Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Bud Hill
TA Neuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 19 Jan 2017 11:33

Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon Bud Hill » 18 Mai 2018 10:02

Hallo,

Latzug/Klimmis sollten ja möglichst so ausgeführt werden, dass man am Endpunkt der konzentrischen Bewegung die Stange/das Gewicht zur Brust zieht und sich dabei leicht zurücklehnt, oder!?

Wenn ich aber so Klimmis/Latzug ausführe, dann brauche ich doch eigentlich kein Rudern, da bei dieser Ausführung der Lat ja genauso trainiert wird, oder!?

Oder macht Rudern auf jeden Fall Sinn und, oder gibt es bei Rudern gravierende Unterschiede bzgl. Latbeteiligung (Sitzen, vorgebeugt, Australians, T-Bar ...)?

Gruß

Bud


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
The__Game
TA Rookie
 
Beiträge: 80
Registriert: 09 Mai 2018 13:17

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon The__Game » 18 Mai 2018 10:10

Bin schon der Meinung, dass man sowohl eine horizontale als auch eine vertikale Zugbewegung trainieren sollte.
Aber es gibt hier größere Fachleute als mich.
Zuletzt geändert von The__Game am 18 Mai 2018 10:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
gollimolli
TA Power Member
 
Beiträge: 1692
Registriert: 13 Aug 2010 20:12
Wohnort: wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 9x 100
Kniebeugen (kg): 5x5 140
Kreuzheben (kg): 1x 190
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Studio: Eisenkeller

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon gollimolli » 18 Mai 2018 10:36

Bei Latzug/Klimmzug/Rudern gibt es natürlich Überschneidungen bei der trainierten Muskulatur.
Man kann sich aber mit der Ausführung spielen,
z.B. Klimmzüge im schulterweiten Untergriff (Akzent auf Latissimus),
und Rudern zur Brust mit weitem Griff (Akzent auf Rhomboideus, hintere Schulter, Trapezius mittlerer Anteil), um diese Überschneidungen möglichst zu trennen.
Bei nicht-abgestützten Rudervarianten hast du auch immer Rückenstrecker dabei.

lg
nach bestem Wissen und Gewissen, ohne Anspruch auf ewige Gültigkeit

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 43003
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon H_D » 18 Mai 2018 11:44

Eher Rudern statt Klimmzug.
Wobei ich nicht wüsste warum nur eins von beiden
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
de Hoop
TA Premium Member
 
Beiträge: 19201
Registriert: 26 Jun 2012 21:31
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 183
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Studio: WOF

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon de Hoop » 18 Mai 2018 11:48

Der Rücken besteht aus so vielen verschiedenen Muskeln und selbst den Lat kann (sollte) man so unterschiedlich ansprechen, dass ich hier auch nicht nur auf eine Rückenübung gehen würde. (Wenn man dann auch noch bedenkt, wie viele verschiedene Übungen manche alleine für den Bizeps machen... *sonstsmilie* )

Soll heißen: Selbst wenn Du nach einem GK trainieren solltest, würde ich immer horizontal und vertikal ziehen. Zur Not an einem Tag das eine und am anderen das andere.

Melone12
TA Elite Member
 
Beiträge: 4523
Registriert: 13 Sep 2013 23:56

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon Melone12 » 18 Mai 2018 12:07

Wenn ich mich zw. KZ und rudern entscheiden müsste, dann eher rudern

Benutzeravatar
gollimolli
TA Power Member
 
Beiträge: 1692
Registriert: 13 Aug 2010 20:12
Wohnort: wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 9x 100
Kniebeugen (kg): 5x5 140
Kreuzheben (kg): 1x 190
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Studio: Eisenkeller

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon gollimolli » 18 Mai 2018 16:00

Weil?

(Kein hate, ich will nur deine Beweggründe wissen :)

Lg
nach bestem Wissen und Gewissen, ohne Anspruch auf ewige Gültigkeit

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 48923
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon Moseltaler » 18 Mai 2018 17:51

Melone12 hat am 18 Mai 2018 12:07 geschrieben:Wenn ich mich zw. KZ und rudern entscheiden müsste, dann eher rudern


Ich auch *upsmilie* ... und das hab ich auch recht lange so gemacht.
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

Benutzeravatar
H_D
TA Legende
 
Beiträge: 43003
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon H_D » 18 Mai 2018 17:56

gollimolli hat am 18 Mai 2018 16:00 geschrieben:Weil?

