Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite 1

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Fragensteller
TA Power Member
 
Beiträge: 1761
Registriert: 09 Feb 2018 15:06

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Fragensteller » 21 Jan 2019 23:45

haste Erfahrung? Würde gern mal paar Vergleiche oder irgendwas hilfreiches dazu lesen, lohnt sich der Kauf? Müsste nich bei mehr NO auch die Leistung steigen?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
toreau
TA Stamm Member
 
Beiträge: 802
Registriert: 16 Sep 2009 17:00

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon toreau » 22 Jan 2019 10:46

Also der Pump ist besser als mit nur Citrullin und die Muskeln sind eher "hart" also kein Wasserpump (habe noch nie Glycerol genommen) denke mal das meinst du damit?
Am besten trinkst du den 1-2h davor, weils wohl doch etwas dauert bis die NO Konzentration im Blut steigt.
Versuchs doch einfach mal, kostet 85ct und gibt gleich noch ca 35g Carbs fürs Training ;)

Benutzeravatar
nomadic
TA Elite Member
 
Beiträge: 3719
Registriert: 11 Jan 2015 14:15
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 92,5 OHP
Kniebeugen (kg): 160x3
Kreuzheben (kg): 210
Oberschenkelumfang (cm): 72
Lieblingsübung: OHP
Ich bin: es Leid

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon nomadic » 22 Jan 2019 10:50

Achtung, würde mich auf‘s Kotzen vorbereiten! :D


... man bekommt es runter, würde aber eine mit Zitrone angereicherte Variante nehmen.
https://www.team-andro.com/phpBB3/read- ... 07724.html
http://www.team-andro.com/phpBB3/nicks- ... 30690.html
https://www.team-andro.com/phpBB3/dza-s ... 74520.html
https://rippedbody.com/how-to-bulk/

Fortgeschrittener und Lust auf Periodisierung?
-> https://www.team-andro.com/phpBB3/koste ... 92153.html

Die „Perlen“ Andros - Liste nicht komplett:
Michael62 hat am 10 Jun 2018 06:55 geschrieben:Kurz ich bin seit Jugend Macho/Arschloch/Alpha mit Erfolg (nicht um hier "anzugeben" nur zur Einordnung), mies aussehend aber halt Ego vom anderen Planeten.

Ein Bekannter, der bitterbös verarscht und verlassen worden ist, dem habe ich kurz geholfen die Emotionen wegzumachen (der kannte weder Methoden noch wusste überhaupt dass das geht) und ihm gesagt, dass Frauen völlig anders ticken als er das (mit seinen jugendlichen knapp 30) sieht. Er könnte mein jüngerer Sohn sein.

Hab ihm mal das "Lob dem Sexismus" (Alpha-Thread) geschickt, ihm nochmal ins Gewissen geredet.

Gestern lade ich ihm ne Teilzeitmätresse von mir zum Flirttraining ein, coach Sie und mein Eheweib, hab ihn auch noch vorher gecoacht, dass er die aggressiv anmachen kann, auch wenn ihr aktueller Gespiele dabei ist.

Spielt der einen auf "freundlich" mit unterwürfiger Stimmlage und zwischendrin daddelt der am Smartphone.
Aaaaahhhhhhrrrrrgggggg!!!!!!

Stellt er sich das so vor, "Jxx" du sagst jetzt mal "....." , jetzt fasst du sie mal da an, jetzt...??????????????

Ich brech vom Glauben ab. Und der stand schon auf der Bühne???

Der ist ja nicht "Jungfrau" aber wie kann man ihm denn mal klarmachen, dass er mit der "ich bin der liebe Mimimimimimi..." Tour immmer die falschen Mädels bekommt?

Kann man jemanden überhaupt ändern?

Sein Bühnencoach ist auch voll abgenervt, weil er schon mal wegen "Liebeskummer" seine Ambitionen zurückgestellt hat, beindemmhat er aktuell voll verschissen.

Wie geht man vor, wenn man ihm etwas helfen will?

