Wie wird sich Bodybuilding nach der Coronapause entwickeln?

Smalltalk rund ums Bodybuilding

Moderator: Team Wettkampf

Benutzeravatar
Jim55
TA Power Member
 
Beiträge: 1917
Registriert: 16 Jan 2018 16:07
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 112
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 1979
Bankdrücken (kg): 185x8
Kniebeugen (kg): 225x15
Kreuzheben (kg): 320x3
Oberarmumfang (cm): 51
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: die nächste
Ziel Gewicht (kg): 112
Ziel KFA (%): 10
Studio: Champ Gym Pattaya
Fachgebiet I: Wettkampf
Fachgebiet II: Training
Ich bin: nochnichtfertig

Re: Wie wird sich Bodybuilding nach der Coronapause entwicke

Beitragvon Jim55 » 13 Jan 2021 14:54

kann mir alles vorstellen, evtl. sogar das die Regierung Personen mit einem bestimmten "Risiko" ein Training in einem Studio untersagt (+ 60 Jahre, Diabetiker, Lungengeschädigte, usw..), also genau Denen die es brauchen. Ob Training nur noch mit Maske erlaubt sein wird, könnte auch noch ein Thema werden. In Spanien haben die Gimnasio geöffnet, aber generelle Maskenpflicht beim Training. Am Ende können wir in Deutschland einen lockdown nach dem anderen machen. Aber man kann nicht verhindern, dass immer wieder neue Mutationen ins Land kommen, wenn doch jeden Tag immer noch Tausende in Deutschland ankommen (aus allen Teilen der Welt). Alleine wenn man die LKW-Kennzeichen auf der Autobahn sieht....sind dort mehr ausl. Speditionen (europaweit) unterwegs, als Einheimische. Trotzdem muss die Versorgung und die Wirtschaft laufen. Wenn es nämlich zu Versorgungsengpässen kommen sollte (bislang noch nicht), dann wird es sehr wahrscheinlich auch zu Aufruhr kommen. Ob das impfen jetzt Erfolg bringt, oder doch mehr negative Folgen ?? kann jetzt noch Niemand sagen. Wer weiß ob wir nicht im April-Mai schon wieder andere Mutationsformen haben, wo man neue Impfstoffe für erforschen muss ? Nach dem ersten lockdown dachten alle, ok ist jetzt geschafft.....und wie es dann ein halbes Jahr später aussieht hätte da Niemand geglaubt.


 


Benutzeravatar
Antonio Bado
TA Member
 
Beiträge: 153
Registriert: 13 Aug 2017 12:18
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): 135
Oberarmumfang (cm): 46
Brustumfang (cm): 130
Bauchumfang (cm): 95
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: Awesome

Re: Wie wird sich Bodybuilding nach der Coronapause entwicke

Beitragvon Antonio Bado » 16 Jan 2021 18:38

Jim55 hat am 13 Jan 2021 14:54 geschrieben:kann mir alles vorstellen, evtl. sogar das die Regierung Personen mit einem bestimmten "Risiko" ein Training in einem Studio untersagt (+ 60 Jahre, Diabetiker, Lungengeschädigte, usw..), also genau Denen die es brauchen. Ob Training nur noch mit Maske erlaubt sein wird, könnte auch noch ein Thema werden. In Spanien haben die Gimnasio geöffnet, aber generelle Maskenpflicht beim Training. Am Ende können wir in Deutschland einen lockdown nach dem anderen machen. Aber man kann nicht verhindern, dass immer wieder neue Mutationen ins Land kommen, wenn doch jeden Tag immer noch Tausende in Deutschland ankommen (aus allen Teilen der Welt). Alleine wenn man die LKW-Kennzeichen auf der Autobahn sieht....sind dort mehr ausl. Speditionen (europaweit) unterwegs, als Einheimische. Trotzdem muss die Versorgung und die Wirtschaft laufen. Wenn es nämlich zu Versorgungsengpässen kommen sollte (bislang noch nicht), dann wird es sehr wahrscheinlich auch zu Aufruhr kommen. Ob das impfen jetzt Erfolg bringt, oder doch mehr negative Folgen ?? kann jetzt noch Niemand sagen. Wer weiß ob wir nicht im April-Mai schon wieder andere Mutationsformen haben, wo man neue Impfstoffe für erforschen muss ? Nach dem ersten lockdown dachten alle, ok ist jetzt geschafft.....und wie es dann ein halbes Jahr später aussieht hätte da Niemand geglaubt.

Hier ein Beispiel was ein Hardcore Lockdown anrichten kann.
http://www.capital.de/wirtschaft-politi ... rne-lernen

Vorherige

Zurück zu Body-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste