Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Minimalistisches Programm zur Kraftentwicklung (Anfänger & Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

FrauFrost
TA Neuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 14 Jan 2019 23:12

Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon FrauFrost » 14 Jan 2019 23:22

... freut es sich auf den nächsten Keks.
Und in diesem Sinne sollten ein paar mehr Muckies her um das Krümmelmonster nicht ganz aus dem Leim gehen zu lassen.
Kraftsport und CrossFit wird geliebt und seit Jahren betrieben. Durch viel Arbeit und Stress aber zu wenig für meinen Geschmack. Deswegen die Wahl für dieses kompakte Programm.

Aufgrund spontanen Entschluss nun doch mitzumachen folgen Maße und Bilder später...

Alter: 29 Jahre
Körpergröße: 166 cm
Trainings­erfahrung: 8 Jahre
Gruppen­zuordnung (optional): 1

Start :  Gewicht: 63,5 kg
Oberarm­umfang (angespannt): 30 cm
Brustumfang: 92 cm
Bauchumfang: 70 cm
Hüftumfang: 88 cm
Oberschenkel­umfang: 58 cm

IMG_20190121_214859.jpg

IMG_20190121_214815.jpg

IMG_20190121_214759.jpg
Update 1 :  Gewicht: 61,8 kg
Oberarm­umfang (angespannt): 30 cm
Brustumfang: 92 cm
Bauchumfang: 70 cm
Hüftumfang: 85 (-3) cm
Oberschenkel­umfang: 58 cm

IMG_20190224_192930.jpg

IMG_20190224_192912.jpg

IMG_20190224_192839.jpg
Update 2 :  Gewicht: 62,9 kg
Oberarm­umfang (angespannt): 31 (+1) cm
Brustumfang: 92 cm
Bauchumfang: 70 cm
Hüftumfang: 83 (-2) cm
Oberschenkel­umfang: 57 (-1) cm

IMG_20190324_212454.jpg

IMG_20190324_212603.jpg

IMG_20190324_212644.jpg

IMG_20190324_212729.jpg
Update 3 : 
IMG_20190602_195623.jpg

IMG_20190602_195531.jpg

IMG_20190602_195246.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von FrauFrost am 02 Jun 2019 19:59, insgesamt 8-mal geändert.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


FrauFrost
TA Neuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 14 Jan 2019 23:12

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon FrauFrost » 21 Jan 2019 11:31

Erste Woche eher als "Probe" Woche genutzt.
Wie erwartet macht das Tracken Probleme und wenig Spaß. Aber von nichts kommt nicht.
Lernen muss ich für mich definitiv wie ich mich zu Feierlichkeiten mäßige und von übermäigen Kekskonsum fernhalte.

Kraftwerte in der ersten Woche

Tag A
5x5 Bankdrücken - 45 kg
3x3 Kniebeuge - 60 kg

Tag B
3x3 Bankdrücken - 47,5 kg
5x5 Kniebeuge - 55 kg

Tag C (einer der bekannten "es geht irgendwie gar nix"-Tage)
1x3 Kreuzheben - 85 kg
3x5 Bankdrücken - 42,5 kg
3x5 Kniebeuge - 55 kg

Ich werde wohl erst einmal bei diesen Werten bleiben, weil an das "die ersten Woche darf es noch leichter sein" - hab ich mich nicht ganz gehalten.

Bilder folgen heute.

Benutzeravatar
Harmsterli
TA Neuling
 
Beiträge: 64
Registriert: 19 Sep 2016 23:26
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 163
Trainingsort: Studio

Benutzeravatar
Lilaen
TA Stamm Member
 
Beiträge: 576
Registriert: 21 Jul 2015 10:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 164
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Ja

FrauFrost
TA Neuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 14 Jan 2019 23:12

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon FrauFrost » 27 Jan 2019 20:55

Einen Haken an diese Woche. Trotz sechs Tage arbeiten hab ich mich brav ans Training gehalten (gut das ist weniger das Problem) und tatsächlich die Ernährung hin gekriegt *jacka* (zugegeben es gibt Tage da trinke ich zu wenig aber ich gelobe Besserung) und eine waage hab ich mir auch zugelegt, eigentlich mag ich die Dinger nicht. Aber wir sprechen uns mit Sie an... Da geht's schon.

