Wozu Musterpläne?

Hier findet ihr Musterpläne für jeden Leistungsstand keine Plan Erstellung

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 65645
Registriert: 11 Nov 2007 17:46
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: nicht da!

Wozu Musterpläne?

Beitragvon Thomas » 18 Jan 2011 08:29

Musterpläne sollen Anfängern den Einstieg in das Training erleichtern. Oftmals wird man jedoch mit Kritik diesbezüglich konfrontiert:
  • Die Pläne sind langweilig.
  • Die Pläne sind nicht individuell genug.
  • Die Pläne sind nicht anspruchsvoll genug.
  • etc.
Was sollen also Musterpläne? Muss nicht jeder für sich persönlich herausfinden, was für ihn funktioniert und was nicht?

Völlig richtig, auch wenn wir alle anatomisch, physiologisch und biomechanisch betrachtet grundsätzlich gleich funktionieren, so gibt es doch individuelle Unterschiede, die man beachten kann und sollte. Und sicher: Nur weil ein Konzept für Person A funktioniert, muss es nicht auch für B,C und D funktionieren.

Aber: Für den Anfang ist das erst einmal relativ gleichgültig (gesundheitliche Einschränkungen mal außen vor gelassen, das kann die Sache natürlich massiv beeinflussen). Anfänger sollten (ggf. nach einer Eingewöhnungsphase an Geräten) zunächst einmal die grundlegenden Übungen des Krafttrainings erlernen und in ihnen stärker werden, denn am Anfang bedeutet ein Zugewinn an Kraft in den meisten Fällen auch einen Zugewinn an Masse (später muss ma ndas dann differenzierter betrachten). Und man wird dann in einer Übung stärker, wenn man sie regelmäßig ausführt.

Anfänger brauchen Führung, da sie logischerweise nicht die Erfahrung besitzen, die es weiter fortgeschrittenen Athleten erlaubt, ihr Training intuitiver und freier zu gestalten, sofern sie das möchten. Und entgegen der weit verbreiteten Meinung endet das Anfängerstadium nicht nach 2 Wochen regelmäßigem Trainings, sondern kann sich durchaus über die ersten Trainingsjahre erstrecken.

Die Musterpläne wurden von Leuten erstellt, die sich seit Jahren und Jahrzehnten praktisch wie theoretisch mit der Materie beschäftigen und entsprechend einfach einen Wissensvorteil haben. Nutzt diesen! Es ist kein Zeichen von Kühnheit, Individualismus oder Rebellion alles anders machen zu wollen, es ist schlicht ein Zeichen von Ignoranz, Dummheit und Überheblichkeit.

Dave Tate hat sich zu dem Thema sehr treffend geäußert:

Dave Tate hat geschrieben:Für Anfänger würde ich vorschlagen bereits vorhandene Programme zu übernehmen, die einem helfen sich einzugewöhnen. Auch wenn sie trotzdem nicht so effektiv sind wie persönlich gestaltete, sind sie viel besser als das, was Du selbst machen würdest. Das ist der Grund warum diese geschrieben wurden: nicht weil sie der Heilige Gral der Systeme sind, sondern weil sie als Sprungbrett dienen.

Für Fortgeschrittene und Erfahrene muss man sich das Programm als sein Auto vorstellen, dass auf einer Autobahn fährt. Du musst die richtige erwischen um dahin zu kommen, wo Du hin willst. Wenn Du nach Norden willst, wäre es eine nicht so gute Idee eine Autobahn zu wählen Richtung Süden, unabhängig davon was die anderen Dir sagen. Der Unterschied zwischen dem Ankommen und auf der Strecke liegen zu bleiben ist zu wissen, wie man die Zeichen lesen soll. Auf jeder langen Fahrt gibt es Slowdowns, Stops, Baustellen und Umwege.

Als Reisender erwarten wir das und auch wenn wir uns trotzdem aufregen wissen wir, dass wir ankommen werden.

Quelle

In diesem Sinne: Viel Spaß und Erfolg mit den Musterplänen!

CookinT
i.A. Team Bodybuilding & Training
Meine Programme auf TEAM-ANDRO:
Bild Bild Bild Bild BildBildBild

Ihr wollt noch individueller und intensiver betreut werden?
Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Bild


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Zurück zu Musterpläne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Trendiction [Bot] und 2 Gäste