(Kein hate, ich will nur deine Beweggründe wissen :)

Lg

Weil man beim Rudern mehr den Lat beansprucht als Rhomboiden und Co beim Latzug
"Fact: In applied sciences such as exercise and nutrition, research and practice go hand in hand - you can't optimize one without the other. Researchers who dismiss practical experience and practitioners who dismiss scientific evidence only serve to set back efforts to deliver the best possible results and ultimately do an injustice to the field."
Brad Schoenfeld


Benutzeravatar
Swaghetti
TA Power Member
 
Beiträge: 1349
Registriert: 12 Apr 2015 14:04
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 155
Kniebeugen (kg): 215
Kreuzheben (kg): 220
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 130
Ich bin: mediziner

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon Swaghetti » 18 Mai 2018 18:38

Moseltaler hat am 18 Mai 2018 17:51 geschrieben:
Melone12 hat am 18 Mai 2018 12:07 geschrieben:Wenn ich mich zw. KZ und rudern entscheiden müsste, dann eher rudern


Ich auch *upsmilie* ... und das hab ich auch recht lange so gemacht.


+1

Tigerente
TA Member
 
Beiträge: 306
Registriert: 28 Nov 2010 03:18

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon Tigerente » 18 Mai 2018 21:17

Steile These, da behaupte ich glatt das Gegenteil:
Bei Klimmzügen wird der Lat stärker beansprucht als Trapezius und Rhomb.

Benutzeravatar
Moseltaler
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 48923
Registriert: 16 Okt 2007 13:04
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Physiotherapie
Kampfsport: Ja
Studio: Aktiv-Sport Trier
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Rehasportler

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon Moseltaler » 18 Mai 2018 21:18

Tigerente hat am 18 Mai 2018 21:17 geschrieben:Steile These, da behaupte ich glatt das Gegenteil:
Bei Klimmzügen wird der Lat stärker beansprucht als Trapezius und Rhomb.


Wer hat etwas anderes behauptet?
Greg Nuckols

Two fundamental errors:

1) Assuming that what works for you will work for everyone else.

2) Assuming that what works on average will work for every individual.

"Bros" often commit the first error, and tend to react poorly when they're called on it by sciency folks.

Sciency folks (people who apply research uncritically, at least) often commit the second error, and tend to react just as poorly as the "bros" when called out on it.

Be vigilant about avoiding both issues.

pizza
TA Power Member
 
Beiträge: 1139
Registriert: 15 Feb 2009 10:10
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 178
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Legpress

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon pizza » 18 Mai 2018 21:56

Gute Einstellung hier. Ich hoffe mal dass die Mitglieder in meinem Studio regelmäßig hier reinlesen. Dann bleibt der Klimmzugturm auch weiterhin unbesetzt und ich muss nicht warten #10#

Siq
TA Member
 
Beiträge: 277
Registriert: 11 Mär 2018 16:34
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 1994
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon Siq » 19 Mai 2018 08:10

Würde weder auf Zug noch auf Ruderübungen verzichten wollen. Klimmzüge nimmt den Trapez fast komplett raus bzw spüre ich da generell garnichts bei Klimmzügen. Ein gutes Rückentraining solllte immer mindestens 2 Zug und 2 Ruderübungen beinhalten, je nach Plan dann logischerweise mehr oder weniger als jeweils 2 Übungen. Es ist meiner Ansicht nach ein unvollständiges Training wenn keine Zug UND Ruderübung vorhanden ist. Das sieht man auch an der Form. Genau das gleiche bei der hinteren Schulter, finde da 2 Übungen bzw mehr Volumen als 3 Sätze, deutlich sinnvoller.

Beispiel 4er Split:
High Row Hammer
Lh Rudern
Latzug/Klimmzüge
Kh Rudern
Latzugmaschine
Maschinenrudern


Beispiel 3er Split (Brust,Rücken usw)
Klimmzüge/Latzug
Lh Rudern
Kabelrudern
Latzugmaschine


Beispiel 2er Split ( Torso Ex) (Je nach Schwachstelle dann entweder 2 Ruder oder 2 Zugübungen)
Klimmzüge/Latzug
Lh Rudern
Kabelrudern


Beispiel GK
Klimmzüge
Lh Rudern

Benutzeravatar
gollimolli
TA Power Member
 
Beiträge: 1692
Registriert: 13 Aug 2010 20:12
Wohnort: wien
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 9x 100
Kniebeugen (kg): 5x5 140
Kreuzheben (kg): 1x 190
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Studio: Eisenkeller

Re: Wenn Latzug/Klimmis richtig, dann Rudern überflüssig?

Beitragvon gollimolli » 19 Mai 2018 12:51

Um genau zu sein, sind Ruderübungen auch Zugübungen.
Aber halt horizontale,
Während Klimmzüge vertikale Zugübungen sind *professor*

Lg
nach bestem Wissen und Gewissen, ohne Anspruch auf ewige Gültigkeit

Nächste

Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chavez16, Sakuragii und 5 Gäste