Videos

Paulas Kitchen #1 | Low Carb Pizza mit Paula Krämer

von YouTube eingebunden am 18.07.2015, 18:39 öffentlich 3.798 Aufrufe
Herzlich Willkommen zu Paulas Kitchen!
Gesunde Ernährung sei langweilig und eintönig? Das war gestern!
Mit ein wenig Kreativität und Experimentierfreude in der Küche lässt sich jede Art von Diät angenehmer gestalten. Wer sich gemäß seiner Ziele ernährt, muss nicht zwangsweise auf irgendetwas verzichten.

Genau das ist es auch, was "Paulas Kitchen" ausmacht: Freude an der gesunden und fitnessgerechten Ernährung, dem Kochen und Experimentieren mit alternativen Lebensmitteln.

Ich hoffe, ihr könnt hierdurch die ein oder andere Anregung finden und werdet künftig fleißig meine Rezepte nachkochen und genießen! ENJOY - eure Paula!

Nun zur ersten Folge und dementsprechend meinem ersten Rezept:

PAULAS THUNFISCH-PIZZA:

Was ihr braucht:
• 1 Dose Thunfisch
• 2 Eier
• 80g Magerquark
• Gewürze nach Belieben
• Zutaten für den Pizzabelag (ich verwendete: 100g passierte Tomaten, Champignons, 50g Finello Light Käse)

Zuerst müsst ihr den Thunfisch mit den beiden Eiern und dem Magerquark in einer Schüssel vermengen. Zerdrückt dabei den Thunfisch so, dass ihr einen relativ glatten Teig erhaltet. Anschließend würzt ihr die Masse nach Belieben und gebt das Ganze auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 180-200 Grad für 10-15 min in den Ofen (bis die Ränder der Pizza langsam braun werden).

Lasst den Pizzaboden kurz abkühlen und belegt ihn dann mit den Zutaten eurer Wahl. Nun müsst ihr die Pizza für weitere 5-10 min in den Ofen geben und im Anschluss könnt ihr die fertige Pizza genießen

Nährwerte ohne Belag: 335kcal, davon 4g KH, 13g F, 55g E
mit Belag: 492kcal, davon 9,4f KH, 20,6g F, 70,7g E

SUPPLEMENTE & MEHR ►►► goo.gl/Oib8LD

TEAM-ANDRO.com im WEB:
► ANDRO-SHOP: goo.gl/KX0Jwn
► Twitter: goo.gl/ngnqaq
► Instagram: goo.gl/epOy9f

Paulas BLOG ►►► goo.gl/jiCS1N
Paulas Instagram ►►► goo.gl/g25A1i
Facebook ►►► goo.gl/tbvjNg

14 Kommentare

Neuer Kommentar
  1. bitte Team Andro bitte bitte bitte bleibt doch bitte bei den Ursprüngen, nämlich richtiges und echtes Bodybuilding. Kein Fitness, Bikini, Beach oder anderer Schmarn. Die Dame im Video ist mit Sicherheit zu 100% bei der Sache aber jemand aufzunehmen nur um Einschaltquoten und dergleichen zu erhalten ist absoluter Dreck. Es reicht schon wenn Studios von sowas überfüllt werden nur damit die Damen Ihren Arsch und wirklich nur Ihren ARSCH in Form bringen wollen andere Prioritäten werden da sogut wie nicht gesetzt. Es ist Schade das jemand augenscheinlich untrainiertes Wesen in die Hall of Fame des deutschen Elite BB Forums Team Andro aufgenommen wird mit höchstens 1 Jahr Training. Mehr braucht man nicht um so auszuschauen. Leute die es Ernst nehmen und richtiges Bodybuildung betreiben bekommen nie die Möglichkeit. Gibt 1000 andere Personen welche ein Sponsoring mehr verdient hätten als dieses liebe Mädel da oben !!!

    Ich persönlich halte von Bikiniklasse und den ganzen Fitnessdreck rein 0.

    Wenn ich schöne Frauen sehen will nutze ich bestimmt nicht die Facebook Seite und Co. :)

    By the way was absolut nicht geht sind Damen welche mit einem normalen Körper wirklich nichts aussergewöhnliches glauben die wären was besseres nur weil diese Damen sich Bikiniathlet schimpfen dürfen.