Da ich keinen spotter hatte (und das bei schweren bankdrücken keine schlechte idee ist) hab ich Tag B und Tag C getauscht. Deswegen auch in der verschobenen Reihenfolge dargestellt:

Tag A
Kb 3*3 60 kg
Bd 5*5. 42,5 kg (-2,5 kg)

Tag C
DL 1*3 87,5 kg (+2,5 kg)
Kb 3*5 60 kg (+5 kg)
Bd 3*5. 45 kg (+2,5 kg)

Tag B
Bd 3*3 50 kg (+2,5 kg)
Kb 5*5 60 kg (+5 kg)

Ich bin seeeehr zufrieden und freue mich über die neuen Werte. Es macht Spaß nur so wenig Vorgaben zu haben. Wenn ich noch Lust und Laune habe mach ich noch zwei drei Sachen. Ich freue mich Grad richtig auf die nächsten Wochen.
Gerade kniebeugen ist mein “Stiefkind“ aber ich hoffe das sich da in den nächsten Wochen was tut. Die 10 000 Schritte pro Tag sind dank hündchen trotz länger Arbeitstage und Training kein Problem. Von den geforderten 70 000 bin ich Ende der Woche 90.435 gelaufen.

Ich freue mich über die mitleser*innen ein winken an alle . Vielen dank das motiviert natürlich sehr das ganze nicht in den Sand zu setzen =)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
caliban1337
TA Member
 
Beiträge: 216
Registriert: 05 Sep 2013 11:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 180
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon caliban1337 » 27 Jan 2019 21:54

Bin in. Richtig stark 8-)
Instagram: Patrick_hoeltermann

FrauFrost
TA Neuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 14 Jan 2019 23:12

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon FrauFrost » 03 Feb 2019 21:51

Sooo die dritte Woche ist nun auch schon wieder vergangen und dann möge ich mal meine Hausaufgaben machen und ein Feedback ziehen.
Diese Woche war ich tatsächlich viermal beim Sport. Dummerweise habe ich es nicht geschafft zwischen Tag B und Tag C einen Pausentag einzulegen und ein Beinmuskelkater hat mich an Tag B zusätzlich gequält, was natürlich nicht so optimal ist. Aber durchgezogen ist durchgezogen *Jacka* Trotzdem bin ich mit den Gewichten sehr zufrieden. Überall hat sich was getan und man soll ja weniger mit sich schimpfen, sondern auch mal stolz auf sich sein und wenn ich bedenke mit welcher Laune oder Motivation ich zum Training gegangen bin, dann gleich noch einen ticken mehr #06# für mich :-) #04#

Mit dem Tag C habe ich im ersten Mal in den 3 Wochen anschließend noch ein CrossFit WOD gemacht, ich bin gespannt ob ich die Zusatzbelastung gut wegstecken kann und was das mit der Kraftentwicklung und Hungergefühl macht. Aber so ganz weglassen möchte ich es dennoch nicht. Dafür schwitze ich zu gern :D


TAG A
KB 3x3 65 kg (+5)
BD 5x5 47,5 kg (+5)

TAG B
BD 3x3 52,5 kg (+2,5)
KB 5x5 60 kg

TAG C
DL 1x3 90 kg (+2,5)
KB 3x5 62,5 (+2,5)
BD 3x5 45 kg

Gewicht hat sich auch schon was verabschiedet #10# ist jetzt in den drei Wochen noch keine 2 Kilo, aber das stresst mich überhaupt nicht, da das für mich eh eher zweitrangig ist. Aber freuen darf man sich ja trotzdem :) bin gespannt ob und wann ich eine Veränderung im Spiegel sehen kann. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

FrauFrost
TA Neuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 14 Jan 2019 23:12

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon FrauFrost » 10 Feb 2019 20:17

