Sonstiges

Musik beim Training: ein legales Dopingmittel

Turn the music on!

Musik beim Training: ein legales Dopingmittel

Musik und Training – für viele eine selbstverständliche Kombi. Und das zurecht, denn endlich ist sich die Sportwissenschaft mal in einer Sache widerspruchsfrei einig: Musik beim Sport wirkt Wunder (meistens)! Hier kommt ein kurzer Überblick über den aktuellen Forschungsstand.
Das Comeback der Sophia Thiel: Kein Recht mehr auf Aufmerksamkeit?

Alles nur Schein?

Das Comeback der Sophia Thiel: Kein Recht mehr auf Aufmerksamkeit?

Wer so richtig Interaktion unter seinen Posts haben will, muss sich derzeit einfach nur zu Sophia Thiel äußern. Der Name triggert die gesamte Szene. Und dabei scheint es nichts zwischen zwei Extremen zu geben: Die treue Fangemeinde, die Sophia für die größte Inspiration aller Zeiten hält, und die Hater, die ihr im bisweilen sehr ausfallenden Ton jedes Recht auf Aufmerksamkeit absprechen. Ihre guten Gründe haben beide Seiten.
Beitragserhöhung bei McFit: Alles halb so schlimm?

Jammern auf hohem Niveau?

Beitragserhöhung bei McFit: Alles halb so schlimm?

Erst Corona und dann auch noch das! Der deutsche Fitness-Discounter schlechthin kündigt aus der Kalten eine Anhebung seiner Mitgliedsbeiträge an. Das erhitzt die Gemüter. Zurecht? Oder sind hier wieder nur die Mecker-Deutschen mit ihrer Geiz-ist-geil-Mentalität am Werk?
8 Jahre CrossFit: Würde ich noch mal anfangen?

Ein Blick zurück

8 Jahre CrossFit: Würde ich noch mal anfangen?

Seit mehr als acht Jahren bin ich nun beim CrossFit dabei – für meine Nationalität nahezu biblisch lang. Als ich 2013 mit dem Sport anfing, wussten nur wenige Fitness Nerds in Deutschland überhaupt von seiner Existenz. Eigentlich war es auch nur einem Aufenthalt in den USA zu verdanken, dass ich selbst Zugang zu diesem damals so exotischen Hobby fand.
40 Jahre Bodybuilding: Training, Ernährung und Wettkampferfahrung

Interview mit Michael „Waldviking“ Griesmeier

40 Jahre Bodybuilding: Training, Ernährung und Wettkampferfahrung

Nichts ahnend scrolle ich eines müden Dezember-Nachmittages durch meine Instagram-Vorschläge und stoße auf einen bärtigen Wikinger, der mit unhandlichen Baumstämmen im verschneiten Wald trainiert. Doch neben dicken Armen scheint der aus Berlin stammende Nordmann noch eine wirklich interessante Geschichte zu erzählen zu haben. Und während ich mich kurzerhand in der Hauptstadt an illustrem Ort in seinem Streifenwagen der Berliner Polizei mit ihm treffe, kommt heraus, dass der "Waldviking" gar kein so unbeschriebenes Blatt ist, wie ich Banause zu Anfang dachte...
Der Einfluss der Zeitumstellung auf die Regeneration

Gesundheitsrisiko oder nur eine soziale Debatte?

Der Einfluss der Zeitumstellung auf die Regeneration

Am Wochenende ist es wieder so weit: Mit dem Wechsel von der Winter- auf die Sommerzeit werden die Uhren um eine Stunde nach vorne gestellt und uns damit vom Samstag auf Sonntag eine Stunde Schlaf genommen. Doch nicht nur diese eine Nacht wird damit kürzer, sondern auch unser Alltag für die nächsten Monate um eine Stunde verschoben. Der Zeitumstellung wird oftmals vorgeworfen, dass diese den biologischen Rhythmus durcheinanderbringen würde. Im folgenden Artikel soll geklärt werden, was an diesem Argument dran ist und inwiefern die Zeitumstellung sich auf die Regeneration auswirken kann.
Schadet Plastik im Alltag dem Testosteronspiegel?

Chemische Östrogene

Schadet Plastik im Alltag dem Testosteronspiegel?

Testosteron ist nicht nur das männliche Sexualhormon, sondern bei Männern wie Frauen einer der entscheidenden Faktoren, wenn es um den erfolgreichen Muskelaufbau, aber auch Lebensfreude und mentalen Antrieb geht. Neben genetischen und altersbedingten Einflüssen auf unseren Testosteronspiegel, die wir nicht ohne Weiteres beeinflussen können, übt unser Verhalten im Alltag ebenfalls einen wichtigen Einfluss auf den Spiegel des Steroidhormons aus. Ein Faktor, der immer wieder in die Diskussion gerät, ist die übermäßige Nutzung von Plastik und der daraus vermeintlich resultierende negative Einfluss auf Testosteron. Was ist an dieser Befürchtung dran?
7 Gründe, warum du dein Training nie durchziehst

Hör auf zu scheitern!

