Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite 1

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Fragensteller
TA Elite Member
 
Beiträge: 3020
Registriert: 09 Feb 2018 15:06

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Fragensteller » 29 Dez 2018 02:10

karakan1 hat am 29 Dez 2018 00:02 geschrieben:Ich hab am Montag früh was bei ML was bestellt und sofort auch den Versandbestätigung bekommen, aber immer noch nix erhalten -.- es stand garantierter Versand in so und so viel stunden, nix da, ich hatte bei den letzten Bestellungen immer Probleme, die Ware verließ den Lager immer nach 2-3 Tagen. Keine Ahnung was die fürn Problem haben.

ist im Moment normal wegen dem ganzen Feiertags Kram


 


Stefan@05
TA Power Member
 
Beiträge: 1801
Registriert: 24 Okt 2009 22:59
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 176
Oberarmumfang (cm): 44
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Stefan@05 » 29 Dez 2018 11:44

ist bei mir genauso und liegt sicher nicht an ML. Die sind normal immer rasend schnell :) hab bissi Geduld

Benutzeravatar
Zgon Eollenkopp
Ehrenmann
 
Beiträge: 24905
Registriert: 28 Sep 2012 21:43
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 1x150
Kniebeugen (kg): 1x212,5
Kreuzheben (kg): 1x270

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Zgon Eollenkopp » 29 Dez 2018 12:00

Dienstag und Mittwoch konnte auch schlecht was versendet werden
I N S T A G R A M


Jormugandr hat geschrieben:25 Zitronen trinken LOL
Die kann ihre Pisse als Vitamin C Isolat verkaufen


Cosa Nostra hat geschrieben:"Mal wieder Props für meine Beuge bekommen."

Was meinst du damit?
MasterofMeadowsRows hat geschrieben:Propionat geschenkt bekommen von nem kollegen der die kniebeugeleistung bewundert


Rabbid hat geschrieben:
b.abus hat geschrieben:Endlich IFTAR meine Brüder.. Mashallah!

Bei dir ist jede Stunde Iftar.







Benutzeravatar
cr3y
TA Elite Member
 
Beiträge: 2564
Registriert: 22 Dez 2013 18:15
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 130kg x7
Kniebeugen (kg): 180kgx11
Lieblingsübung: Kniebeuge
Studio: Clever Fit+Fitinn
Ich bin: Besessen 😜

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon cr3y » 30 Dez 2018 11:58

Heute vor dem Legday wieder ESN Crank, Beta Alanin und 300mg Vaso6 #04# *guenni2x*
15461638950627110884992098656598.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Log 👉 klick
Instagram 👉 klick
Alter, ich bin nach dem Beintraining auch komplett zerstört. Sogar mein Nervensystem fühlt sich traumatisiert an.
Das ist gut so. Keine Angst :)
- roman fritz

Zivilcourage
TA Neuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 11 Mär 2018 14:18
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 189
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 200

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Zivilcourage » 30 Dez 2018 13:07

cr3y hat am 30 Dez 2018 11:58 geschrieben:Heute vor dem Legday wieder ESN Crank, Beta Alanin und 300mg Vaso6 #04# *guenni2x*


Vor dem Legday? *uglysmilie* *teufelsmilie*

Benutzeravatar
I.Grim
TA Member
 
Beiträge: 186
Registriert: 03 Mai 2018 09:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wadenumfang (cm): 10
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ich bin: ersetzbar

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon I.Grim » 07 Jan 2019 10:15

Ahoi zusammen!

HOP bietet anscheinend zur Zeit keine Boosterproben mehr an. Man bekam von allen möglichen Boostern immer so nette Reagenzgläser mit einem Serving Inhalt für 1-2 Euro. Jemand Alternativen wo man Proben von US-Boostern etc. her bekommt?

Dr. Schwabbel
TA Rookie
 
Beiträge: 70
Registriert: 07 Apr 2016 10:48
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Dr. Schwabbel » 07 Jan 2019 10:46

Denke nicht dass es sowas noch geben wird. Problematisch wird die rechtliche Handhabe sein. In einem gewerblichen Rahmen lose abgefüllte Supps aus geöffneten und einst versiegelten Dosen an die Allgemeinheit zu versenden, ist sicher nicht unproblematisch.
Zuletzt geändert von Dr. Schwabbel am 07 Jan 2019 12:10, insgesamt 1-mal geändert.

Aaman
TA Neuling
 
Beiträge: 29
Registriert: 27 Dez 2018 11:20

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Aaman » 07 Jan 2019 11:41

Hallo,

booster für Anfänger? Lohnt sich soetwas. Würde nicht Creatin für den Anfang reichen?
Und was ist der Sinn vom Booster, der hat doch dieselbe Wirkung wie Creatin oder verstehe ich was falsch?

Ps: bin noch 'n blutiger Anfänger, hehe.

Benutzeravatar
Ocram86
TA Power Member
 
Beiträge: 1444
Registriert: 08 Jan 2015 00:47
Wohnort: Deutschland :)
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Trainingsort: Studio

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Ocram86 » 07 Jan 2019 11:46

Aaman hat am 07 Jan 2019 11:41 geschrieben:Hallo,

booster für Anfänger? Lohnt sich soetwas. Würde nicht Creatin für den Anfang reichen?
Und was ist der Sinn vom Booster, der hat doch dieselbe Wirkung wie Creatin oder verstehe ich was falsch?

Ps: bin noch 'n blutiger Anfänger, hehe.



Das ist was komplett unterschiedliches. Fang man mit Creatin an. Das reicht..

Benutzeravatar
nomadic
TA Elite Member
 
Beiträge: 4271
Registriert: 11 Jan 2015 14:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 92,5 OHP
Kniebeugen (kg): 160x3
Kreuzheben (kg): 210
Oberschenkelumfang (cm): 72
Lieblingsübung: OHP
Ich bin: es Leid

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon nomadic » 07 Jan 2019 11:48

Schön dass du dich als blutiger Anfänger im Roidbereich verlaufen hast, zeigt nichts gutes an ... trink nen Espresso vorm Sport und mach dich erstmal mit dem Basics vertraut, kannst hier in 2-3 Jahren nochmal reinschauen ...
https://www.team-andro.com/phpBB3/read- ... 07724.html
http://www.team-andro.com/phpBB3/nicks- ... 30690.html
https://www.team-andro.com/phpBB3/dza-s ... 74520.html
https://rippedbody.com/how-to-bulk/

Die „Perlen“ Andros - Liste nicht komplett:
Michael62 hat am 10 Jun 2018 06:55 geschrieben:Kurz ich bin seit Jugend Macho/Arschloch/Alpha mit Erfolg (nicht um hier "anzugeben" nur zur Einordnung), mies aussehend aber halt Ego vom anderen Planeten.

Ein Bekannter, der bitterbös verarscht und verlassen worden ist, dem habe ich kurz geholfen die Emotionen wegzumachen (der kannte weder Methoden noch wusste überhaupt dass das geht) und ihm gesagt, dass Frauen völlig anders ticken als er das (mit seinen jugendlichen knapp 30) sieht. Er könnte mein jüngerer Sohn sein.

Hab ihm mal das "Lob dem Sexismus" (Alpha-Thread) geschickt, ihm nochmal ins Gewissen geredet.

Gestern lade ich ihm ne Teilzeitmätresse von mir zum Flirttraining ein, coach Sie und mein Eheweib, hab ihn auch noch vorher gecoacht, dass er die aggressiv anmachen kann, auch wenn ihr aktueller Gespiele dabei ist.

Spielt der einen auf "freundlich" mit unterwürfiger Stimmlage und zwischendrin daddelt der am Smartphone.
Aaaaahhhhhhrrrrrgggggg!!!!!!

Stellt er sich das so vor, "Jxx" du sagst jetzt mal "....." , jetzt fasst du sie mal da an, jetzt...??????????????

Ich brech vom Glauben ab. Und der stand schon auf der Bühne???

Der ist ja nicht "Jungfrau" aber wie kann man ihm denn mal klarmachen, dass er mit der "ich bin der liebe Mimimimimimi..." Tour immmer die falschen Mädels bekommt?

Kann man jemanden überhaupt ändern?

Sein Bühnencoach ist auch voll abgenervt, weil er schon mal wegen "Liebeskummer" seine Ambitionen zurückgestellt hat, beindemmhat er aktuell voll verschissen.

Wie geht man vor, wenn man ihm etwas helfen will?

Geht das überhaupt?

Im professionellen Bereich habe ich bei so Dingen Profis eingeschaltet, aber hier geht es ja um Bekannte, nicht Firmen.

socarina89 hat am 10 Jun 2018 10:37 geschrieben:Würde ihm grdsl zuerst mal die ketogene Ernährung empfehlen. Die hilft ja bekanntlich bei allem.

————-
Mitch05 hat am 18 Jul 2019 15:24 geschrieben:
1158Bavarian hat am 18 Jul 2019 14:56 geschrieben:Was macht denn eurer Meinung nach überhaupt die Topgenetik aus? Das „Potenzial“ wie viel Muskelmasse man aufbauen kann oder wie man aussieht? Ist ja nicht wirklich das gleiche.