#10# ... und wieder ist eine Woche um und somit einen Hacken an Woche 4. Krass wie schnell doch die Zeit verfliegt #10#
Tatsächlich hat die Woche etwas die Motivation geschliffen. *uglysmilie* was sich sowohl im Training als in der Ernährung gezeigt hat.
Trotzdem hab ich das Wochenziel erreicht - in diesem Sinne VIELEN DANK Frank. In den vergangenen Versuchen etwas Struktur in meinen Alltag zu bringen, gab es nur Tagesziele. Das hieß natürlich wenn man einmal daneben gehauen hat, war das sofort ein MIsserfolg, der einen dann auch ganz schön demotiviert hat. Nun kann ich mal einen mies gelaufenen Tag einfach ausgleichen *jaja* und das habe ich auch gemacht.
In den 4 Wochen hatte ich nun das erste Mal einen Fresstag *teufelsmilie* allerdings nicht unkontrolliert sondern ein bewusstes: "heute muss das sein! und ich gönne mir das wonach es mir am meisten verlangt" (**) Ich schiebe es auf den Zyklus und kann damit nun auch ganz gut leben.

Nun zu den Trainingstagen
Tag A
KB 3x3 65 kg
BD 5x5 40 kg (-7,5 kg)
Aufgrund von Handgelenksproblemen habe ich das Bankdrücken zwar wahrgenommen, aber das Gewicht reduziert. Zudem habe ich nach Tag A 3 Tage Pausiert. Dies hat natürlich dazu geführt, dass ich (wieder einmal) Tag B und Tag C ohne einen Restday dazwischen absolvieren musste. Nicht so toll und es wäre vielleicht mehr gegangen, wenn dem nicht so gewesen wäre. Trotzdem bin ich mit den Werten (gerade weil die Motivation durch die Schmerzen etwas geringer war)

Tag B
Bd 3x3 52,5 kg
KB 5x5 62,5 kg (+2,5kg)

Tag C
DL 1x3 90 kg
KB 3x5 65 kg (+2,5 kg)
BD 3x5 47,2 kg (+2,5kg)

Es gab im Tag B und Tag C im vergleich zur Vorwoche doch Steigerungen und das freut und motiviert mich sehr *drehsmilie* ich bin immer wieder überrascht was sich da alles in so kurzer Zeit schon getan hat.

Die Veränderungen für den Plan ab Woche 7 freuen mich schon und ich muss sagen ein bisschen weine ich ja schon, ich hab mich dem System gerade sehr angefreundet. Wieder rum mag ich Überkopfdrücken und auch Klimmzüge seehrr gern einbauen, weil da will ich definitiv auch stärker werden :D
Was ich mich Frage und vielleicht weiß das schon jemand der holden Damenschaft hier :) (falls nicht ich durchsuche natürlich auch zusätzlich das Forum und stelle meine Frage) Weiß jemand ab wann es sinnvoll ist Klimmzüge frei zu machen? Und bis wann man ein Band verwenden sollte? :D

In diesem Sinne liebe Leserschaft eine schöne neue Woche 5 :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Lilaen
TA Stamm Member
 
Beiträge: 576
Registriert: 21 Jul 2015 10:22
Geschlecht (m/w): w
Körpergröße (cm): 164
Trainingsbeginn (Jahr): 2016
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Ja

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon Lilaen » 10 Feb 2019 21:15

FrauFrost hat am 10 Feb 2019 20:17 geschrieben:Was ich mich Frage und vielleicht weiß das schon jemand der holden Damenschaft hier :) (falls nicht ich durchsuche natürlich auch zusätzlich das Forum und stelle meine Frage) Weiß jemand ab wann es sinnvoll ist Klimmzüge frei zu machen? Und bis wann man ein Band verwenden sollte? :D


Ich würde da auf die Antwort verweisen, die Frank mir im Fragenthread gegeben hat bzgl der Bänderstärke.
Im ersten Satz sollen es mindestens 5 Wiederholungen sein, im letzten Satz wären dann 1-3 Wiederholungen ok.

FrauFrost
TA Neuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 14 Jan 2019 23:12

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon FrauFrost » 10 Feb 2019 21:27

Vielen dank lilaen #10# (**) Dann weiß ich bescheid wie ich mich orientieren muss =)

FrauFrost
TA Neuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 14 Jan 2019 23:12

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon FrauFrost » 18 Feb 2019 09:12