7 Gründe, warum du dein Training nie durchziehst

Ich schreibe diesen Text an einem 3. Februar irgendwann im 21. Jahrhundert. Schon seit Wochen muss man Gespräche und Emails nicht mehr „Frohes Neues!“ beginnen. Und auch die guten Neujahrsvorsätze sind für die meisten von uns schon wieder Geschichte – Gemäß einer Studie enden die nämlich im Durchschnitt am 19. Januar. Hat es auch bei dir schon wieder nicht geklappt mit dem Durchziehen im Fitnessstudio? Hier sind die Top 7 Gründe, warum Menschen ständig ihre eigenen Pläne sabotieren.
09:37

SCHWER und FALSCH hat er gesagt (OP)

Video: Schulter-OP bei Markus Hoppe mit Dr. Ritsch

Vorab: Achtung, es sind Szenen aus der Operation zu sehen. Markus Hoppe musste sich einem erneuten Eingriff an der Schulter unterziehen. Bei Dr. Ritsch, dem Arzt, dem die Bodybuilder vertrauen, dokumentiert er für euch den Ablauf des Eingriffs. Plus einiger wertvoller Tipps von Dr. Ritsch, wie in der darauffolgenden Reha-Phase damit umgegangen werden sollte.
Grundlehrgang beim SEK und Sport im Berufsalltag

Grundlehrgang, Sport im Berufsalltag, Ernährung – und jede Menge Alkohol

Grundlehrgang beim SEK und Sport im Berufsalltag

Nach den Einblicken in die Testvorbereitung und das Auswahlverfahren des SEKS im ersten Teil, soll es im zweiten Teil um die Härte der Grundausbildung, den sportlichen Berufsalltag und die ganz speziellen Charaktere in der polizeilichen Elitetruppe gehen.
Testvorbereitung und Aufnahmetest für das Spezialeinsatzkommando

Das Training eines Elite-Polizisten

Testvorbereitung und Aufnahmetest für das Spezialeinsatzkommando

Um die Spezialeinheiten der Polizei ranken sich viele Mythen. Wer steckt hinter den Sturmmasken einer Elite, die für die heikelsten Aufgabenfelder unserer Exekutiven gerufen wird? Und vor allem: Welches Training ist notwendig, um ständig in Extremsituationen bestehen zu können? Wir haben mit einem Kommando-Angehörigen des Landes Sachsen-Anhalts gesprochen, um ein wenig Licht in das Dunkel rund um einen sagenumwobenen Berufszweig zu bringen.
Sportsucht im Bodybuilding

Die stille Gefahr

Sportsucht im Bodybuilding

„Mal ganz ehrlich: Du bist doch schon so ein bisschen süchtig nach Sport, oder?“ Diese Frage wurde mir in Smalltalks schon ausgesprochen oft gestellt. Und dir, wenn du ein wenig fitter aussiehst als der Durchschnitt, garantiert auch. Dabei unterstelle ich längst nicht allen Gesprächspartnern Neid und den verzweifelten Versuch, das eigene schlechte Gewissen durch ein „aber das kann ja auch nicht das Richtige sein“ zu beruhigen. Meistens steckt wohl wirklich Neugierde oder gar Sorge hinter der Frage. Denn zugegeben: Sportsucht ist real. Wie sieht es denn bei dir aus?
Bodybuilding ist ein undankbarer Sport

Kein Fantum?

Bodybuilding ist ein undankbarer Sport

Ist Bodybuilding ein Sport? Diese Frage wird im Internet immer wieder hitzig diskutiert. Von Schönheitswettbewerb bis Vergleiche mit Eiskunstlauf ist vermutlich alles an Antworten dabei. Worüber die Diskussionsteilnehmer in der Regel aber immer einig sind, ist die Tatsache, dass das Training, um wie ein Bodybuilder auszusehen, eine sportliche Aktivität ist. Das ändert jedoch nichts daran, dass Bodybuilding ein undankbarer Sport ist – und das gleich in vielfacher Hinsicht.
Dehnen im Kraftsport und Bodybuilding

Mal wieder ein FAQ

Dehnen im Kraftsport und Bodybuilding

Am Dehnen im Kraftsport und Bodybuilding scheiden sich immer noch die Geister. Die einen betreiben es mit religiösem Eifer, den anderen verstößt es völlig gegen ihre Prinzipien. Hier kommt ein kurzes FAQ inklusive der aktuellen Forschungslage.
Die gesundheitlichen Gefahren des Bodybuildings

Bodybuilding, wir müssen reden…

Die gesundheitlichen Gefahren des Bodybuildings

Das ebenso überraschende wie tragische Ableben des Mr. Olympia von 2018, Shawn Rhoden, war nur der aktuelle Höhepunkt einer ganzen Reihe von Todesfällen innerhalb der IFBB. Doch auch wenn es aufgrund der teilweise recht prominenten Namen so scheinen mag, so ist die Anzahl der gestorbenen Bodybuilder dieses Jahr vermutlich nicht einmal höher als im Durchschnitt der vergangenen Jahre. Auch in der Vergangenheit gab es immer wieder bekannte Bodybuilder, die vorzeitig das Zeitliche gesegnet haben. Und hier sprechen wir nur über die Stars der Szene. Es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer bei den Amateuren, die schließlich den Großteil der aktiven Wettkämpfer stellen, und unter den Athleten aus den hinteren Reihen des Wettkampfgeschehens noch um einiges höher liegt. Ich will nicht zynisch klingen aber wenn der Teilnehmer diverser Regionalmeisterschaften im besten Mannesalter über den Jordan geht, kräht öffentlich nun mal kein Hahn danach.