Videos

ESN Made in Germany !? Facebook LIVE Video + Produktion

veröffentlicht am 03.02.2017, 21:27 öffentlich 40.396 Aufrufe
Ab Minute 22:45 seht Ihr die Aufnahmen der Produktion. Der Produktionsleiter kommt ebenfalls zu Wort. Öffentlich wurde mehrfach behauptet das ESN Produkte nicht in Deutschland hergestellt werden. Dem ist nicht so. Die Produktion findet in der nähe von Hamburg statt. Nicht in Polen und auch nicht in Tschechien.

61 Kommentare

Neuer Kommentar
  1. Was man auch mal erwähnen sollte an dieser Stelle
    Finde die Seite super
    Aber machen immer mehr Werbung für ihr ESN
    Was man auch sagen sollte ist was die für eine Preispolitik machen gegenüber den Shops um die Ecke
    Bieten jeden Woche was anderes an wo die Händel den Einkaufspreis haben
    Die Shops machen die Werbung und versuchen es an den man zu bringen

    Würde mich auch nicht wundern wenn ESN wieder die Shops Bzw Großhändler nicht mehr beliefert wie schon mal vor paar Jahren nach dem genug Kunden gewonnen haben
  2. Endlich merken die meisten das Z. und Herr C. sich mit ihrer Hasspromotion (teilweise sind dort Leute die nahe mit der Salafisten Szene in Verbindung gebracht werden) sich nur selber in´s Knie schiessen. Billige PR auf Kosten anderer. Aber nur 15-18 jährige Teenies feiern diese Leute noch. Diese Firma wird sich selber vom Markt nehmen mit ihren Hass und Diffamierungen.
    Wie sagt man so schön: Der Markt reguliert sich selber.
    Geändert von Langhantel am 04.02.2017, 19:44.
  3. 👍 diese Video und das neue Video auf youtube klären doch alles! Top Matze! Danke und jetzt ist es auch gut mit dem Thema!
    Geändert von philipp_2008 am 04.02.2017, 23:39.
  4. Zitat ugur80
    Wird erwähnt alles in Eigenproduktion
    Aber der Kollege sagt
    Der Rohstoff wird geliefert !!!???
    Wo kommt der Rohstoff her ???????
    Das ist doch das wichtigste
    Und nicht das es in Germany abgefüllt wird usw!!

    Vom Weltmarkt. Woher genau wird doch im Video gesagt.
  5. Zitat Thomas
    Zitat Wollschwein
    Wird das ESN Zeugs nun in Polen produziert oder nicht ?

    Hinterm Mond zweimal links


    Vielen Dank für deine äußerst gewiefte Antwort !
  6. Zitat Wollschwein
    Zitat Thomas
    Zitat Wollschwein
    Wird das ESN Zeugs nun in Polen produziert oder nicht ?

    Hinterm Mond zweimal links


    Vielen Dank für deine äußerst gewiefte Antwort !

    Jederzeit wieder!
  7. Was soll das alles? Warum fährt nicht einfach mal ein Hamburger an die Adresse und schaut nach, ob da eine ESN-Fabrik ist? Die im Video gezeigte Abfüllmaschine beweist das ja noch nicht.
    Geändert von Bongostar am 05.02.2017, 13:40.
  8. Die Diskussion erscheint mir ein wenig hoffnungslos. So wie ich das sehe sind viele Supplement Marken Frontend Produkte. Soll heißen die Qualität wird von den Lieferanten am Anfang der Handelskette bestimmt. Während Unternehmen wie ESN die auf dem Markt verfügbare Rohstoffe einkaufen, ein Mix daraus machen, es abfüllen und ihre Marke draufkleben.
    ESN stellt kein Eiweißpulver her! Sie agieren als Zwischenhändler die den Endkunden beliefern.
    Das ist nun kein Verbrechen, sondern der Normalzustand vieler Waren. Gut möglich das ESN selbst keine Ahnung hat wie einwandfrei die eingekauften Eiweißpulver sind. Es sei denn sie lassen regelmäßig teure Labortests aller gelieferten Eiweißpulver durchführen, bevor sie es in ihr Produkt beimischen.
    Vielleicht kommt das ESN Pulver manchmal aus Polen, manchmal aus Frankreich usw. Vielleicht ist es meistens einwandfrei und manchnal mit Schwermetallen verseucht weil der eigentliche Eiweißersteller scheiße baut.

    Das alles gilt aber auch für jede Tafelschokolade und vermutlich mindestens 90% der Lebensmittel im Laden.

    Die Kritiker haben insofern recht, dass ein Unternehmen sich nur von anderen unterscheiden kann wenn sie durch eine überdurchschnittliche Transparenz und Kontrollnachweise glänzt und nicht indem man "Made in Germany" auf seine Produkte klatscht.

    Bei ESN sehe ich keine besondere Transparenz, sie sind einer von vielen. Das Produkt kann gut oder schlecht sein oder nur teilweise gut aufgrund verschiedener Lieferanten. Ich hab keine Ahnung, generell würde ich diesen ganzen Eiweißzeug nur in geringen Mengen konsumieren. Es ist in der gebotenen Form kein natürliches Produkt und KANN problematisch sein.
    Geändert von X01 am 05.02.2017, 18:49.
  9. Zitat X01
    Die Diskussion erscheint mir ein wenig hoffnungslos. So wie ich das sehe sind viele Supplement Marken Frontend Produkte. Soll heißen die Qualität wird von den Lieferanten am Anfang der Handelskette bestimmt. Während Unternehmen wie ESN die auf dem Markt verfügbare Rohstoffe einkaufen, ein Mix daraus machen, es abfüllen und ihre Marke draufkleben.
    ESN stellt kein Eiweißpulver her! Sie agieren als Zwischenhändler die den Endkunden beliefern.
    Das ist nun kein Verbrechen, sondern der Normalzustand vieler Waren. Gut möglich das ESN selbst keine Ahnung hat wie einwandfrei die eingekauften Eiweißpulver sind. Es sei denn sie lassen regelmäßig teure Labortests aller gelieferten Eiweißpulver durchführen, bevor sie es in ihr Produkt beimischen.
    Vielleicht kommt das ESN Pulver manchmal aus Polen, manchmal aus Frankreich usw. Vielleicht ist es meistens einwandfrei und manchnal mit Schwermetallen verseucht weil der eigentliche Eiweißersteller scheiße baut.

    Das alles gilt aber auch für jede Tafelschokolade und vermutlich mindestens 90% der Lebensmittel im Laden.

    Die Kritiker haben insofern recht, dass ein Unternehmen sich nur von anderen unterscheiden kann wenn sie durch eine überdurchschnittliche Transparenz und Kontrollnachweise glänzt und nicht indem man "Made in Germany" auf seine Produkte klatscht.

    Bei ESN sehe ich keine besondere Transparenz, sie sind einer von vielen. Das Produkt kann gut oder schlecht sein oder nur teilweise gut aufgrund verschiedener Lieferanten. Ich hab keine Ahnung, generell würde ich diesen ganzen Eiweißzeug nur in geringen Mengen konsumieren. Es ist in der gebotenen Form kein natürliches Produkt und KANN problematisch sein.


    #04#
    Sehr guter Beitrag ! Du hast es auf den Punkt gebracht .
  10. Zitat Bongostar
    Was soll das alles? Warum fährt nicht einfach mal ein Hamburger an die Adresse und schaut nach, ob da eine ESN-Fabrik ist? Die im Video gezeigte Abfüllmaschine beweist das ja noch nicht.


    Müsste man nicht über Google ein Esn Werk in Hamburg zufinden sein?
  11. Zitat FlexkingHH
    Zitat Bongostar
    Was soll das alles? Warum fährt nicht einfach mal ein Hamburger an die Adresse und schaut nach, ob da eine ESN-Fabrik ist? Die im Video gezeigte Abfüllmaschine beweist das ja noch nicht.

    Müsste man nicht über Google ein Esn Werk in Hamburg zufinden sein?

    Leider nicht. Es gibt zwar eine Halle an der angegebenen Adresse. Aber ohne Google Street View kann man nicht feststellen, was außen dran steht. Und selbst dann weiß man auch noch nicht, was darin passiert, ob bspw. nur in ESN-Verpackungen abgefüllt wird, wie im Video zu sehen.
    Ich finde die ganze Diskussion daher merkwürdig.
    Geändert von Bongostar am 06.02.2017, 13:09.
  12. Ich bin treuer ESN Kunde und absolut Pro ESN!
    Und auch mich nerven die Aussagen von MC und sein ganzes auftreten mittlerweile...
    Aber:
    Das Video hätte man in meinen Augen überall drehen können. Das der Typ mit dem Mundschutz deutsch spricht beweist 0,00000!
    Macht ein Video wo ihr von außen das Firmengelände Filmt, natürlich optimaler Weise so, dass man irgendeinen Anhaltspunkt hat das es wirklich in der Nähe von Hamburg ist (Straßenschilder etc.)
    Wo ist das Problem in der Hinsicht zu 100% transparent zu sein? Solltet ihr wirklich nachweislich dort produzieren, verlieren sicher einige Firmen Käufer die zu euch wechseln, da es dann wirklich konkurrenzlos ist (Preis/Leistung/Qualität). Das Video hat sicher nicht jeden zu 100% überzeugt, mich auch nicht!
  13. Zitat Rühl.
    Ich habe noch nie ein Produkt von Zec+ konsumiert, finde ESN allerdings auch höchst unseriös. Habe früher oft bei euch bestellt, geliefert wurden schwarze Dosen ohne Beschriftung und MHD. Whey wurde in neutralen Alubeuteln geliefert.
    Es gab damals auch schon viele User die daraufhin unangenehme Fragen gestellt haben. Sowohl auf TeamAndro und der Muskelschmiede wurden diese User dann kommentarlos gebannt, die Beiträge selbstverständlich sofort gelöscht.
    Zustände die man eigtl sonst nur aus Nordkorea kennt.
    Als die Marke ESN offiziell gegründet wurde, stand die Homepage über ein Jahr auf 'coming soon' inkl. ungültigem Impressum. Betriebsgeheimniss schön und gut, es gibt allerdings gesetzliche Vorschriften, an diese auch ESN sich zu halten hat!
    Wenn die Produktionsanlage zu 100% ESN gehört (wie im Video erzählt), worin besteht dann das Problem, den Standort sowie die gesamte Produktionsstätte zu filmen? Welcher Nachteil entstünde ESN hierdurch?
    Lieber Matze, deine Körpersprache lässt darauf deuten, dass du dich absolut nicht wohl fühlst. Auch im FB livestream hast du meine Fragen gekonnt ignoriert und hast lieber Fragen a la 'welche Geschmacksorte von ESN schmeckt am besten' beantwortet.
    Für mich gab es in der Vergangenheit zuviele Ungereimtheiten. Deshalb habt ihr mich als Kunden verloren. Hosen runter und Fehler eingestehen wäre m.M die bessere Herangehensweise gewesen. Ich habe im übrigen kein Problem mit Rohstoffen aus dem Ausland- auch eine Produktion in unseren Nachbarländern wäre absolut in Ordnung für mich. Aber man sollte dies dann ehrlich kommunizieren.


    Zu der Beschriftung der Dosen muss man sagen, dass jedes kleine Unternehmen am Anfang versucht die Kosten möglichst gering zu halten.
    Die meisten Eigenmarken sind anfangs deswegen schlecht beschriftet und es wird nicht ein allzu großer Wert aufs Aussehen gelegt (was ja primär auch nicht wichtig ist).
  14. Die Wortwahl ist sehr geschickt:

    - Mit KEINEM EINZIGEN WORT wird gesagt WO man aktuell ist, es wird NICHT gesagt das man in Deutschland ist!

    " wir halten uns an die HIER geltenden Vorschriften" - WO immer das auch sein mag.

    Ich habe kein einziges Deutsches Schild gesehen, kein einziges Deutsches Kennzeichen auf Irgendwas.

    Das Video sollte beweisen das in .DE produziert wird ? NEIN, es hat gar nichts bewiesen - es hat verschleiert.

    Warum kann man das Gebäude nicht von aussen Filmen ? Warum kann man auf dem Weg dorthin nicht filmen ? Warum kann man nicht irgendwie beweisen das es in Deutschland ist ?

    Lächerllich! #01# #01# #01# #01#
  15. Zitat supreme2k
    Die Wortwahl ist sehr geschickt:

    - Mit KEINEM EINZIGEN WORT wird gesagt WO man aktuell ist, es wird NICHT gesagt das man in Deutschland ist!

    " wir halten uns an die HIER geltenden Vorschriften" - WO immer das auch sein mag.

    Ich habe kein einziges Deutsches Schild gesehen, kein einziges Deutsches Kennzeichen auf Irgendwas.

    Das Video sollte beweisen das in .DE produziert wird ? NEIN, es hat gar nichts bewiesen - es hat verschleiert.

    Warum kann man das Gebäude nicht von aussen Filmen ? Warum kann man auf dem Weg dorthin nicht filmen ? Warum kann man nicht irgendwie beweisen das es in Deutschland ist ?

    Lächerllich! #01# #01# #01# #01#

    Leider sehe ich es genauso. Ich bin ESN kunde und im Prinzip ist die Qualität gut und der Preis eh. Keine Frage. Aber das Verhalten ist sehr fragwürdig...und man überlegt sich alleine Aufgrund diesen Verhaltens ob ESN dann doch die richtige Marke ist wenn man das Gefühl hat als Käufer belogen zu werden.
  16. Es ist doch müßig. Diese Diskussion "Made in Germany" gibt es in allen Branchen.
    Wenn die in Polen oder sonstwo produzieren lassen, sie werden es einfach abstreiten. Wie soll das jemals rauskommen, wo welche Mengen produziert werden, selbst wenn es in Deutschland eine kleine Produktion gibt. Seid nicht naiv. Firmen erzählen das, was ihr hören wollt.
    Geändert von Alexander123 am 06.05.2019, 22:40.
- bitte beachte unsere Netiquette!