Traditionelles Saisongericht gegen Spargelarme

Spargel in Protein-Pancakes mit Schinken und Sauce

Die Rollen gegen Spargelarme: Spargel mit Schinken und Protein-Pancakes

Um die Spargelärmchen wachsen zu lassen, muss das gute Eiweiß her, doch irgendwann hängt auch dem härtesten Kraftsportler der Magerquark aus dem Hals raus. Wir haben genau die passende Antwort: Sag Hallo zu den Spargel-Schinken Röllchen mit Protein-Pfannkuchen und grüner Sauce. So hast du deine Protein Pancakes bestimmt noch nicht eingesetzt! Wer die Extra-Kalorien benötigt, kann gerne auf die altbewährte Sauce Hollandaise zurückgreifen, aber wir empfehlen die Kalorien dann doch lieber für ein leckeres Dessert aufzusparen, z.B. für den Brownie Kuchen von letzter Woche.

Zutaten (2 Stück)

„Grüne Sauce“
  • 100g Naturjoghurt 0.1%
  • TK-Kräutermischung
  • Salz & Pfeffer
  • Knoblauchpulver

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Die Spargelstangen putzen, den unteren hölzernen Teil abschneiden und auf das Backpapier legen. Mit etwas Cooking Spray besprühen und mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen. Für ca. 15min in den vorgeheizten Ofen schieben.
  2. In der Zwischenzeit die grüne Sauce zubereiten. Hierzu einfach alle Zutaten in einer Schüssel zusammenrühren und nach Wunsch abschmecken.
  3. Ca. 5min bevor der Spargel fertig ist, die Pancake Mischung nach Verpackungsanweisung zubereiten und mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie verfeinern.
  4. Aus der Pancake-Mischung zwei mittelgroße, dünne Pfannkuchen ausbacken. Anschließend mit dem Kochschinken und Spargel belegen, einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren oder auf die Enden drehen, sodass sie geschlossen bleiben.
  5. Mit der grünen Sauce servieren und schmecken lassen.

Nährwerte (2 Stück)

  • 366 Kcal
  • 56g Protein
  • 19g Kohlenhydrate
  • 6g Fett

Nach oben