Geht das überhaupt?

Im professionellen Bereich habe ich bei so Dingen Profis eingeschaltet, aber hier geht es ja um Bekannte, nicht Firmen.

socarina89 hat am 10 Jun 2018 10:37 geschrieben:Würde ihm grdsl zuerst mal die ketogene Ernährung empfehlen. Die hilft ja bekanntlich bei allem.

————-
Mitch05 hat am 18 Jul 2019 15:24 geschrieben:
1158Bavarian hat am 18 Jul 2019 14:56 geschrieben:Was macht denn eurer Meinung nach überhaupt die Topgenetik aus? Das „Potenzial“ wie viel Muskelmasse man aufbauen kann oder wie man aussieht? Ist ja nicht wirklich das gleiche.


Schon ne Mischung aus allem...
Ich würde zum Beispiel einem Polska - Genetik abkaufen Natur zu sein.
Grundsätzlich. Vielen anderen die schlechter aussehen oft nicht.
Frag dich einfach wen du in einer Welt ohne Gesetze vor 5000 Jahren ernst genommen hättest als Gegner wenn deine Horde auf eine andere trifft. Die Muskel nur gestählt durch die tägliche Arbeit als Jäger und Überlebenskämpfer. Und Du dann einem brosepp als dicklichen Beerensammler und Honig naschendem Tunichtgut oder einem Polska ins GESIChT geschaut hättest.

Benutzeravatar
toreau
TA Stamm Member
 
Beiträge: 802
Registriert: 16 Sep 2009 17:00

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon toreau » 22 Jan 2019 13:00

Also mir schmeckt er mittlerweile ganz gut, am besten gekühlt genießen :D
Ich sauf aber auch Sachen wie Sauerkrautsaft, Kefir und mag Harzer #guenni#

Fragensteller
TA Power Member
 
Beiträge: 1761
Registriert: 09 Feb 2018 15:06

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Fragensteller » 22 Jan 2019 17:03

toreau bah wie kann man nur :D

okay aber isses egal ob Saft oder Kapseln? Würde natürlich lieber zur Kapsel greifen. Wv mg sollten es sein?

Benutzeravatar
elbombo
TA Power Member
 
Beiträge: 1762
Registriert: 28 Jan 2018 10:59
Ich bin: Fake-Stoffer

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon elbombo » 22 Jan 2019 18:08

es macht ziemlich sicher einen Unterschied, da ein Extrakt evt. auf die Nitrate standardisiert wurde und dementsprechend mehr Wirkpotential hat.

Ist aber nur ne Vermutung, müsstest mal genau schauen, was im Saft alles enthalten ist und in welcher Konzentration, um mit nem Extrakt vergleichen zu können. Würdest dir bei der Kapsel auch die Carbs sparen und müsstest nicht nen halben Liter Flüssigkeit mit bescheidenem Geschmack saufen *drehsmilie*

oakderbaus
TA Stamm Member
 
Beiträge: 414
Registriert: 16 Mai 2011 17:46
Körpergewicht (kg): 81
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 110
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 40
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 9

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon oakderbaus » 22 Jan 2019 21:53

Als Pump booster kann ich epic Pump von Peak empfehlen. Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Benutzeravatar
Kev86
TA Power Member
 
Beiträge: 1379
Registriert: 01 Apr 2013 21:49
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2012

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Kev86 » 23 Jan 2019 11:26

Demnächst kommt von not4pussy auch ein Pump Booster, vielleicht kennt ihr schon die Zusammensetzung?
Zumindest soll er acht Stunden pump bringen und einen Wirkstoff haben der "...recht potent und es ist eine Frage der Zeit wann dieser auch nicht mehr zu haben ist."
Wieder so ein Vaso Variante?

