Platzierung hauchdünn verfehlt - aber Spaß hat es gemacht!

Steve Benthins Ergebnis beim Mr. Olympia 2019

Steve Benthins Weg zum Mr. Olympia 2019 Wettkampf


Nach seinen Wettkämpfen in New York, Toronto, Chicago und Vancouver war es noch nicht klar, ob Steve Benthin sich in der 212 für den Mr. Olympia qualifizieren würde. Laut Punkteliste stand es gut, aber es gab noch einige Athleten, die ihn hätten überholen können. Nachdem sich die potentiellen Überholer - Kim Junho, Bola Ojex und Samir Troudi - in Tampa aber nicht unter den Top 6 platzieren konnten, wurde es am 03.09.2019 offiziell: Steve würde nach Las Vegas fahren.

Die Vorbereitung begann zunächst unter schlechten Vorzeichen. Ende Juli hatte er sich in Portugal eine Magen-/Darmerkrankung eingefangen, wegen der er sogar ins Krankenhaus musste. Dadurch verlor er viel Muskulatur, so dass sein Gewicht Anfang August (6 Weeks Out) nur bei knapp 100 kg lag. Also mehr als 5 kg zu wenig.

Steve tat dann das Richtige: Am 5. August übernahm Dennis Wolf seine Vorbereitung. Zunächst online, ab dem 25. August - also vor 3 Wochen - dann in Las Vegas vor Ort.

Aktuelle ESN Aktion
Mit unserer ESN-Aktion kannst du kräftig sparen und die Berichterstattung direkt unterstützen.

Wie lief der Wettkampf in der 212 Olympia?


Sein Gewicht lag beim Wiegen (mit Kleidung!) bei 209 Pfund. Er hat den Gewichtsverlust, bedingt durch die Krankheit Ende Juli, also nicht ganz kompensieren können. Und das Feld beim Mr. Olympia ist brutal. Aber Steve ist bekannt für seine schöne Linie, seine nicht vorhandenen Schwächen und seine Härte. Und dafür mögen die Amerikaner ihn.

Und so kam er dann auch im Prejudging auf die Bühne.

Steve Benthin beim Prejudging in der 212 des Mr. Olympia 2019
Steve Benthin beim Prejudging in der 212 des Mr. Olympia 2019

Mehr Bilder von Steve in der 212-Klasse des Mr. Olympia 2019 findet man in unserem Galerie-Album:
212 Prejudging - Mr. Olympia 2019

Die Vergleiche mit Steve in der 212 Olympia


Dass Steve in dem Feld vorne mitmischen würde, war bei der Konkurrenz nicht möglich. Das war ihm selbst und auch allen anderen klar, die sich etwas mit dem Sport beschäftigen. Sein persönliches Ziel war daher sich zu platzieren. Also: Besser als Platz 16 abzuschnelden.

Und zunächst sah es auch ganz genau danach aus, denn er wurde zusammen mit Angel Calderon, David Henry, Zane Watson und Fahad Hazzizi in den 3. Vergleich gerufen.

Steve Benthin im 3. Vergleich der 212 Klasse beim Mr. Olympia 2019
Zane Watson, David Henry, Oleh Kryvyi, Steve Benthin & Fahad Hazzizi im 3rd Callout

Das hätte eine Platzierung von Platz 10 bis Platz 14 bedeuten können. Doch leider entschieden die Judges ihn und Fahad auch noch einmal in den 4. Vergleich zu rufen. Und dort sahen ihn die Judges dann hinter Fahhad Hazzizi, Oleh Kryvyi und Tomas Tabaciar.

Wirft man einen Blick auf die Score Cards, dann sieht man, dass der Vorsprung von Tomas Tabaciar (Platz 15) gegenüber Steve nur hauchdünn war: Tomas wurde mit 75 und Steve mit 76 Punkten bewertet. Und mit Noel Adame, Kokeny Bela und Lloyd Dollar haben 3 Athleten im Prejudging schlechter abgeschnitten als Steve.

Steve hat sein Ziel - die Platzierung - also hauchdünn verfehlt und erhält den undankbaren "ersten von vier 16. Plätzen". Aber er hat vor dem Wettkampf auch gesagt, was der eigentliche Grund für seine Teilnahme ist: Spaß zu haben! Und den hatten ganz sicher auch die vielen, vielen Leute, die seine Teilnahme verfolgt haben.

Daher ein dickes Dankeschön an Steve und unseren höchsten Respekt für seine Leistung!

Mr. Olympia 2019 - 212 Score Card mit den Ergebnissen


212 Olympia 2019 Score Card
Quelle: ifbbpro.com

Nach oben