Training

Gewichtheben für Bodybuilder

Sinnvoll oder nicht?

Gewichtheben für Bodybuilder

Olympisches Gewichtheben ist eine beliebte Wettkampfdisziplin der Schwerathletik und vereint eine hohe Maximalkraft gemeinsam mit Technik und Koordination. Während der ein oder andere Kraftdreikampf-Verein auch eine Sparte für Gewichtheben hat, ist das „OLY“ unter Bodybuildern eher wenig verbreitet. Warum ist das so und weshalb kann es doch von Vorteil sein, anspruchsvolle Lifts zu üben?
Bandagen im Bodybuilding

Über den Sinn und Unsinn von Equipment im Training

Bandagen im Bodybuilding

In den beiden vorangegangenen Teilen der Reihe haben wir uns mit Zughilfen und Gewichthebergürteln auseinandergesetzt. Bandagen sind im Vergleich zu den beiden genannten Hilfsmitteln sicherlich etwas seltener in normalen Studios anzutreffen, sind aber auch deutlich vielseitiger. Um entscheiden zu können, ob Bandagen für das eigene Training sinnvoll sind, sollte man sich also erst einmal die Varianten und Anwendungsgebiete anschauen.
Besetzte Geräte? Wie du trotzdem effektiv trainierst!

Flexible Trainingsplanung

Besetzte Geräte? Wie du trotzdem effektiv trainierst!

Jeder, der schon einmal zu den Stoßzeiten in einem Fitnessstudio trainieren war, wird die Situation kennen, dass das Gerät, das eigentlich als nächstes auf dem Plan steht, besetzt ist. Im Zuge der coronabedingten Sicherheitsheitsauflagen ist zudem nur eine begrenzte Zahl an Personen im Studio erlaubt. Geräte werden zum Teil abgesperrt, um Abstände einzuhalten, und sind entsprechend in geringerer Anzahl zugängig. Im folgenden Artikel erfährst du, wie du dein Training flexibel gestalten und auf die eingeschränkten Möglichkeiten im Studio reagieren kannst.
Autoregulation im Training anwenden

The Iron never lies?

Autoregulation im Training anwenden

Stell dir vor, du wirfst einen Blick in deinen Trainingsplan, legst die dort stehenden Gewichte auf und scheiterst. Kein Problem, das kann jedem einmal passieren. In der nächsten Einheit, versuchst du es erneut und es will dir wieder nicht gelingen. Ist dein Trainingsplan wirklich so schlecht oder bist du einfach eine Pussy? Vermutlich trifft, wenn du ernsthaft trainierst, beides nicht zu.
Time under Tension: Wie du davon profitieren kannst

Warum du sie nicht ignorieren solltest

Time under Tension: Wie du davon profitieren kannst

Die Time under Tension (kurz: TuT) ist ein viel diskutiertes Thema im Bereich Muskelaufbau und Krafttraining. Während das Konzept, das Training nach der Belastungsdauer eines Satzes auszurichten vor allem in den 90er-Jahren populär wurde, ist es mittlerweile ein wenig in Vergessenheit geraten. Bereits in mehreren Studien konnte in der Zwischenzeit nachgewiesen werden, dass die TuT keinen direkten Einfluss auf die Entwicklung von Hypertrophie und Kraft hat, weswegen die Relevanz einer erhöhten Bewegungsdauer beim Krafttraining in den letzten Jahren als relativ gering eingeschätzt wurde. Allerdings gibt es dennoch gute Gründe dafür, der Anspannungszeit wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Die TuT ist nämlich besser, als ihr Ruf.
Kurzhantel vs. Kettlebell

Was eignet sich besser für das Homegym?

Kurzhantel vs. Kettlebell

Das Thema Homegym-Ausstattung im Corona Lockdown treibt uns weiter um. Wer keine Lust mehr auf Therabänder und Getränkekisten hat und in ernsthaftes Equipment investieren will, steht vor vielen schwierigen Kompromissen. Eine häufig geführte Diskussion: Klassische Kurzhantel oder Kettlebell – was ist die sinnvollere Anschaffung? Eine Analyse.
16:46

Zu Besuch beim Powerlifter

Das HOME GYM von Pascal | Roomtour in Flensburg

Matze Busse hat den Powerlifter Pascal Suckow in seinem bestens ausgestatteten Homegym besucht: Ein Powerlifting-Traum mit Liebe zum Detail! Pascal ist auf Team Andro kein Unbekannter. Während seiner Wettkampf-Bodybuilding-Zeit und zu Beginn seiner Powerlifting-Karriere unterhielt er ein gern gelesenes Log im Andro-Forum und ist nach wie vor immer wieder im Forum aktiv. Ein Trainings-Video wird - selbstverständlich - noch folgen.
Gründe für und gegen das Training zu Hause

Fitnessstudio-Schließung

Gründe für und gegen das Training zu Hause

Die Corona-bedingte Schließung aller Fitnessstudios hält nun schon seit zwei Monaten an und eine Wiedereröffnung ist nicht in Sicht. Hätte ich für jede Person, die mich mit einem „Du kannst doch genauso gut zu Hause trainieren“ zur Weißglut trieb, einen Euro bekommen – ich hätte schon fast den derzeit üblichen Betrag für eine verrostete Kurzhantel auf eBay Kleinanzeigen zusammen (aber auch nur fast). Ist es wirklich so einfach, wie es sich der typische Gelegenheitsjogger vorstellt?
Wie du mit kleinen Veränderungen dein Bizeps-Training optimierst

Das Bizeps-Upgrade

Wie du mit kleinen Veränderungen dein Bizeps-Training optimierst

Kennst du schon die geheimen Bizeps-Übungen, mit denen bereits Vince Gironda zahlreichen Athleten zu einem dicken Oberarm verholfen hat, die heute keiner mehr macht? Nein? Ich auch nicht. Wie bei jeder anderen Muskelgruppe auch geht es auch beim Bizeps-Training nicht darum immer neue Übungen und Programme zu erfinden oder die „besten Übungen“ zu identifizieren, die endlich die ersehnte Abkürzung zu neuem Muskelwachstum liefern sollen. Vielmehr sollten sich in jedem Trainingsplan die Basics wiederfinden und diese langfristig progressiv verbessert werden.
Das 2 qm Gym: Training auf kleinstem Raum

Zu wenig Platz ist keine Ausrede

Das 2 qm Gym: Training auf kleinstem Raum

Wer zu Hause in den eigenen vier Wänden trainieren will, hat sicherlich eine Reihe an Fragen, die im Zusammenhang mit der Planung aufkommen. Doch neben dem Budget dürfte vor allem ein Faktor entscheidende Grenzen setzen, wenn es um das Training zu Hause geht: der Platz! Wer nicht auf einen Keller zurückgreifen kann oder andere Räumlichkeiten frei zur Verfügung hat, wird sich auch während schwierigen Phasen wie der Studioschließung aufgrund von Corona kein umfangreiches Equipment anschaffen. Andererseits ist möglicherweise spätestens mit dem Jahreswechsel kein Training nicht länger eine Option. Wenn du zumindest zwei Quadratmeter für die Zeit des Workouts freiräumen kannst, erhältst du in diesem Artikel noch einmal ein wenig Inspiration.
Die beste Trainingsmethode von allen!

… und davon gleich mehrere

Die beste Trainingsmethode von allen!

Welches ist die beste Trainingsmethode von allen? Kaum eine Frage aus dem Bereich Muskelaufbau und Krafttraining wird leidenschaftlicher diskutiert. Auffällig dabei ist, dass diese Diskussion meist nach dem Prinzip „entweder – oder“ geführt wird. Was das angeht, steht dieses Thema nicht allein. Tee oder Kaffee, Hund oder Katze, Whey oder Casein, Arnold oder Sergio, Yates oder Wheeler, Kai Green oder Hunter Labrada, Volumentraining oder HIT, low-carb oder low-fat - die Liste könnte noch unendlich weitergeführt werden. Wir neigen dazu, Dinge in gegensätzliche Kategorien einzuteilen.
Das Ende des Bauchmuskel-Trainings - jetzt ist dein Core dran!

Wie es richtig geht

Das Ende des Bauchmuskel-Trainings - jetzt ist dein Core dran!

Core-Training ist das neue Bauch-Training. Klingt kryptisch, sollte aber zum Wissens-Portfolio eines jeden ernsthaften Sportler des 21. Jahrhunderts gehören. In diesem kleinen Artikel schauen wir uns einmal an, was der „Core“ genau ist, welche Funktionen er erfüllt, warum er durch Sit-Ups allein nicht ausreichend entwickelt wird - und wie man es besser macht.
Sollten Bodybuilder einen Gewichthebergürtel nutzen?

Ein Fazit

Sollten Bodybuilder einen Gewichthebergürtel nutzen?

Kein Studio ohne Gewichthebergürtel! Er gehört quasi zum Inventar und hat eine Geschichte, die bis zu den ersten Einwohnern Sibiriens zurückzuverfolgen ist. Und genauso sicher, wie es den Studiogürtel gibt, gibt es auch Gürtel-Manni. Gürtel-Manni weiß um die Vorzüge eines Gürtels und trägt ihn daher schon seit der Umkleide und wird ihn nicht ausziehen, bevor er das Training beendet hat, nicht mal auf Toilette. Aber liegt Gürtel-Manni damit eigentlich so falsch? Oder macht es doch Sinn, beim Training einen Gürtel zu tragen? Ja, ein Gürtel ist im Training sinnvoll – meistens!
Olympisches Gewichtheben für Bodybuilder

Functional Muscles

Olympisches Gewichtheben für Bodybuilder

Lust auf eine neue Liebe? Dazu kannst du Tinder installieren - oder es einmal mit dem Olympischen Gewichtheben versuchen! Dank CrossFit, sind „die Olys“ derzeit schwer angesagt, übrigens auch und gerade bei Frauen. Warum auch du als Bodybuilder, Kraft- oder Fitnesssportler dem Olympischen Gewichtheben eine Chance geben solltest, darum geht es im folgenden Beitrag.