Benutzeravatar
karakan1
TA Stamm Member
 
Beiträge: 369
Registriert: 29 Dez 2017 15:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 194
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 100
Kreuzheben (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 46
Brustumfang (cm): 110
Oberschenkelumfang (cm): 85
Wadenumfang (cm): 42
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Incline-Bench
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 9
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Unstoppable

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon karakan1 » 23 Jan 2019 23:21

Es ist evtl. das neue Pump Produkt von der Firma Futureceuticals sogenannte S7, OL wird in Februar den Nonstim Pump Booster No M3rcy raus bringen mit VASO6 und S7.

Rallorius
TA Stamm Member
 
Beiträge: 677
Registriert: 26 Apr 2009 18:59
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 173
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon Rallorius » 23 Jan 2019 23:32

Lohnt sich der aktuell erhältliche "Olympus Labs Re1gn Area 51, US Version" in der "3 bestellen, 2 zahlen"-Aktion von ML?

Geht nicht mal um den Preis aber wenns nicht dauerhaft "scheppert", brauch ich davon auch keine 3 Dosen.

Benutzeravatar
elbombo
TA Power Member
 
Beiträge: 1762
Registriert: 28 Jan 2018 10:59
Ich bin: Fake-Stoffer

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon elbombo » 23 Jan 2019 23:33

S7? *thinkabout*

bin in letzter Zeit nicht mehr so uptodate, merk ich grad *uglysmilie*

Re1gn? ja definitiv ballert der auch dann noch. am Anfang wird dir ein halbes Serving genügen (1 Scoop). 2 Scoops brauchst du vermutlich gar nie.

Benutzeravatar
karakan1
TA Stamm Member
 
Beiträge: 369
Registriert: 29 Dez 2017 15:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 194
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 100
Kreuzheben (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 46
Brustumfang (cm): 110
Oberschenkelumfang (cm): 85
Wadenumfang (cm): 42
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Incline-Bench
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 9
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Unstoppable

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon karakan1 » 23 Jan 2019 23:35

@elbombo

Ja S7 soll eine kombi aus 7 verschiedene pflanzliche Stoffe sein, bin mal gespannt, es gibt anscheinend Human Studien dazu und soll NO um 230% erhöhen. *thinkabout*

Benutzeravatar
elbombo
TA Power Member
 
Beiträge: 1762
Registriert: 28 Jan 2018 10:59
Ich bin: Fake-Stoffer

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon elbombo » 23 Jan 2019 23:39

das hab ich grad auf am gesehen:

mal gucken, was es kann. VASO6 wird auf jeden Fall auch drin sein, also denke ich mir; bestätigt wurde nix. Da bin ich mal gespannt drauf :D

ich hoffe, das No M3rcy haut mich total um mit der Inhaltsangabe *drehsmilie*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
karakan1
TA Stamm Member
 
Beiträge: 369
Registriert: 29 Dez 2017 15:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 194
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 100
Kreuzheben (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 46
Brustumfang (cm): 110
Oberschenkelumfang (cm): 85
Wadenumfang (cm): 42
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Incline-Bench
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 9
Fachgebiet I: Supplements
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Unstoppable

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon karakan1 » 23 Jan 2019 23:42

Ich habe noch von OL Insidern gehört dass eine neue Version von Massaqr3 raus kommen soll da bin ich auch gespannt *uglysmilie*

Benutzeravatar
elbombo
TA Power Member
 
Beiträge: 1762
Registriert: 28 Jan 2018 10:59
Ich bin: Fake-Stoffer

Re: Welcher Booster empfehlenswert? Bewertungstabelle Seite

Beitragvon elbombo » 23 Jan 2019 23:44

hmm ja bin ja kein großer Laxogenin-Fan, aber weisst du glaub. Also Ep1logue hat mir deutlich besser gefallen. Bei Massacr3 hab ich nur das VASO6 gespürt iirc.

Bin also eher heiß auf den Pump-Booster, wenn er nicht völlig übeteuert ist. Wenn schon, nehm ich halt Anadrol, ist günstiger und eh besser.


VorherigeNächste

Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Björno, DrögelRiegel, Fragensteller, HalfManHalfAmazing, karlo88, M_Q, Mombase, Sizematters., Testo Koala, Wemsenwerner und 5 Gäste