Yabba dabba doo

Powerbuilding-Programm mit 3er-Split für Krafterhalt in der Definitionsphase (Fortgeschrittene)

Moderator: Team Coaching

Benutzeravatar
k_iddo
TA Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 19 Jul 2015 09:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 163
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 55
Oberarmumfang (cm): 27
Brustumfang (cm): 82
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 52
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: hartnäckig

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon k_iddo » 30 Apr 2019 11:37

Frank hat am 30 Apr 2019 09:47 geschrieben:Du bist schon mit ner tollen Figur gestartet und hast diese nochmals verbessert. Am Bauch wird da nicht mehr viel passieren. Mittelfristig sollte der Rücken nochmal gestärkt werden. Aber jetzt schon tolles Ergebnis! #04#

Danke Frank👏 Das motiviert mich nochmal zusätzlich und ich werd nochmal Gas geben 👌

Benutzeravatar
k_iddo
TA Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 19 Jul 2015 09:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 163
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 55
Oberarmumfang (cm): 27
Brustumfang (cm): 82
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 52
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: hartnäckig

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon k_iddo » 01 Mai 2019 11:51

k_iddo hat am 30 Apr 2019 11:37 geschrieben:
Frank hat am 30 Apr 2019 09:47 geschrieben:Du bist schon mit ner tollen Figur gestartet und hast diese nochmals verbessert. Am Bauch wird da nicht mehr viel passieren. Mittelfristig sollte der Rücken nochmal gestärkt werden. Aber jetzt schon tolles Ergebnis! #04#

Danke Frank👏 Das motiviert mich nochmal zusätzlich und ich werd nochmal Gas geben 👌

Was müsste ich denn noch tun um ein ordentliches sixpack zubekommen? Leicht sieht man es schon....

Benutzeravatar
k_iddo
TA Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 19 Jul 2015 09:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 163
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 55
Oberarmumfang (cm): 27
Brustumfang (cm): 82
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 52
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: hartnäckig

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon k_iddo » 07 Mai 2019 11:57

W 16
Es gab letzte Woche 3 reguläre Trainingseinheiten und 2 Spasseinheiten bzw laufen und klettern... irgendwie hab ich mich wie Hulk gefühlt😂🤔
Damit ist es jetzt wieder vorbei... baue jetzt auch öfter das Handstandtraining mit ein ... es wird auch alles besser nur die pull ups ... das is meine Schwachstelle...

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon Firewyer » 07 Mai 2019 13:00

k_iddo hat am 01 Mai 2019 11:51 geschrieben:
k_iddo hat am 30 Apr 2019 11:37 geschrieben:
Frank hat am 30 Apr 2019 09:47 geschrieben:Du bist schon mit ner tollen Figur gestartet und hast diese nochmals verbessert. Am Bauch wird da nicht mehr viel passieren. Mittelfristig sollte der Rücken nochmal gestärkt werden. Aber jetzt schon tolles Ergebnis! #04#

Danke Frank👏 Das motiviert mich nochmal zusätzlich und ich werd nochmal Gas geben 👌

Was müsste ich denn noch tun um ein ordentliches sixpack zubekommen? Leicht sieht man es schon....


Hey, Klasse Update #06# #04#

denke wenn du einfach jetz so weitermachst und langsam weiter runtergehst kommt das Sixpack schon sichtbarer raus, sieht aber jetz schon echt klasse aus #06#

Weiterhin viel Erfolg denke du wirst deinem Sixpack Ziel schon nach Woche 20 fast erreicht oder sogar erreicht haben #04#
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 42384
Registriert: 01 Okt 2006 23:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon Frank » 07 Mai 2019 15:35

k_iddo hat am 01 Mai 2019 11:51 geschrieben:
k_iddo hat am 30 Apr 2019 11:37 geschrieben:
Frank hat am 30 Apr 2019 09:47 geschrieben:Du bist schon mit ner tollen Figur gestartet und hast diese nochmals verbessert. Am Bauch wird da nicht mehr viel passieren. Mittelfristig sollte der Rücken nochmal gestärkt werden. Aber jetzt schon tolles Ergebnis! #04#

Danke Frank👏 Das motiviert mich nochmal zusätzlich und ich werd nochmal Gas geben 👌

Was müsste ich denn noch tun um ein ordentliches sixpack zubekommen? Leicht sieht man es schon....

"Six Pack" entsteht durch Sehnen, die über den Bauchmuskeln liegen. Diese können durchaus unterschiedlich tief einschneiden. Das eine extrem sind dann "Dicke", bei denen dennoch die Bauchmuskeln zu erkennen sind oder eben Menschen, die sehr gut in Form sind und dennoch nicht so gut erkennbare Bauchmuskeln haben.

Helfen kann hier - wie immer - Muskelaufbau. Wer 2 x 20 Toes to the bar schafft, hat in der Regel auch erkennbare Bauchmuskeln :D

Benutzeravatar
k_iddo
TA Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 19 Jul 2015 09:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 163
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 55
Oberarmumfang (cm): 27
Brustumfang (cm): 82
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 52
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: hartnäckig

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon k_iddo » 08 Mai 2019 07:03

Firewyer hat am 07 Mai 2019 13:00 geschrieben:
k_iddo hat am 01 Mai 2019 11:51 geschrieben:
k_iddo hat am 30 Apr 2019 11:37 geschrieben:
Frank hat am 30 Apr 2019 09:47 geschrieben:Du bist schon mit ner tollen Figur gestartet und hast diese nochmals verbessert. Am Bauch wird da nicht mehr viel passieren. Mittelfristig sollte der Rücken nochmal gestärkt werden. Aber jetzt schon tolles Ergebnis! #04#

Danke Frank👏 Das motiviert mich nochmal zusätzlich und ich werd nochmal Gas geben 👌

Was müsste ich denn noch tun um ein ordentliches sixpack zubekommen? Leicht sieht man es schon....


Hey, Klasse Update #06# #04#

denke wenn du einfach jetz so weitermachst und langsam weiter runtergehst kommt das Sixpack schon sichtbarer raus, sieht aber jetz schon echt klasse aus #06#

Weiterhin viel Erfolg denke du wirst deinem Sixpack Ziel schon nach Woche 20 fast erreicht oder sogar erreicht haben #04#


Hey hey danke FireWyre diese Worte gehn runter wie Öl😂

Bestärkt natürlich ungemein🤙👏👏

Bei dir sieht es aber auch super aus wie ich finde👍👍👍 wir sind auf der Zielgeraden😉 nochmal Gas geben! Die Kunst ist es ja das alles regelmäßig zu machen und das konstant...

Schöne Woche noch

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon Firewyer » 08 Mai 2019 11:40

k_iddo hat am 08 Mai 2019 07:03 geschrieben:
Firewyer hat am 07 Mai 2019 13:00 geschrieben:
k_iddo hat am 01 Mai 2019 11:51 geschrieben:
k_iddo hat am 30 Apr 2019 11:37 geschrieben:
Frank hat am 30 Apr 2019 09:47 geschrieben:Du bist schon mit ner tollen Figur gestartet und hast diese nochmals verbessert. Am Bauch wird da nicht mehr viel passieren. Mittelfristig sollte der Rücken nochmal gestärkt werden. Aber jetzt schon tolles Ergebnis! #04#

Danke Frank👏 Das motiviert mich nochmal zusätzlich und ich werd nochmal Gas geben 👌

Was müsste ich denn noch tun um ein ordentliches sixpack zubekommen? Leicht sieht man es schon....


Hey, Klasse Update #06# #04#

denke wenn du einfach jetz so weitermachst und langsam weiter runtergehst kommt das Sixpack schon sichtbarer raus, sieht aber jetz schon echt klasse aus #06#

Weiterhin viel Erfolg denke du wirst deinem Sixpack Ziel schon nach Woche 20 fast erreicht oder sogar erreicht haben #04#


Hey hey danke FireWyre diese Worte gehn runter wie Öl😂

Bestärkt natürlich ungemein🤙👏👏

Bei dir sieht es aber auch super aus wie ich finde👍👍👍 wir sind auf der Zielgeraden😉 nochmal Gas geben! Die Kunst ist es ja das alles regelmäßig zu machen und das konstant...

Schöne Woche noch


Hey, vielen Dank #04#
Wie wirst du deine Nächste Speedweek handhaben ? Machst du eine ? Gehst du mal aufs ganze mit dem Entwässern oder ist das nichts für dich *thinkabout*
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
k_iddo
TA Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 19 Jul 2015 09:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 163
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 55
Oberarmumfang (cm): 27
Brustumfang (cm): 82
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 52
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: hartnäckig

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon k_iddo » 08 Mai 2019 20:22

Firewyer hat am 08 Mai 2019 11:40 geschrieben:
k_iddo hat am 08 Mai 2019 07:03 geschrieben:
Firewyer hat am 07 Mai 2019 13:00 geschrieben:
k_iddo hat am 01 Mai 2019 11:51 geschrieben:
k_iddo hat am 30 Apr 2019 11:37 geschrieben:
Frank hat am 30 Apr 2019 09:47 geschrieben:Du bist schon mit ner tollen Figur gestartet und hast diese nochmals verbessert. Am Bauch wird da nicht mehr viel passieren. Mittelfristig sollte der Rücken nochmal gestärkt werden. Aber jetzt schon tolles Ergebnis! #04#

Danke Frank👏 Das motiviert mich nochmal zusätzlich und ich werd nochmal Gas geben 👌

Was müsste ich denn noch tun um ein ordentliches sixpack zubekommen? Leicht sieht man es schon....


Hey, Klasse Update #06# #04#

denke wenn du einfach jetz so weitermachst und langsam weiter runtergehst kommt das Sixpack schon sichtbarer raus, sieht aber jetz schon echt klasse aus #06#

Weiterhin viel Erfolg denke du wirst deinem Sixpack Ziel schon nach Woche 20 fast erreicht oder sogar erreicht haben #04#


Hey hey danke FireWyre diese Worte gehn runter wie Öl😂

Bestärkt natürlich ungemein🤙👏👏

Bei dir sieht es aber auch super aus wie ich finde👍👍👍 wir sind auf der Zielgeraden😉 nochmal Gas geben! Die Kunst ist es ja das alles regelmäßig zu machen und das konstant...

Schöne Woche noch


Hey, vielen Dank #04#
Wie wirst du deine Nächste Speedweek handhaben ? Machst du eine ? Gehst du mal aufs ganze mit dem Entwässern oder ist das nichts für dich *thinkabout*


Klar mach ich noch eine SW... denke die mit Reis weil die bei mir fast besser funktioniert als die Alte... wieso is mir auch ein Rätsel! Das mit dem Entwässern kann ich vergessen weil ich arbeiten muss und ich das mit dem trinken nich umsetzen kann...wie sieht das bei dir aus?

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon Firewyer » 09 Mai 2019 06:46

k_iddo hat am 08 Mai 2019 20:22 geschrieben:Klar mach ich noch eine SW... denke die mit Reis weil die bei mir fast besser funktioniert als die Alte... wieso is mir auch ein Rätsel! Das mit dem Entwässern kann ich vergessen weil ich arbeiten muss und ich das mit dem trinken nich umsetzen kann...wie sieht das bei dir aus?



*moin*
Ich bin auch wieder mit einer Speeweek dabei allerding nehme ich denke ich wieder die Alte das lief deutlich besser ab bei mir. #05#
Ich muss auch arbeiten aber habe das schonmal 2016 mit dem Entwässern gemacht und da habe ich mir einfach ein Wasserkanister an meinen Platz neben den Schreibtisch gestellt :-) die Blicke *skeptisch* waren zwar etwas komisch aber egal :-) bekomme das viele trinken eh nur auf der Arbeit hin, zuhause trinke ich leider kaum was. #05#

Habe immer einen großen Shake mit Wasser auf dem Schreibtisch und wenn ich den plus meine Kaffeetasse geleert habe sind 1,2l weg und erst dann gibt es wieder neuen Kaffee *coffee* für mich, so meine Regel :D

Mein Bruder hat jetzt so eine stabile Monsterflasche von Tupper wo 2l reingehen und eine 1l mit "Infuser" wo man dann zb. Früchte etc reinpacken kann ohne das Kerne und Stücke drin landen denke sowas werde ich mir noch zulegen. Nur Wasser auf Dauer bekomme ich echt nicht runter *sonstsmilie*

Dann bin ich mal gespannt wo wir nach der SW landen *thinkabout* *fit* :D
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
k_iddo
TA Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 19 Jul 2015 09:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 163
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 55
Oberarmumfang (cm): 27
Brustumfang (cm): 82
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 52
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: hartnäckig

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon k_iddo » 09 Mai 2019 07:23

*moin*
Firewyer hat am 09 Mai 2019 06:46 geschrieben:
k_iddo hat am 08 Mai 2019 20:22 geschrieben:Klar mach ich noch eine SW... denke die mit Reis weil die bei mir fast besser funktioniert als die Alte... wieso is mir auch ein Rätsel! Das mit dem Entwässern kann ich vergessen weil ich arbeiten muss und ich das mit dem trinken nich umsetzen kann...wie sieht das bei dir aus?



*moin*
Ich bin auch wieder mit einer Speeweek dabei allerding nehme ich denke ich wieder die Alte das lief deutlich besser ab bei mir. #05#
Ich muss auch arbeiten aber habe das schonmal 2016 mit dem Entwässern gemacht und da habe ich mir einfach ein Wasserkanister an meinen Platz neben den Schreibtisch gestellt :-) die Blicke *skeptisch* waren zwar etwas komisch aber egal :-) bekomme das viele trinken eh nur auf der Arbeit hin, zuhause trinke ich leider kaum was. #05#

Habe immer einen großen Shake mit Wasser auf dem Schreibtisch und wenn ich den plus meine Kaffeetasse geleert habe sind 1,2l weg und erst dann gibt es wieder neuen Kaffee *coffee* für mich, so meine Regel :D

Mein Bruder hat jetzt so eine stabile Monsterflasche von Tupper wo 2l reingehen und eine 1l mit "Infuser" wo man dann zb. Früchte etc reinpacken kann ohne das Kerne und Stücke drin landen denke sowas werde ich mir noch zulegen. Nur Wasser auf Dauer bekomme ich echt nicht runter *sonstsmilie*

Dann bin ich mal gespannt wo wir nach der SW landen *thinkabout* *fit* :D


*moin*

Wie war das mit dem entwässern denn so? Erzähl!!!

Ich bin Friseurin wenn’s bei mir rund geht bin ich nur am rotieren leider werd ich da so ne Riesen Trinkmenge 8 l an den einem Tag??? Kaum schaffen... 3-4 würden grad so gehn...
Mal gespannt wie’s weiter

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon Firewyer » 09 Mai 2019 09:54

k_iddo hat am 09 Mai 2019 07:23 geschrieben:
Ich bin Friseurin wenn’s bei mir rund geht bin ich nur am rotieren leider werd ich da so ne Riesen Trinkmenge 8 l an den einem Tag??? Kaum schaffen... 3-4 würden grad so gehn...
Mal gespannt wie’s weiter


Alsooo *professor* zum Thema 8l, denke das Frank das nicht bei allen meint sondern eher etwas schlecht ausgedrückt hat, ich glaube das die Wassermenge signifikant vom Körpergewicht abhängt, hatte mal irgendwas von pro 25kg 2Liter gelesen damals, aber besser nochmal El Commandante Frank fragen *thinkabout*

Prolog zum Entwässern:
Ich habe Damals ein Fotoshooting bei meinem örtlichen Fotografen bei einem Ausschreiben gewonnen was mich bewog meine Aufbauphase zu beenden und in eine Diät zu starten.
Glücklicherweise hatte ich einen Kollegen (selber im Bodybuilding aktiv) der mit einer IFBB Pro Athletin guten Kontakt hatte und habe so den Trainings und Lebens/Essensplan von Ihm und Ihr für mich zusammenstellen lassen.

Für mich einfach mal das Ziel wenn ich 100% gebe wo lande ich ?
Start waren damals 108kg bei 180cm

3 Monate und minimum 4 Einheiten Training pro Woche sowie eine echt schwierige Diätphase später landete ich 7%Kfa genaues Gewicht weiß ich nicht mehr so ca. 87-86kg (Caliper +Bioelektrische Impedanzanalyse Messmethode kurz BIA)..... dann überlegte ich mir wenn 100% dann auch einmal richtig wie ein Profi entwässern...5 Tage später Gewicht runter auf 84kg mit Wasser raus.

Entwässern lief so ab:

Tag 1: Diät letzte Phase Ernährung beibehalten, 8 Liter Wasserkanister neben meinen Schreibtisch gestellt (gabs es zu dem Zeitpunkt durch so eine Aktion im Supermarkt ganz günstig)
Alle Speisen sehr Salzig zubereitet so das insgesamt ca 15g Salz extra zugeführt wurden + Supplementierung von Kalium (nicht zuviel !)

Tag 2: min 8L Wasser oder Tee (Grüntee) Essen wir zuvor + Kalium. Den ersten Tag ist das trinken echt ein Problem, am zweiten wiederum geht es

Tag 3: maximal 4l Wasser plus Supplementierung Kalium, komischerweise rennt man hier immer noch ständig zur Toilette und hatte selbst nach den 4l etwas Durst

Tag 4: maximal 1l Wasser, Kalium, Essen und Salz wie gehabt, weiteres zur toilette rennen, Durst wird echt heftig

Tag 5: Mittags shooting bis dahin maximal maximal 200ml Wasser + etwas Studentenfutter essen hier der Trick nur Lippen benetzen, Durst ist einfach heftig

Fazit zum Entwässern 2016:

Was ich heute weiß ist das ich nicht richtig meine Kohlenhydrat Speicher geladen habe, ich hätte noch mehr essen müssen besonders den Tag davor, war ja auch mein erstes mal, dieses mal weiß Ichs besser.

Bei dem Shooting sah es echt schon super aus, am nächsten Tag und etliche liter Wasser sowie 1 Döner -Teller später hatte ich 4kg mehr drauf, aber wohl meine mit Abstand beste Form da meine Speicher mit KH und Wasser rappel voll waren :-) #muskel#

Da ich danach 2Jahre im Aufbau war wurde es dann dieses Jahr wieder Zeit für eine Diät, deshalb der Squatosaurier :D
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
k_iddo
TA Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 19 Jul 2015 09:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 163
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 55
Oberarmumfang (cm): 27
Brustumfang (cm): 82
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 52
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: hartnäckig

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon k_iddo » 09 Mai 2019 11:40

Firewyer hat am 09 Mai 2019 09:54 geschrieben:
k_iddo hat am 09 Mai 2019 07:23 geschrieben:
Ich bin Friseurin wenn’s bei mir rund geht bin ich nur am rotieren leider werd ich da so ne Riesen Trinkmenge 8 l an den einem Tag??? Kaum schaffen... 3-4 würden grad so gehn...
Mal gespannt wie’s weiter


Alsooo *professor* zum Thema 8l, denke das Frank das nicht bei allen meint sondern eher etwas schlecht ausgedrückt hat, ich glaube das die Wassermenge signifikant vom Körpergewicht abhängt, hatte mal irgendwas von pro 25kg 2Liter gelesen damals, aber besser nochmal El Commandante Frank fragen *thinkabout*

Prolog zum Entwässern:
Ich habe Damals ein Fotoshooting bei meinem örtlichen Fotografen bei einem Ausschreiben gewonnen was mich bewog meine Aufbauphase zu beenden und in eine Diät zu starten.
Glücklicherweise hatte ich einen Kollegen (selber im Bodybuilding aktiv) der mit einer IFBB Pro Athletin guten Kontakt hatte und habe so den Trainings und Lebens/Essensplan von Ihm und Ihr für mich zusammenstellen lassen.

Für mich einfach mal das Ziel wenn ich 100% gebe wo lande ich ?
Start waren damals 108kg bei 180cm

3 Monate und minimum 4 Einheiten Training pro Woche sowie eine echt schwierige Diätphase später landete ich 7%Kfa genaues Gewicht weiß ich nicht mehr so ca. 87-86kg (Caliper +Bioelektrische Impedanzanalyse Messmethode kurz BIA)..... dann überlegte ich mir wenn 100% dann auch einmal richtig wie ein Profi entwässern...5 Tage später Gewicht runter auf 84kg mit Wasser raus.

Entwässern lief so ab:

Tag 1: Diät letzte Phase Ernährung beibehalten, 8 Liter Wasserkanister neben meinen Schreibtisch gestellt (gabs es zu dem Zeitpunkt durch so eine Aktion im Supermarkt ganz günstig)
Alle Speisen sehr Salzig zubereitet so das insgesamt ca 15g Salz extra zugeführt wurden + Supplementierung von Kalium (nicht zuviel !)

Tag 2: min 8L Wasser oder Tee (Grüntee) Essen wir zuvor + Kalium. Den ersten Tag ist das trinken echt ein Problem, am zweiten wiederum geht es

Tag 3: maximal 4l Wasser plus Supplementierung Kalium, komischerweise rennt man hier immer noch ständig zur Toilette und hatte selbst nach den 4l etwas Durst

Tag 4: maximal 1l Wasser, Kalium, Essen und Salz wie gehabt, weiteres zur toilette rennen, Durst wird echt heftig

Tag 5: Mittags shooting bis dahin maximal maximal 200ml Wasser + etwas Studentenfutter essen hier der Trick nur Lippen benetzen, Durst ist einfach heftig

Fazit zum Entwässern 2016:

Was ich heute weiß ist das ich nicht richtig meine Kohlenhydrat Speicher geladen habe, ich hätte noch mehr essen müssen besonders den Tag davor, war ja auch mein erstes mal, dieses mal weiß Ichs besser.

Bei dem Shooting sah es echt schon super aus, am nächsten Tag und etliche liter Wasser sowie 1 Döner -Teller später hatte ich 4kg mehr drauf, aber wohl meine mit Abstand beste Form da meine Speicher mit KH und Wasser rappel voll waren :-) #muskel#

Da ich danach 2Jahre im Aufbau war wurde es dann dieses Jahr wieder Zeit für eine Diät, deshalb der Squatosaurier :D


Alter Schwede das hört sich nach einer Mega Tortur an weißt du das? Da muss man schon bisschen krass drauf sein 😂😂 ja und wirst du es wiederholen?? Also wirklich aber auch interessant... werde es mir überlegen wobei ich am Ende der Strandfigur in die Eifel zum klettern fahren will und ich leider auch kein Fotoshooting vor mir hab... lohnt sich das fast gar nicht... aber danke für die Info jetzt hab ich mal ein Überblick von der Sache #04#

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon Firewyer » 10 Mai 2019 13:13

Je nachdem wie vor start der Speedweek meine Form ist werde ich das nochmal in der neuen Variante mit dem entwässern probieren. Es ist schon eine Strapaze für diese eine Woche aber auch eine krasse Erfahrung was Flüssigkeit ausmacht, gerade das merke ich wenn ich zu wenig trinke relativ schnell....

Es hat was von Tortur, damals wollte ich es aber einmal zu 100% machen, um zu schauen ob ich das durchziehen würde mich einmal für die Bühne vorzubereiten, das war Motivation genug.
So Weiß ich es hat geklappt, nur mein Endergebnis für mich selber zu dünn weswegen ich es jetzt nach 2 Jahren Bulk wieder, wenn auch lockerer, Angehe um zu schauen was ich aufbauen konnte. *drehsmilie*

Habe aber auch über 20kg in 3-3.5 Monaten abgenommen.... würde ich heute nicht mehr so krass so schnell machen wollen *sonstsmilie*

Fürs klettern wäre es eigentlich nicht schlecht, dann wärst du noch etwas leichter und könntest dich im Überhang länger halten :-) :D
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

Benutzeravatar
k_iddo
TA Member
 
Beiträge: 202
Registriert: 19 Jul 2015 09:46
Geschlecht (m/w): w
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 163
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2015
Kniebeugen (kg): 60
Kreuzheben (kg): 55
Oberarmumfang (cm): 27
Brustumfang (cm): 82
Oberschenkelumfang (cm): 57
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 52
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: hartnäckig

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon k_iddo » 13 Mai 2019 07:14

Firewyer hat am 10 Mai 2019 13:13 geschrieben:Je nachdem wie vor start der Speedweek meine Form ist werde ich das nochmal in der neuen Variante mit dem entwässern probieren. Es ist schon eine Strapaze für diese eine Woche aber auch eine krasse Erfahrung was Flüssigkeit ausmacht, gerade das merke ich wenn ich zu wenig trinke relativ schnell....

Es hat was von Tortur, damals wollte ich es aber einmal zu 100% machen, um zu schauen ob ich das durchziehen würde mich einmal für die Bühne vorzubereiten, das war Motivation genug.
So Weiß ich es hat geklappt, nur mein Endergebnis für mich selber zu dünn weswegen ich es jetzt nach 2 Jahren Bulk wieder, wenn auch lockerer, Angehe um zu schauen was ich aufbauen konnte. *drehsmilie*

Habe aber auch über 20kg in 3-3.5 Monaten abgenommen.... würde ich heute nicht mehr so krass so schnell machen wollen *sonstsmilie*

Fürs klettern wäre es eigentlich nicht schlecht, dann wärst du noch etwas leichter und könntest dich im Überhang länger halten :-) :D


*moin*
ich glaub ich werde es probieren, hab mich mal ein wenig im internet nach anderen Erfahrungsberichten durchgelesen und ich meine
was soll schon schief gehen? die Speedweek mach ich ja sowieso und ansonsten werd ich das Training genauso machen wie Frank es auch
vorgegeben hat und ich hab gelesen bei meinem Gewicht reichen auch 5,5 l wasser oder tee und das schaff ich schon...
und da ich in der SW sowieso mich nur von Fisch ernähre weil mir das am besten bekommt passt das auch! weil Frank geschrieben hat
am besten Whey und nur Fisch...

na dann bin ich mal gespannt was da bei dir rum kommt wenn jetzt mehr muckis drauf sind #muskel# *uiuiui*

fürs klettern wärs echt top *720smilie*

Benutzeravatar
Firewyer
TA Member
 
Beiträge: 203
Registriert: 21 Mai 2018 21:08
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats/Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/MMA/...
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: motiviert

Re: Yabba dabba doo

Beitragvon Firewyer » 13 Mai 2019 10:43

k_iddo hat am 13 Mai 2019 07:14 geschrieben: *moin*
ich glaub ich werde es probieren, hab mich mal ein wenig im internet nach anderen Erfahrungsberichten durchgelesen und ich meine
was soll schon schief gehen? die Speedweek mach ich ja sowieso und ansonsten werd ich das Training genauso machen wie Frank es auch
vorgegeben hat und ich hab gelesen bei meinem Gewicht reichen auch 5,5 l wasser oder tee und das schaff ich schon...
und da ich in der SW sowieso mich nur von Fisch ernähre weil mir das am besten bekommt passt das auch! weil Frank geschrieben hat
am besten Whey und nur Fisch...

na dann bin ich mal gespannt was da bei dir rum kommt wenn jetzt mehr muckis drauf sind #muskel# *uiuiui*

fürs klettern wärs echt top *720smilie*


*moin*

Ja 5,5l sind ja schonmal was anderes wie 8l :-)
Kann ja nur besser werden, der einzige Unterscheid wenn du ja eh auf Fisch in der Speedweek zurückgreifst ist ja dann etwas mehr zu trinken und dann das Salz und am ende das laden und die Natriumreichen lebensmittel dazupacken, also kaum eine große Veränderung #04#

Habe das mit dem Fisch und Whey verdrängt gehabt :-o Esse normal immer Huhn in der Speedweek weil Fisch für mich kaum sättigt :( Whey lasse ich weg, weil ich lieber das Eiweiß dann esse :-)

Weißt du noch wann die Speedweek plus entwässern losgeht ? ist das dann vom 20.05 oder vom 27.05 ? Danke dir.

Bin mal gespannt wie das bei dir zu Geltung kommt mit dem Wasser raus, hast ja jetzt schon eine super Form

Viel Erfolg #04#
Jedenfalls ist es besser, ein eckiges Etwas zu sein als ein rundes Nichts. *professor* *pump*


Friedrich Hebel

Kurze Vorstellung Meinerseits *rosesmilie*

Fire vs The Squatosaurus


Frank hat am 23 Nov 2006 21:30 geschrieben:
...oder ihr laßt Quark, Eiklar, Pulver und Süßstoff weg und macht statt dessen Bratkartoffeln und Schweinesteak dazu.....

VorherigeNächste

Zurück zu Squatosaurus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste