Die Prognose in der Übersicht

Tampa Pro 2019: So reicht es für Steve Benthin zur 212-Olympia

Die 212 Tampa Pro 2019 steigt heute! Dort wird sich entscheiden, ob wir Steve Benthin im September auf der 212-Olympia-Bühne sehen werden. Drei seiner ärgsten Konkurrenten (Bola Ojex, Junho Kim und Samir Troudi) sind am Start, müssen sich jedoch in einem 27-Teilnehmerfeld behaupten. Maximale Spannung scheint garantiert!

So hat Steve Benthin vorgelegt


Vier Wettkämpfe hat Steve diese Frühjahrssaison bestritten, mit folgenden Resultaten:
  1. 212 New York Pro: 5. Platz, 5 Qualifikationspunkte
  2. 212 Toronto Pro: 5. Platz, 5 Qualifikationspunkte
  3. 212 Chicago Pro: 13. Platz, 0 Qualifikationspunkte
  4. 212 Vancouver Pro: 3. Platz, 5 Qualifikationspunkte

Somit stehen für Steve Benthin insgesamt 15 Qualifikationspunkte zubuche. Er belegt in der Punktetabelle für den 212 Olympia 2019 damit den zweiten Platz.
Die aktuelle Ausgangssituation vor der 212 Tampa Pro mit allen Athleten, die Steve noch überholen können. Die ersten drei Athleten qualifizieren sich für den 212 Olympia*:
  1. Tomas Tabaciar (Slovakia), 16 Punkte
  2. Steve Benthin (Germany), 15 Punkte
  3. Mahmood Al Durrah (Canada), 12 Punkte
  4. Bola Ojex (USA), 12 Punkte
  5. Kim Junho (South Korea), 11 Punkte
  6. Prince Boabang (Canada), 11 Punkte
  7. Samir Troudi (Sweden), 7 Punkte
  8. Kerrith Bajjo (USA), 7 Punkte
*fett markiert: Die drei vor der Tampa Pro für den 212 Olympia qualifizierten Bodybuilder.
Die Mehrheit dieser Bodybuilder hat die Saison bereits beendet, jedoch werden wir Bola Ojex, Kim Junho und Samir Troudi bei der 212 Tampa Pro 2019 sehen!

Update nach Tampa-Prejudging


Nach dem 212-Prejudging in Tampa sieht es so aus, als würde es klappen mit Steves Olympia-Qualifikation! Mit Junho Kim, Bola Ojex und Samir Troudi waren alle Athleten, die Steve noch die Qualifikation hätten streitig machen können, erst im 2. Vergleich dabei. Da sechs Athleten im ersten Vergleich waren, wird von den Dreien sehr wahrscheinlich niemand besser abschneiden als Platz 7. Und damit würde es niemanden geben, der Steve in der Punkteliste noch ein- oder überholen könnte.

Junho Kim, Bola Ojex und Samir Troudi in der 212
Auf diese drei Bodybuilder müssen Steve Benthin-Fans bei der Tampa Pro achten!


Steves Konkurrenten und das Teilnehmerfeld in Tampa


Die offizielle Starterliste für die 212 Tampa Pro 2019 steht fest und umfasst ein brutales Feld von sage und schreibe 27 Startern. Die namentlich prominentesten Athleten dürften Zane Watson, Guy Cisternino, Charles Dixon und der Schwede Samir Troudi sein. Ebenjener Samir Troudi zählt neben dem Kalifornier Bola Ojex und dem Koreaner Junho Kim zu Steves schärfsten Konkurrenten um einen 212-Olympia-Startplatz. So oder so steht fest: Keiner der genannten Athleten darf sich eine große Schwäche erlauben, da bei einem derart großen Starterfeld durchaus die Gefahr besteht, nach hinten durchgereicht zu werden:

Die offizielle Teilnehmerliste zur 212 Tampa Pro 2019
Die offizielle Teilnehmerliste zur 212 Tampa Pro 2019


So reicht es für Steve zur 212 Olympia


Auch auf der 212 Tampa Pro 2019 qualifiziert sich der Sieger direkt für den Mr. Olympia. Für die Plätze 2 bis 5 gibt es jeweils 8, 7, 6 und 5 Punkte. Mehr als ein Athlet darf Steve nicht überholen, wenn es für Las Vegas reichen soll.

Bola Ojex (11 Punkte) und Junho Kim (11 Punkte) genügt folglich jede Top 5-Platzierung, um an Steve vorbeizuziehen. Samir Troudi hingegen muss mindestens Zweiter werden, um Steve zu überholen. Bei Punktegleichheit entscheidet die bessere erreichte Platzierung bei den Qualifikationswettkämpfen, was Samir Troudi mit einem zweiten Platz reichen würde. Gewinnt einer von Steves direkten Konkurrenten, ist das gut für Steve, da sich der Gewinner aus dem Punkte-Ranking verabschiedet, weil er direkt qualifiziert ist.

Steve qualifiziert sich NICHT, wenn:
  • Bola Ojex UND Junho Kim beide in den Top 5 landen, aber nicht gewinnen
  • Bola Ojex mindestens die Top 5 schafft, aber nicht gewinnt und Samir Troudi Zweiter wird
  • Junho Kim mindestens die Top 5 schafft, aber nicht gewinnt und Samir Troudi Zweiter wird

In allen anderen Fällen reicht es für Steve.

Steve Benthin bei der Vancouver Pro 2019
Steve Benthin bei seinem dritten Platz bei der Vancouver Pro 2019. Bild: Thomas Koch


Unsere Einschätzung zu Steves Chancen


Wenn man einen Favoriten für den Sieg benennen müsste, wird die Wahl wohl am ehesten auf Zane Watson, den Sieger der Vancouver Pro 2019 fallen. Mit einer herausragenden Form sind auch Samir Troudi und Charles Dixon Siegkandidaten, jedoch konnten beide in diesem Jahr noch nicht die erforderliche Form auf die Bühne bringen. Bola Ojex hat bereits gezeigt, dass er um den Sieg mitposen kann. Die Chicago Pro 2019 mit dem Sieg von Lloyd Dollar hat jedoch gezeigt, dass auch Namen, die kaum jemand auf der Rechnung hatte, einen Coup landen könnten.

Die Chance, dass sich Bola Ojex, Junho Kim oder Samir Troudi den Sieg in Tampa holen, scheint eher klein, wenn auch nicht ausgeschlossen. Samir Troudi hat dieses Jahr noch nicht gezeigt, dass er in einem derart dicht besetzten Starterfeld Platz 2 schaffen kann. Bola Ojex und Junho Kim haben mit ihren bisherigen Resultaten in den Frühjahrswettkämpfen allerdings demonstriert, dass sie definitv Top 5-Kandidaten sind.

Fazit: Ein klassisches 50:50, da vor allem Bola und Junho immer für einen Top 5-Platz gut sind, jedoch bei diesem großen Starterfeld einiges zusammenkommen muss, damit es für Steve nicht reicht. Unsere Daumen sind fest gedrückt!

Am Samstagmorgen werden die Ergebnisse aus Tampa Pro vorliegen - dann wird feststehen, ob es für Steve Benthin gereicht hat.

Nach oben