Schon ne Mischung aus allem...
Ich würde zum Beispiel einem Polska - Genetik abkaufen Natur zu sein.
Grundsätzlich. Vielen anderen die schlechter aussehen oft nicht.
Frag dich einfach wen du in einer Welt ohne Gesetze vor 5000 Jahren ernst genommen hättest als Gegner wenn deine Horde auf eine andere trifft. Die Muskel nur gestählt durch die tägliche Arbeit als Jäger und Überlebenskämpfer. Und Du dann einem brosepp als dicklichen Beerensammler und Honig naschendem Tunichtgut oder einem Polska ins GESIChT geschaut hättest.


wildsau hat am 08 Nov 2019 21:07 geschrieben:
DerDuke83 hat am 08 Nov 2019 20:48 geschrieben:Vor 6 Jahren oder so, auf Norderney im Dezember bei -6 grad


- 6 Grad? Da geh ich im T-Shirt joggen. Mag aber auch sein das mein Vater keine Warmen mochte war und mich entsprechend hart erzog, so fuhr ich auch bei -20 Grad mit dem Fahrrad in die Schule. Die Gender-Jugend von heute, aber gegen die Erderwärmung demonstrieren :-) :-) :-)

Dorty
TA Power Member
 
Beiträge: 1190
Registriert: 04 Nov 2013 17:44
Geschlecht (m/w): m
Ich bin: Mädchen

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Dorty » 07 Jan 2019 12:11

I.Grim hat am 07 Jan 2019 10:15 geschrieben:Ahoi zusammen!

HOP bietet anscheinend zur Zeit keine Boosterproben mehr an. Man bekam von allen möglichen Boostern immer so nette Reagenzgläser mit einem Serving Inhalt für 1-2 Euro. Jemand Alternativen wo man Proben von US-Boostern etc. her bekommt?

Muskelkater24

Benutzeravatar
Weiß bescheid
TA Power Member
 
Beiträge: 1220
Registriert: 05 Aug 2015 08:33
Geschlecht (m/w): m
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Falsch+Schwer
Ziel Gewicht (kg): 96
Ziel KFA (%): 4

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Weiß bescheid » 07 Jan 2019 15:39

Was ist denn aktuell so der hell leuchtende Stern am booster Himmel?
Hätte mal Wieder Lust 1/2 mal im Monat nen schönen booster zum Training zu nehmen.
War früher riesen white heat fan, Der hatte keinen crash und hat trotzdem funktioniert.

Rein vom Spaß faktor fand ich aber den amped conquer unschlagbar, gibt's da aktuell was vergleichbares? (oder schlimmeres *thinkabout*)
Nas06 hat am 09 Nov 2018 15:06 geschrieben:Kcal Defizit soll auch ordentlich knallen zum abnehmen #05#

Benutzeravatar
I.Grim
TA Member
 
Beiträge: 186
Registriert: 03 Mai 2018 09:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wadenumfang (cm): 10
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ich bin: ersetzbar

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon I.Grim » 07 Jan 2019 16:11

RaptorJesus hat am 07 Jan 2019 15:39 geschrieben:Was ist denn aktuell so der hell leuchtende Stern am booster Himmel?
Hätte mal Wieder Lust 1/2 mal im Monat nen schönen booster zum Training zu nehmen.
War früher riesen white heat fan, Der hatte keinen crash und hat trotzdem funktioniert.

Rein vom Spaß faktor fand ich aber den amped conquer unschlagbar, gibt's da aktuell was vergleichbares? (oder schlimmeres *thinkabout*)


Ja Moin! Also habe den Conquer nie testen können, aber denke Du bist gut beraten wenn Du dir ne Dose Re1gn (US Version mit Agmatin - EU halt ohne) holst - selber Hersteller = OL -> Re1gn indirekter Nachfolger vom Conquer. Der wírd hier überwiegend konsumiert und empfohlen.
Ansonsten wurde hier noch der Bring The Chaos gelobt. Der wirkt meiner Meinung nach auch sehr gut und macht was er soll, aber irgendwie auf ne "vernünftige Art und Weise" möchte ich es jetzt einfach mal beschreiben - also man ist trotzdem verballert aber ansprechbar. *uglysmilie* Der ist wenn ich mal einen nehme (sehr selten) auch bei mir im Einsatz.

Dr. Schwabbel
TA Rookie
 
Beiträge: 70
Registriert: 07 Apr 2016 10:48
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2016

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Dr. Schwabbel » 07 Jan 2019 16:13

Wo gibt's den BTC noch? Also ich habe die Tage nichts finden können

Benutzeravatar
I.Grim
TA Member
 
Beiträge: 186
Registriert: 03 Mai 2018 09:45
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Wadenumfang (cm): 10
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ich bin: ersetzbar

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon I.Grim » 07 Jan 2019 16:26

Dr. Schwabbel hat am 07 Jan 2019 16:13 geschrieben:Wo gibt's den BTC noch? Also ich habe die Tage nichts finden können


Gibt's bei diesem großen Internet-Händler mit A am Anfang. Ja etwas ungewöhnlich weil eben nicht ShopXY aber da hatten ihn meines Erachtens alle her.

Beste Grüße!

VorherigeNächste

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DM_88, fabian_gymfood und 3 Gäste