    Bodybuilding ist Männersache d.h. die Damen bitte ein wenig in den Hintergrund stellen etc !!!

    P.S. BITTE ÄNDERT DAS STARTBILD AUF EUREM FACEBOOK CHANEL. GEHT GAR NICHT DAS DIE BIKINI KLASSE MEHR AUFSEHEN ERREGEN SOLL ALS MÄNNER BODYBUILDING. EIN DAVID UND DERGLEICHEN HÄTTEN ES MEHR VERDIENT UND 1000 ANDERE ATHLETEN EBENSO !!!

    UND NOCHWAS. WIE BEIM FRAUENFUSSBALL SOLLTE ZWAR FRAUENFITNESS GEACHTET UND RESPEKTIERT WERDEN ABER BITTE NICHT MEHR. AUF DER DFB SEITE UND DERGLEICHEN STEHT JA AUCH NICHT DER FRAUENFUSSBALL VOR DEM ECHTEN UND RICHTIGEN PROFISPORT. 1-2 INFOS IM MONAT SIND IN ORDNUNG ABER NICHT BITTE MIT MÄNNERBODYBUILDING GLEICHSTELLEN. BODYBUILDING IST NICHT GLEICH FITNESSSPORT UND DERGLEICHEN !!!
    Geändert von AP82 am 19.07.2015, 11:10.
  2. ist doch meine persönliche Meinung. Ich halte von der Bikiniklasse sportlich gesehen rein garnichts. Klar lockt das viele neue User und dergleichen a ber rein sportlich gesehen ist es absolut keine Leistung in der Klasse mitmischen zu können.
    Es reicht ein völlig gesunder Lebensstil, saubere Ernährung und etwas Beine, Po trainieren und schon darf man sich Bikinigirl schimpfen.
    Auf einer Meisterschaft im Bikini eingebräunt den Aller Wertesten herauszustrecken und Wackel Wackel machen hat absolut nichts mit Bodybuilding zu tun. Dementsprechend sollte man das ganze auch Bewerten und nicht auf einer Bodybuilding Seite wie TEAM ANDRO auf die Hauptseite diesen "..........." setzen. Soviel Aufmerksamkeit hat das ganze garnicht verdient.
    Früher stand Team Andro für Bodybuilding sprich so Leute wie Steve Benthin, David Hoffmann, Markus Rühl, Ronny Rockel, Manuel Bauer, Serkan Cetin, Herr Demir, Ercan und die ganzen Schwergewichte der Szene wo man Stundenlang deren Videos, Tips und dergleichen sich reinziehen konnte und was richtiges Lernen konnte.
    Heute wird hier nur noch bis auf den THAI Report welcher absolut TOP war " Hut ab nochmal an die 4" für die geile Berichterstattung irgendwelcher Mist gezeigt. Irgendwelche Bikinipuppen zeigen halbnackt deren Training und werben für deren Produkte wo man sich denkt, wieso braucht eine 50 Kilo Dame auf Highheels soviel Proteinpulver, Booster etc ???? Damit der Arschpump im Traning so richtig zu geltung kommt ?
    Es ist schön anzuschauen, keine Frage aber mit Bodybuilding ansich hat das 0 zu tun.
    Kann jeder sagen was er will jeder der halbwegs den Sport liebt und sich im deren Studio umschaut sieht das diese Püppchen aufgedackelt, gestylt schon mit Gymsharks Leggings und dergleichen nur die Maschinen belegen im Weg stehen geschweigeden Kurzhanteln bis 10 Kilo irgendwo im Studio verteilt herumliegen weil sich diese Damen zu schade sind die Hanteln zurückzulegen " sind ja was besseres nämlich BODYBUILDING DIVAS weil Team Andro sie dazu macht etc pp..
    Geändert von AP82 am 20.07.2015, 01:58.
  3. "Wäre es den nicht eine Gute Idee so wie im Esport den Mädels , Discopumpern, Fitnessleuten eine eigene Plattform zu bieten ?
    z.B. Team-Andro-Female.de ? schön mit Rosa Header usw wo die unter sich sind ?
    Dieses ständige unqualifizierte und falsche Info verbreiten auf der Facebook Seite wie man richtig zu trainieren hat usw. geht einem mittlerweile so richtig auf den senkel. Junge Leute welche den Sport ernsthaft betreiben wollen erhalten falsche Infos und dergleichen, das darf einfach nicht sein...

    Bodybuilding und Fitness darf nicht zusammen gemischt werden, das sind zwei verschiedene paar Stiefel.

    Ich als Bodybuilder fühle mich echt wie im Kindergarten wenn ich sehe das so Dinosaurier wie Marküs Rühl sich von irgendwelchen Kindern ( 50 Kilo Püppchen oder Discopumper ) sagen lassen müssen wie die Ernährung funktioniert um richtig aufzubauen....kriegt man echt das kotzen. Team Andro wäre ohne diese Personen wie Steve, David, Markus usw. nicht da wo ihr heute seit, deshalb sollte man diese Personen auch unter Schutz nehmen und dementsprechend würdigen und nicht so Püppchen mit 18 Jahren welche im Bodybuilding 0 zu suchen hat vor diese Personen setzen. Auf team-andro-female.de oder team-andro-fitness.de gerne aber bitte nicht auf team-andro.de welche für Bodybuilding steht und wo auch nur über Bodybuilding berichtet werden sollte und wo auch nur Bodybuildinger was zu sagen haben :) Wenn ich team-andro.de besuche möchte ich persönlich über Bodybuilding informiert werden und nicht sehen wie eine 18 jährige Bikiniathletin (FEMALE FITNESS) sich ne Low Carb Pizza backt...irgendwo stimmt da was nicht....

    Wer sich mal die Team Andro Facebook Seite anschaut sieht nur noch irgendwelche Weiber welche ihren Arsch in Richtung Kamera drehen, soweit unten ist mittlerweile der richtige Männer Bodybuilding Sport, weil man sowas zu lässt...Traurig Traurig
    Geändert von AP82 am 20.07.2015, 02:02.
  4. Zitat Anachronus
    @AP82

    Dann würdest du aber gar nix mehr beim Aufrufen der Seite sehen

    Hübsches Mädel, aber zu viel Aufwand für 15 Minuten essen :-)



    ja leider, der wahre Bodybuilding Sport geht mehr und mehr den Bach unter. Früher trugen die Leute XXL Shirts mit Silberücken, breite Hosen und kurze Haare heute tragen die Personen S-Shirts in der Farbe Leuchtgelb, Rosa und Leuchtgrün, Leggins und gestylte Frisuren mit Haarfestiger und ne menge Haargel. Traurig Traurig
    Geändert von AP82 am 20.07.2015, 02:13.
  5. Ein weiterer Versuch den "Geist der Zeit" zu treffen. Was Team-Andro einfach nicht versteht... solche Videos finden sich hundertfach bei YouTube.

    Wer Zuschauer will muss sich abgrenzen und unterhalten!!!

    Ihr könnt doch nicht ernsthaft das typische Mädchen von nebenan, ne Low Carb Pizza machen lassen und dann denken das sich das jmd. interessiert anschaut. Wer denn bitte?

    Rudimentäre Silberrücken Team-Andro-User....mit Sicherheit nicht.
    Hirngewaschene 14-20 jährige YouTube-Kids....mit Sicherheit nicht.
    ....schaut sonst noch jmd eure Videos?
  6. sehe ich genauso. Zudem kann man nicht alles in einen Topf werfen.
    Bodybuilding funktioniert anders als Fitness genauso funktionieren Männer anders als Frauen.
    Eine Trennung wäre mal langsam angebracht. Man sieht es defintiv in grösseren Foren sei es auf Facebook ( Team-Andro oder Bodybuilding in my Lifestyle etc...
    Da versucht jeder wirklich jeder seinen Senf abzugeben von Anfänger mit Ziel Fitness / Beachbody oder Mädchen welche einfach nur aufs eine aus sind einen pralles Heck und auf der anderen Seite der ambitionierte Bodybuilder welche auf die Bühne möchte. Das sind alles verschiedene paar Schuhe.
    Ich persönlich finde es beschämend wenn mir ein 18 jähriges Mädel klar machen möchte wie Bodybuilding funktioniert und wenn man sich deren Profil anschaut sieht man nur ARSCH, TITTEN, LUIS VUITTON Taschen und irgendwelches Makro gelaber was Markus Rühl bereits deutlich und perfekt erklärt hat. Unter Bodybuilding is my Lifestyle verstehe ich persönlich Personen welche den Sport Bodybuilding Leben und keine 60 Kilo Hautständer mit Trägershirt ( Marke jetzt mal scheissegal ) und den 30er Oberarm volltättowiert. Dazu eine Welle auf dem Schädel die deren gleichen sucht. Das versteht die Jugend / Kinder heutzutage unter Bodybuilding weil alles zusammengeworfen wird, woher sollen die das den dann wissen....
    Man kann doch nicht Frauenfussball, Hobby Amateurkicker mit Profis gleich stellen...
    Die Nachfrage Videos der Schwergewichte wie Steve Benthin, David Hoffmann usw. wie auf dem Thai Report zu sehen war ist immer noch enorm. Die Zugriffszahlen wenn man die anderen Videos auf der Andro Seite guckt ein Bruchteil davon nur wird das einfach nicht gefördert bzw. werden die Personen nicht dementsprechend entlohnt. Finanziell könnten diese Personen viel mehr rausholen damit es sich für die lohnt aber denen fehlt halt evtl. das nötige knowhow was Schade ist.
    Geändert von AP82 am 20.07.2015, 11:33.
  7. Habe mir da mal etwas Gedanken gemacht wie man Bodybuilding wieder attraktiv machen kann:

    Wäre es eine Möglichkeit eine Art Bundesliga zu machen. Sprich 18 Teams welche unter Firmennamen wie z.B. Team Red-Bull, McDonalds usw. mit jeweils 5 Athleten welche als Team gegeneinander ankämpfen. Mit Transfermarkt usw. :)

    z.B. Team Redbull ( Max, Meier, Tim, Struppi, Bernd ) vs. Team McDonalds ( Uwe, Matze, Frank, Dimitri, Orhan )

    Die Schiri oder Zuschauer geben eine Stimme ab wer gegen wen das Posing bestreit. Dafür gibt es Punkte.

    Anschliessend stehen 3 Grundübungen an wo ebenso ausgelost wird und jeder sein eigenes Gewicht so oft wie möglich bewältigen muss. Die Anzahl der max. erreichten Wiederholungen wird mit dem Posing Ergebnis multipiziert und wie in der Formel eins dann berechnet.

    Am Ende der Saison steht dann ein Gewinner Fest und der Gesamtbetrag wird dementsprechend verteilt.

    Die Personen erhalten natürlich ein ganz normals Gehalt für Firmen wie Red Bull und Co. ein Problem damit sich die Personen komplett aufs Training konzentrieren können und regeneration.

    Wäre doch eine Idee :)
    Geändert von AP82 am 20.07.2015, 12:35.
  8. *upsmilie* #RESPEKT AP82 :-)

    Schon ne Leistung sich so intensiv mit einem (eingebundenen YouTube) Video zu befassen das man ziemlich bescheiden findet.

    Mein Vorschlag: bring dich doch im Verband mit ein, deine Ideen könnten den (Wettkampf) Sport sicherlich revolutionieren.

    Ansonsten rate ich dir: NICHT ANSCHAUEN WAS MAN NICHT MAG
  9. Zitat Matze
    *upsmilie* #RESPEKT AP82 :-)

    Schon ne Leistung sich so intensiv mit einem (eingebundenen YouTube) Video zu befassen das man ziemlich bescheiden findet.

    Mein Vorschlag: bring dich doch im Verband mit ein, deine Ideen könnten den (Wettkampf) Sport sicherlich revolutionieren.

    Ansonsten rate ich dir: NICHT ANSCHAUEN WAS MAN NICHT MAG


    Hi Matze,

    bezieht sich nicht alles auf das Video. Wollte schon früher etwas schreiben was ich aktuell von dem ganzen halte. Auf Facebook kann man das vielleicht etwas besser nachvollziehen und versteht mich dann auch besser was ich meine.bv *uglysmilie*
    Das Video vom Herr Rühl war mit ein Auschlag gebender Punkt.
    Wenn der Kuchen redet, hat der Krümel Pause. Die Jugend sollte sich ein wenig zügeln und Respekt gegenüber den Schwergewichten der Szene entgegenbringen.
- bitte beachte unsere Netiquette!