Screenshot_2019-02-19-20-15-48.png
... Woche 5 war meeeggaaaa scheiße. *bibi*
In diesem Sinne auf das Tief und in der Hoffnung, dass es jetzt wieder bergauf geht.
Ich habe nur Tag A und Tag B geschafft, für den dritten Tag hatte ich weder Zeit noch Muse, also habe ich es einfach sein lassen. Ob ich den Tag die Woche jetzt nachhole oder nicht, möchte ich mir gern offen halten, weil ich mir nicht den Spaß verderben möchte und ich weiß, dass wenn ich etwas auf Krampf versuche, dann geht das nach hinten los: hier erst einmal die Werte von meinen Trainingstagen

Tag A
KB 3x3 67,5 kg (+2,5)
BD 5x5 45 kg (+ 5 kg)


Tag B
Bd 3x3 53,5 kg (+1 kg)
KB 5x5 65 kg (+2,5kg)

Zumindest kann ich verzeichnen, dass diese beiden Trainignstage gut liefen und ich wieder überall Gewicht draufpacken konnte.

Essentechnisch... nun kommt das große ABER:
Bis Donnerstag hab ich mich ganz gut gehalten, dann kam die rote Flut und der Hormonhammer hat zugeschlagen. *redcard*
Freitag, Samstag und Sonntag habe ich demnach überhaupt nicht getrackt und auch keinerlei Maß gehabt. Nun versuche ich meinen Zuckerhype zu entkommen und mich wieder auf eine ausgewogene und vorgeplante Ernährung einzustellen.

Trotzdem bin ich optimistisch und versuche mich jetzt nicht wegen drei Tagen runterziehen zu lassen. (Auch wenn ich das Gefühl habe nun gleich 10 Kilo zugenommen zu haben *fit* - Blödsinn ich weiß). Die Waage habe ich nun auch ersteinmal aus dem Spiel gelassen, die werde ich aber bald wieder mit ins Spiel bringen. Ein Glück gibt es die "Logbuch-Einträge" ich merke, dass mit diesem Rückblick die Motivation wieder angekrochen kommt (zwar geschlagen,... aber es wird) ich hoffe es geht wieder bergauf und werde jetzt "Power-Beiträge-Lesen" machen ... um noch mehr Motivation im Forum einzusammeln. *pump*
The Struggle is Real. In diesem Sinne eine schöne Woche
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von FrauFrost am 19 Feb 2019 21:26, insgesamt 1-mal geändert.

Sebastian1983
TA Stamm Member
 
Beiträge: 803
Registriert: 01 Sep 2013 10:14
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 2013
Bankdrücken (kg): 112, 5
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 190
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Gartenhaus
Ich bin: introvertiert

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon Sebastian1983 » 18 Feb 2019 13:18

Lese hier mal mit.
Hoffe, dass steigert Deine Motivation ein bisschen. :)

FabzOne
TA Member
 
Beiträge: 243
Registriert: 21 Aug 2017 10:30
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 187
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 170
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon FabzOne » 19 Feb 2019 12:56

Denk immer an Dein langfristiges Ziel und was Du dafür schon alles gemacht hast.
Und 3 Tage "Hormon"-Auszeit werden am Ende der 20 Wochen nicht groß Auffallen.

Benutzeravatar
caliban1337
TA Member
 
Beiträge: 216
Registriert: 05 Sep 2013 11:38
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 180
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon caliban1337 » 19 Feb 2019 14:26

Das passt schon, hast paar carbs getankt und kannst gewichte erhöhen. :D drei Tage scheiße essen macht auf 20 Wochen nicht viel aus.
Instagram: Patrick_hoeltermann

FrauFrost
TA Neuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 14 Jan 2019 23:12

Re: Wenn das Krümmelmonster fertig gekaut hat...

Beitragvon FrauFrost » 19 Feb 2019 21:25

Jetzt bin ich direkt gerührt vielen dank für die Unterstützung an die Mitstreiter #10# und das virtuelle Kopf streicheln *jaja*

Tatsächlich komme ich langsam wieder rein. Das Training war heute kurz und knackig aber im Gegensatz zu den letzten Tagen habe ich mich mal wieder gefragt: “warum machst du das nicht wieder vieeell öfter und ... wo war das Problem die letzte Woche!“ ausserdem ziehen Mich jetzt auch Eier und Quark wieder mehr an. (Obwohl kekse ja nie ihren Reiz verlieren 8-| )

In diesem Sinne danke für die Zeilen das verärgert meinen schweinehund.

Nächste

Zurück zu Just Lift

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste