 23 Jan 2012 11:36

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon priMusy0a » 26 Nov 2018 22:53

Moin zusammen, bin derzeit auf der Suche nach einer Langhantel bzw. komplettem Set und bin auf diesen Thread gestoßen.

Habe derzeit ein Eleiko XF 128kg Set vor Augen, welches ich günstig bekommen könnte.

Mittlerweile gibt es bei Eleiko das XF NXG 128kg Set. NXG steht wohl für Next Generation, also quasi ein Update zum alten.

Kennt jemand die Unterschiede bezüglich der Langhantel, welche Veränderungen (Verbesserungen) vorgenommen worden sind?

Benutzeravatar
mrz
TA Premium Member
 
Beiträge: 11288
Registriert: 16 Okt 2008 18:20
Wohnort: Hannover
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 168
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Snatch
Studio: CrossFit First Class

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon mrz » 27 Nov 2018 05:14

Bei den Bumpern sollte man btw bedenken, dass nicht mehr als 150kg auf die Stange gehen.

So gut ist das Angebot btw nicht.

Für 999,-€ bekommt man ne neue Ohio Bar und 140kg HG Bumper (die deutlich besser als die Eleiko XF Bumper sind imho)
Aber ich find die Ohio auch besser als die Eleiko XF, es sei denn man macht heavy Singles Snatches.

Benutzeravatar
priMusy0a
TA Neuling
 
Beiträge: 65
Registriert: 23 Jan 2012 11:36

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon priMusy0a » 27 Nov 2018 11:40

Es passen wohl 170kg ohne clip und 160kg mit clip drauf, das reicht eigentlich für alles was auf Reps aus ist :D

Im Packet sind halt 2x25kg (Eleiko), Rogue V2 Bumper Stacker und Kniebeugenständer von Schnell für etwas über 1k dabei.

Werde es mir aufjedenfall angucken und ausprobieren wie es sich damit trainieren lässt. Da ich eh nur FitX und McFit bzw. JR qualität gewohnt bin werden es wohl doch schon welten sein :D

Benutzeravatar
Mephisto3D
TA Neuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 27 Okt 2017 06:50
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Squat

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon Mephisto3D » 27 Nov 2018 12:52

Hi.

Ich konnte die Eleiko XF mal bei CF Sankt Pauli testen und fand die nicht schlecht. Allerdings auch nicht besser als meine Ohio Bar.
Wenn Du die Möglichkeit hast die vorher mal zu testen dann ist es natürlich optimal.

Mit der Ohio Bar bin ich super zufrieden. Wie weiter oben schon beschrieben nutzt sich aber die Beschichtung relativ schnell ab.
Und das nur im Heimgebrauch!
Daher würde ich aus heutiger Sicht entweder zu einer robusteren Beschichtung greifen oder am besten zu Edelstahl.

Zum Update der Eleiko XF habe ich das gefunden:

"Das NxG-Update enthält eine überarbeitete Manschettenkonstruktion, die eine staubdichte Dichtung für verbesserte Leistung und Haltbarkeit sowie eine raffiniertere Rändelung enthält."

Aus meiner Sicht nichts was Dein Training beeinflussen sollte ;-)

Benutzeravatar
chiki
TA Premium Member
 
Beiträge: 21017
Registriert: 17 Dez 2009 22:33
Wohnort: Bonn
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 190
Kniebeugen (kg): ja
Ich bin: Chefkoch

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon chiki » 27 Nov 2018 12:56

Wir haben die komplette Box mit den XF ausgestattet, seit über 3 Jahren und täglicher Misshandlung ist nichts dran, auch keine Beschichtung ab oder ähnlcihes, Zuhause sollten die eigentlich dann fast ewig halten
Bild
Jonny1992 hat am 01 Mai 2020 20:02 geschrieben:junge chikis burger einfach masterrace
DerDuke83 hat am 27 Nov 2019 08:13 geschrieben:Chiki zum Glück einer der wenigen hier die Wein predigen und dann auch Wein saufen.
Die_Maus hat am 27 Nov 2019 08:10 geschrieben:chiki scheinbar ein Mann von vorzüglichem Gaumen ist

Eric hat am 20 Nov 2017 14:36 geschrieben:
mett fräser hat am 20 Nov 2017 14:24 geschrieben:Wieso gehen wir nicht einfach unkompliziert am Morgen zu McDonalds und holen uns da was??

weil wir Chikiburger wollen?

CrizZzi hat geschrieben:inb4 wegen form auf malle von 10 Helmuts vermöbelt
inb4 einer davon chiki

.dnl hat geschrieben:tfw chikiwiki bester Mann ist

Benutzeravatar
priMusy0a
TA Neuling
 
Beiträge: 65
Registriert: 23 Jan 2012 11:36

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon priMusy0a » 27 Nov 2018 13:09

Nice, danke für die Infos. Dann fallen die Unterschiede ja wohl nicht so groß aus bzw. sind für privat kaum spürbar (sagte er und hört die Hobbyathleten schreien: "Wenn ich meine 200kg snatche zieht die XF im Vergleich zur XF NxG leicht nach links!").

Ohio Bar hatte ich mal vor Ewigkeiten bei mrz in der Hand, kann mich natürlich nicht mehr dran erinnern wie das war, aber hab nichts schlechtes in Erinnerung *uglysmilie*

Werde die XF Bar beim Kauf ausgiebig testen und bei Bedarf natürlich berichten #fürdiefans :D

Benutzeravatar
mrz
TA Premium Member
 
Beiträge: 11288
Registriert: 16 Okt 2008 18:20
Wohnort: Hannover
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 168
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Kniebeugen (kg): 180
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Snatch
Studio: CrossFit First Class

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon mrz » 27 Nov 2018 13:10

chikiwiki hat am 27 Nov 2018 12:56 geschrieben:Wir haben die komplette Box mit den XF ausgestattet, seit über 3 Jahren und täglicher Misshandlung ist nichts dran, auch keine Beschichtung ab oder ähnlcihes, Zuhause sollten die eigentlich dann fast ewig halten


Sind ja auch nicht beschichtet. 8-|

Benutzeravatar
Mephisto3D
TA Neuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 27 Okt 2017 06:50
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Squat

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon Mephisto3D » 27 Nov 2018 13:34

Verchromt wenn ich nicht völlig falsch liege. Also sehr robust.

Onid
TA Power Member
 
Beiträge: 1394
Registriert: 12 Jun 2018 09:12
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 176
Bankdrücken (kg): lel
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 5x220
Kampfsportart: Beerpong

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon Onid » 27 Nov 2018 16:25

chikiwiki hat am 27 Nov 2018 12:56 geschrieben:Wir haben die komplette Box mit den XF ausgestattet, seit über 3 Jahren und täglicher Misshandlung ist nichts dran, auch keine Beschichtung ab oder ähnlcihes, Zuhause sollten die eigentlich dann fast ewig halten

Eine hast du auf jeden Fall schon auf dem Gewissen.

Benutzeravatar
chiki
TA Premium Member
 
Beiträge: 21017
Registriert: 17 Dez 2009 22:33
Wohnort: Bonn
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 190
Kniebeugen (kg): ja
Ich bin: Chefkoch

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon chiki » 27 Nov 2018 16:33

War aber keine normale Abnutzung du spast
Bild
Jonny1992 hat am 01 Mai 2020 20:02 geschrieben:junge chikis burger einfach masterrace
DerDuke83 hat am 27 Nov 2019 08:13 geschrieben:Chiki zum Glück einer der wenigen hier die Wein predigen und dann auch Wein saufen.
Die_Maus hat am 27 Nov 2019 08:10 geschrieben:chiki scheinbar ein Mann von vorzüglichem Gaumen ist

Eric hat am 20 Nov 2017 14:36 geschrieben:
mett fräser hat am 20 Nov 2017 14:24 geschrieben:Wieso gehen wir nicht einfach unkompliziert am Morgen zu McDonalds und holen uns da was??

weil wir Chikiburger wollen?

CrizZzi hat geschrieben:inb4 wegen form auf malle von 10 Helmuts vermöbelt
inb4 einer davon chiki

.dnl hat geschrieben:tfw chikiwiki bester Mann ist

Onid
TA Power Member
 
Beiträge: 1394
Registriert: 12 Jun 2018 09:12
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 176
Bankdrücken (kg): lel
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 5x220
Kampfsportart: Beerpong

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon Onid » 27 Nov 2018 16:34

chikiwiki hat am 27 Nov 2018 16:33 geschrieben:War aber keine normale Abnutzung du spast

Ganz normaler Trainingsalltag bei dir #guenni#

v.j.
TA Member
 
Beiträge: 155
Registriert: 21 Nov 2011 21:11

Re: Welche Langhantel für den Crossfit Einstieg?

Beitragvon v.j. » 28 Nov 2018 13:55

Die XF Bumpers sind der Hammer für zu Hause! Sehr viel dicker als andere Bumper-Plates (perfekte Dämpfung) und die gewohnte Eleiko Qualität.

Die kannst überall droppen (verwende sie zuhause im Keller/Garage auf Fliesen).

D.h du ersparst dir die Plattformen!

VorherigeNächste

Zurück zu CrossFit und Calisthenics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste