Oma will approve

Protein-Bienenstich

Protein-Bienenstich: Oma approves

Unnötige Spielerei? Kuchengenuss =/= Bodybuilding? Wenn du zu denen gehörst, die zugunsten einer cleanen Ernährung komplett auf Kuchen verzichtest: Respekt, Asket. Wer dieses Rezept zu einem schmackhaften Ergebnis führt, muss jedoch definitiv kein schlechtes Gewissen haben: 90g Protein, 63g Kohlenhydrate und 19g Fett pro Kuchen machen diesen Protein-Bienenstich zu einer Abwechslung auf deinem Ernährungsplan, die dir dabei hilft, deine Makros dauerhaft einzuhalten. Dieser neuerfundene Klassiker eignet sich übrigens bestens, um Freunden und Familie zu zeigen, dass kraftsportbewusste Ernährung mehr Abwechslung und Raffinesse erlaubt, als das Klischee von Hühnchen, Brokkoli und Reis suggeriert. Mache den Versuch und backe ihn nach – berichte uns von den Reaktionen!Die Zubereitung ist 100% anfängergeeignet und gelingt jedem, der einen Ofen und Handmixer bedienen kann. Also ran an den Ofen!

Zutaten (Boden)

Zutaten (Füllung)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen.
  2. Eine kleine Runde Springform (18er) mit Cooking Spray einfetten oder einpinseln.
  3. Alle Zutaten für den Boden, außer die gehobelten Mandeln, mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig mixen und einen kleinen Schuss Wasser hinzugeben bis eine cremige Masse entsteht. Diese in die Springform geben und mit den Mandeln toppen. Ca. 20min im Ofen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Füllung aus den Zutaten anrühren und kalt stellen, solange der Boden im Ofen und gut abgekühlt ist.
  5. Den Boden halbieren, die Füllung gleichmäßig verteilen und zuklappen. Mehrere Stunden kalt stellen, damit die Füllung fest wird.
Guten Genuss
  • Nährwerte

    • 800 Kcal
    • 90g Protein
    • 63g Kohlenhydrate
    • 19g Fett
  • Nach oben